Jump to content
TabletopWelt

Berlinator

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    228
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Berlinator

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    WHF: Gobbos (~3000)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Preisanstieg ist ja schon zu spüren, aber wie Schadnix schon sagte ist es ein Hobby und sowas kostet nunmal Geld. Andere fahren ja auch ihrem Fußballverein durch die ganze Republik nach und auch darüber hinaus, was ja auch nicht unbedingt billig sein soll. Man kauft sich hier halt eine Armee und diese muss nur ggf. mal ergänzt werden, von dem her finde ich das Hobby sogar halbwegs günstig im Vergleich zu anderen. xD
  2. Heute kam ja endlich Shogun 2, doch die Freude hielt nicht lange. Da das verdammte Steam das komplette Spiel (~15 GB) von den Servern laden will. Irgendwie hab ich den Traffic nun auf ~4 Mb/s bekommen und es dauert somit nurnoch um die 45min... dann wird halt solange nochmal Bad Company 2 angeworfen.
  3. Ah okay, vielen Dank für den Hinweis Ente. Dann kann man den vll. doch spielen, zumindest bei 2500+, denke darunter ist der Schami einfach zu teuer.
  4. Mal eine blöde KFKA Frage von mir. Wenn eine reine Gobboarmee die Spinne mit Schrein nimmt, kennt der Schami alle Sprüche des kleinen Waagh, was ja bedeutet, dass man keinen anderen Schami mehr spielen braucht, da dieser bis auf den Grundspruch ja eh keinen anderen Zauber mehr besitzen darf/kann oder habe ich irgendwo was übersehen?
  5. Wenn zwischen der Einheit und Spielfeldkante noch Platz ist, bleibt er 1" von der Spielfeldkante entfernt stehen, da ich diese als unpassierbares Gelände behandeln würde (RB S. 74 "Zufällige Bewegung", vorletzter Absatz). Das ist natürlich eine hässliche Situation, die GW wieder mal nicht berücksichtigt hat. Hier mal grundsätzlich wie oben, von der Regel her. Hier würde ich den Squig, da er die feindliche Einheit berührt wohl auch den Test für gefährliches Gelände machen und ihn dann so behandeln, wie wenn ihn die Einheit angegriffen hätte und er seine Attacken macht und dann stirbt. Ob da natürlich der Gegner so einfach mit macht, ist natürlich fraglich, denn das wären dann insgesamt 5W6 S5 Treffer. Oder er verlässt eben das Spielfeld ausnahmsweise und kommt im folgenden Spielzug an derselben Stelle wieder rein, wie wenn er über die Spielfeldkante verfolgt hätte.
  6. Auf dem Papier hat mich von den Zusatzoptionen bisher leider nix wirklich überzeugt. Schrein wurde ja schon erwähnt, dass er viel zu teuer ist mit Schami drauf. Einziger Vorteil, wenn der General ist eben den MW 7 auf 18". Netzschleuder muss man testen, da der Effekt eben nicht lange genug hält. Man kann halt nur sagen, dass mich diese Einheit eher nicht angreifen wird. Ohne Zusatzoption ist wohl noch am besten, zumindest nach Papierlage. Die sollte halt einfach weniger bei den Grundkosten haben, dass wäre sie sicherlich attraktiv, aber so...
  7. Gegen die Garde kannst auch 3 St.2 Schamis mitnehmen, damit hast den 6er auf jedenfall dabei. Dann in der Bewegungsphase mit dem entsprechenden Schami auf die zumarschieren, wegen KV, und dann alle Würfel werfen. Totale sollte ja dabei sein und dann auf S oder W würfeln lassen, ist ja wayne. Und der Schami überlebt auch noch wenns gut läuft. Ist zwar assiges Kniffeln, aber gegen die Garde richtiger Gobbostyle.
  8. @Wildjack: Joa, der KW ist sicherlich auch lustig, aber leider wird der ja auch ziemlich teuer dann. @Zementente: Stimmt, da war was. Aber die 2 möglichen sind wohl immer gesetzt, außer bei Turnieren wahrscheinlich, da das ja im Regelfall beschränkt wird auf keine doppelte seltene Auswahl. *gnä* Hehe, das ist echt so geil mit GW. naja, vll. bringen die ja wikrlich mit der nächsten Welle ein Modell für den Kettensquig.
  9. Ich denke, dass es definitiv ein Rundbase sein sollte/wird, da die Kettensquigs auch nich angegriffen werden können, wie ein fantaic und sich ja auch immer durch Einheiten durch bewegen. Vielleicht den Eintrag im AB evtl. nochmal durchlesen. Aber geil wären die natürlich so schon, dann wäre die seltene Rubrik bis auf 2 kamikatas mit den Dingern voll. :fanatic::fanatic::fanatic:
  10. Hm, evtl. in ner 3er Einheit vor ner NG-Horde als Fantaicschleuder und vielleicht noch einen Kill. Problem sind halt wie bei einigem im neuen AB die doch relativ hohen Punktkosten, wodurch vieles uninteressant wird... Weiß eigentlich jemand, ob das Kompendium fürs neue AB überarbeitet wird?
  11. Naja, aber für genau sowas sind die doch da, ist halt wie der alte 1er Spruch des kleinen Waagh, gegen alles ugt, was ne bessere Rüssi trägt.
  12. So würde ich das auch sehen, dass dies wie von Dir beschrieben möglich ist. EDIT @ Netzschleuder: Aus dem englsichen AB: "Any unit hit by...has the ASL special rule until the end of its next turn." Somit wird die Antwort von Wateco nur bestätigt, außer es kommt mal ein Errata dazu, denke aber weniger.
  13. @ Streitwägen: Laut GW-Seite haben sowohl der Gobbo Streitwagen als auch der Ork Streitwagen ein Streitwagenbase. Also bei meinen beiden gobboautos war jeweils eine BAse dabei, bei den Orksen dagegen damals nicht. Ist aber auch schon um die 2 Jahre her als ich die geholt habe...
  14. Spinne hab ich heute auch angefangen und kann mich meinem Vorredner nur anshcliessen, der Bausatz ist wirklich gut zum Zusammenbauen aufgrund der Anleitung und der Teilenummerierung. Werde aber morgen erstmal noch die Steinschleuder fertig machen, wobei die ja eigentlich eh nicht gespielt wird, mit dem was man in der seltenen Sektion sonst für Auswahlen hat...
  15. War gestern im GW und hab mich mit dem Rothemd ebenfalls über die Magler Squigs unterhalten, da bei denen auch die Frage nach der Basegröße offen im Raum steht. Der meinte dass die sicherlich ein Modell mit einer zweiten Welle veröffentlichen werden und ich meine sowas auch irgendwo gelesen zu haben, aber leider kA mehr wo das war. *schäm* Buch und Spinne (noch OVP) hab ich nun auch zuhause. Buch ist nun nicht unbedingt das was man sich als Gobbospieler unbedingt wünscht, aber so ist es nunmal eben bei GW. xD
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.