Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      Marktplatz   18.02.2019

       
    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!

Sir Hanselot

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    256
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

520 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Sir Hanselot

  • Rang
    Neuer Benutzer

Converted

  • Armee
    40k: Verlorene & Verdammte
    Malifaux: Ressers, 10 Thunders
    KoW: Night-stalkers
  1. Abschließender Fotodump
  2. p250 2018 Fotodump

  3. Ich habe fertig! Block 6 Amazonen (und ein Sandwurm) Eine Serpent Priestess (oder auch ne Slaughter Queen), drei Amazonen, eine Riesenkobra und ein dicker Wurm. Und ist das ganze Projekt beisammen (da mach ich ggf morgen nochmal ein paar nettere Bilder von allem): Für die Zwerge würd ich zukünftig gern noch ein paar mehr Zwerge und untote Schwarzorks machen (und vielleicht auch ein paar Skelett-Elfen, damit das dann so in eine Richter-Kreugar-Verfluchte-Kompanie-Richtung geht), die Amazonen könnten noch ein paar zusätzliche Minis kriegen (allerdings waren die Greenstuff-Federn ein irrer Abturn, deswegen ist das eher eine unsichere Angelegenheit), und die Wüstenelfen haben noch einen halb zusammengebauten Djinn, der darauf wartet, fertig gestellt zu werden. Und darüber hinaus, gibts ja noch ein halbes Dutzend kleiner Warbands, die ich machen will. Abschließend ist mir noch das hier aufgefallen: Fand ich ganz ulkig, dass die beiden das selbe Grundmodell haben. Und jetzt geh ich erstmal ein Eis essen.
  4. Klar! Den ersten hab ich sogar erst letztes Jahr wieder gesehen. Sonntag-Mittag-Update: Und hier noch eins, auf dem man vielleicht besser erkennt, was so mit den Federn passiert: Was die Rüstung angeht hab ich noch kurz zwischen Gold + dunklerem Hautton (wie bei den Wüstenelfen) oder diesem dunklen Bronze + hellerer Haut (wie bei den Albion boyz) geschwankt. Hab mich schließlich für Zweiteres entscheiden, weil die dunkle Rüstung gut mit den Farben von Federn und Stoff kontrastiert.
  5. Vielen Dank! Da fühl ich mich natürlich geehrt. Sind ein paar bombige Projekte bei der Abstimmung dabei. An diesem letzten Wochenende vor Projektende gehts auch mal ans Bemalen, und so sieht das ganze jetzt gerade aus: Soweit funktioniert der Übergang von Kabalite Green über Kantor Blue zu Screamer Pink ganz gut. Das Detaillieren der Federn wird mich heute und morgen dann aber sicher noch etwas verrückt machen! Bei der Hautfarbe bin ich mir dagegen noch nicht sicher. Dachte an irgendwas dunkleres bis bronzemäßiges, aber vielleicht passt ein blasserer Ton doch besser. Werd wohl erst mal alles andere machen, und dann abschließend die Haut anmalen.
  6. Ooookay, fertig mit all dem Greenstuff-Kram. Hier die Snake Priestess mit ner Reaper Bones Kobra. Material und Gussqualität der Schlange entsprechen meinen (niedrigen) Erwartungen, aber das Modell an sich find ich ziemlich cool. Hab nebenbei auch angefangen eine Bloodwrack Medusa zusammenzubauen – aber dann ist mir wieder mal was neues für das Modell eingefallen. Ich fand ja, dass das Indien-Äquivalent in der alten Warhammer-Welt immer Potential für ziemlich coole Sachen hatte, und jetzt hätte ich einen ungefähren Plan, wie ich die Medusa (und ein paar andere vorhandene Sachen) da ganz gut für verwenden könnte (auch wenn sie ja auch super zu den Amazonen passen würde). Jedenfalls füg ich meinen Wüstenelfen zum Abschluss noch einen verspäteten Sandwurm hinzu: Die dickeren Bones Miniaturen scheinen ziemlich akzeptabel zu sein, was die Gummiartigkeit des Materials angeht. Könnte mir nicht vorstellen, irgendwas feingliedriges von Bones zu benutzen (außer jetzt vielleicht für D&D oder sowas). Jedenfalls grundier ich die Modelle heut noch, und dann gehts los!
  7. Heyyy, überraschend doch ein angenehmes lazy Wochenende geworden. Hab jetzt also damit angefangen, diese drei Amazonen hier mit ein paar Federn zu schmücken: Daneben hab ich mir aus Interesse auch zwei Reaper Bones Miniaturen bestellt, um mir mal anzusehen, wie gut oder schlecht die wirklich sind. Könnt doch noch was werden hier, irre!
  8. Block 6 Amazonen (und ein Sandwurm) Eine Serpent Priestess mit Ceremonial Dagger und Serpentine Staff. Eine Guardian Cobra, die Eindringlinge mit ihren Venomous Bites erledigt. Ein Shrinesentinel mit Lifetaker Spear. Ein Raptor Warrior mit Dual Blades und Throwing Spear. Eine Huntress, die ihre Beute mit ihrem Hunting Bow niederstreckt. Und natürlich ein Ghur Sandthrasher, der seine Opfer mit seinem Voracious Maw verschlingt.
  9. Moin moin! Erstmal ein kleiner Überblick, was ich in dem Projekt so vorhabe: • Ein paar spooky Skelett-Zwerge • Ein paar leichtbekleidete Albion-Dudes • Ein paar athletische Amazonen-Ladies • Ein paar eiskalte Wüsten-Badboys • Und vielleicht noch irgendwas anderes – vielleicht aber auch nicht! Jeder Trupp ist dabei für die AoS Skirmish-Varianten gedacht (Skirmish, Path to Glory, Hinterlands) – oder auch für alle anderen generischen Fantasy Skirmisher (Mantics neues Vanguard sieht schon mal sehr cool aus, auch wenn ich prinzipiell bei Rundbases bleiben will). Manche Warbands ziehen sich vielleicht auch über zwei Blöcke, aber das entscheide ich dann ziemlich spontan. Ne bestimmte Reihenfolge hab ich dementsprechend auch nicht vor. /EDIT: Das Ergebnis:
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.