Jump to content
TabletopWelt

Aun Jan Kauyon

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.940
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.862 Very Good

13 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Aun Jan Kauyon

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    X-Wing (nur bis Welle3), EDEN, Infinity, ggf. 40k und Western Skirmish
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hach, ich liebe einfach deine Modelle und die Bemalung dazu. Ein echtes Sahnestückchen! Willst du nicht mal die Homeworld Deserts of Kharak Sachen bei Thingiverse bearbeiten und drucken? Die würden sich sicher auch sehr geil in deiner Sammlung machen (allerdings eher 6mm Maßstab nehmen). Ich nehm dann die Sicherungskopie. Es wäre ein Träumchen. Gruß, Jan
  2. Ja, wirklich hervorragend bemalt diese winzigen Männekin. Richtig gut! Danke fürs Zeigen!
  3. Jo, die Spiele sind wirklich schön! Mein Herz schlägt für SciFi. Herr Alien, das Trägerschiff will ich dann unbedingt mal sehen! Die Fixierung auf Epic-Proxxies im 6mm Maßstab ist sehr stark. Das habe auch ich schon gemerkt. Und ja, man sollte sich von Bildern oftmals nicht täuschen lassen. Das stimmt schon! Das YT Video hatte ich auch schon gesehen, aber ohne Vergleich (außer Fingern) ist das schon schwer. Ich glaube ehrlich gesagt, dass die beiden Reihen nicht gut zueinander passen. Selbst wenn sie Größentechnisch ganz passabel zueinanderpassen sollten, so haben die Strato Fahrzeuge alle die MEGA Bewaffung, sind im Verhältnis alle viel Breiter und wirken 10x mehr gepanzert. Dann habe ich Plasmablast Games nochmal angeschaut und gemerkt, dass die echt gut sind (außer die Skimmer-Fraktion in meinen Augen), aber die fallen ja super klein aus gegen die anderen beiden genannten Hersteller. Hierbei hat mir sehr der Kickstarter mit einigen Modellen von Plasmablast und Micrworld im Vergleich geholfen: https://www.kickstarter.com/projects/cewargames/polyversal-miniatures-game/description Außerdem habe ich bemerkt, dass die Modellgröße der Fahrzeuge innerhalb der Microworld Reihe ja nur sehr wenig variiert. Die "Motorräder" sind mMn nach viel zu groß im Vergleich zum Rest. Der Rest wiederum bis auf den Superheavy ist jeweils nicht sehr unterschiedlich groß. Da hätte ich mir eine weitere Spanne gewünscht (das ist ja das coole bei Homeworld, diese Unterschiede von Jägern bis zu Zertsören und auch bei Kharak gut eingefangen, wenn auch nicht so krass). Hier wiederum könnte man etwas Abhilfe mit Bikes/Trikes von Plasmablast schaffen. Also ich merke schon, es ist schwieriger als es für ein Nebenbei-Nebenbei-Projekt sein dürfte. Bin jetzt erst mal wieder ein bissel von ab, lauere aber weiter über dem Thema. Vllt findet man ja mal einen Enthusiasten der nen sehr guten Drucker und die Files zu Kharak hat und Ergebnisse auch (gegen €) teilt. Aber die Fanbase zu Kharak ist wohl zu klein. Damit genug dein Thema hier zerfleddert.
  4. War ein sehr spannendes Spiel. Danke für euren Bericht Tobi auch an dieser Stelle. Es kommt schon verdammt auf einzelne Würfe drauf an, aber wo ist das nicht so. Macht ja auch (ab und zu) den Spaß aus. ^^ Bin gespannt was jetzt noch so aus der neuen Wave geteasert wird. Danke für die Weiterleitung Burson. Gruß, jan
  5. Na, deine Liste habe ich mir gespeichert, Bruder im Geiste. Vielen Dank für die viele Mühe! Also einen Träger darzustellen dürfte echt nicht klappen. Der steht dann eben kurz hinter dem Spielfeld und kann Truppen rein schicken. 3mm wäre mir ein bissel zu klein, muss ich sagen (deine Flotte sieht trotzdem toll bemalt aus!), wobei 6mm auch schon teils wieder recht groß wird, aber da hier eine gewisse Auswahl herrscht und man was erkennt, würde ich dabei bleiben. Generell habe ich jetzt nicht vor Deserts of Kharak nachzustellen und dafür einen riesen Aufwand zu betreiben. Da fehlt mir auch noch längere Zeit genau diese welche (Zeit). Ich würde schon eine Modell-Reihe von dem Spiel kaufen, wenn es sie gäbe (Cool, dass die Dateien da bei Thingiverse sind, druckt die mir einer? ^^) aber so, muss ich mal schauen was ich mache. Wäre eh ein Langzeitprojekt. Ich nehme dann einfach erst mal ein "nur ähnliches" Setting, ohne den zwangsweisen Bezug zu Homeworld. Ich werde erst einmal ganz gemütlich ein paar Modelle bestellen und mir den Maßstab anschauen. Entweder ich bestelle die ganze Reihe da von Microworld aus den USA (die passen auch einfach am besten in die Wüste, wobei mir medium/heavy Tanks bei der Range fehlen!) oder aber bei STrato Games. Die sitzen in Polen und da kann man sicher auch mal nur was zum Testen kaufen (also weniger und ohne Zoll etc). Die haben etwas zu viele Tanks und weniger Sandmobile und auch nur wenig GravTanks und sehen alle etwas bulkig aus. Ich hoffe das würde sich überhaupt mit Microworld vertragen, die eher realistischer/schmaler aussehen. Und es gibt interessante Läufer. Würden die im Sand überhaupt funktionieren? Wäre mir das egal? Hmmm. Bemalt sollte sowas ja schnell sein. Schön washen. Erst mal nur zum Hinstellen und ein bissel Regeln ausdenken. Insgesamt muss ich sagen, gibt es zwar viele Hersteller, aber meinen Geschmack und Anspruch an Details genügen nur sehr wenige. Microworld und Strato sind echt cool, aber sonst kommen höchstens mal vereinzelt Fahrzeuge da ran. Ich hatte gestern übrigens diesen Shapeways Shop (LINK) gefunden und finde da die Grav Tanks und den Großen Wagen auf Rädern sehr schick, aber schon arg teuer. Außerdem bräuchte ich nicht immer gleich 6 von einem Gefährt. Gruß, Jan
  6. Hallo DasBilligeAlien, du bist doch Experte für kleine SciFi Maßstäbe?! Als Homeworld Liebhaber, habe ich mir heute das (gerade im Sale befindliche) Deserts of Kharak gekauft (PCGame, Steam). Ich habe mir einige Replay angesehen und bin begeistert von dem Setting Wüste und SciFi in der Form und in dem Design! Jetzt würde ich mir gern genau solche oder ähnliche Modelle kaufen. Es sind also nur Fahrzeuge gefragt, keine Personen auf dem Feld. 15mm erscheint mir daher zu groß. Denke 10 oder gar 6mm sollte besser sein. Hast du mal eine Auflistung von guten Herstellern zur Hand? (EDITH: Meine erste Fraktion, wären die Fahrzeuge von Microworldgames. Genau richtig!!! https://www.microworldgames.com/collections/6mm-scifi/products/infernus-superheavy-tank ) Besten Dank, Jan
  7. SIe haben welche aus "Acetate". Also so auf Kunststoff gedruckte.
  8. Geile Geländeteile. Ich freue mich schon die Endprodukte zu sehen. Das wird klasse! Bitte weiter so und mehr davon!
  9. Meine Güte, was für geniale Modelle hier im Thread. Habe ich eigentlich den restaurierten Drachen hier irgendwo verpasst? Vielen Dank fürs Zeigen jedenfalls. Jan
  10. Boah ey! Krasse Sachen wieder mal. Besonders die Harleq. gefallen mir. Was für schöne Muster und Verläufe. Ganz große klasse. Danke fürs Teilen.
  11. Ja, und bei Black Seas haben sie bisher auch immer ein ~ (etwa) vor den Maßstab geschoben. Wer mal zu Black Seas Preise wissen will: An der Oak & Iron Front weiter nichts Aufregendes. Wird langsam Zeit für ein paar Fotos der End-Produkte... Grützi
  12. Die wurden bestimmt unbemerkt weggesaugt und gelten seitdem als verschollen die Schiffchen.
  13. Dabei ist das scheinbar ja noch eines der Spiele, wo man schon ein paar Spieler finden kann. Schade, aber schau dich mal um. In der Facebook Infinity Gruppe zu fragen könnte auch helfen. Dort treiben sich Warcors rum, die so nett sind und Kontakte knüpfen und in der Szene stärker involviert sind, aber eben auch viele andere Spieler. Ein Forum (O12) gibt es ja sonst auch noch. Ich wette, es finden sich ein paar Leute. Ich bin aus Berlin. Gruß, Jan
  14. Schon echt der Wahnsinn dein Projekt. So viel Hingabe. So viel Modelle und Gelände. Unglaublich. Was da an Zeit geflossen ist. Aber Hauptsache es macht Spaß. Wirklich großartig. Da muss man sich echt Zeit nehmen, dass allein alles anzuschauen und zu registrieren. Danke fürs Zeigen!
  15. Hui, du malst sehr gut. Besonders gefallen mir diese feinen Muster, die du so minutiös rausgearbeitet hast. Klasse! Ich hoffe doch, dass es hier bald weiter geht. Und willkommen in der TTW! Gruß, Jan
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.