Jump to content
TabletopWelt

LastKnight

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.888
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.319 Very Good

5 User folgen diesem Benutzer

Über LastKnight

  • Rang
    Fotoeimer Padawan

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Orks & Goblins, Bretonen, Dunkelelfen, Vampire, Space Wolves, SAGA Wikinger, X-Wing
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Tolle DeathGuard Marines. Würde die gerne auch mit einem anderen Hintergrund sehen, da ist schon sehr viel Weiß dabei! Kann mich den Meinungen bei der Base auch nur anschließen, aber die sind wahrscheinlich noch gar nicht bemalt Welche Farbe man für die Primaris Marines nimmt, ist echt schwer. Ich bin momentan auch am überlegen, den umbauen will ich die eigentlich nicht, somit fallen bei mir SpaceWolves raus. Von den Gründungsorden fallen mir spontan Iron Hands, Salamanders und die Ultras ein. Die ersten sehen bestimmt geil aus, aber Gelb ist so sche*** zu malen. Salamanders müsste man was an dem einen Umhhang und dem Banner machen. Also bleiben die Ultramarines... ...aber das sind halt Ultramarines Vielleicht hilft dir ja dieses Bild:
  2. Ich konnte dem Ruf der Dark Imperium Box nicht wiederstehen und hatte richtig Lust aud die Death Guard Modelle. Eigentlich wollte ich den Trupp im Sommerprojekt bearbeiten, aber ich konnte mich nicht halten und habe diese in ca. 2 Bemaltagen fertig gestellt. Denke die anderen beiden HQs sowie die Drohne und ein paar Poxwalker schaffen es ins Sommerprojekt... Vielleicht auch ein paar PriMarines... Das Farbschema ist schlicht aber die ganzen Details machen es doch ganz schön aufwendig. Immer wieder kommt man an den Punkt wo man was vergessen hat oder nicht weiß, in welcher Reihenfolge man weiter machen soll. Ob ich aus der Box eine ganze Armee aufbaue oder es bei den einzelnen Modellen bleibt weiß ich noch nicht! Welche Armee in der Vitrine Platz machen muss ist auch noch fraglich, aber das ist alles lösbar
  3. Das war auch mein Testmodell... Finde das grün echt stark. Habe meine ehr in Hautfarben (Rakarth Flesh) gehalten, aber deine Variante gefällt mir fast besser!
  4. Sehr cool, da bin ich auch mal am start. Habe auch die neuen Nurgler auf den Tisch gepackt und muss sagen, die Modelle sind schon stark. Dafür kann man sie halt nur ein mal bauen. Dein Farbschema ist echt interessant und gefällt mir ganz gut. Aber wenn man die gesamte Einheit sieht, wirkt es etwas bunt. Mich stört das Rot bei der Kutte des Champions und das Rostorange an den Waffen ist mir auch etwas zu viel. Die Kutte habe ich bei meinem Champion auch grün gemacht. Dafür finde ich es richtig gut, was die ganzen Auswüchse und Beulen farblich entsättigt hast. So wirken die sehr homogen.
  5. Schöner Vogel und toll wie er sich entwickelt hat. Schimmert unter dem Arm und am Handrücken der Waffenhand noch die Grundierung durch? Welchen Braunton nimmst du für dein NMM? Habe in Erinnerung, dass du nach einer Alternative für Scorched Brown gesucht hattest? Ist Rhinox Hide ein passender Ersatz?
  6. Wow, richtig stark. Ich muss aber leider Kako K. recht geben, dass das hellere Orange an der Unterseite besser wirkt. Aber das ist jammern auf hohem Niveau. Das Problem mit dem Ende der 8ten Edition kenne ich. Wir haben ein / zwei 9th Age Spiele gemacht, aber irgendwie war das nicht das selbe. Jetzt stauben die Armeen in der Vitrine ein und warten auf eine Wiederauferstehung.
  7. Ich denke auch das es irgendwie blau wird. Dann wird es nicht all zu abgefahren. Wegen den Washpools: Bei den Metallflächen wäre das noch eine Möglichkeit, aber bei den Sandfarbenen (lackierten) Flächen hätte ich Angst, dass dann der Battledamage komisch aussieht. Zudem finde ich die Flecken gar nicht so schlimm. Wenn mich das bei diesen Modellen stören würde, dann hätte ich es wahrscheinlich mit einem Medium verdünnt. Außerdem denke ich, dass mit den Pigmenten wieder einiges relativiert wird! Apropos Pigmente, es war der Wunsch nach einem kleinen Bericht! Also mach ich den mal: Pigmente: Als Beispielobjekt nehme ich die Knightbase und ein Vanguard Trupp: So sehen diese Roh aus: Bei der Base sieht man deutlich die rot gemalten Stellen an der Korkseite und die schlechten Übergänge von Marsian Ironearth zum Rest: Die Bases der Vanguard wurden schon behandelt und mit Pigmentfixer versiegelt. Leider trocknet dieser in den Kuhlen der Base etwas glänzend aus. Das sieht man auf dem unteren Bild ganz gut: Das Material: Ich habe mir mal Vallejo Pigmente und auch ein Döschen von AK Interactive besorgt. Letztere habe ich aber noch nicht getestet, da diese einen ähnlichen Farbton hatte wie eine der Vallejo Pigmente. Ich denke, damit es realistischer wird braucht man verschiedene Farbnuancen oder Farbtöne. Da der Mars wirklich nur Rot ist, habe ich mich auf Rost und Brauntöne beschränkt. Zusätzlich kommt ein Pigment Fixer zum Einsatz! Und damit man nichts versaut, nehme ich einen günstigen Pinsel nur für diese Arbeit. Der Fortschritt: Als erstes lade ich den Pinsel mit Pigmenten auf und fange an diese großzügig auf die Oberfläche zu verteilen, wie beim Trockenbürsten massiere ich diese in die Oberfläche ein. Der Kork nimmt durch seine Vertiefungen recht viel auf, was beim Kunststoff etwas angenehmer ist. Damit es Variation entsteht, wechsel ich immer wieder die drei Pigmenttöpfe um einen interessanteren Lock zu bekommen! Hier sieht man auch ganz gut den Unterschied wo die Pigmente drauf sind und wo noch nicht. Die Pigmente machen die Szene etwas harmonischer und Verbinden den unterschiedlichen Elemente ganz gut: Der Vergleich zwischen Pigmente und keine Pigmente: Man sieht und merkt auch, dass bei der glatten Oberfläche der Decals kaum Pigmente haften bleiben, deshalb stechen die so heraus. Hoffe das ist besser, wenn man die Decals nochmal mit Farbe überlasiert. Der Knight wird das zeigen... Die fertige Einheit und die Base. Beides ohne Fixierung: Fixierung: Zumindest bei der Base werden die Pigmente fixiert. Hierzu hole ich viel Flüssigkeit aus dem Glas und tippe diese leicht auf die Oberfläche, damit sich die Tropfen lösen. Je nach Oberfläche verteilt sich die Flüssigkeit besser oder schlechter. Bei Kunststoff fließt diese sehr gut in die Rillen und Vertiefungen, auch hier saugt der Kork wohl relativ viel auf. So tippt man sich vorwärts bis die ganze Oberfläche etwas abbekommen hat! Am Ende sah das ganze so aus: Man sieht, dass dieses mal die Base nicht so glänzt wie bei den Vanguards, aber man sieht auch, dass bei den Metallteilen der Effekt mit Fixierung nicht mehr so toll ist. Leider habe ich kein direktes Vergleichsbild, aber man sieht den Unterschied bei dem kleinen Metallturm, welcher ohne Fixierung wesentlich staubiger raus kommt: Fazit: Die Pigmente geben den Modellen schon einen tollen flair. Man muss aber aufpassen wie man sie verwendet. Wenn man gut malt und aufwendige Blendings macht, würde ich die Pigmente äußerst vorsichtig einsetzen, wenn überhaupt. Wenn man aber so grob malt wie ich bei den Skitarii, dann machen sie mit wenig Aufwand einen guten Effekt. Man sollte aber den Arbeitsplatz und die Hände nach der Arbeit gut waschen, da sich die Pigmente schön in Vertiefungen einreiben. Selbst nachdem ich meine Matte mit Wasser abgewaschen hatte und mit einem Küchentuch trocken gerieben habe, klebten noch Pigmente am Küchentuch. Normalerweiße lege ich selbst Küchentuch auf die Arbeitsplatte und werfe diese anschließend weg. Aber wegen den Bildern habe ich gestern darauf verzichtet. Zur Abwechslung habe ich gestern auch noch ein paar Waffen des Knights weiter gemacht: Und zum Schluss noch die Bilder der zweiten Vanguard Einheit:
  8. Die Hand wirkt sehr groß und klobig, oder ist die komplett mechanisch? Ich denke der Linke Arm muss archaisch werden. Entweder eine vorgestreckte Nahkampfwaffe oder etwas von den anderen Ideen (Faust, Mittelfinger, Squig). Ist dir ein herausgerissenes Herz zu brutal? Sonst könnte er auch das in der Hand halten!
  9. Der Oberkörper des Knights wäre fertig, leider habe ich das Fenster in der Ausstiegsluke vergessen! Welche Farbe soll diese bekommen? Will keinen zu starken Kontrast, aber sie soll einigermaßen realistisch aussehen. Als nächstes werden die Waffen bemalt und nebenher mal das Base weiter gemacht. Vielleicht komme ich am Donnerstag mal etwas zum malen, wenn Feiertag ist!
  10. Also auf den Bildern fällt einem da echt wenig auf. Der einzige Kritikpunkt wären die Kantenhighlights an der roten Kralle. Ich finde das Ergebnis für dein Tempo echt enorm. Wenn ich bedenke, was ich in der Zeit schaffe
  11. Der wird wieder richtig gut und die Jungs für den Trukk auch! Ich würde ja gerne etwas kritisieren, aber da gibt es leider nix...
  12. Dann werde ich beim nächsten mal etwas dokumentieren. Ein Vanguard Trupp wartet auf noch auf die Pigmente und die Knight Base natürlich auch. Dann nehme ich das als Anschauungsobjekte. Wobei ich selbst noch nicht ganz 100%ig zufrieden bin, aber ich will noch nicht Spoilern. Die Panzerplatten sind nun fertig und wurden am Modell angebracht: Hier sieht man auch, dass das Base seit dem letzten Bild auch noch etwas mehr Farbe abbekommen hat. Und der aktuelle Stand wenn man alles zusammen steckt: Ich denke als nächstes kommt der Oberkörper dran und die obere Panzerplatte...
  13. Cooles Diorama und eine echt tolle Idee. Leider sind bei unseren DnD Runden die Charakter manchmal zu schnell verschlissen, als das sich so etwas lohnen würde. Aber ich hoffe eure Charaktere leben lange und halten den Gefahren stand.
  14. Ich habe an den Panzerplatten etwas weiter gearbeitet. Die Grundfarbe ist drauf und die Decals. Jetzt werden die Decals noch angepasst und es geht weiter mit Battledamage etc. Der Knight soll aber auch noch Abschuss und Schlacht Abzeichen bekommen. Weiß einer welche Abzeichen was bedeuten und wie diese genau angebracht werden? Habe nur den Codex und Infos aus dieser Seite http://warhammer40k.wikia.com/wiki/Imperial_Knight_Heraldry Was ich nicht verstehe wie kann einer mehrmals die gekreuzten Knochen haben, wenn diese doch ein Zeichen eines bestimmten Kreuzzugs ist. Wann bekommt man einen Legio Kill Marker und wann einen Munitorum Kill Marker? Oder sollte man einfach etwas aufkleben was gut aussieht? Hier der aktuelle Zwischenstand:
  15. Wirklich sehr schade. Aber den Stormeagle könntest du ja noch fertig machen. Wie sieht denn das in der Vitrine aus, mit so ner halb bemalten Mini!
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.