Jump to content
TabletopWelt

Poom

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.436
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Legionär der XII

Letzte Besucher des Profils

5.284 Profilaufrufe

Poom's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. PM mir deine Adresse dann schick ich dir eine. Ofiziell gibts die leider nicht mehr. Waren in diesen zwei Forgeworld Sets: RENEGADE MILITIA ICONS AND ASSAULT WEAPONS und CADIAN HARDENED VETERANS WITH SHOTGUNS UPGRADE PACK
  2. Vielen Dank für das Feedback. Tolle Ideen, da wird die eine oder andere sicher bei einem Marktstand umgesetzt werden. Sollen ja noch ein paar folgen. Beim Waffenladen hab ich mich an eine extra Wache gewagt: Der sitzt da oben mit ner Schrotflinte auf dem Schoß und erinnert die Kunden an das Schild: NO touching or ☠️ oder zumindest sowas in der art soll da geschrieben stehen. _______________________________ Desweiteren habe ich einen zweiten Stand gebaut. Eine kleine Suppenküche für einen kleinen Koch: _______________________________ Und dann hab ich noch etwas am Van Saar Konzept gefeilt. Habe einen Specialist gebaut und bei den Kids die Helme kleiner gemacht. Ziel ist es die Verschiedenen Ganger Arten leichter von einander unterscheiden zu können. Der Chef bekommt nen großen Helm mit Spinnenmaske Champions haben einen großen Helm und einen gepanzerten Körper Juves haben kleine Helme und normale Körper Ganger/Specialists haben große Helme und normale Körper
  3. Hmm interessant. Du meinst die zwei Zacken, die ich bei dem Spinnenkopf auch weggeschnippt habe? Hatte überlegt bei den Kids (die surfen auf so lächerlichen anti-grav boards) die Helme weniger sperrig zu machen, in dem ich die ausschweifenden Spitzen zur Seite hin weg mache. Vll bis zu der "Naht" die links und rechts über den Kopf verläuft. Ja.. schwierig. Einen geschlossenen Container möchte ich aus den dir genannten Gründen nicht haben. Das ist wie den Innenraum von Landraidern bemalen, is zwar super cool, aber im endefekt schaut da keiner rein, bzw um überhaupt was zu erkennen bräuchte man noch ne LED oder so. Aber wie wärs mit einem Krähennest mit nem Halbling oder Kindersoldaten mit Scharfschützengewehr Letztendlich aber sehe ich das Problem mit dem ausrauben nicht so eng. Denn im Spiel ist ja gerade dieser Part das spannende am Markt. Gibt ja nun Regeln um die Läden zu plündern und auch anzünden.
  4. Cannot be unseen Ne, also mir gefallen die ganz gut. Die organische Form der Helme passt super zu Rüstungs und Waffendesign. Habe für den Chef auch noch einen besonderen Helm gebastelt: Bisher hab ich ja nur eine klassische Zone Mortalis. Für mich soll das Gebäude den Anfang einer vertikaleren Platte machen. Das Design der Sector Fronteris passt ja wunderbar zu dem Sector Mechanicus Gelände. _______________ Habe am Waffenladen noch ein paar Details angebracht: Das Zeltdach und die Kisten, hiterm Container, sind noch nicht festgeklebt. Bin mir nicht ganz sicher wie ich die Rückseite gestalten soll.. evtl lass ich es einfach modular.
  5. Danke für den Instagram Shoutout. Wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr! Die Chaosbunker Artikel sind immer ein Hobbyhighlight für mich.
  6. Herzlichen Dank! Heute hab ich die ersten 4 Mitglieder einer neuen Gang: Gleichzeitig sind das auch Teaserbilder eines recht großen Geländeprojekts, dem Sobek Tower. Benannt nach dem Hab Block Architekten @Herr Sobek
  7. Nett, aber so ganz kommen die nicht an die Originale ran. Habe heute einen kleinen Waffenladen gebaut: Zwischen den großen Kanrren soll noch ein Schild kommen und evtl bekommt die Rückseite noch ein paar extra Details und die schweren Waffen eine art Aufhängung .. Im gorßen und ganzen bin ich aber schon sehr zufrieden. Der Verkäufer kann auch super als Ammo-Jack hangers-on gespielt werden:
  8. Vielleicht hat er ja auch einen Revolver unter seiner roten Buxe
  9. Frohes Neues! Hier mal ein kleines Update... habe die letzten Wochen ziemlich viel gebastelt (habe das mal in meinem Necromunda Thrad gepostet) aber zum Malen konnte ich mich nicht so richtig motivieren. Aber immerhin ist das Testmodell für eine Wyldrunner / Little Sister fertig. Um nun doch wieder zu malen habe ich ein kleines Spaßprojekt eingeschoben. Habe mir dafür gestern und heute zeitgenommen und einen Kopfgeldjäger gebastelt und bemalt. Darf ich vorstellen... Sexmachine:
  10. Habe für die Werkstatt ein paar NPCs gebaut: Wirklich schade, dass die Chaos Renegades eigestellt wurden. Obwohl sie alle Masken tragen, haben sie so viel Charakter. Außerdem habe ich ein weiteres Zone Mortalis Tile gebaut. Dieses ist das 3. Tile der Kläranlage. Der kleine Pool wird nach dem Bemalen noch mit bräunlichem Wassereffekt aufgefüllt. Könnte man bei einem Zombie Szenario gut als Spawnpunkt nutzen.
  11. Naja jetzt hab ich es schon repariert. Als ich vor ein paar Jahren das letzte mal was bei Forgeworld reklamiert habe, war das ne ziemlich nerfige Sache. Der Kontakt war schleppend langsam und dann haben sie mir nicht einfach aus dem Lager das Ersatzteil geschickt sondern haben das extra für mich nochmal gegossen. Das hat dazu geführt, dass ich erst monate später meine Figur bauen konnte.
  12. Ist definitiv nicht meine Lieblingsfigur aber ich geb ihr mal ne Chance. Die Mischung aus allen möglichen Tieren is halt schon echt spannend und denke weniger bunt bemalt als bei der Studiobemalung könnte das schon was werden. Leider können nur Wyld Runner die kleinen Katzen mitnehmen, wenn man der Chefin oder Champions ein Biest mitgeben will, muss es halt die ziemlich überteuerte Phyrr Cat sein. Das ist echt schade, da wenn man eine halbwegs kometitive Bande aufbauen will, man am besten keine Wyld Rrunner anheuert.. Es gibt allerdings eine Tactics Card, bei der eine Wyld Runnerin mit zwei (oder drei?) Kätzchen zur unterstützung kommen. Auf diese Art kommen dann vielleicht die kleinen Kätzchen doch auch etwas öffter mal aufs Spielfeld. Ne, also das wäre mir ein zu krasser Kontrast. Überlegung ist in diese Richtung zu gehen: Habe am Wochenende bei allen die Mäntel/Umhänge angesprüht und mit einem Testmodell angefangen. Grundfarbe für die Kleidung ist ein dunkles Grau mit ein paar grell-frabigen Akzenten. Dazu weiße Haare mit leichtem Farbstich zu den Spitzen hin. Wenn dann mal alles fertig bemalt ist, könnte ich mir vorstellen alle krassen Kontraste nochmal ein bischen mit Wüstenpigmenten zusammen zu führen.
  13. Die Kätzchen sind nun komplett: Habe bei der Khimerix nur die Federn weg gemacht. Finde ja die Hühnerfüße ganz cool, aber die Federn waren dann doch etwas viel. Sonst ist das Modell unverändert. Leider war die Gussqualität ziemlich schlecht.. Am Rumpf hat sich wohl irgendwie die Gussform verschoben und nen 1mm Gußgrat entwickelt. Und am Schwanz ist der Gussgrat so schlecht plaziert das allemöglichen Details geschnitten werden..
  14. Dankeschön! Für die Goliaths hab ich so ein paar Ideen wie es weiter geht. Würde gerne für den Chef und mindestens noch dem Stimmer ein lategame Alternativmodell bauen. Man soll also noch erkennen, dass es der selbe Typ ist, aber nun mit dicker Rüstung und fetten Waffen. Außerdem würde ich gerne noch eine Schwere Waffe mit aufnehmen.. sowas wie ein Raketenwerfer oder Laserkanone. Für die Zone Mortalis habe ich mir wieder zwei Sets Bodenplatten gekauft und bin am brainstormen was da so drauf soll. Einen Markt will ich mir auf jeden Fall bauen und ein Klon/Forschungslabor auch. Zusätzlich währen aber glaub ich auch ein paar leere Segmente gut, so dass man da einfach modulares Gelände draufsetzen kann. Zum Beispiel kann man mit dem Mekboy Workshop und ein paar geparkten Fahrzeugen locker zwei Segmente füllen:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.