Jump to content
TabletopWelt

D1ceHunt3R

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    75
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über D1ceHunt3R

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Waldelfen, Imperium
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, ich möchte gern einige Zinnfiguren von Farbe befreien. Habe es bereits mit wenig Erfolg mit Nagellackentferner versucht. Was eignet sich besser dafür? Danke
  2. Des Fluffs wegen. Die Armee soll (bei voller Punktzahl) von einem (eh. menschl.) Vampier geführt werden. Deswegen habe ich auch sonst keine Ghule/GS ausgewählt.
  3. Da ich zumeist im engerem Freundeskreis spielen werde, gibt es prinzipiell keine Beschränkungen. Dennoch danke für den Hinweis @Kahless: Den Ghoulkönig möchte ich eigentlich nicht spielen, weil ich eine Armee komplett ohne Ghoule und ähnliches aufbauen will.
  4. Ich sehe man kann mit der grundsätzlichen Auswahl der Einheiten schon ganz gut rumspielen und einige Varianten ausprobieren. Prinzipiell würde ich auch gerne folgende Liste ausprobieren, die sich wieder nur in einer Einheit unterscheidet. Meisternekromant, General, Herrscher d. Toten, St.4, Talisman d. Bewahrung, Erdender Stab, Lehre d. Vampire - 290 Pkt. Nekromant, Bannrolle, Lehre d. Vampire - 90 Pkt. 36 Skelettkrieger, M, S, C - 210 Pkt. 20 Zombies, M - 65 Pkt. 20 Zombies, M - 65 Pkt. 5 Todeswölfe - 40 Pkt. 30 Verfluchte, Zhw, M, S, C, Banner d. Hügelgräber - 440 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. Insgesamt: 1500 Sollte man Sensenreiter eher in 10er Trupps spielen oder spliten? Mir gefällt ja der Gedanke mit zwei einzeln operierenden Trupps zu stören, aber gut möglich, dass sie so zu anfällig sind.
  5. Das Problem sehe ich auch, vielleicht wäre es sinnvoller einen Todesnecro rauszunehmen und die beiden anderen aufzuwerten.. Skelette kann ich keine streichen, Kern ist grade so bei 25%. 30 Verfluchte sollten aber auch Schaden gegen gepanzerte Truppen anrichten können, deswegen spiele ich sie ja mit Zhw. Ich könnte z.B. die Heldensektion so anpassen und dem Vampier zur Stufe 3 aufwerten. Vampirfürst, General, St.3, Schild, Glücksstein, Rüstung d. Schicksals, Lehre d. Vampire - 348 Pkt. Nekromant, Herrscher d. Toten, Eisenfluch Ikone, Lehre d. Vampire - 90 Pkt. Nekromant, Lehre d. Todes - 65 Pkt. Bekäme dann immerhin +3 und mehr Auswahl an Sprüchen.. oder schätzt ihr die Gefahr für den Vampier durch Patzer zu groß ein?
  6. @Lars de Grey: Mir gefällt die Idee deiner zweiten Liste, ich habe mal damit herumgespielt und die Verfluchten auf 30 Mann gebracht und ansonten eigentlich nicht viel verändert, außer die Gegenstände dementsprechend zu kürzen. So sähe das dann aus: Vampirfürst, General, Schild, Behände Klinge, Rüstung d. Schicksals, Lehre d. Vampire - 288 Pkt. Nekromant, Herrscher d. Toten, Lehre d. Vampire - 85 Pkt. Nekromant, Lehre d. Todes - 65 Pkt. Nekromant, Lehre d. Todes - 65 Pkt. 35 Skelettkrieger, M, S, C - 205 Pkt. 20 Zombies, M - 65 Pkt. 20 Zombies, M - 65 Pkt. 5 Todeswölfe - 40 Pkt. 30 Verfluchte, Zhw, M, S, C, Banner d. Hügelgräber - 440 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. 2 Vampirfledermäuse - 32 Pkt. Insgesamt: 1500 Machen Standarten bei Zombies Sinn?
  7. Ich habe mir das geschriebene mehrmals durch den Kopf gehen lassen. Vampirfledermäuse sollten tatsächlich nicht fehlen und ich werde versuchen sie unterzubringen. Da ich nicht gleich mit der 2,5k liste anfangen will, habe ich die liste ersteinmal auf 1,5k reduziert und vesucht die bisherige Strategie beizubehalten. Meisternekromant, General, St.4, Talisman d. Bewahrung, Lehre d. Vampire - 245 Pkt. Fluchfürst, Ast - 110 Pkt. 35 Skelettkrieger, Speere, M, S, C - 205 Pkt. 20 Zombies, M - 65 Pkt. 20 Zombies, M - 65 Pkt. 5 Todeswölfe - 40 Pkt. 5 Todeswölfe - 40 Pkt. 39 Verfluchte, Zhw, M, S, C, Banner d. Hügelgräber - 548 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. 2 Vampirfledermäuse - 32 Pkt. Insgesamt: 1500 Ich bin mir nicht sicher, welche Ausrüstung beim AST Sinn macht, vorallem weil ich so gezwungen wäre noch mehr Einheiten zu streichen.. Macht ein Ast überhaupt bei so kleinen Punktzahlen Sinn? Der Necro soll in einem der Zombitrupps hinter dem Skeletttrupp stehen (der mir eigentlich zu klein ist...). Der Fluchfürst soll in die Skelette, da ich denke dass die Verfluchten genug Schadenspotential besitzen. Übrigens, hat jemand nachgerechnet, wann Zhw bei Verfluchten Sinn machen und wann HwS? Ich möchte sie als Horde spielen, von daher gehe ich auf max Output = Zhw.
  8. Hallo und danke für eure Antworten. @Rametep: Ich denke du habt Recht was die Vargheists angeht, die werden mit dem schwachen Widerstand vermutlich direkt aufs Korn genommen, wo sie ja fast die einizige lohnenswerte Einheit für gegnerischen Beschuss darstellt. Ich finde ihr Schadenspotential mit der Flugbewegung zwar sehr gut, aber wahrscheinlich freut sich der Gegner mehr über die geschenkten Punkte. Was die Ausstattung des Fürsten angeht, bin ich auch am überlegen komplett auf Magie zu gehen und ihn zum Meister der schwarzen Künste zu machen und den meisternekro zum nekro zu degradieren.. aber da es sich dabei nicht um eine Modelländerung handelt ist mir das im Moment noch nicht so wichtig, es geht erstmal um die Modelle. @Erasmus Tycho: Ich mag die Banshee, denn ihre bloße Präsenz lässt feindliche Ritter auf der Stelle umkehren. Da in dieser Edition aber selten Ritter in bedeutender Größe eingesetzt werden, verliert sie ein wenig ihres Potentials. Für die Kommandantenausrüstung, wie du sie vorschlägst, sind leider keine Punkte vorhanden (625max), aber natürlich lässt sich da dennoch etwas aufgreifen. Gespenster finde ich, im Gegensatz zu vielen anderen, nicht so gut, für das was sie können sind sie mir einfach zu teuer. Vampirfledermäuse können ganz gut nerven, angesichts der Tatsache, dass der Gegner aber kaum andere nennenswerte Ziele bei meinem Setup haben sollte, denke ich, dass sie nicht so effektiv sein werden, da ich zum Umlenken und jagen auf die Wölfe und Sensenreite zurückgreifen möchte. Liege ich da falsch? Wie gesagt, ich habe keine Erfahrung mit dem Volk und auch erst selten gegen sie gespielt und das war noch in der 6. Edition. Da ich Verfluchte für lächerliche 11/12 Punkte viel zu hart finde, habe ich mir unter Miteinbeziehung eurer Kommentare folgendes überlegt: Vampirfürst, General, schw.Rüst., Schild, Ogerklinge, Talisman d. Bewahrung, Rote Wut, Rasendes Blut, Lehre d. Vampire - 394 Pkt. Meisternekromant, St.4, Lehre d. Vampire - 200 Pkt. Nekromant, St.2, Lehre d. Todes - 100 Pkt. 55 Skelettkrieger, Speere, M, S, C, Banner d. Ewigen Flamme - 315 Pkt. 25 Zombies, M - 80 Pkt. 25 Zombies, M - 80 Pkt. 5 Todeswölfe, Warg - 50 Pkt. 5 Todeswölfe, Warg - 50 Pkt. 5 Todeswölfe, Warg - 50 Pkt. 40 Verfluchte, Zhw, M, S, C, Banner d. Hügelgräber - 560 Pkt. 25 Verfluchte, M, S, C, Banner d. Eile - 320 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. Insgesamt: 2499 Zombies habe ich zugunsten der Skelette verkleinert, den Fürsten etwas umgerüstet und die Elitesektion verändert. Habt ihr Erfahrung mit 2 Verfluchtentrupps? Der 40er soll als Horde und der kleine als stabiler Blocker dienen und seitlich des großen Skelettblocks stehen. Wird die Liste damit besser? Leidet der Spielspaß?
  9. Hallo zusammen, da in unserer Spielgemeinschaft zu viele 'gute' Völker vertreten sind und da ich große Lust verspüre, eine neue Armee auszuheben, habe ich mir in den letzten Tagen Gedanken über eine neue Vampirarmee gemacht. Der Anspruch an diese neue Armee ist der Folgende: Da sie vermehrt gegen Zwerge und Imperium antreten wird, werde ich es vermeiden, teure große Modelle aus der Seltene-Einheiten-Sektion aufzustellen, da die erfahrungsgemäß die ersten 2 Runden nicht überleben. Vielmehr gefällt mir der Gedanke, relativ große Infanterieblöcke in Kombination mit Sensenreitern und Vargheists zu spielen, um einerseits unempfindlicher gegen Beschuss zu sein und andererseits dennoch Druck auf Kriegsmaschinen/Flanken aufbauen zu können. Weitere Gegner sind Waldelfen, Dämonen, Orks und Goblins, Hochelfen und evtl bald auch Skaven. Mit Ausnahme von Dämonen sollte das Matchup auch klappen, einzig die Sensenreiter sind bei Dämonen in Frage zu stellen. Soweit die Einleitung, was ich mir in etwa vorstelle ist das Folgende: 2 Kommandanten: 564 Pkt. 22.5% 2 Helden: 195 Pkt. 7.8% 6 Kerneinheiten: 625 Pkt. 25.0% 4 Eliteeinheiten: 1110 Pkt. 44.4% 0 Seltene Einheit Vampirfürst, General, schw.Rüst., Schild, Ogerklinge, Talisman d. Bewahrung, Rote Wut, Lehre d. Vampire - 364 Pkt. Meisternekromant, St.4, Lehre d. Vampire - 200 Pkt. Nekromant, St.2, Lehre d. Todes - 100 Pkt. Banshee - 95 Pkt. 50 Skelettkrieger, Speere, M, S, C, Kreischendes Banner - 305 Pkt. 30 Zombies, M - 95 Pkt. 30 Zombies, M - 95 Pkt. 5 Todeswölfe, Warg - 50 Pkt. 5 Todeswölfe - 40 Pkt. 5 Todeswölfe - 40 Pkt. 6 Vargheists, C - 286 Pkt. 37 Verfluchte, Zhw, M, S, C, Banner d. Hügelgräber - 524 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. 5 Sensenreiter - 150 Pkt. Insgesamt: 2494 Anstatt des Stufe2 Todesmagier könnte ich auch einen Fluchfürst AST einsetzen, was mehr Sinn macht weiß ich noch nicht. Ich habe keine praktische Erfahrung mit Vampiren, kann die Liste funktionieren bzw. habt ihr Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge? Grüße, Dice
  10. HFSK mit und ohne Technikus hab ich mal durchgerechnet: # Fehlfunktionen - ohne Technikus - mit Technikus 0 Ff - 58% - 87% 1 Ff - 35% - 11,6% 2 Ff - 7% - 1,6% 3 Ff - 0,5% - 0,08% Hinzu kommt noch das höhere BF.. lohnt sich also sehr.
  11. Hi zusammen! Ich habe im Moment leider nur sehr wenig Zeit fürs Hobby, aber nächste Woche ist ein Spiel geplant @HorusVII: Sind aus Wiesbaden und Umgebung, aber ab und zu bin ich auch in Dortmund anzutreffen
  12. Hey Erik! Schön mal wieder mit dir gespielt zu haben, und dann auch gleich gegen so eine schöne Themenarmee! Hat wirklich Spaß gemacht und ich hoffe du verzeihst mir meine langen Denkphasen, das war zum einen, wie du weißt, schon immer so und zum anderen fehlt mir einfach die Spielpraxis Grüße sascha ps: Ich freu mich schon auf die Trolle!
  13. Hallo zusammen! Seit dem letzten Bericht ist viel Zeit vergangen, gestern aber gab es ein schönes Spiel gegen Balduins Chaosbarbaren Gespielt wurden 2504 Punkte. Waldelfen Seine Liste habe ich leider nicht. ->hier gehts zum Bericht Viel Spaß beim gucken
  14. D1ceHunt3R

    750 and beyond

    Hi finest Asyendis Fluch wirst du denke ich nicht brauchen, der Adlige hat ja sowieso seinen Langbogen. Ansonsten würde ich die Rolle der KTs überdenken, weil sie ja im Kampf von den meisten Gegnern in der ersten Runde ausgeschaltet werden. Ist denke ich Geschmackssache, ich würde aber eher mehr Krieger oder Dryaden reinnehmen und das Flammenbanner streichen (außer es kommt etwas mit Regeneration auf dich zu). In jedem Fall viel Spaß auf dem Turnier!
  15. @all: freut mich zu hören @Eronius: Danke für die Hinweise! Dass Trampeln nur gegen die Einheit geht, haben ich einfach überlesen. Was das Armeebuch angeht, so hast du Recht: Mein Mitspieler ist der Meinung, dass das aktuelle Armeebuch für das, was es hergibt, viel zu teuer ist und hat sich zwar einige Stellen durchgelesen und sich die Magiekarten gekauft, um spielen zu können - dennoch gibt es offensichtlich Änderungen, die er nicht bemerkt hat. Im Endeffekt hat es dem Spiel an sich aber denke ich nicht geschadet, weil es in dem Spielzug sehr spannend wurde und beide Seiten einige Verluste erlitten. lg dice
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.