Jump to content
TabletopWelt

Cheruba-L

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.591
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von Cheruba-L

  1. Ginge wohl grundsätzlich auch... Thinner hab ich ja da. Müsste ich mal testen, ob ich das zuverlässig in der richtigen "Knalligkeit" hin bekomme, ohne dass irgendwann doch alles den gleichen Farbton bekommt. Grundsätzlich sicher machbar...

    Ich merks mir mal.

     

    vor 43 Minuten schrieb Herr Sobek:

    Wenn das auf dem Foto dein Schema ist, sind die schwarzen Platten dann ja kein Problem

    Ja die stehen im Grunde, und sind das Einzige, was ein wenig Zeit brauchen soll. Sehr dunkles Grau als Basis und dann der Klassiker, mit vielen kleinen helleren Graustrichen. Also dahingehend ist Overspray egal, wird eh nochmal dunkel nachgrundiert.

     

    vor 44 Minuten schrieb Herr Sobek:

    für die giftgrünen Schläuche

    Da will ich einfach mal mit weiß vormalen und dann mal Tesseract Glow testen. Nicht ganz das gleiche, aber möglicherweise mehr das, was ich damals schon gewollt hätte.

     

    vor 45 Minuten schrieb Herr Sobek:

    Ich weiß nicht, ob dir das hilft, aber ich glaube du machst es dir zu schwer einen adäquaten Ersatz für Wild Rider Red zu suchen, wenn das doch genau der Rotton ist den du haben willst.

    Das weiß ich auch noch nicht. Muss ich testen. Danke jedenfalls für diesen eigentlich offensichtlichen Hinweis. Manchmals sieht man den Gant halt vor lauter Klauen nicht.

    • Like 1
  2. vor 19 Minuten schrieb moebiusstrip:

    Contrast lassen sich sehr gut mischen, wenn du die farbe dazwischen willst ist das sicher die einfachste variante.

     

    Nur so nebenbei, Contrast geht auch super durch die airbrush als glaze.

    Erst einmal danke für die Antwort :)

     

    Beide Möglichkeiten gingen sicher... Ich hätte es an dieser Stelle am liebsten aber möglichst einfach.

    Ich meine... ja, ich könnte mir vielleicht einfach eine 40ml Drop Bottle holen und beide Contrasts 1 zu 1 rein kippen... das wäre gut reproduzierbar. Vielleicht mache ich das.

     

    Als Glaze durch die Airbrush möchte ich die vorliegend aber nicht benutzen. Ich bin nicht erfahren genug damit, um immer den gleichen Farbton zu treffen. Bei so vielen Ganten, die ich zu bemalen habe, will ich es wirklich einfach halten. Einen der Farbtöne (zB Gryph Orange) mit dem anderen abzuschattieren könnte sicherlich klappen. Aber nicht für mich, für 40+ Ganten, im gleichen Farbton.

     

     

    Ich schau mal, ob jemand vielleicht zufällig genau die richtige Idee hat. Ansonsten muss ich halt mischen, und hoffen, dass ich dann nicht einen Bottich Farbe hab, die mir dann doch nicht gefällt :D

     

  3. Am 7.8.2022 um 18:22 schrieb Wrong_da_DONG:

    Von hinten bin ich deutlich zufriedener als von vorne... hier bin ich auf eure Meinung und euer Feedback besonders gespannt... habt ihr Tipps wie es besser geht?

    Also...

    Grundsätzlich nicht so schlecht. Was mich am "meisten" stört ist der rechte (also, IHR rechter) Oberschenkel. Die Lichtquelle ist an der Stelle schon sehr weit weg (weil die Fackel weit oben ist). Die Hose ist auch noch schwarz. Wenn überhaupt, würde ich ganz leicht am obersten Ende ein wenig rötlichen Schimmer drauf tun. Ich sehe ein, dass sie das rechte Bein etwas nach vorn gestellt hat, aber die Kombination aus schwarzem Stoff und weit weg vom Feuer sollte da trotzdem kaum was sichtbar lassen.

    Es sei denn, das ist glänzendes Leder. Dann sind wir aber bei ganz anderen Baustellen :D

     

    Den Schatten vom Arm auf dem Mantel hast du schon gut umgesetzt. Das untere beleuchtete Stück müsste nur etwas dunkler / schwächer sein als das obere.

     

    Kurz auch dazu:

    Am 10.8.2022 um 08:11 schrieb Landi:

    Die Dame hat ja ein weißes Top, auf weiß OSL malen geht ja aber fast gar nicht, du müsstest ja das weiß aufhellen. Der gelbe Lichtschein ist für mich ein Kompromiss der ganz gut funktioniert, aber man sieht halt das es auf dem braunen Mantel besser kommt.

    Das kann man so pauschal nicht sagen. Weißes Top plus Rot/ Orange Lichtquelle macht rotorange  Lichteffekte. Wenn die Lichtquelle nah genug dran ist, zumindest.

    Allerdings wären diese in real vergleichsweise schwach, wenn nicht die Umgebung sehr dunkel ist. Auf Minis muss man das also übertreiben. Insoweit passt das ganz gut.

    Was bedeutet das jetzt für den Mantel? Im Grunde ist "einfach aufhellen" das, was wir für Akzente bei Tageslicht machen. Flammenschein färbt aber orange / rötlich, sodass nahe gelegene Stellen einen starken Orangenen, oder sogar gelben Einschlag bekommen. Das kann in Extremfällen so weit gehen, dass die ursprüngliche Farbe komplett verschluckt wird.

    Je weiter weg, desto mehr eigene Farbe ist sichtbar. Und desto röter wird das Fackelfeuer.

     

    Falls du also nochmal dran willst, meine Tipps:
    1. Oberschenkel: Mach den wieder normal, setze ggf nur ganz nach oben einen relativ kleinen Akzent in rot oder dunklem Orange. Nicht zu leuchtend.

    2. Mantel: Unteres Ende den Leuchteffekt abdunkeln, dunkles Orange oder Rot. Oben den Kragen etwas reduzieren: Der Teil an ihrem Gesicht wirkt nicht so, als würde der so viel beleuchtet werden. Dafür die Kanten direkt zur Fackel hin kräftig Orange.

    3. Bluse/ Hemd: Auf den Brüsten die Akzente minimal weiter oben. Auf den unteren Zipfeln viel weiter nach oben. Die unteren Teile der Zipfel sollten praktisch nicht angestrahlt werden. Ähnlich dem Oberschenkel, nur etwas heller, weil halt weiß.

    4. Gürtelzeugs vorn: Leichte Leucht-Akzente jeweils oben drauf. Wenn der Oberschenkel was abbekommt, dann das Geraffel auf jeden Fall auch. Schnapp dir ein dunkles Orange und setze einzelne Lichtpunkte/ -Streifen auf den zur Fackel gewandten Kanten

    5. Hut: Die Krempe zur Fackel hin etwas Oranger/ Gelber. Die ist recht nah dran und praktisch weiß. Die färbt sich durch gelbes Licht schnell gelb. Sollte zumindest gelber sein als die Bluse.

     

    Das mag vielleicht viel klingen, ist es aber gar nicht. Und auch wirklich nur gut gemeinte Kritik. Die Ansätze sind gut! Weiter so, Üben übt.

    • Like 1
  4. Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen:

    Ich suche eine Contrast-Farbe, um die Haut meiner Tyraniden schnell bemalt zu bekommen.

    Ich möchte einen kräften, rot-orangenen Farbton haben (etwas mehr Rot als Orange). Ich habe mir einige Bilder im Internet angeschaut, und finde das Gryph-Hound Orange zu knallig Orange, und Blod Angels Red zu knallig Rot ist. Es soll kein Rein-Rot sein.

    Ich hätte gern was dazwischen (und zwar, ohne die beiden mischen zu müssen, es soll einfach bleiben, reproduzierbar).

     

    Ich finde Wild Rider Red ist ein schöner Farbton, der ziemlich genau dazwischen zu sein scheint. Aber halt kein Contrast.

     

    2088465962_IMG_20180709_193459_001.jpg.f137970e2a6d9ed0e8f1a76af7a2caa7.jpg

    Kein sehr gutes Bild, aber in die Richtung soll es gehen. Es muss nicht identisch sein, sollte sich aber auch nicht zu doll abheben.

     

    Hat jemand gute Ideen? Vielleicht kann man den Farbton besser mit einer bestimmten Grundierung erreichen? Ich grundiere mit Airbrush, Vallejo. Üblicherweise sehr helles Grau (was etwa Grey Seer entsprechen dürfte) und dann nochmal genebelt mit reinem Weiß. Aufgrund der Airbrush bin ich bei der Grundierung aber sehr flexibel.

    Ich habe bisher kaum Erfahrung mit Contrast, und weiß nicht, wie man das gut manipulieren kann.

  5. Machen wir mal hier auch weiter.

    Ich hab mir den guten Alucard mal wieder genauer angeschaut. Klar, ist nen Anime, da werden Schatten und Highlights halt ganz anders benutzt. Aber trotzdem wollte ich mich da dran halbwegs orientieren.

    31942-Alucard-Plush-Toy-(2nd)-from-Hells

     

     

    Echt dunke, aber trotzdem ein sehr knalliges Rot. Das wird spannend. Wie die meisten hier vielleicht wissen, kann man Rot nur sehr schwer Highlighten. Warum? Tu ich weiß rein, wirds Rosa. Mit Gelb wirds Orange. Beides macht die Farbe heller, aber beides ist halt nicht mehr das Rot, was ich haben will.

     

    Also mal ein neuer Ansatz (zumindest für mich).

     

    Hab also den Mantel mit meinem Rotbraun grundiert, was ich immer mache, weil: Rot deckt halt auch noch nicht sehr gut, meistens. Dann mein Vallejo Flat Red drüber, das mMn schon ziemlich nah an das Alucard Rot ran kommt. Schön Rot, schön kräftig.

    Und die Highlights?

    Lass ich weg. Ich arbeite diesmal anders herum, und mische stattdessen schwarz ins Rot, um die Schatten dunkler zu machen, und lasse den Base-Ton als hellsten Ton stehen. Und das ist das Ergebnis:

     

    IMG_20220811_173037_3.jpg.804aa800be5138a0485df64ebe443116.jpg

     

    IMG_20220811_173047_3.jpg.bea9d11364ddf564547c7703bdd1e2f3.jpg

     

    Weißer Hintergrund, weil mein Handy sonst den Kontrast nicht schafft.

     

    Das sind jetzt nicht meine saubersten Schichten, die ich drauf hab, aber der Effekt gefällt mir trotzdem ganz gut. Kann ich mich an den Rest setzen (hach, schwarz/weiß/rot ist einfach so ein leichtes Schema) und bin vermutlich bald fertig.

    Vielleicht korrigiere ich später noch etwas, aber insgesamt gefällts mir so ganz gut.

     

     

    Und zur Übersicht:

    Zwischenstand Abstimmung 9: Stiller Tod (unverändert)

    A): "Geist"

    [Manga / Anime]

    Hat derzeit 5 Stimmen.

    B): "Witwenmacher"

    [Gaming]

    Hat derzeit 1 Stimme.

     

     

    Zwischenstand Abstimmung 10: Weapons of Opportunity

    A): "Teetasse"

    [Film und Fernsehen]

    Hat derzeit 3 Stimmen.

    B): "Bleischleuder"

    [Film und Fernsehen]

    Hat derzeit 0 Stimmen.

     

    Ich nehme an, die Teetasse war etwas zu deutlich :D

     

    • Like 7
  6. Erstmal danke an alle für die Teilnahme am Projekt und die wohlwollende Kritik. Manchmal ist man selbst ja auch Betriebsblind. 

     

    Nelaclen

    Faceless Whisperer

    Nelaclen01.jpg.73f43f3d29a20918dd0de2333cc516e9.jpg

     

    Nelaclen02.jpg.bb679a54a4932a3f49c8e20ed36accfe.jpg

     

    Nelaclen03.jpg.22d53236625892e62490dcc8d9de8abb.jpg

     

    Nelaclen is the oldest Sentient being in Olan Taa - he witnessed the archaic ages that came before the Four Realms were formed, and rumors hold that he contemplated the gods’ faces and their master plans directly. He is able to manipulate the energy in its purest form, adept in enchantment, transmutation, telepathy, and illusion.

    (Nelaclen: Faceless Whisperer | Skytear (playskytear.com))

     

    Interessantes Modell, dass mir zum Ende hin dann doch noch einiges abverlangt hat.

    Und es hat echt lange gedauert, bis ich den gecheckt habe... Ich wollte die Masken ja von vornherein unterschiedlich bemalen, wobei die jetzt goldene Maske ursprünglich aus Holz sein sollte.

    Bis ich endlich festgestellt habe, dass jede Maske eine der Fraktionen repräsentiert. Der Wolf ist Liothan (Blau), der Dämon ist Kurumo (Rot), die goldene ist Nupten (Gelb) und die Knochenmaske ist Taulot (Grün). Letztere ist im Artwork aus Stein, aber ich finde Knochen doch irgendwie... furchterregender :D

    (Im Ernst, sein Blick ist irgendwie gruselig...)

    Ich habe übrigens absichtlich keinen Leuchteffekt versucht. Ich finde, das sind keine Leuchte-Arme, sondern mehr so... ätherischer Hokus-Pokus, der nicht unbedingt leuchten muss. Ist auch leichter zu malen so :P

     

    Warum hat der eigentlich zu jeder Fraktion eine Maske, hm?

    Sehen wir gleich.

     

    Hier die Heldenkarte:

    EN_HeroCards43.jpg

     

    3 Angriff, Fernkampf, eine Karte. Ist okay, aber nicht besonders.

    14 Leben, keine Rüstung ist echt wenig. Halt, das niedrigste. Warum ist der Kerl jetzt also gut?

     

    Er kann Grüne und Blaue Zauber nutzen. So weit, so unaufregend. Reiner Support, bis hierhin.

    So, aber sein Halbpassiv macht ihn zu dem mächtigen Magier, der er ist. Wenn er nämlich in Reichweite zu einer Säule steht, darf er Zauber jeder Farbe benutzen, und die Farbe der Runen ignorieren. Das allein ist schon ziemlich praktisch. Aber wird noch besser.

     

    Wenn er worshipped, dann werden alle Power Cards auf seiner Heldenkarte abgelegt. Was bedeutet das?

    Also, wenn ich eine Power Card benutze, wird diese mit Bild nach oben auf die Heldenkarte gelegt, um anzuzeigen, wie viel Mana verbraucht wurde. Auf diese Weise wird also das noch verfügbare Mana angezeigt. Wenn ich also alle Power Cards entferne, hat er wieder volles Mana. Ha!

    Dazu sei noch angemerkt, dass die Effekte von Power Cards nicht davon abhängig sind, dass sie auf dem Helden liegen bleiben. Die wirken einfach weiter so lange, wie sie es sonst auch tun würden.

     

    Ach ja, Nelaclen ist tatsächlich Klasse: Magier. Das heißt, jeder Schaden, den er verursacht (auch der durch Power Cards), ignoriert Rüstung. 


    Deshalb ist er so ein guter Magier. 

     

    Und seine Ulti:

    1.P095.jpg

     

    Soo.. hier wird es interessant. Durchsuche dein Deck (nicht deine abgeworfenen Karten), suche dir eine beliebige Power Card raus. Du darfst sie sofort spielen, und dabei alle sonstigen Restriktionen ignorieren. Man muss sie also nicht sofort spielen (später gelten natürlich wieder die üblichen Einschränkungen).

    Dazu muss man sagen: Es war wohl mal möglich, die Ultimates anderer Helden damit zu benutzen. Halt: So wie es auf der Karte steht. Aber augenscheinlich wurde das erratiert/ FAQ'd, sodass es jetzt nicht mehr geht. Ich finde das sehr schade, weil ich finde, dass das einen harten Nerf darstellt. Aber da ich vergleichsweise wenig Spielerfahrung habe, vertraue ich da mal den Entwicklern. Es wird wohl zu massiven Problemen geführt haben.

     

    Es bleibt also, dass ich mir noch immer eine beliebige Karte raus suchen kann, auch eine andere Ulti. Sofort spielen kann ich aber nur alle anderen Karten. Ich denke, da gibt es trotzdem den einen oder anderen Trick, den man damit machen kann. Besonders, wenn man jetzt diese eine bestimmte Karte braucht...

     

    Insgesamt ein schöner Held. Die Finger an den Geisterhänden sind etwas schwach modelliert, die Linien hätten deutlicher ausgeprägt sein dürfen. Aber ich verstehe die Idee hinter dem Design und finde ihn aufgrund dessen auch ziemlich interessant.

    Natürlich hätte ich auch einfach F'kid sagen können, und ihm 6 Arme geben. Hätte auch was gehabt :D

     

     

    Als letzter Held für Grün kommt jetzt nur noch Cotlic, den wir schon weiter oben gesehen haben. Als ich seine Bauchmuskeln bemalt habe. Auf den freue ich mich nochmal sehr, weil dieser Held bei meinem Gegner so viel Hass hervorruft, dass er ihn das letzt Mal direkt gebannt hat. Schade :D

     

    Bis zum nächsten Mal :)

     

    • Like 6
  7. Am 8.8.2022 um 19:24 schrieb Denyo:

    Richtig gutes WIP Bild. Das Spielfeld wird richtig toll!

    Danke. Mir gefällt es bisher auch sehr gut :)

     

    Am 8.8.2022 um 19:37 schrieb Delln:

    Ich finde der Nexus... so hieß das doch in derMitte? Könnte noch in den Blitzen etwas mehr weiß vertragen. 

    Dome ist das in der Mitte. 

    Das letzte Bild war ein wenig blaustichig. Nichts desto Trotz habe ich mir diese Kritik mal zum Anlass genommen, da doch nochmal dran zu gehen. Wollte ich ja eigentlich nicht.

    Aber das Ergebnis kann sich jetzt sehen lassen - besonders auf Spielentfernung, wenn man nicht mit der Lupe davor sitzt :D

    IMG_20220809_182806_3.jpg.faa83ede105822837988b9391a5a44ed.jpg

     

    Mehr Weiß, mehr Blitz, mehr Bling Bling!

     

    Wann ich den Rand mache, weiß ich aber noch nicht :D

     

     

    vor 13 Stunden schrieb D.J.:

    Ich würde es nochmal mit weiß versuchen, bin aber auch unschlüssig.

    Ein sehr schönes Spielfeld :)

     

    vor 6 Stunden schrieb Pink Wotan:

    Bisschen weißer Ink würde sich da anbieten. Muss ja gar nicht mal so besonders sauber werden, um die Linien etwas zu betonen. Unbemalte Linien sind ja irgendwie auch ein bisschen unsauber, daher kann das nur gewinnen.

    Ja, hab das mal probiert.

    IMG_20220809_193746_1.jpg.3da7abed35197a6e341a36c96a10a8c1.jpg

     

    Es ist schon mal nicht schlimmer als voher. Und es sieht etwas differenzierter aus. Also, gute Entscheidung, schätze ich? Hmm...

    Ich male mal den Rest fertig und schaue dann nochmal drüber.

    Und ja, ich habe den rechten Daumen des oberen Armes vergessen :D

     

    • Like 8
  8. vor 19 Stunden schrieb Denyo:

    Das wäre auch ein geiler Look für Summoners.

    Aber wo lagere ich bloß so eine 90x90 Platte?

     

    Naja, dann bleibt es halt ein Traum. Aber wenigstens kann ich dir dabei virtuell über die Schulter schauen ;) 

    Aber Sunmoners benutzt ja keine Hexfelder, oder? Ich mein, kann ja trotzdem gut aussehen, aber braucht man dann ja eigentlich nicht... 

     

    ps: Das hier sollte eigentlich oben mit in den Post, aber anscheinend kann ich da keine Zitate mehr einfügen... 

    • Like 1
  9. vor 19 Stunden schrieb Denyo:

    Ui, also diese Platte die dir als Vorlage dient ist ja der Hammer.

    Ja oder? Hab ich mir auch gedacht. Da musste ich dann gleich mit ziehen und meine auch etwas mehr aufpeppen als geplant :D

    Das Spielfeld selbst ist jetzt im Grunde auch fertig. 

    IMG_20220808_185312_5.jpg.81221a95fb1fe7c3b4ab36ab4cc4855c.jpg

     

    Allerdings kommt da jetzt noch ein Felsenrand drum. Wasser spare ich mir aus Gründen. 

    Das MDF wird an den Ecken noch eingekürzt, um keine unnötigen toten Flächen zu haben. Hab das mal mit Bleistift vorgezeichnet. 

    Auf die grünen Felder sollen wie gesagt noch Pflanzen. Da arbeite ich aber noch dran. Hab so Kunstpflanzen, die noch etwas aufgehübscht werden sollen. Tufts sollen auch drauf, aber erst nach dem Lackieren. 

     

    Im weiteren Schritt baue ich dann noch die Türme. Mein Plan ist ja derzeit, die mit je 5 Etagen zu bauen, sodass die kleiner werden, wenn man LP weg kloppt. 

     

     

    An der Mini-Front bin ich auch etwas weiter. Bin bei dem Ergebnis aber unschlüssig. 

    IMG_20220808_185407_1.jpg.6e6462d9a1950504ce247301bb8c6077.jpg

     

    Ja das ist Fleckig. Ja das war Absicht. In den Armen sind so Linien drin, die wollte ich heller haben. Nu ist nach innen hin heller werdend bekanntlich nicht ganz einfach.. Ich weiß jetzt noch nicht, ob ich das so lasse, oder die Linien nochmal mot Hellgelb/ Weiß nachziehe. 

    • Like 6
  10. Nicht direkt ausgepackt, weil direkt vor Ort eingepackt:

    IMG_20220808_151736_0.jpg.0946168b28802d0b9d2b05bbb31fce30.jpg

     

    Ich habe meinen lokalen Händler unterstützt. Mit den Transfer Sheets mache ich hoffentlich irgendwann mal mein Gelände weiter. Zeit wirds. 

    Bases brauch ich eigentlich immer, weil alle Hersteller die komische Eigenart haben, ihre eigenen Scheiben rein zu tun, mit denen ich dann nix anfangen kann. 

    Das Braun ist Reserve, die beiden Grauen sollen - so hoffe ich - meine Citadel Hellgraus ersetzen. 

     

    Und Ritter Kardas, den ich dann doch noch im Regal entdecken konnte. Ha! Der nimmt bereits ein ausgiebiges Bad. 

    • Like 13
  11. Am 3.8.2022 um 06:55 schrieb Lucky:

    Ein Spielfeld aus MDF? 

    Tolle Idee. Sieht bestimmt Mega aus. 

    Naja, nur die Grundplatte wird aus MDF sein. Darüber kommt dann Dämmschaum und Gips. Stand derzeit: 

    IMG_20220807_202133_9.jpg.b56fb9e22d1f7fed3389e71907ce6585.jpg

     

    Gefällt mir tatsächlich schon ziemlich gut.

    Das bläuliche Feld in der Mitte ist der "Dome", über den man den Outsider kontrolliert.

    Grüne Felder sollen am Ende noch Pflanzen bekommen und sind Deckungs-Felder.

    Braun sind die regulären Felder.

    Die goldenen sind der Anfang vom Nexus.

     

    Ursprünglich wollte ich einfach alles einfach halten. Platter Boden, alles auf einer Ebene, und ein Rand aus Dämmschaum drum. Dann hab ich die Spielfelder auf dem Skytear Discord gesehen, und dachte mir: Halt! Das ist viel besser!



    IMG20220805113149.jpg?width=720&height=5

     

    IMG20220805113243.jpg?width=720&height=5

     

    (Skytear Discord Server, User: bertu89

    Ich habe gefragt und die Erlaubnis, seine Bilder hier zu zeigen)

     

    So. Die Türme mach ich etwas anders, die sind nicht der Punkt. Die Nexusfelder sind nun auch durch, da kann ich auch nix mehr machen.

    Aber was mir sehr gut gefällt ist die unterschiedliche Höhe der einzelnen Felder. Richtige Arena: Dome in der Mitte am tiefsten, nach außen hin höher werdend. Das setze ich nun auch um.

    Daher auch meine Dämmplattenstreifen auf dem Bild oben. Damit hebe ich die äußeren Tiles an. Das bedeutet jetzt natürlich auch, dass ich mehr Schichten hab, je weiter ich nach oben komme.

     

    Einfach kann ja jeder...

     

    An den Minis hab ich nur ein Bisschen geschafft. Bauchmuskeln :D

    IMG_20220807_201554_7.jpg.02d687b65b984eb1319f808015e7ca64.jpg

     

    Ganz schön trainiert die beiden, selbst der Magier links...

    Wenn ich die beiden hab, bin ich mit grün auch durch. Die vier weiteren Arme des Magiers werden aber sicher noch interessant... die sind nämlich magisch. Hm...

     

    Außerdem hab ich noch eine Runde Skytear mit meinem Kumpel gespielt. Bericht im Spoiler.



    Zunächst mal haben wir uns entschieden, zur Abwechslung die 3-Lane-Map zu spielen, die auf der Rückseite des Pappbretts ist. Bedeutet:
    5 Helden je Seite, ohne Bannen.

    Mehr Türme, mehr Minions, mehr Möglichkeiten, durchzubrechen.

     

    Wir haben also unsere Decks gebaut (ich blau und er rot) und dann aufgebaut. Zuerst noch fix die Siegesbedingungen gezogen.

     

     

    Den Spielbericht bekomme ich jetzt leider nicht mehr auf, weil Open Office leider... mehr so naja ist..., also aus dem Kopf.

     

     

    Okay, Siegesbedingungen waren: Tactician (6x Control Tokens gewinnen), Skytear Master (3x Outsider kontrollieren), Left Breach (Linken Turm zerstören).

     

    Okay, also... Tactician nehmen wir beim nächsten Mal aus dem Deck. Siehe unten, weshalb.

     

    Wir wählen unsere Helden gemäß den Regeln, abwechselnd, ohne Bann. Neu heraus gefunden: Helden werden direkt aufgestellt, wenn man sie auswählt. Das entfernt mein Problem, dass wir uns vorher auf die Aufstellung des Gegners einstellen konnten.

    Ich entschied mich jedenfalls für:

    - Brylvar (der Tank)

    - Shyllavi (Nahkampf-Assassine)

    - Corjof (Magier)

    - Freyhel (Heilerin)

    - Astryda (Control, kann Minions spawnen)

    Mein Gegner wählte:

    - Akimo (Nahkampf-Assassine)

    - Kichie (Magier)

    - Yami (Control)

    - Sakoshi (Fernkampf-Assassine)

    - Miyuki (Support)

    IMG_20220807_123826_6.jpg.db089ace6670b60600abd4ee8617d8d6.jpg

     

    Aufstellung, Marker legen. Auf dieser Map kommen zum Spielstart nur Minions in die Mittel-Lane. Rechts und links erst mit dem Spawn am Ende der Runde.

    Außerdem ist die Spiellänge auf dieser Map 8 Züge, anstatt 5. Nice!

     

    Er hat übrigens den Würfelwurf gewonnen und mir den ersten Spielzug gegeben (damit er den letzten hat).

     

    Zug 1:

    Ich fange also an. Wir stellen gleich fest, dass die Map nicht nur breiter, sondern auch länger ist als die andere. Nahkämpfer kommen hier nicht mit einer einzelnen Bewegung an die Minions ran. Das ändert irgendwie die Start-Züge.

    Zug 1 war insgesamt recht unspannend. Alle rücken vor. Meine Fernkämpfer räumen seine Minions weg, Astryda spawnt einen eigenen Minion.

    Er rückt nach, tötet auch... glaub drei Minions...

    Links steht mein Tank und sein Magier (schlau von ihm, Magier ignorieren ja Rüstung). Rechts steht meine Assassine sowie seine beiden Assassinen.

     

    Aufgrund der zufälligen Lead-Aktionen (ich hab das mal erwähnt - man zieht die Karte verdeckt von seinem Deck und weiß nicht was drunter ist - gewinnt er echt zwei der drei Lanes sowie die Domes. Zug eins und schon drei zu eins für ihn. Übrigens ist die Anzahl der Domes insoweit egal, als dass alle gemeinsam als eine einzelne Kontrollzone gelten.

    Und... wow... das geht schnell. Wir werden wohl keine 8 Züge erreichen, da man mit 6 gewonnenen Control-Tokens schon gewonnen hat. Darum kommt diese Siegbedingung beim nächsten Mal raus.

     

    Da er auch den Outsider kontrolliert, stellt er ihn zwischen Mittlerer Lane und rechtem Dome und stänkert da etwas. Tötet unter anderem einen Minion.

     

    IMG_20220807_131822_6.jpg.f772ffb6511e2f420f4c915ea8880a9f.jpg

     

    Zug 2:

    Linke Lane: Der Tank zerlegt einen Minion. Der Magier stänkert mit dem Tank.

    Rechte Lane: Mein einziges gewonnenes Token letzten Zug, weswegen es auch so weit weg ist. Sakoshi erledigt meine Minions und zieht damit im Grunde das Token wieder zurück.

    Akimo und Shyllavi prügeln sich im Dome.

     

    Mittlere Lane: Viel Gekloppe. Hauptsächlich werden Minions erledigt. Am Ende gibts hier ein Unentschieden.

    Da ich dann aber mehr Leute im Dome hab, gewinne ich den Dome. Sowie auch zwei der Lanes. Es steht somit jetzt 4 zu 4 Kontroll-Punkte. In Zug 2. Wow.

    Mit dem Outsider stänkere ich ganz links, verschiebe seinen Magier zu meinem Tank, töte einen Minion. Insgesamt recht unspektakulär.

     

    IMG_20220807_134615_5.jpg.8c71a8c6d89586740f7392429951c299.jpg

     

    Zug 3:

    Im rechten Dome kloppen sich Akimo und Shyllavi weiter. Ihr Halbpassiv verteilt immer Schaden an ihn zurück, wenn sie Schaden bekommt, und am Ende erschlägt sie ihn - nur damit mein Gegner "Caged Souls" spielt. Die Ulti von Miyuki, die offenbar eine kartenweite Reichweite hat (sehr unüblich) und auf einen beliebigen Helden gespielt werden kann. Wenn der in diesem Spielzug besiegt wird, wird er stattdessen voll geheilt. Der Zauber ist auch noch eine Reaktion.

    Ja, nachdem ich also Akimo verprügelt hab, ist der nun wieder auf vollen LP. Yeay ._.

     

    Sakoshi sichert weiter die rechte Linie.

     

    Auf der Midlane nehme ich Yami raus (Astrydas Ulti erschöpft einen gegnerischen Helden in Reichweite). Außerdem werden Minions getötet, bis mir die Midlane ziemlich sicher gehört.

    Dachte ich.

    Links hab ich eine klare Überzahl. Kichie, sein Magier, war gezwungen, meinen Tank anzugreifen (wegen seines Halbpassivs), sodass er nichts gegen die Minions tun konnte. Die Lane gehört mir sicher. Und deswegen zieht er den Magier dann auch ab in den Dome, um mir zumindest den noch streitig zu machen.

    Klappt aber nicht, weil Brylvar einfach hinterher läuft. Ich hab dann zwei Helden drin mit einer Lead-Aktion, und der Dome gehört mir.

     

    Zwar gibt es auf der Midlane doch noch ein Unentschieden, aber ich gewinne links und im Dome, sodass ich 6 Punkte hab und gewinne. In Zug drei. 

    Schande :D

     

    Beim nächsten Mal auf der Map, wie gesagt, ohne Tactitian. Das sollte dann etwas spannender werden.

     

    Ja ja, wir lernen immer noch fleißig weiter. Trotzdem war es insgesamt sehr spaßig. Nur halt unnötig kurz.

     

     

     

    Jetzt geht's erstmal wieder an den Mal- und Basteltisch.

    • Like 7
  12. Am 29.7.2022 um 21:39 schrieb Der Bil:

    Ich finde das blaue Kleid prima.

    Außerdem mag ich türkis nicht. 😋

     

    Am 29.7.2022 um 22:15 schrieb Andrhimnir:

    Warum heißt Elsa denn Anna? 🧐

    Sie ist auf jeden Fall gut gelungen 👍

     

    Am 29.7.2022 um 22:27 schrieb Cypress0102:

    Herzlichen Glückwunsch zum fertigen Block. Ich bin leider erst jetzt auf dein Projekt gestoßen, aber als alter Anime Fan muss ich jetzt einfach bei der Abstimmung mitmachen.

     

    Am 29.7.2022 um 23:11 schrieb Deadly Dub:

    Geiler Block, schicke Elsa und die Mini von Captain Werauchimmer von Raumschiff Wasweißich gefällt mir auch. Selbst wenn ich die Vorlage nocht kenne. Hat man sicher nicht gemerkt, ne?

     

    Am 30.7.2022 um 10:19 schrieb Delln:

    Aber Elsas Kleid ist doch türkis! 

     

    Im Ernst : die lippen sind mir etwas zu rot. Ansonsten echt toll geworden! 

     

    Am 1.8.2022 um 17:48 schrieb Ocarina:

    Schön hier, gibt nen dicken Daumen hoch! Tolle Auswahl, aber bei FF kann man bei mir nix falsch machen. Retro rockt. :D

    Vielen Dank euch allen :)

     

    Am 30.7.2022 um 10:19 schrieb Delln:

    Edit : Also die kleine (2) sagt es wäre eine Meerjungfrau, die Große (5) hat Elsa sofort erkannt! 

    Na wenn die Zielgruppe sie erkennt, passts wohl :)

     

     

    Ich hab dann mal Block II # 2 fertig gemacht:

    "Next time you want to stab me in the back, have the guts to do it to my face."

    Captain Malcolm Reynolds

    (Rogue Trader Captain - Hardcore Miniatures)

    IMG_20220806_192500_4.jpg.94975c94905bc98aad1e5eafeb20893c.jpg

     

    IMG_20220806_192508_9.jpg.b8e459e4a79f27508bc6b232369a9bbc.jpg

     

    soo... who shot first? :D

    IMG_20220806_192952_5.jpg.420ffa5fac06569af0774fd6b4b78ef7.jpg

     

    Hier auch die anderen linken Hände zur Auswahl:

    IMG_20220806_192832_0.jpg.55174e478bc5441b6db2696f70bb4dc1.jpg

     

    Captain Reynolds ist übrigens der Captain der Serenety, aus der Serie Firefly. Ich weiß zwar nicht, wie dieses Meisterwerk der Filmgeschichte an irgendjemandem vorbei gehen konnte, aber angesichts dessen, dass es lediglich eine Staffel sowie einen Abschlussfilm gab, ist das wohl zu verzeihen. Da hat Sheldon sich wohl geirrt...

     

    Das Modell war einfach Klasse. Ich habe es sehr genossen, das zu bemalen. Der Sculpt war super, sehr sauber. Und wenn man - anders als ich - auch wirklich gut malen kann, fängt man sogar des Gesicht des Schauspielers ein, der Reynolds damals gespielt hat: Nathan Fillion.

    318a3e397ef5c5ac1d5aa6f3168a7d16--self-d

    (Pinterest)

     

     

    Aber kommen wir damit zur Abstimmung.

     

    Endstand: Abstimmung 8: Neverdead

    A) "Skeleton Warrior"

    [Manga / Anime]

    Hat derzeit 2 Stimmen.

    B) "The Gunfighter"

    [Manga / Anime]

    Hat derzeit 6 Stimmen.

     

    Gewonnen hat damit: Der Gunfighter.

    IMG_20220806_194722_7.jpg.1b041fcef2daf2e65e9e58e36cfaf77b.jpg

    Alucard von Van Helsing. Zeit, das kräftige Rot auszupacken :D

    Ich glaube, der wird mir auch viel Spaß machen.

     

     

    Bereit für die nächste(n) Runde(n)

     

    Zwischenstand Abstimmung 9: Stiller Tod

    A): "Geist"

    [Manga / Anime]

    Hat derzeit 5 Stimmen.

    B): "Witwenmacher"

    [Gaming]

    Hat derzeit 1 Stimme.

     

    Neue Abstimmung 10: Weapons of Opportunity

    A): "Teetasse"

    [Film und Fernsehen]

    B): "Bleischleuder"

    [Film und Fernsehen]

     

    Stimmen Sie jetzt für den Mann mit der Teetasse, der seine Gegner schon mit allem möglichen getötet hat, und keinesfalls auf die großen Kanonen angewiesen ist. Er ist stark, gerissen und ein Einzelgänger. Das liegt zum Teil daran, dass alle anderen ihn nur aufhalten.

    Oder für den Man mit der schweren Feuerunterstützung, der es bevorzugt, möglichst viele Kugeln in seinen Gegner zu versenken. Er hat viele Waffen, weiß sie alle zu benutzen und seine Crew kann sich bei dieser Art der Auseinandersetzung stets auf ihn verlassen.

     

     

     

    • Like 9
  13. vor 11 Stunden schrieb Denyo:

    Hui, der Skulp ist wirklich fies. Aber das Farbschema gefällt mir :) 

    Ja... und danke :)

     

    vor 11 Stunden schrieb Landi:

    Neige auch in Rollenspielen zu Menschen. Ich denke ich kann mich am Ende nur schwer mit Jahunderte alten Wesen identifizieren.

    Ja nachvollziehbar.

    Das Problem im Rollenspiel ist auch ganz oft, dass alle anderen irgendwelche Boni bekommen, und Menschen einfach nur überall Durchschnitt sind :D

    Aber manche Systeme bekommen das dann auch ganz gut hin, das auszugleichen.

     

    vor 3 Stunden schrieb Ghur:

    Das ist die beste Nachricht an dem ganzen :D

    Ich finde die Mantic Basileaner (?) irgendwie nicht schön, auch wenn mir dein Farbschema durchaus gefällt.

    Haha, kann ich akzeptieren :D

    Ist natürlich immer Geschmackssache. Ich hatte die hier rumfliegen, weil die mal in einer Mantic Überraschungsbox mit drin waren. Und nun waren die auch zu was gut.

     

    vor 3 Stunden schrieb Ghur:

    Aber Menschen in Fantasy Settings - denen muss man doch helfen! 

    Ja, quasi. Die werden oft einfach untergebuttert. Aber nicht mit mir!

     

    Ich hab schon große Pläne. Zunächst mal kommen - irgendwann - Chocobo Ritter in meine Reihen. Weil... Hallo? CHOCOBOS!

    Diese dort:

    720X720-keyshot-renders-whole-army-385.j

    (link von MyMiniFactory)

     

    Hach, sind sie nicht herzallerliebst? 🥰

     

     

    Außerdem plane ich, mir custom Decals machen zu lassen, primär für die ganzen Foot Sergeants von Fireforge Games. Die stellen ja meinen Grundstock, und bringen auch noch vier verschiedene Schild-Designs mit. Cool.

    Habe da irgendwo nebenan grad nen Link in die Schildschmiede entdeckt, über die sich das realisieren lassen sollte. Muss da nur mal anfragen.

    Und mir ein Logo überlegen...

     

    Da meine Großen Königreiche von Hyperion (Borderlands) inspiriert sind (daher auch Gelb-Weiß), ist der logische Name natürlich

    Great Kingdom of Hyperion

     

    Und da Hyperion der Titan des Lichts war, nehm ich wohl irgendwas mit Sonne. Wahrscheinlich eine Mischung: Sonne als Logo, Sonnenstrahlen von Oben, Sonnenstrahlen von unten, Sonne mittig mit Strahlen nach außen.

     

    Muss jetzt noch überlegen - und mit der Schildschmiede abquatschen - ob ich nur die Logos nehme, und die Schilde selbst bemale, oder die Logos gleich auch farbig sind. In der Hoffnung, die richtigen Farbtöne auch zu treffen... was vermutlich schwierig ist.

    Jemand zufällig Erfahrung mit sowas? Ist das überhaupt so richtig relevant, ob der Farbton der Kleidung gut getroffen wird?

    • Like 4
  14. Hab die anderen vier mal auch fertig gemacht. Nu sind se zu fünft und warten auf das nächste Testspiel mit meinem Kumpel. 

    IMG_20220804_212512_9.jpg.5ed94b093d9b2a5f79d241bebb01f03a.jpg

     

    Brauche noch ein paar Armbrust- oder Musketenschützen. 

     

    Farbschema ist notiert. In der nächsten Heerschau wird es dann die großen Königreiche in diesem Schema geben. 

    Ja ja, ich weiß. Fantasy, und ich mache Menschen. Lame. Aber ich hab irgendwie immer ein Herz für die armen Normalos :D

     

    Mini-Grundstock wird aber nicht durch Mantic gestellt werden, sondern durch Fireforge Games und Wargames Atlantic. Ich halt euch auf dem Laufenden. 

     

    Nu aber erstmal das SoPro weiter machen... 

    • Like 8
  15. Ein paar weitere Augenblicke lasse ich verstreichen, ehe ich mich vorsichtig auf den Rückweg mache. Ich weiß recht genau wo ich herkam, kenne jedoch die ganzen Gassen nicht, sodass ich alternative Wege vermeide. 

    Ich laufe also den Weg zurück, den ich gekommen bin, aber stets zuvor einen Blick in die nächste Abzweigung werfend, um nicht meinen Verfolgern wegen Unvorsichtig doch wieder in die Arme zu laufen. 

    • Like 1
  16. Ich bin für A

    Ordentlich langweilig, wie es sich für so ein Haus mal gehört hat. Und dann kamen die Einwohner und haben eh alles ganz anders gemacht :D

     

    Nebenbei ist es ziemlich beeindruckend, was du so aus dem Nichts bastelst. Das sieht jetzt schon wirklich gut aus. 

    Und die Entscheidung der Rückseite wird dem keinen Abbruch tun, egal, wie du dich entscheidest. Ich denke, A) dürfte am einfachsten (= schnellsten) unzusetzen sein. Also, abgesehen von den Anbauten natürlich. 

     

    Btw, egal welche Variante: Wäre es nicht cool, wenn irgendwo ein größeres Stück dach fehlt, und dann jemand aus dem Dachgeschoss einen Dachgarten gemacht hat? :D

     

    • Like 1
  17. So. Hab mich mal kurz mit was anderem beschäftigt so zwischendurch. 

    Ich arbeite ja parallel an einem 3D-Spielfeld. Also, mehr oder weniger 3D. Halt anstelle des Papp-Boards. 

    Bin auch schon recht weit. Zwischenstand:

    IMG_20220802_221149_6.jpg.bf64c99cd6badccecc810fa4aad14014.jpg

    Viele reguläre und absichtlich unspannende Felder... 

     

    IMG_20220802_221137_8.jpg.739f74b06d4dc9c249fab323d08ab3d7.jpg

    Der Dome (rechts) sowie die Nexus... se... Nexi..? Whatever. 

     

    Kann ich demnächst zusammen kleben. Ich plane nur derzeit noch an den Deckungs-Feldern. Denke, da nutze ich grünes Streu, und vlt tu ich noch Tufts drauf. 

    Außerdem überlege ich wegen Untergrund/ Rand. Ich kann mir gut vorstellen, das alles einfach auf MDF zu tun. Aber... was mit dem Rand? Abschneiden? Dekorieren (wenn ja, wie)? Einen hochstehenden Rand (wie bei einer Arena) drum? Könnten zumindest auch die Minis nicht runter fallen. 

     

    Noch nicht ganz zuende geplant. Aber das wird definitiv in absehbarer Zeit fertig. 

    • Like 8
  18. Hab mal kurz Pause im SoPro gemacht, um ein Farbschema für die Großen Königreiche zu probieren. 

    IMG_20220801_183640_1.jpg.d59e3c6f3496cbb371dc55c302ebd9f9.jpg

     

    IMG_20220801_183644_8.jpg.445c34abda3e5627789f1f7646cbdda9.jpg

     

    Das Modell ist ein alter Kings of War Basilean Man at Arms. Nicht der beste Sculpt, aber ich mag den Stil sehr. 

    Und ich wollte ja nur ein Farbschema testen. Und ich meine, das kann klappen. Gefällt mir ganz gut. 

     

    Kann in die Massenproduktion gehen :D

     

    • Like 11
  19. Und da ists auch schon August. Daher: Mein Rückblick auf den Juli. Dieser war ziemlich erfolgreich!

     

    Bemalte Minis: 19

     

    Zunächst hab ich in meinem Skytear-Sommerprojekt die Minions der ersten Fraktion bemalt:

    IMG_20220713_122227_1.jpg.3763967894e0bfda72a8610dfe4da45c.jpg

     

    ... sowie die ersten vier Helden:

    IMG_20220719_211555_3.jpg.7f86629639c8ff981fa87b1f8699ed35.jpg

     

    IMG_20220724_221328_4.jpg.6d2c9f859fbff5bac0b5e0cc8065a3b4.jpg

     

    Ixatosk01.jpg.471f86e8fe0192c678f8ac3408406dd0.jpg

     

    IMG_20220727_185047_3.jpg.54c9e78aeb05b549a5a6b44a2418d3d8.jpg

     

    In meinem zweiten Sommerprojekt bemale ich Miniaturen, die "rein zufällig, und nicht beabsichtigt" Ähnlichkeiten mit anderen Gestalten aus Film, Fernsehen, Gaming und sonstigen Medien haben. Der erste Block ist fertig geworden:

    IMG_20220723_204056_5.jpg.eed5a5181872884d02e8c98ac43a6fc8.jpg

    (Immortan Trump, Hannibal, Ramona Flowers, Judge Dredd, Cloud Strife und Squall Leonhart)

     

    Und zuletzt ist noch Elsa von Arendelle fertig geworden:IMG_20220729_205323_6.jpg.c2cfe5287bd446ab3c87bf0b68c4d04c.jpg

     

    Gekaufte Minis: Null :)

     

    Damit bin ich zwar meinem Bingo nicht ein Stück näher, ich verbuche das trotzdem als vollen Erfolg.

    Bemalte Minis dieses Jahr: 63

    Gekaufte Minis dieses Jahr: 28

     

     

    Wir haben Halbzeit!
    (Edit: Haben wir nicht. Ich bin nur zu langsam!)

     

    Das bedeutet, wir haben schon eine Menge Jahr geschaft, aber noch (Edit: Nicht ganz) genauso viel Jahr vor uns. Da geht sicher noch einiges!

    Weiterhin viel Erfolg, und viel wichtiger: Viel Spaß euch allen :)

    • Like 6
  20. Super, danke.

    Also für mich bedeutet das: Passt nicht, kann aber relativ leicht passend gemacht werden.

     

    vor 2 Minuten schrieb DasBilligeAlien:

    Dacht ich mach es mal wie bei Chefkoch.de

    Super Rezet! Statt Conquistadores hab ich Arme der Eisenkerne genutzt und statt Foot Sergants einen Torso der Mongolen. Hat aber großartig geschmeckt. 

    Klassiker.

    Ich denke aber, man kann zumindest vermuten, dass die Modelle innerhalb der eigenen Range ähnliche Maße haben. Danke fürs testen 👍

  21. Kann jemand sagen, wie gut die Teile von Fireforge Games und Wargames Atlantic zusammen passen? Besonders wichtig natürlich für zweihändige Waffen, da kommt es also auf die Schulterbreite an.

     

    Konkret würde ich gern wissen, ob bzw wie gut die Gewehre der Conquistadores (Wargames Atlantic) an die Schultern der Foot Sergeants (Fireforge Games) passt.

  22. vor 11 Stunden schrieb PJB:

    Falls da jemand einen Vorschlag hat wie ich den perspektivisch bemalen könnte gern her damit. Mir fällt da nix ein.

    Wie wäre es ganz klassisch? 

    IMG_20210128_205905_3.jpg.5511e5e767313c4f25d261083fa9461f.jpg

     

    Halt Lumpen. 

     

    Die Knochen-Teile kann man angeblich ganz gut mit dieser Effektfarbe von GW machen... Wie heißt die noch... 

    Nighthount Gloom oder Hexwraith Flame sind das glaub ich. Tesseract Glow dürfte auch gehen. 

    Alle drei jeweils dünn auf Weiß. 

     

    Oder halt alles, den ganzen geist, in so einem Effekt. Damit er samt 'Kleidung' geistig aussieht. 

    • Like 2
  23. Am 23.7.2022 um 22:12 schrieb Der Bil:

    Ich gratuliere zum Abschluss des 1. Blockes!

     

    Ein paar sehr schöne Minis hast du da hinbekommen.

     

    Am 23.7.2022 um 23:44 schrieb Lucky:

    Gratulation zum 1. Block 

    Die sehen wirklich super aus 👍

     

    Am 24.7.2022 um 13:45 schrieb Mr. V:

    Glückwunsch zum ersten Block. Schöne gemischte Tüte. 

     

    Am 24.7.2022 um 16:08 schrieb Andrhimnir:

    Herzlichen Glückwunsch zum abgeschlossenen ersten Block 👍 tolle, bunte Truppe. 

    Vielen Dank euch :)

     

     

    Let it go.

    Elsa of Arendelle

    [Apprentice Raisa - Hasslefree Miniatures]

    IMG_20220729_205323_6.jpg.c2cfe5287bd446ab3c87bf0b68c4d04c.jpg

     

    IMG_20220729_205308_5.jpg.3962fce7f889ac0f764626e65038789d.jpg

     

    IMG_20220729_205315_5.jpg.81f5c817d1f0c4fd9ef4216845a6555c.jpg

     

    IMG_20220729_205354_9.jpg.38d034e01217c99303a6ccb48cda40a3.jpg

     

    Uff, das Gesicht war hart. Ich bin aber insgesamt sehr zufrieden, vor allem wenn man bedenkt, dass ich beiweitem kein Vitrinenmaler bin, und das ganze Gesicht nur 4mm groß ist.

     

    Nun weiter. Ich liebe dieses Modell, und bin so froh, dass ich sie mitbestellt habe beim letzten Mal. In letzter Zeit besteht dort wohl krankheitsbedingt ein extremer Lieferengpass. Hasslefree war noch nie so richtig "hasslefree", leider. Aber die Minis sind einfach nur gut.

     

    Okay. Bevor die ganzen Nerds um die Ecke kommen und sagen: Aber Elsas Kleid ist doch Türkis! (ist es wirklich... achtet mal drauf!). Dann sag ich: Ja. Aber ich hab kein Türkis. Und während ich beim Mischen von Zwischentönen recht gut bin inzwischen, fühle ich mich beim Mischen von Farbtönen, besonders mit Helligkeitsstufen, einfach nicht wohl. Daher blau, und das finde ich trotzdem gut so.

     

    Und bevor jemand was wegen ihrer nicht-blonden Augenbrauen sagt... die sind braun. Wieso auch immer. Ich nehme an, dass man die in blond einfach nicht gesehen hat und sie damit komisch aussah. Dasselbe hätte hier auf dem Modell vermutlich auch gegolten.

     

    Ja, genug gerechtfertigt. Ich mag sie sehr, so!

     

    ...

     

    Kommen wir damit zur Abstimmung. 

     

    Endstand Abstimmung 7: Sky Pirate

    A) "Zhedonis"

    [Gaming]

    hat insgesamt 1 Stimme.

    B) "Rogue Trader Captain"

    [Film und Fernsehen]

    hat insgesamt 6 Stimmen.

     

    Sieg auf klarer Linie. Und das finde ich an der Stelle auch okay, weil ich das Modell einfach herausragend finde.

     

    Es handelt sich um definitiv nicht Captain Malcolm Reynolds von der Serenety:

    IMG_20220723_205804_8.jpg.592e81d2fedaa17a520a57e90cba7397.jpg

     

    Beide Arme magnetisiert (auch wenn dass vermutlich gar nicht notwendig war, aber, so bin ich halt). Dazu die linke Hand magnetisiert, um sie gegen einen zweiten Revolver oder sein Schwert austauschen zu können.

     

    Warum finde ich das Modell so gut? Weil sie tatsächlich Nathan Filians Gesicht echt gut getroffen haben, was natürlich viel besser raus kommt, wenn man malen kann.

    Leider gibt es das Modell nicht mehr zu kaufen, ich kann euch also auch nicht mehr den Paintjob von deren Website zeigen. Ich hoffe einfach, dass ich das auch nur ansatzweise so hinbekomme. Ich denke, dieser Herr wird tatsächlich mal etwas länger brauchen, bis er fertig ist. Er ist es wert.

     

     

    ...

     

    Und zuletzt:

    Zwischenstand: Abstimmung 8: Neverdead

    A) "Skeleton Warrior"

    [Manga / Anime]

    Hat derzeit 2 Stimmen.

    B) "The Gunfighter"

    [Manga / Anime]

    Hat derzeit 3 Stimmen.

     

    Knappes Rennen, ich bin sehr gespannt.

     

     

    Neue Abstimmung 9: Stiller Tod

    A): "Geist"

    [Manga / Anime]

    B): "Witwenmacher"

    [Gaming]

     

    Stimmen Sie jetzt für Geist, eine lautlose und unsichtbare Killerin - wenn sie es wünscht. Hervorragend im Umgang mit praktisch allen Waffen ist sie außerdem eine Meisterin im Knacken von Computersystemen.

    Oder für Witwenmacher, welche mit tödlicher Präzision aus großen Entfernungen zuschlagen kann, ohne die lästigen Störungen durch Emotionen, wie zum Beispiel ein Gewissen.

     

     

    Ich finde übrigens ziemlich hilfreich wenn ihr, wie zuletzt getan, die Nummer der Abstimmung mit angebt. Macht das Zählen deutlich übersichtlicher.

    • Like 10
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.