Jump to content
TabletopWelt

Grathkar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    7.057
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Innerer Zirkel a.D.

Letzte Besucher des Profils

7.081 Profilaufrufe

Grathkar's Achievements

Senior-Benutzer

Senior-Benutzer (4/6)

  1. Mich gerade mal so durch die letzten Seiten durchgeklickt. Hobbyschmetterling trifft es wirklich. Und treu bin ich schon gar nicht. Ich fühle mich in den letzten Jahren nur so berufsbedingt zum seuchigen Väterchen hingezogen. Das gibt sich bestimmt irgend wann mal wieder. Meine anderen Altlasten müssen ja auch noch bemalt werden. Irgendwann mal. Ich wäre ja für das gefallene Mädchen. Hmm, da kommt mir so eine Idee. Nonnen des Nurgel?
  2. Mit denen hatte ich auch viel Spaß. Und ja, ich habs mir noch zwei weitere male gekauft. Müssen jetzt nur noch irgendwann mal Farbe bekommen. Deine sind auch richtig schick geworden.
  3. Oh, ich habe da schon eine spezielle Idee. Aber das geht dann eher in Richtung Nurgle Dämonen und zweiten Sloppity Bilepiper. Ergebnisse demnächst, spätestens im Sommerprojekt. Ohha, sag ich da mal. Ich hab dann mal nachgelesen. Seid wann haben Nahkampfmarines keine Boltpistolen mehr? Was ist das den für ein Blödsinn. Laufen die nur noch dumm johlend auf den Gegner zu. Das sind doch keine Khorne Honks. Hat GW nicht aufgepasst, ist mir vom Fluff was entgangen, werde ich etwa alt? Im ersten Schock habe ich dann erst mal die Waffe ab gefummelt und mir ein paar passende Bitz rausgesucht. Glocke oder Köpfe finde ich jetzt sogar besser als die Boltpistole. Ich bin mir noch nicht sicher, was ich nehmen werde. 1.) Die Glocke ist am einfachsten. 2.) Die abgeschlagenen Köpfe aus Restik gehen auch, aber die sind von der Qualität nicht so gut. 3.) Der Glatzkopf müsste noch mit Haaren versorgt werden. 4.) Oder ich suche mir noch eine flache Hand, auf der ich den Glatzkopf lege. Die Idee ist mir gerade beim Schreiben gekommen und gefällt mir recht gut. Wobei ich auch gerade überlege, ob ich ihnen nicht doch allen Boltpistolen gebe, einfach weil ich es stimmiger finde. Bei allen Modellen ist schließlich noch etwas Platz am Gürtel. GW ändert sowieso ständig den Fluff und die Regeln. Und in meinem Umfeld ist da niemand verkniffen genug, das er das nicht einfach ignorieren kann. Ja, das mit dem Hobbyschmetterling geht mir auch so. Was auch der Grund ist, weshalb ich dröllfzigtausend angefangene Projekte habe. Aber hey, zu zweit sind wir schon fast eine Selbsthilfegruppe. Ich schau die Tage mal bei dir vorbei, um zu sehen, wie du mit der Problematik umgehst. Gruß Grathkar.
  4. Auch gekauft. Dachte nicht, dass es noch erhältlich ist. Danke für den Tipp. Tolles Projekt. Find den ganzen Aufbau deines Projektes sehr inspirierend. Tolle Bemalung und ein paar liebevolle Umbauten. Und das Gruppenbild deiner Armee ist einfach nur beeindruckend. Da wirkt dein Farbschema doppelt gut. Wie wärs, wenn du das nächste Gruppenfoto mal mit einem dunklen Hintergrund versucht. Da müßte dein Farbschema noch mal extra knallen.
  5. Nachschlag. -------------------------------------------------------------- Ja, ja, ich mach ja schon. Tatsächlich habe ich immer noch Lust und Laune, etwas an meiner Seuchenhorde zu machen. Also nutze ich das mal aus, wer weiß wie lange es anhält. In Bastellaune. -------------------------------------------------------------- Erst mal habe ich meine letzten beiden Nahkampf Marines fertig gebaut. Aber weil der Death Guard Marine Bausatz nur so pseudomodular ist, war ein wenig schnippeln und schneiden erforderlich. Damit die nicht alle dieselbe Pose haben. Der hier war relativ einfach, ein wenig die Handgelenke neu positioniert und die Axtklinge etwas mit Greenstuff verändert. Ach ja, der Keule noch etwas "Feuer" verpasst. Schwupp. Kein großer Aufwand. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Beim großen Axtschwinger war schon etwas mehr Arbeit nötig. 1.) Auswählen, gelobt sei eine pralle Bitzbox. 2.) Schneiden. 3.) Stiften 4.) Noch mehr schneiden. 5.) Neues Axtblatt, jetzt mit Wellenschliff für den besonders zarten Schnitt. 5.) Endergebnis. Ganz Easy. 6.) Doppler vermieden, Mission erfüllt. Bin noch am überlegen, ob ich den Modellen noch alle Boltpistolen an die Seite packe. Die sollen sie ja auch noch haben. Oder ist das überflüssig, weil das ja jeder weiß und es im Codexeintrag sowieso drinsteht? Drohnen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die sind jetzt auch fertig. Ich war bemüht, jeder ein anderes Gesicht zu verpassen. Aber das wird wohl erst bei den Fertig bemalten Modelle auffallen. Ich hoffe mal, dass all die unterschiedlichen Details sie mit fertiger Bemalung individueller wirken lassen. Was noch? ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Noch ein Trupp Standard Marines. Damit müsste ich alle Ausrüstungsoptionen abgedeckt haben. Außerdem mag ich Standarttruppen in meiner Vitrine, sieht einfach gut aus.. Was den, immer noch was? ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bin ich billig ran gekommen und wird vernurgelt. Aber dazu später. Aber ich werde mir den Bausatz wohl noch mal holen, das würde ich gerne auch einfach nur mal so bemalen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ohh, ich bin verdammt doll getriggert. Obwohl ich die Modelle an sich gar nicht so dolle finde, reizt mich bei allen das Umbaupotenzial und die Bits. Ist zwar ein wenig doof, sich total überteuerte Modelle zu kaufen, um sie schlussendlich zu zerschneiden. Aber das ist halt mein Ding. Ja, ich bin noch dran. Ein wenig mehr wird es noch geben, (siehe oben), ehe ich mich auf mein Sommerprojekt stürze. Wenn du selber loslegst, sag Bescheid. Damit ich vorbei schauen kann. Ich find es immer gut, wenn sich die Projekte gegenseitig positiv beeinflussen. Bei mir wars @Kira, der mich dazu angespornt hat, mehr zu bemalen als ich anfänglich geplant hatte. Einfach, weil ich gesehen habe, dass er es kann. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ich werde heute wohl noch ein wenig basteln. Ich hab da noch ein paar "Dreadnoughts" im Blick, die meiner Fürsorge und Aufmerksamkeit bedürfen. Danach überlege ich mir mal, was ich davon mit Farbe segnen werde. Gruß Grathkar.
  6. Schauen wir mal wie es läuft. Yepp, sehe ich auch so.
  7. Sehr schickes Modell. Wird in deine Vitrine bestimmt ein Blickfang werden.
  8. Fazit. -------------------------------------------------- Erst mal ein großes Dankeschön an alle, die sich für mein Projekt interessiert haben. Ein besonderer Dank geht an alle, die sich die Mühe gemacht haben, hier auch was zu schreiben. Das hat mich immer wieder (trotz Zeitmangel und gelegentlicher fehlender Lust) zurück an den Maltisch gebracht. Ohne die vielen Postings hätte ich mich bestimmt nicht zum Panikmalen aufgerafft und wohl auch geschmissen. Ich stelle immer wieder fest, wie motivierend ein solches Projekt für mich ist. Fassen wir mal zusammen, - mein erstes P500, das ich auch wirklich geschafft habe. Obwohl ich mir reichlich Mühe gegeben habe, das durch eigene Dusseligkeit und Hartnäckiges ignorieren, meiner gar genialen Zeitpläne selber zu sabotieren. - einen Haufen Modelle bemalt. - meine Fähigkeiten beim Pinselschwingen (besonders, was das Speedpainting betrifft) verbessert. - festgestellt, dass mir Malen richtig Spaß machen kann. - Abstimmung zum besten P500 gewonnen (etwas überraschend, das meine eigene Idee mich einholt). Und ich bin immer noch der Meinung, das @Lucky(unterhaltsamer war) und @Poom(Handwerklich einfach viel besser als mein Zeug) die besseren Projekte abgeliefert haben. Aber ich werd mich natürlich nicht beschweren. Also auch hier ein Dickes DANKE. Ich verbuche das mal als Erfolg. Gruppenbild. -------------------------------------------------- Mal knapp über 4000 Punkte, wenn man die Ausrüstung noch zu den Grundkosten dazurechnet. Ich bin ein klein wenig Stolz auf mich. Und so schaut es in meiner Vitrine aus. Ein wenig werde ich noch an der Truppe arbeiten. Aber dazu später mehr. @Zavor bekommt gleich eine PN, damit er das Projekt zu den regulären Armeeprojekte verschieben kann. Ich sagt nochmal artig Danke, Gruß Grathkar.
  9. Tja, ich war schon immer für meine sensible Seite und Poesie bekannt.🤣
  10. Hast recht, mach ich beim Sommerprojekt einen auf Hobbysschmetterling.
  11. Ich weiß noch nicht. Weiter mit meiner Death Guard, Nachtoblins, Dropfleet, Untote Hobbits, alles zusammen?
  12. Zum Glück mag jeder was anderes, sonst wäre es ja so unendlich Öde. Bei mir sind es die Chosbruten und die Cultisten. Im Grunde haben die mir meine Ideen geklaut. Oder einfach das naheliegendste genommen. Ich werde den ganzen Kram trotzdem umbauen, aber das alles erspart mir eine Menge Bastelarbeit.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.