Jump to content
TabletopWelt

Gervin

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.885
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2.224 Exellent

38 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Gervin

  • Rang
    Dawi

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.741 Profilaufrufe
  1. Willkommen zurück! Wünsche dir viel Spaß und Durchhaltevermögen!
  2. Echt der Wahnsinn, das Farbschema gefällt mir ausgesprochen gut.
  3. Ich wünsche mir schöne Kampagnen mit eigenen Büchern und Miniaturen, ähnlich der Tamurkhan-Reihe oder den alten Kampagnenboxen von GW. Darin können dann viele Großereignisse verschiedener Völker nachgespielt werden. Das Ganze natürlich als Rank-and-file mit Eckbasen. Gerne unterstützende Charaktere, nicht mehr diese Über-Monster. Thematische Unterfraktionen einzelner Armeen, wie z.B. reine Nachtgoblinlisten, Seefahrerlisten der Hochelfen oder Provinzen des Imperiums, die leichte und charakteristische Boni bringen, ähnlich wie es bei 40k derzeit praktiziert wird. Figuren bitte von GW direkt und abseits von mailorder only, damit man sich die Enttäuschung spart, im GW Store selbst nur am Portal bestellen zu können. Kampagnenbücher und einzelne Helden von Forgeworld in gewohnter Qualität. Bitte wieder ausreichend Bits und Modularität in die Boxen / Modelle bringen, wie es z.B. bei den Nachtgoblins der 6. Edition war. Das würde mich glücklich machen.
  4. Mit einem dreckigen Fingernagel in einer der zahlreichen Zahnlücken porkelnd, blickte Nivreg - Entschuldigung Waaaghboss Nivreg da gittigste vonne Gitz - über die Reihen seiner Truppen. Zufrieden schmatzend stellte er fest, dass sein Waaagh bereits auf eine beachtliche Horde angewachsen war. Sogar Klumpfuß, der etwas dümmliche "Ganz-ganz-Große" hatte sich seiner Sache verschrieben und schwang die mit Stachelz, abgebrochenen Spießaz und sonstigen Hartsachenz besetzte Keule in seinem Namen. Dieser soll an dieser Stelle noch einmal erwähnt werden - Nivreg da gittigste vonne Gitz, Waaaghboss über unzählige Horden Nachtgobboz. (Anmerkung der Redaktion: Eigentlich waren es gar nicht so viele, aber da Nivreg an guten Tagen nur bis drei zählen kann, stimmt diese Aussage zumindest aus seiner Sicht.) Viele Halbmonde war es nun schon her, als Nivreg Gork - oder war es doch Mork - im Traum erschien und er die Eingebung erhielt, eine grüne Flut an Leibern über die Länder der Menschen hinwegfegen zu lassen. Seitdem scharrte er sämtliche Mobz und Stämme seiner Heimathöhlen um sich, versprach den Bossen und Obabossen Gold und Juwelen oder wie im Falle der drei Trolle aus den Dunkelhöhen, Snotlinge und sonstiges minderwertiges Fleisch als Belohnung für ihre Dienste. Als ob es nicht schon genug Belohnung wäre, in die (nicht vorhandenen) Geschichtsbücher ihrer Völker einzugehen, indem sie an seiner Seite (sprich: an seiner statt) kämpfen durften! Aber wollen wir uns nicht mit solchen Kleinigkeiten aufhalten. Was zählte war allein die Tatsache, dass sie nun hier standen, auf dem Felde des Ruhms, der Stätte des Beginns seiner Unsterblichkeit - darf ich vorstellen: Nivreg da gittigste vonne Gitz, Waaghboss, auf dem Weg zur Legende. Fortsetzung folgt...
  5. Coming soon... Schlachtbericht Nachtgoblins vs (legendäre) Söldner
  6. Ich auch nicht mehr wirklich. Ich frage mich auch, ob jetzt mit der neuen Groeße solche Sachen wie Genestealer Akolythen und Orkboyz nochmal umgetopft werden, oder ob die auf so unpassend riesigen Bases bleiben... Darf ich als 40k-Laie, der das Spiel längere Zeit nicht mehr verfolgt hat, fragen: Was hat es damit auf sich? o.O
  7. Danke euch für die netten Worte, bin mit der Haut auch recht zufrieden. Lasuren würden hier noch eine weitere Besserung bringen, allerdings muss ich schauen, mich nicht allzu lange an 3 Punkte Modellen aufzuhalten. Werde diesen Vorschlag aber gerne bei den beiden Charaktermodellen in diesem Block versuchen umzusetzen. Heute wurden die nächsten 4 fertig: Damit bin ich bei 5 von 18 zu bemalenden Goblinbogenschützen. Es wird... Ich habe versucht, ein wenig Varianz in den Brauntönen einzubringen, die braunroten Schuhe waren jetzt nicht so die beste Wahl, aber ich denke, dass es in der Masse untergehen wird. Die Bases werden gemacht, sobald die ganze Einheit fertig ist. Mache so etwas gerne in einem Rutsch. Besten Dank! Die Haut male ich wie folgt: Grundschicht Snot Green, ein Wash mit Agrax Eartshade, zweite Schicht Snot Green, eine weitere mit Warboss Green und die finalen Akzente mit Skarsnik Green. Derzeit sitze ich an ein paar projektfremden Modellen, die ich für unser Spiel am Samstag benötige. Es geht definitiv gegen Söldner und mein Spielpartner sitzt gerade an einer Einheit Golgfags... ich drücke ihm die Daumen, dass er sie bis Samstag spielfertig bekommt.
  8. Ein Goblin ist bis auf die Base fertig... ich denke, in diese Richtung werden die restlichen 17 ebenfalls gehen. Habt ihr Anregungen und Verbesserungsvorschläge für mich? LG, Gervin
  9. Ich würde mich über die Horde Nachtgobbos freuen.
  10. Oh ja, das kenne ich... hänge immer noch an den ersten 5 0815-Gobbos... Ich müsste noch irgendwo 5 von den Jungs herumfliegen haben, falls du welche brauchst, dann melde dich.
  11. Die ersten 25 Punkte sind geschafft... darf ich vorstellen: Frederik Anton Nikolai Achim Theo Ivan Christopher. Kurz Fanatic.
  12. Ich habe keine Ahnung, was der Drei-Käse-Hochkönig meinen könnte.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.