Jump to content
TabletopWelt

Felerian

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    192
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Felerian

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Asur, Chaos + BA 40K
  1. Also ich hab das Spiel mit einem Paladin durchgespielt. Ist zwar nichts anderes als ein schwer gepanzerter Nahkämpfer mit ein paar kleinen Heilfertigkeiten gewesen, aber egal Zu Anfangs hatte ich auch immer Tomi dabei, aber später wurde er für mich nutzlos, da er alle paar Minuten gestorben ist. Deswegen bin ich dann auf den Halb-Ork-Söldner (sorry Namen vergessen) umgestiegen. Die Fallen waren zwar ab und zu nervig, aber da man genug LP hatte, waren sie wirklich nicht mehr störend. Gruß Fel
  2. Diese Option gibt es nicht mehr. Du kannst nur noch für deine Armee Söldner anwerben. Die einzigen noch mischbaren Armee ist das Chaos (Sterbliche-Dämonen-Tiermenschen). Inoffiziel kannst du unter Freunden natürlich solche Regeln erfinden. EDIT: 3 Posts fast zur gleichen Zeit, die eigentlich das gleiche Aussagen. Somit ist meiner hinfällig, und kann wenn gewollt gelöscht werden. Gruß Fel
  3. Du kannst natürlich allen Auserkorenen das Mal des Khorne geben. Aber das Khorne-Geschenk "Verletzungen ignorieren" darfst du nur den Auserkorenen Aufstrebenden Champions und den unabhängigen Charaktermodellen geben, da nur sie Ausrüstung aus der Chaosrüstkammer erhalten dürfen. (Chaos Codex S.14 unten kleiner Kasten) Durch die Aufwertung der Auserkorenen zu Auserkorenen Aufstrebenden Champions verlieren sie aber die Ausrüstoptionen die den normalen Auserkorenen zustehen, (siehe S.24 Charaktermodell) und dürfen nur noch Ausrüstungsgegenstände aus der Chaosrüstkammer kaufen.
  4. Felerian

    Isdn Xxl

    Sorry, aber ich muss euch beide korrigieren. Soweit mir bekannt ist, ist nur der neue Isdn-XXL Tarif der Telekom verboten worden (Telefonieren an Samstagen, Sonntagen + Feiertagen, aber nicht surfen). Der alte XXL (Telefonieren + Surfen an Sonn- und Feiertagen - Anmeldung nicht mehr möglich) gilt weiterhin. Hier ist noch ne weitere Seite mit Infos
  5. KAmpf läuft so in etwa ab: Es wird der Angriffswert der einen Flotte mit den Lebenspunkten der anderen Flotte verrechnet, und dadurch werden einige Schiffe oder ggf. die ganze Flotte zerstört.
  6. Jo sicher gibt es Kriege zwischen Usern. Dies läuft aber meistens auf größerer Basis ab, also Kriege zwischen Allianzen. Kampf kann ich dir leider nicht Beschreiben, da ich bis jetzt an keiner Kampfhandlung beteiligt war... Ich klär des Kampfsystem aber mal mit anderen Mitgliedern meiner Ally ab, die schon Kämpfe hinter sich haben.
  7. Mir machts Spass... Is halt am Anfang ein wenig schwierig, weil du echt kaum Ahnung hast wie man sich am besten aufbaut... Vor allem lohnts sich für ISDN/Modem-Spieler, da ein Tag in SB ein Tag in Real-Life is...
  8. Hallo Leutz, ich wollte mal fragen ob hier jemand im Forum Spacebattle zockt. Wenn ja, kann man ja eine kleine Freundschaft aufbauen. Ich selbst bin bei den Privateers [-PR-] {GELD} ! Nickname: Malk [-PR-] {GELD} Grüße Felerian
  9. Also wenn er schon eine Leibgarde hat, sollte er in ihr stehen, und nicht irgendwo auf einem Greifen rumfliegen. Du kannst der Leibgarde ja dann die Sonderregel Unerschütterlich geben, solange der Prinz noch lebt.
  10. Felerian

    Echsen-Frage

    für mich erklärt sich es so: die Piranhaklinge verursacht bei einer Verwundung 2 Wunden, und der Fluchschädel doppelte Lp-Verluste bei enem best. Char. Rechnen wir dies an einem kleines Beispiel durch, dann wird es dir vielleicht klar: Char trifft Gegner 2 Mal und verwundet ihn 1 Mal. Diese eine Verwundung wird aber durch Piranhaklinge zu 2 Verwundungen. Danach legt der Gegner gegebenfalls seinen RW oder ReW ab. Gehen wir davon aus das weder sein RW noch sein ReW gelingt. Somit wird aus den 2 Verwundungen 2 Lp-Verluste. Hier greift dann der Fluchschädel der aus den 2 Lp-Verlusten 4 verlorene Lebenspunkte macht. Ich hoffe dir ist es jetzt klarer Felerian
  11. Lad dir IrfanView runter. z.B. von www.chip.de Damit kannste dann Bilder relativ gut verkleinern, ohne dass sie zu stark verpixeln. Ist auch sonst ein nettes Bildbetrachtungsprogramm.
  12. Codex Chaos Space Marines s.59: Waffen der Anhänger des Tzeentch Chaos Space Marines: Einheiten können für +18P pro Modell zu Termis ausgerüstet werden. Sie ersetzen dann ihre normale Bewaffnung durch Zwillingsbolter und E-Waffe. Nur der Aufstrebende Champion der Einheit (sofern vorhanden) darf weiter Ausrüstung erhalten. Also für die normalen Termis keine weitere Ausrüstung, wie z.B. Zwillings-MK.
  13. @ dan Keine schleche Idee so ein Kommandant und für Fluff-Spiele absolut geeignet, aber im normalen Spiel geb ich ihm nicht so viel Chancen. Auf seinem Streitwagen hält er relativ viel aus, aber ihm fehlt die nötige Offensivkraft. Ihm Nahkampf Stärke 4 (5 im A) ist relativ schwach, und somit wird er nur bedingt Schaden verursachen. Der nächste Nachteil ist, dass dir in deinen wichtigen Hauptregis der Prinz fehlen wird, da dieser, bei mir zumindest, die teilweise dringend benötigte Schlagkraft liefert. @ Tyrclis Kauf dir eine 2te RSS und zumindest eine 16ner Speerträger-Box. Damit hast du dann einen Grundstock für eine HE-Armee gelegt. Mach dann mit Freunden ein paar Probespiele, wo du die einzelnen Elite bzw. Selten Einheiten austestet, und kauf dir dann die entsprechenden Modelle dazu. (SM + DP rentieren sich auf jeden Fall)
  14. Felerian

    Bartkriegliste

    Jo die gibts auch auf der GW-Hp. Aber nur auf der Englischen War of the Beard
  15. Felerian

    Bartkriegliste

    Natürlich gilt diese Regel auch für alle anderen aufgeführten Runen Desweiteren steht noch am Anfang das du diese Bartkriegsarmeeliste (somit alle Sonderregeln, Gegenstände,Runen, etc.) nur in Krieg des Bartes-Spielen verwenden darfst, da sie gegen andere Armeen zu tödlich wäre. Nun müssts aber reichen, oder ?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.