Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
    • Zaknitsch

      Die "Arcane Power"-Malchallenge März 2019   19.03.2019

      Hallo allerseits,   in diesem Monat geht es kräftig magisch zu. Denn das Motto lautet:   "Arcane Power"   Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation und einem Flufftext ergänzt (ist aber ebenso gerne gesehen!). Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.        

Montka

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.080
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8.154 Exellent

2 User folgen diesem Benutzer

Über Montka

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Blood Angels
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
  1. Nur zu. Schau ich mir sehr gern an. Und die Minis natürlich auch. Yu Jing hat auch einfach geile Modelle. Egal ob Japaner oder Chinesen.
  2. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Aber in Episode 1-3 existiert doch auch die Republik. Oder willst du damit nur zum Ausdruck bringen, dass die Serie besser ist als die Filme?
  3. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Galaktischer Bürgerkrieg = Episode 4-6? Das ist eine echt fiese Frage, weil ich jetzt eigentlich antworten würde, dass ich das Imperium, Sturmtruppen und Vader immer toller fand als die Rebellen. Denn das Imperium stellt ja wieder die bestehende Ordnung dar. (Und Vader ist halt super) Deine Frage bezieht sich aber auf eine Zeit in der das Imperium anfangs selbst auf intrigante Art und Weise ihre Vorstellung aus einer anderen bestehenden Ordnung heraus neu definiert bzw. umbaut. Insgesamt ist das Imperium "cooler", aber ich sag mal so: "Episode 1-3 -> Republik und alles danach bin ich auf der Seite des Imperiums. E: Rebellen mag ich im gesamten nicht so. Da sind nur einzelne Charaktere toll. Und Söldner und Schurken braucht niemand. Bei Star Wars Legion würde ich beispielsweise ohne zu zögern das Imperium wählen.
  4. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Eine interessante Frage @Zweiundvierzig Vor allem wenn man sich anschaut, was man bereits besitzt und daraus dann einen gemeinsamen Nenner abzuleiten versucht. Ich persönlich lande immer bei den Fraktionen, welche die (bestehende) Ordnung überwachen, oder sie vorgeben. Also meist bei den großen Fraktionen. Dementsprechend eigentlich immer bei den(vermeintlich) Guten. Bei 40k gab es für mich nie eine reizvolle Alternative zum Imperium und den Space Marines. Genauer gesagt den Blood Angels. Andere Völker haben zwar ihre Reize, aber nicht genug, damit ich dafür Modelle sammle. (Gut, ich habe mal eine Zeit lang eine Tau Armee besessen, aber jeder ist zwischenzeitlich etwas verwirrt )In Fantsy kommt der Faktor hinzu, dass ich einfach auf Elfen stehe. Daher gab es auch bei Fantasy niemals eine ernstzunehmende Alternative zu den Hochelfen. Und auch in Fantasy wäre die nächste Wahl wieder das Imperium. Auch hier haben viele Völker ihre Reize, aber eben nicht so sehr, dass ich mir Figuren kaufen würde. Bei Infinity ist die Wahl auf Aleph gefallen. Auch wenn es hier eher das Aussehen der Modelle war, welches mich zu der Fraktion getrieben hat, muss ich wieder feststellen, dass Aleph die Fraktion ist, welche die bestehende Ordnung überwacht und dafür sorgt, dass dieses (in ihrem Sinne) eingehalten wird. Somit bin ich auch hier (eher unterbewusst) meiner Linie treu geblieben. Natürlich alles unter dem Vorwand, dass mir die Modelle zusagen. Wenn ich die Modelle nicht mag, erübrigt sich jegliche weitere Überlegung. Und Wettbewerbe sind mir absolut egal, so dass sie hier auch keine Erwähnung finden müssen. Bei historischen Sachen ist das Spektrum in der Theorie etwas breiter gefächert, da ich mich, als geschichtsinteressierter Mensch, für fast jede Zeitepoche oder Volk begeistern kann. Aber auch hier bleibe ich eigentlich immer an Preußen oder den Sachsen hängen. Was Vielfalt bei der Armeeauswahl angeht hat die Antike noch die größten Chancen, da es diese beiden "Fraktionen" zu der Zeit noch nicht gab.
  5. Balduin's Hobby Welt

    Das Rad sieht mir sehr dünn aus. Liegt natürlich auch am ursprünglichen Design, aber ich würde bei dem Duplikat eine kleine Verstärkung empfehlen. Green Stuff/Miliput bricht schneller als Metall und da würde ich auf Nummer sicher gehen, bevor man sich irgendwann sehr ärgern muss. Eventuell eine sehr dünne Platte PlasticCard an die Innenseite kleben?
  6. 42 to Infinity

    Hier werde ich defivinitiv dran bleiben. Ich bin sehr, sehr neugierig, was es noch zu sehen geben wird.
  7. Danke für eure netten und aufmunternden Worte. Trockenübungen auf dem Papier sind vielleicht etwas, das sich ausgezahlt hätte oder ich in Zukunft vielleicht nochmal in Angriff nehmen werde. Bis dahin habe ich, wie @Zweiundvierzig auch richtig gesagt hat, meinen eigenen Weg gefunden, mit dem ich klar komme. Eben mit anderen Techniken und Luft nach oben.
  8. Ich beneide jeden der mit dieser Technik umgehen kann. Meine mehrfachen Versuche sind stets gescheitert und damit auch ein wenig die Motivation. Nunja.
  9. Curryeldar

    Ist schon ein ganz schön großes Teil. Ist der zu Fuß unterwegs?Ja, oder? Dann finde ich den hinteren Teil vielleicht ein wenig zu lang. Wenn der auch ein Jetbike o.ä. bekommt, könnte es passen.
  10. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Vielen herzlichen Dank. Ich glaube deine Anleitung/Gedanken werde ich mir mal zum üben markieren. Ich muss gesetehen, ich habe erst geschrieben und dann überlegt, dass ja vlt bereits etwas im StarWars Thread hinterlegt ist.
  11. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    @Zweiundvierzig Wie wäre es mal mit einem Workshop zum Thema Gesichter? Für solche Ergebnisse wäre ich sogar bereit einen kleinen Obolus zur Aufwandsentschädigung zu spendieren. Du mischst ja immer deine Hautfarben neu zusammen, oder? Welche nimmst du da? Ich benutze immer Rot und Gelb, da einen Tacken Blau rein und dann mit Weiß rumspielen, bis die Helligkeit stimmt. Gehst du da ähnlich vor, oder gänzlich anders? Klar, kommt das immer ein wenig darauf an, welche Hautfarbe man erzeugen möchte, aber wenn wir mal pauschal von deiner japanischen Dame ausgehen?
  12. Was für ein cooler Umbau. Richtig stark. MIr gefällt er ohne Stab besser, glaube ich. Holz"waffen" passen mir immer noch so ganz in den Kram, wenn es um 40k geht. In der jetzigen Form passt er deutlich ins mechanische Bild. Ja, ich habe den Weidenkorb auch gesehen, aber der Stab war auffälliger.
  13. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    @Zweiundvierzig Gesichter kannst du einfach. Zum verlieben. E: Nachtrag: Da bin ich echt neidisch drauf.
  14. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Tut man das? Ich glaube ihr lasst euch hier nur viel zu sehr von gewissen StarWars Fanatikern einlullen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.