Jump to content
TabletopWelt

EMMachine

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    1.412
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von EMMachine

  1. Hier sind noch ein paar Lore Posts von Warhammer Community die hier bisher noch nicht gepostet wurden: The Lumineth Lowdown – Part 1: Origins Spear Phalanxes and Runic Symbolism At the Speed of Light
  2. Das lustige ist. Man kauft sich die Modelle von Eisenschädels Jungz (die man aktuell nur noch ohne Karten bekommt) + die neuen Modelle und hat praktisch ne Warband für Warcry zusammen. 🤣
  3. Moin, ich mach hier mal noch einen Thread auf, der sich im allgemeinen mit den Brettspielen von GW beschäftigen kann. Also so Sachen wie Gorechosen (das vor Jahren mal veröffentlicht wurde) oder ein paar der White Dwarf Spielbeigaben die es in den letzten Jahren mal gab. Ein Grund warum ich den Thread heute aufmache ist aber auch das GW ein neues Brettspiel Namens Crypthunter angekündigt hat. Ist vermutlich eher so ein Spiel das es bei Müller geben wird ähnlich Dreadfane für Underworlds. Modelltechnisch ist das Spiel halt nichts neues. 10 Chaingasps, die man in Seelensturm, Soulwars oder einzeln bekommt und die Easy to Build Casticators
  4. Es gab gerade die nächste Warband Ankündigung. Diesmal in Form von Orruk Brutes Namens Morgok's Krushas
  5. Ist zumindest gut zu wissen. Ich schaff es schon unsere Artikelanzahl in die Höhe schnellen zu lassen (auch wenn es dann quasi die Varianten "Lexicanum + Google Translate + drüberlesen" oder "Produktbeschreibung von GW zu Einheiten" (um es dann später mit anderen Infos aufzubereiten) ist. Beim Artikel zu Neith'y'Gallich hab ich damals aber auch 4-5 Stunden gebraucht.
  6. Fauxhammer hat vor 3 Tagen die Releases für die Ausgaben 12-18 genannt (eigentlich 11 bis 18 aber 11 gab es das letzte mal auch schon). 12. Knight Questor (wohl das Modell das auch bei Silvertower dabei war) 13. Large Dry Brush, Mechanicus Standard Grey, Abbadon Black 14. Dreadblade Harrows 15. 2 Crypt Frames (ist nicht genauer definiert, aber es müsste zumindet ein baugleicher Gussrahmen zu Ausgabe 11 drin sein, weil anders die Gussrahmen nicht viel bringen 16. Der Soulwars Gussrahmen mit 3 Sequitors und 2 Castigators 17. 5 x Dreadscythe Harridans 18. Dryad Bark, Leadbelcher und ne Gamemap.
  7. Fragt man sich nur was GWs gedanke dabei war. Wenn man sich den White Dwarf holt braucht man sich im Endeffekt keine Karten mehr holen. Oder es erscheinen keine Karten und sie werden nur im Buch der Champions 2020 abgedruckt.
  8. In Mainz am Bahnhof hab ich sie schon gesehen (müsste so seit letzten Mittwoch da gewesen sein). Eigentlich müsste Ausgabe 5 diesen Mittwoch kommen.
  9. Welcher Gottheit gehört der Zauberer an? Im Grunde haben die Marauder Horsemen recht nette Köpfe (und auch einige davon, das man welche abzweigen kann). Bei einem Tzeentch Zauberer könnte man auch ne Maske von nem Kairic Acolyte verwenden (ist halt ne Maske und kein Helm). Bei Nurgle findet sich vielleicht was bei den Blightkings (könnte aber auch zu groß sein wenn Chaoskrieger schon zu groß wären. Und bei Slaanesh gibt es leider nur 1 Mortalbox.
  10. Es gibt keine Regelung wie der Changeling zu enttarnen ist, da er keine Regel hat, dass er getarnt ist. Er kann nahe am Gegner aufgestellt werden, kann aber auch munter vom Gegner angegriffen werden.
  11. So, inzwischen hab ich beide Warband Exclusiven Karten. Die Myrmourn Banshee und die Sneaky Snufflers Mit den Snufflers bekommt man quasi einen Squig mit Stärke, Attacken und Verteidigung von 3 ohne besondere Symbole für 85 Punkte Während die Banshee vergleichbar mit nem Grimghast Reaper ist mit Reichweite 1 und ohne Elitesymbol aber Stärke 4 und 2 Schaden standardmäßig für 145 Punkte. Also wahrscheinlich beides keine Autoincludes die man zwingend braucht.
  12. Inzwischen mach ich es ja zumindest nicht mehr ganz allein. Seit Anfang 2020 ist auch Dorle vom Hochelfen Wiki beteiligt. (Auch wenn vom Gefühl her mehr Artikel in seinem Wiki landen hat er auch Artikel hinzugefügt und Übersetzungsfehler gefunden und korrigiert, bei denen ich Sachen von der Googleübersetzung von Lexicanum Artikeln übersehen habe. Hab nur mal geschaut, wann die letzte Anmeldung war und du hast es zumindest schonmal ins aktuelle Jahr geschafft. Und wir dürfen nicht vergessen. Wir haben ca. 400 Artikel in 4 Monaten eingetragen (wahrscheinlich sogar mehr weil ein paar später zu Kategorien wurden)
  13. Um mal hier ne Zwischenmeldung zu geben. Sigmarpedia nähert sich so langsam den ersten 500 Artikeln (480 sind es aktuell) und grob 1/9 von dem was das englische Lexicanum aktuell an Artikeln hat und ne Verdopplung zum Stand von Dezember Wie schauts im Moment aus. Ist noch jemand an was dran, besteht aktuell keine Zeit oder springe ich zu viel zwischen den Themen rum. Auch Korrekturlesen oder einen Artikel um ne Information zu erweitern die vergessen wurde hilft ja auch schon.
  14. Wundert mich teilweise auch ein wenig. Man gibt den Bonereapers die Kavallerie aber nicht der Legion of Nagash oder Nighthaunt (die beide ne Kavallerieeinheit hätten) Und man gibt den Bloodbound nen Khorgorath, aber nicht die Skullcrusher (obwohl die Dämonen die Bloodcrusher auch haben) Pusgoyle hatte ich schon fast erwartet weil, wie viele Karten kann man mit Blightkings allein machen (tendenz 13 weil das die verschiedenen Modelle sind die man ohne Umbauten aus der Box bauen kann. Müsste man im Bezug auf Kavallerie nicht dann auch Goregruntas und Boarboys noch nachliefern (ohne Boarboys wird GW für die Bonesplitterz keine Warband Box zusammenbekommen) Naja, mal beobachten.
  15. Gerade nochmal nachgesehen, die Ardboys haben auch nur 3. (Ironjaws haben aber auch noch die Waagh Fähigkeit um Bewegung zu addieren. Ne andere Fraktion mit Bewegung 3 sind aber auch Legions of Nagash, nur der Necromant hat 4. Edit: Hier ist übrigens auch noch ein Warband Focus: The New Warbands!
  16. So, GW hat nochmal nachgeschoben mit dem oben genannten Thema.
  17. Hm, ich grübele gerade über die Reihenfolge der Geschichten bei Neferata nach. Lord of Undeath (Realmgate Wars, was auch Teil von Balance of Power war) Obsidian Neferata: Das Knochenreich Neferata Mortarch Of Blood The Dance of the Skulls Black Atonement Zudem kam sie in Soulwars vor, Sprach mit einer untergebenen in Speer der Schatten und war bei Blutgebot zumindest erwähnt worden (was ja in einem ähnlichen Zeitraum wie Speer der Schatten spielt). Bekommen wir hier eine vernünftige einigermaßen zeitlich passende Reihenfolge zusammen? Gelesen hab ich bisher Speer der Schatten, Blutgebot, Soulwars, Tanz der Schädel und hab Black Atonement einmal gehört und bin gerade dabei Lord of Undeath zu lesen.
  18. Sie ist genau wie der Fomoroid Crusher im Artikel, erscheint also mit 100% wahrscheinlichkeit am Samstag in den Vorbestellungen.
  19. Nannte sich das vorher nicht bereits Ironjawz🙄
  20. Tja. Wärend wir noch auf den Zoat warten der beim Las Vegas Open angekündigt wurde Gibt es nächste Woche schonmal eine weitere Erweiterung für Black Stone Fortress auch wenn es sich lediglich um 3 Plaguemarines und 6 Poxwalker handelt. https://www.warhammer-community.com/2020/02/09/pre-order-preview-heroes-warbands-gangs-and-more/
  21. @Helle Die beiden bisher fehlenden Monster gibt es auch noch. Aber irgendwie haben sie oben die Fyreslayers vergessen.
  22. Moin, mal ein interessanter vergleich Ich hab hier mal einen Blick auf die Slaves to Darkness Karten geworfen und sie mit den Everchosenkarten verglichen. Bei Everchosen hatten sie ja scheinbar Bewegungs und Widerstandswert vertauscht was im Errata damals angepasst worden war, dennoch haben die Everchosen Krieger in der Regel einen Critical Damage Punkt mehr als das Slaves to Darkness Equivalent Im Bezug auf Fähigkeiten sieht es wie folgt aus Gestärkt von dunkler Kraft = Durchdrungen von finsterer Macht Schildstoß ist gleich Niedertrampelnde Hufe ist im Grunde die gleiche Fähigkeit wie Glutbeschlagene Hufe (nur das die Everchosen Fähigkeit ein Pasch ist die Slaves to Darkness ein Dreierpasch) Champion der Finsternis hat einen anderen Effekt trotz gleichem Namen "Das Gemetzel anführen" ist im Grunde die gleiche Fähigkeit wie "Das gemetzel Führen" nur ist es bei Everchosen ein dreierpasch und die Slaves to Darkness ein Viererpasch. Die Everchosenliste aus Monster und Söldner ist also recht ähnlich zur jetzt erschienenen Slaves to Darkness Liste hat aber dennoch kleinere Abweichungen.
  23. Es gibt manchmal so Momente da zweifel ich an der Community. 🙄 Wir kennen ja diesen Punkt aus dem Tzeentch FAQ, der diese Woche kam. Bei TGA Community hat das Thema nun eine Welle losgetreten. Dort wurde jetzt aufgrund des Wortlauts "In addition, any rolls that have been replaced (with the exception of save rolls and battleshock tests) count as unmodified rolls and cannot be re-rolled or modified further." jetzt behauptet das der Destiny Dice bei Bravery immer als modifiziert gelten würde und mit der Begründung nie die Ikonenregel Triggern würde. Unmodifiziert heißt ja nur "nimm das Ergebnis das auf dem Würfel gezeigt wird", die Regelung wird durch das Errata eigentlich überhaupt nicht ausgehebelt, sondern nur das das Ergebnis im Nachhinein modifiziert werden kann. Man hätte die Regel im Errata aber wahrscheinlich auch besser ausdrücken können.
  24. So, seit heute gibt es Erratas und FAQs für Kharadron Overlords und Disciples of Tzeentch.
  25. Vielleicht kann ja auch @Grinsemann mit den Anführern der Beasts of Chaos helfen. Er hat gestern ein Warcryprojekt eröffnet und hat die Beasts of Chaos Karten:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.