Jump to content
TabletopWelt

Kharn

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.315
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

7.850 Profilaufrufe

Kharn's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Auch hier das Gruppenbild meiner ComGuards:
  2. Ich habe fertig! Nova Cat Prime Timber Wolf D Ebon Jaguar Prime Huntsman Prime Executioner D Nova Cat A Bonus Shadow Cat Prime
  3. Es wird ja nur er Weg geebnet, dass du dann versandfrei bestellen kannst...
  4. Danke! Bei mir wurde der nächste Block schon mal grundiert.
  5. Glückwunsch! Die Falken sind dir gut gelungen
  6. Cool! Danke für den Bericht. Gerne mehr von Destiny
  7. Und noch kurz das Sagen umwobene Spiel 4 der Twycross Kampagne: Auch hier wieder gegen @Hewlett: Claner mit 10 Maschinen und IS mit 12 Mechs + 4 nonsense Fahrzeugen: Diesmal übernahm ich die Claner: Guter Punktevorsprung bei den Clanern mit 111 Punkten, wenn man die Skulker noch rausrechnet dann haben die Claner 151 Punkte mehr zur Verfügung. Ziel ist es für die Claner mit 5 Mechs über gegenüberliegende Kante zu marschieren. Wir hatten uns darauf geeinigt die Skulker als separate Aktivierung vor allem anderen laufen zu lassen. Aufstellung: Zug 1: Ich teile meine Streitmacht auf. Die Battle Star zieht nach rechts und der Striker Star nach links. Vom Striker Star bleiben Nova und Adder zurück bzw. nehmen Feuerpositon ein. In der Schußphase kann ich dem rechten Crusader ein paar Panzerplatten rauben und den Commando auf einen Punkt interne Struktur reduzieren so, dass er sich ab jetzt zurückziehen muss. Bei mir wird die Shadow Cat, die Adder aber auch eine Stormcrow getroffen. Zug 2: Mir fiel die Sonderregel SNARC bei der Adder ins Auge, also zog ich sie verhalten nach vorne um den Battle Star zu unterstützen. Die Nova gesellte sich als Bodyguard daneben. Die drei schnellen Mechs zündeten ihre Sprungdüsen und positionierten sich am Rand in Deckung des Waldes. Der Starcommander ging ganz nach rechts um sich um die Scoutlanze zu kümmern und zerlegte auch gleich den Stinger. In der Mitte konnte die Adder den Crusader mit einer Narc-Boje versehen, wodurch sie selbst, aber auch die Nova, Stormcrow oder Timberwolf +1 Schaden gegen den Mech machten. Das hielt dieser aber gar nicht aus. Weitern konnten der Summoner und der Hellbringer den mittleren Warhammer auf 1 Strukturpunkt reduzieren und ihn so zum Rückzug zwingen (inkl. Reaktortreffer). Im Gegenzug verlor mein Hellbringer die Hälfte seiner Panzerung (durch sein Anit-Missile-System wurden weitere Treffer der Crusader unwirksam). Auf der linken Flanke wurde meine Shadow Cat ziemlich unter feuer genommen, konnte aber allem entkommen. Selbst nahm der Pilot den gegnerischen Jägermech aufs Korn und konnte ihn sogar 2 mal treffen darunter auch ein kritischer Treffer (doppel 6). Beim Wurf auf der Tabelle kam promt auch wieder die doppel6 = Unit Destroyed. Also aus dem Sprung durch den Wald gleich mal einen Mech zu zerstören ist schon eine Leistung. Ich verlor weiterhin noch einen Panzerungspunkt beim Star Commander. Mehr traf @Hewlett leider nicht... Zug 3: Die Mechs auf der linken Flanke sprinteten (Shadow Cat 26 Zoll, Koshi 23 bzw. 21 Zoll) um Boden gut zu machen. Warhammer und Commando ziehen sich zurück. Der Orion kommt sogar in Position auf den Shadow Cat. Locust und Wasp versuchen sich gegen den dreist anrückenden Star Commander zu positionieren. In der Schußphase nahm der Star Commander auch gleich die Wasp aus dem Spiel und erhielt keinen Gegentreffer. In der Mitte wurde der Crusader geNARCt und von den anderen Mechs zerlegt. Der rechte Warhammer wurde auch beschädigt (Waffentreffer). Im Gegenzug bekam mein Hellbringer einen Treffer ab. Auf der linken Flanke hatte ich großes Glück, dass der Stalker mit 7 Schaden (druch 3 Overheat) komplett an einem Koshi versagt (dieser hat nur 2 Panzerung und 1 interne Struktur). Ebenso konnte der Orion mit 4 Schaden (1 durch Overheat) keinen Teffer an der Shadow Cat anbringen. Dadurch das der Warhammer in der Mitte auch auf dem Rückzug geschoßen hatte (mit Overheat) lag dieser bei 3 Hitze womit er faktisch in der nächsten Runde wahrscheinlich nichts treffen würde (+3 auf die Zielzahl, Skill 5 und min. Medium Reichweite +2 sowie beim gegnerischen Mech +2 durch den Bewegungsmodifikator = 12). Die drei schnellen Clanmechs auf der linken Flanke würden in 1 bzw. 2 Runden von der Platte rennen (und hätten auf dem Weg genug Deckung gehabt). Gegen die geballte Feuerkraft in der Mitte würden das Catapult und der angeschlagene Warhammer nicht standhalten können, ebenso der Locust gegen den Star Commander auf der rechten Flanke. Also hörten wir hier auf. Schade das es so einseitig gelaufen ist. @Hewlett hat aber auch echt unterirdisch gewürfelt. Den Stalker und Orion hätte ich persönlich ja in die Mitte gezogen und ggf. sogar die 3 schnellen Mechs einfach davonlaufen lassen (ggf. mit 1-2 Warhammer auf den Fersen, damit die nicht den Rücken der anderen laufen). Außerdem war das Szenario mal wieder pro Clan aufgebaut. Von daher hat man mit der IS sowieso schon einen schlechten stand. Danke für das schöne Spiel @Hewlett!
  8. Und hier das 2te Spiel: Wir hatten einfach glaub 300 PV pro Seite Clan vs. Clan zusammengestellt (5 Mechs + 2 Bases Elementare bei mir und 5 Mechs bei @Hewlett) und die 'Area Denial' Mission von DFA Wargaming zufällig ermittelt (in der Mitte ist ein 9Zoll Niemands-Land-Kreis, der Rest des Spielfeldes wird in 8 Teile geteilt, diese geben pro Runde 1 Siegpunkt wenn man die hält). Zug 1: Nur reinbewegen und soviele Achtel wie möglich halten (jeder 4, Siegpunkte gibt es in Runde 1 aber nicht). Zug 2: Hier versuchen wir noch die Achtel zu halten und ein wenig zu ballern. Seine Nova und der rechte Summoner bekommen was ab. Zug 3: Ab hier geht das Ganze für @Hewlett leider den Bach runter. Ich halte vier Achtel und gehe mit dem 5ten Mech (Shadow Cat) ins niemandsland und drope einen Strahl Elementare. Im Beschuß bleibt seine Stormcrow mit 1 Interner Struktur stehen (muss sich ab jetzt zurückziehen), dafür werden meine Elementare zerlegt. Dadurch, dass er mir entgegengekommen ist, ist seine Stormcrow auch knap im Niemandsland, wodurch er nur 3 Achtel halten konnte. Zug 4: Gargoyle und Summoner binden seinen Warhawk und Summoner auf der rechten Flanke. Meine Stormcrow drop einen Strahl Elementare in den Wald und läuft in das Achtel der Nova. Im Beschuß gehen einige Panzerplatten zu Boden (Shadow Cat und Summoner bei mir, Nova, Warhawk und Summoner bei ihm). Ich halte ihn durch die Shadow Cat und Stormcrow ab seine Achtel zu halten (er kann nur 2 halten) ich halte derweil weiter meine 4. Zug 5: Hier gehen die Nova und meine Shadow Cat drauf. Dafür wird sein Summoner auch stark zusammengeschoßen und wir brechen ab, da er mit dem langsamen Warhawk + Summoner und angeschlagenem Summoner wieder nur 2 Achtel halten kann (ich bleibe weiter bei 4) und es für Ihn nicht mehr möglich sein wird mich Punktetechnisch zu überholen.
  9. Starke Leistung! Guten Rutsch euch beiden 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.