Jump to content
TabletopWelt

Dunstkreis

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.825
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

805 Good

Über Dunstkreis

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Wildlinge

Letzte Besucher des Profils

2.710 Profilaufrufe
  1. Erfreulicherweise wurde durch die Doppelgrundierung von den Details nichts geschluckt, bei den Großmodellen, die jetzt an der Reihe sind, bleibt das abzuwarten. Wie entsorgt ihr eigentlich das verbrauchte Isopropanol?
  2. Update 2. Nach insgesamt 4 Runden im ISO-Bad habe ich das jetzt aufgegeben. Zum Glück war eine erneute Grundierung möglich, hier das Resultat!
  3. Also, als jemand der hier wirklich ultra-ländlich wohnt (keine Nachbarn), 8000m² Grund, und extra Sträucher und Bäume für Bienen usw. gepflanzt hat, will ich im Inneren echt meine Ruhe. Wir hatten dieses Jahr erstmalig ein Ameisenproblem, das war echt nicht mehr feierlich, bis man die wieder los war. Vom Insektensterben bemerke ich hier genau gar nichts, wir hatten gestern an ein paar unserer "Fetten Hennen" (ja, die heißen wirklich so :-D) 61 Schmetterlinge. Zur Causa Spinnen: Ich wurde als Kind selbst mehrfach von Wolfsspinnen gebissen und das war dann schon mit einem Wespenstic
  4. Alles was mehr als 4 Beine hat und in mein Habitat eindringt, wird terminiert.
  5. @Lord-Thorongildanke für den Hinweis, das könnte tatsächlich sowas sein, ich hab gerade einen verdächtig ähnlichen "Ocker" Farbton entdeckt. Nach einer weiteren Nacht im Isopropanol-Bad und 5 Minuten Dauerbehandlung mit der Zahnbürste muss ich hier echt aufgeben. Wir versuchen jetzt, ganz dünn mit Weiß drüberzunebeln und müssen dann sehen, wieviel von den Details durch die 2-fache Grundierung verloren gehen.
  6. Mich würde nur interessieren, was das für Zeug ist, kann ja kaum auf Wasserbasis beruhen. Ich liefere euch morgen mal Fotos dazu!
  7. Hallo liebe Mithobbyisten, meine Frau sitzt gerade an einem Bemalauftrag und wir haben dazu schon vor-bemalte Minis erhalten (immer ein Graus). Jetzt konnten wir bei Testminis, die wir selber grundiert und dann mit verschiedenen Techniken bemalt hatten, das Entfärben mit Einlegen der Minis in 99%igen Alkohol (Isopropanol) recht gut hinbekommen. Bei den Originalminis haben wir das Problem, dass selbst nach einem 24h Bad zwar die Farben mit der Zahnbürste vernünftig abgeschrubbt werden können, die Grundierung aber 0,0 drauf reagiert. Ich habe langsam die Befürchtung,
  8. Eindeutig Jäger, wegen Lumpin und seinen Kumpanen.
  9. Willkommen im Taxigewerbe 😅 als Magister der Geschichte und Volkskunde rate ich dir, schnellstmöglich andere Qualifikationen anzueignen, für reine Geisteswissenschaft ist es außerhalb der Uni echt hart.
  10. Ich hatte bisher die Erfahrung, dass man froh sein kann den Neupreis zu bekommen, eher 70 Prozent davon. Ohne Verlust seh ich für den Verkäufer schwarz. Ausser es kommt wirklich ein Anruf von der Insel..
  11. Also ich denke alle sehen die? Im Eröffnungspost und und in dem mit den Detailfotos.
  12. Danke liebe Admins fürs Verschieben ohne Bescheid geben. Ihr seid die Besten. Tausend Herzis.
  13. Daran habe ich auch schon gedacht. Ich hab mir - weil mich das wirklich interessiert - die aktuelle Preisliste des Bemalstudios zukommen lassen. Selbst mit dieser Grundfarben-Variante kostet da ein stinknormales RnF Modell bereits 22€ aufwärts.
  14. Nicht falsch verstehen, die Armee gehört einer Privatperson. Diese hatte das bemalen lassen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.