Jump to content
TabletopWelt

strak3n

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.108
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3.412 Exellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über strak3n

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Adeptus Astartes - Ultramarines 4. Kompanie
    Adeptus Custodes
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

2.864 Profilaufrufe
  1. Dann müsste ich ja alles wieder aufreißen? Ne ne, das wäre definitiv zu viel des guten... Vor allem für solch ein kleines Löchlein.
  2. Wie schon gesagt, mir ist das schwarz irgendwie zu platt, ein paar Akzente würden denen wirklich nicht schlecht stehen.
  3. Das artet schon wieder aus. 😅 Aber ja, sehr gute Idee, das macht den Panzer dann noch besonderer. 🤔 Ich mag solche „kleinen“ Individualisierungen ja sehr gerne. 🙈
  4. War ich tatsächlich auch schon am überlegen 🤔
  5. Upsi, ich dachte ich hätte den mit den anderen Bildern gepostet. Ne. Das hier ist der Panzer:
  6. Auf der ersten Seite gibt‘s ein Bild von meinem ersten Panzer. Von diesem gibt’s erst ein Foto, wenn ich die Base fertig gebaut habe. Dafür muss ich mir aber erst einfallen lassen, wie ich die gestalten möchte. Denn vorher kann ich seinen Ständer (Höhö) befestigen um ein „Gesamtbild“ zu machen. Witzig ist aber, das ich ein Loch im Guss habe... welches mir erst nach dem Zusammenbau aufgefallen ist... Nichts, was ein bisschen Greenstuff lösen kann. 7mm von der Hand bis zum Kopf des Hologramms gemessen. Wie gesagt, ganz meine Idee
  7. Ursprünglich hat der Klon oben in der Luke beide Arme an der Kanone. Ich habe das kleine Holo-Gerät aus der „Spezialisten der Klone“-Box. Mit der Box kann man zwei verschiedene Klon-Commander Varianten bauen: Ich habe mich beim Bau für je einmal „jede“ Variante entschieden und dadurch das Holo-Gerät über gehabt. Und schon im vorhin geplant, dieses dem Schützen in der Luke des Panzers zu geben. Beim Schützen habe ich den linken Arm etwas anders angewinkelt, sowie auch den Kopf etwas nach links gedreht, die linke Hand abgeschnibbelt und im Anschluss etwa
  8. Danke Männers, ja ein kleiner, dezenter Umbau musste einfach sein. 😅
  9. Es freut mich riesig, hier immer mehr Gesichter im Thread willkommen heißen zu dürfen ☺️ Heute mal ein kleiner Fortschritt von meinem Basteltisch. Jetzt muss ich nur noch einen AT-RT und einen BARC-Speeder bauen. Dann beginnt die große Grundierungsrunde. Ab nächster Woche gibt’s dann die ersten bemalten Klone zu sehen. Ich hoffe, Ende des Monats zwei Trupps und einen Helden fertig zu haben, um dann auch endlich ein erstes kleines Spielchen gegen @D-S13017 starten zu können. Damit Dennes zum einen die Regeln lernt und wir auch einen ersten Battle Re
  10. Ich finde nur gerade diese Vielfalt macht die Seperatisten aus, das es eben etwas gemischter ausschaut.
  11. Das kenne ich zu gut. Deshalb bekommen die Klon Trupps alle die Markierungen für die 501. bzw. nur ein oder evtl zwei Trupps die Markierung der 212. Aber eben nicht so, wie viele andere das machen, ein Trupp, eine Farbe. Man kann die Typen nachher auf dem Feld auch ohne starke Markierungen auseinander halten. Geht bei 30k/40k ja auch. 😅 Ich denke, dass der gute Andre das in dem Fall anders meint, eher auf die Farben getrennt, als auf den Droiden Typen. Denn fluffig bleibt es auch, wenn Du B1 und B2 gemeinsam ins Feld führst. Da wir ja hier eher Bier un
  12. So sehe ich das tatsächlich auch. Das war einfach nur nervig. Und dafür, dass dieses Movement Teil so genau, im Gegensatz zu einem Maßband alles messen soll, auch eher unkörperlich, da die Minis so auszutauschen.
  13. Und das bin ich nunmal 💁‍♂️ Genau damit rechne ich auch. Jupp 😁
  14. Und das wird NIEMALS der Fall sein. 😁
  15. Sorry für den Doppelpost: Beschreibung hinzugefügt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.