Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

pockels

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    4.670
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4.926 Exellent

8 User folgen diesem Benutzer

Über pockels

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Blood Bowl
    Mortheim
  1. Im Moment geht es etwas langsam voran, weil bei uns auf Arbeit so viele Leute im Urlaub sind und dazu noch eine recht hohe Zahl an krankheitsbedingten Ausfällen zu beklagen sind. Abends habe ich dann echt keine Lust mehr den Pinsel zu schwingen... Aber den Bleispucker und den Gnoblar-Rhinoxreiter wollte ich diese Woche noch fertig kriegen.
  2. @Dorns.Fist Sag mal kennst du das Regelwerk von "Rangers of Shadow Deep"? Das ist ein Regelwerk eines der Designer von Frostgrave und auch auf eine kooperative Kampagne gegen Kreaturen des "Shadow Deep" ausgelegt. Die Spieler spielen gegen das Spiel. Ich entdecke da viele Prallelen zu deiner Kampagne, die mir richtig gut gefällt. Hier findest du alles zu Frostgrave und Rangers of Shadow Deep: http://therenaissancetroll.blogspot.com/p/frostgrave.html
  3. Den hinten in der Mitte, also den Chef, habe ich 2 Mal, der liegt aber noch im Isopropanol-Bad. Die erste Reihe soll v.l.n.r aus Brüller, Chef 1 und Standarte und die 2. Reihe aus Gnoblar+Rhinox und Chef 2 + Lastenrhinox auf einer Multibase bestehen. So zumindest der Plan.
  4. Ich besitze 4 Rhinoxe von Forgeworld. Leider sind die nicht mehr zu bekommen. Ich hätte aus ästhetischen und spielerischen Gründen aber gerne einer 6er-Einheit. Bei vielen Ogern begleiten Gnoblar den Tross und eifern ihren Ogerherren nach. Daher wollte ich einen Gnoblar auf Rhinox bauen. Zudem sind Oger notorische Plünderer und verfressen sonder gleichen, daher macht es flufftechnisch Sinn, dass sie ein Versorgungsrhinox dabei haben. Somit kann ich eine 6er-Einheit aufstellen ohne eine Niere verkaufen zu müssen und zu hart proxxen zu müssen, da ja jedes Modell ein Rhinox darstellt.
  5. Gefällt mir wirklich gut, was du an bemalten Puppen zeigst und die Geschichte für den Landsknecht passt wirklich gut zu seinem Gesichtsausdruck. So würde ich auch schauen, wenn vor mir ein Waagh aufzieht
  6. Die Rhinoxe sind super, aber schwer zu bekommen. Zum Glück habe ich mir einen Masterabdruck gemacht und das Lastenrhinox sowie das nächste, auf dem ein Gnoblar reiten wird, selbst gegossen. Die Qualität ist 'okay' für den Eigenbedarf reicht es. Ansonsten gibt es ja noch den hier für Frostgrave, obwohl mir der Preis zu hoch ist: Siehe oben! Selbst ist der Nerd. Ich denke es sind Viecher zwischen Ochsen und Wollnashörnern. Muhen oder Grunzen kommt gut hin. Wie machen eigentlich Nashörner?
  7. Ich hatte tatsächlich daran gedacht und mir Jute- und Sisal-Zwirn geholt. Das wollte ich noch dran tüddeln, wenn die Zeit im Block ausreicht.
  8. Hier ist mein erstes Modell für das Sommerprojekt: Es ist ein Lastenrhinox. Weiter gehts!
  9. Ja, habe ich jetzt auch gemacht, nur ist es jetzt komplett dunkelbraun. Muss ich es traditionell mit Trockenbürsten wieder aufhellen. Ich hatte ja gehofft mir den Schritt sparen zu können.
  10. Wenn du mir ein paar Schilde zur Verfügung stellst, dann vervielfältige ich die für dich.
  11. Tholons Weg zum ewigen Ruhm

    Nach Fluffhammer muss eine Kanone einen BF-Wurf bestehen, um nicht W3+1 Zoll abzuweichen. Bei BF 3 ist das so eine Sache. Zudem ist sie auf 200 Punkte rauf. Insgesamt kann ich dafür fast noch eine 3er Einheit Trauerfänge aufstellen, die bringen mir wahrscheinlich mehr.
  12. Wer einen stimmungsvoll geschriebenen Schlachtbericht zwischen @Zavors KdC und meinen Ogern lesen möchte, dem kann ich nur Zavors Thread ans Herz legen: ____________ Ansonsten habe ich mich Mal an meinen Rhinoxen vergriffen. Ich dachte ich kann über die weisse Grundierung einfach mit Citadel Contrast Cygor Brown rüber und fertig, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Leider ist die Oberfläche (Fell der Rhinoxe) zu rau und die Farbe fließt nicht in alle Vertiefungen. Jetzt habe ich viele weisse Stellen. Von den Farben hätte ich mir echt mehr erwartet...ich bin ziemlich enttäuscht.
  13. Tholons Weg zum ewigen Ruhm

    Danke für den tollen Bericht. In den letzten Spielen hatte ich meist kleinere Einheiten aus ca. 6 Ogern, weniger punktende Standardauswahlen und keine schnelle Kavallerie dabei. Das alles habe ich geändert, weil ich so gegen die KdC nicht bestehen konnte. Ich hatte jetzt natürlich insgesamt weniger Einheiten auf dem Feld, da die Krieger des Chaos nun Mal auch nicht so zahlreich sind, hatte ich aber auch keine Bauchschmerzen damit. Insgesamt ist mein Plan gut aufgegangen und auch ein Angriff von Zavors Einheiten hätte genug Oger zurück gelassen, um wenigstens 1 Runde zurück schlagen zu können. Mein großer Vorteil waren tatsächlich die bekommenen Angriffe und die Walzentreffer meiner Oger. Nächstes Mal lasse ich die Kanone wahrscheinlich zu Hause, ihre Punkte hat sie einfach nicht rein geholt.
  14. Die gehören doch zur Berliner Kultur
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.