Jump to content
TabletopWelt

morry83

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    88
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

Über morry83

  • Rang
    Benutzer
  1. Mir ist noch eine Idee gekommen. Auch wenn neue Sonderregeln nicht gerne gesehen sind. Die 4 Chaosgötter: Spieler der Gottheit die am häufigsten vertreten ist können Rerolls ohne Einschränkungen verwenden. Diejenigen die am zweithäufigsten vertreten sind können Rerolls nur auf die 2+ verwenden. Diejenigen die am dritthäufigsten vertreten sind können Rerolls nur auf die 3+ verwenden. Diejenigen die am vierthäufigsten vertreten sind können Rerolls nur auf die 4+ verwenden. Sind gleich viele Spieler einer Gottheit vertreten, haben diese die gleiche Modifikation. Es zählen jeweils nur die Spieler,
  2. Hallo ihr, ich finde die Idee des Teams nicht schlecht. Was mir noch eingefallen wäre: Gib doch allen Positionsspieler den Skill Loner (auf Grundlage deines Teams 2.0). So sind sie nicht zu stark und von der Fluffseite kann man das auch schön begründen (Die Gunst eines einzelnen Gottes in einem gemischten Teams zu erhalten ist nicht selbstverständlich.). Nur meine Gedanken dazu. Grüße
  3. Ne kurze Frage zum Thema "Foulen". Wird das Foul zu Ende geführt wenn schon der Wurf gegen die Rüstung einen Pasch zeigt, oder fliegt der entsprechende Spieler gleich vom Platz? Ich finde die Passage in den Regeln nicht sehr eindeutig. Meine Interpretation ist: Das Foul wird zu Ende durchgeführt und wenn einer der beiden Würfe einen Pasch zeigt fliegt der Spieler am Ende des Fouls vom Platz. Grüße und schonmal danke für die Antwort
  4. Das hieße ja dann, auch wenn ich den Ball noch gar nicht trage muss ich schon einen Pass ansagen? Habe es bis jetzt halt so gespielt wie auch auf dem PC (Legendary Edition), dort kann man sich erst bewegen und dann den Pass ansagen. Das mit der Blitzaktion ist ja klar, Das steht eindeutg so in den Regeln. Grüße Edit: Habe die Regeln nochmal durchgelesen. Eigentlich ist es klar: Jeder Spieler darf nur eine Aktion durchführen und muss diese vorher ansagen. Passen und Bewegen sind verschiedene Aktionen, fertig. Muss ich halt demnächst meine Züge noch genauer planen . Danke für die Hilfe
  5. Hab ich mir auch gedacht. Habe aber in den FAQ am Ende der Competition Rules gelesen: "Q: What is the full passing sequence when using all of the Extra Rules? A: 1. Declare a Pass Action, move if desired, and then start the throw." Und jetzt bin ich mir halt nicht mehr sicher. Grüße Edit: Ok, glaube das haben sie nur so geschrieben, dass man sich nach dem angesagten Pass noch bewegen darf. Aus dem Rest der Regeln lese ich zumindest raus, dass ich irgendwann während der Bewegung den Pass ansagen kann.
  6. Muss man die Pass-Action vor dem Bewegen ansagen oder kann man sich erst bewegen und danach die Pass-Action ansagen? Grüße
  7. Zuerst einmal: Mir hats Spass gemacht. Räumlichkeiten gut, Orga gut, alles in allem ein schönes Turnier. Gespielt habe ich mit Ogern: Tyrann Fleischermeister Ast Fleischer 3 Bullen 2x 7 Eisenwänste Gnoblars Fallensteller 2x Schrottschleuder 3 Rhinoxreiter voll gepimpt 1 Vielfraß Gespielt gegen: Orks und Goblins Dunkelelfen Sterbliches Chaos Sterbliches Chaos Tiermenschen Platzierung: natürlich Letzter Mein Fazit: - 3000 Punkte sind zuviel für 2,5 Stunden: Manche Spiele sind nur bis zur zweiten Runde gekommen. Vor allem mit Armeen die alle Phasen ausgiebig nutzen wird es eng. - Magie: Beschränk
  8. Steht direkt im ersten Absatz der Nahkampfneuformierung (S.55): ...oder der Kampf unentschieden endet. Grüße
  9. Vielleicht hilft es weiter: Bei Kanonen (S.112, Ziel wählen, erster Absatz, zweiter Satz) steht: "Beachte, dass sich Kriegsmaschinen während der Bewegungsphase aud der Stelle drehen dürfe; du solltest das Ziel also rechtzeitig in den Sichtbereich der Kanone bringen." Edit: Mist zu spät
  10. Nein. Die Regel, dass man das mundane Gegenstück tragen können muss gibts nicht mehr. Grüße
  11. Geht doch immer noch 16 EW und 2 Chars. Bzw kannst du 16 EW auch 6 breit aufstellen, dürfen aus dem 3. Glied halt nur 4 zuschlagen. Grüße
  12. Die Anzahl der E-Würfel die man werfen darf beträgt 6 mit Fleischer und Fleichermeister. Die entsprechende Passage aus dem Armeebuch haben sie per Errata gestrichen. Grüße
  13. Zur Liste selbst fällt mir gerade nichts ein, ausser das ich so große Einheiten toll finde. Aber deine Liste ist nicht legal. Der Fleischer darf keinen Großen Namen erhalten und der Brecher darf kein Schild tragen. Grüße
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.