Jump to content
TabletopWelt

Schwarzer Ritter

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.104
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

193 Fair

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Schwarzer Ritter

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Space Orks
    Hexenjäger
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Jetzt sind die Hüter des Pfades dran (um ehrlich zu sein habe ich sie größtenteils Parallel zu Avacyn bemalt. Grüne Modelle bekommen natürlich eine andere Basis. Zuerst wurde sie Snot Green angemalt, mit Aldi-rot trockengebürstet und schließlich noch mal mit Snot Green trockengebürstet, bevor ich es mit Thraka Green gewash habe. Irgendwie hat es nicht so gut hingehauen. Die eigentliche Bemalung ist da doch schon viel besser geworden. Weil ich beim letzten mal die Washes zu stark verdünnt habe, habe ich sie diesmal pur aufgetragen. Ich finde das Leviathan Purple auf der Kleidung kommt gut zu Geltung.
  2. Ich finde die Farben sind mir ganz gut gelungen. Da Avacyn der Blutgetränkte Engel ist, muss jetzt natürlich noch viel Rot drauf. Die Muster auf den Flügeln sind mir akzeptabel gelungen, finde ich. Das Washen leider nicht. Ich glaube, ich habe das Badab Black zu stark verdünnt, das Ball Red auch. Jetzt sehen die Flügel mehr so aus als währen sie mit einem roten Pullover gewaschen worden anstatt blutig. Tja. Ich betrachte jede Minatur als Experiment.
  3. Die Flügel und Haare weiß zu malen war schwierig. Zum Dank meinem Helden, Dheneb Stone habe ich erst mal eine einigermaßen weiße Schicht dazwischengesetzt und es war immer noch schwierig.
  4. Hier sind also die nächsten 3. Avacyn selbst, mein letztes weißes Modell. Das bedeutet ich fange mit grün an, zwei Hüter Des Pfades. Zu guter letzt ehre ich noch die beiden Farben ohne dies mein Werk schwierig geworden wäre und die als Folge davon jetzt fast leer sind. Zuletzt eine neue Farbe, dich gerade für diese Modelle gemischt und in eine Flasche gefüllt habe.
  5. Der Typ in der Mitte hat die richtige Einstellung. Er sieht alles durch die rosarote Brille.
  6. Die Inquisitoren sind damit fertig. An die Fackel muss ich vielleicht irgendwann noch mal ran.
  7. So, jetzt müssen nur noch Washes drauf. Die Fackel muss auch noch bemalt werden.
  8. Da mir die Farbe jetzt nicht mehr am Pinsel kleben bleibt kann ich endlich mein Projekt fertigstellen. Wie üblich habe ich die Basis mit Vermin Brown bemalt, mit Deneb Stone trockengebürstet und Devlan Mud gewasht. Die beiden letzten Farben sind jetzt fast alle. Sie werden mir fehlen, wenn sie leer sind. Da Avacyn der blutgetränkte Engel ist, habe ich mich entschieden ihre Inquisitoren rot zu malen. Und es ist kein sehr gutes Rot; ich musste vier Schichten auftragen. Ursprünglich wollte ich die Lederteile schwarz lassen, dann ist mir eingefallen, dass es ja weiße Kreaturen sind, also habe ich sie mit Deneb Stone weiß gemalt. Die Farbe wird mir wirklich sehr fehlen. Hier sind die Inquisitoren mit Grundfarben.
  9. Hier sind die Modelle für den August. Zuerst 3 Avacyn's Inquisitoren, bereits entgrated, grundiert und es ist sogar schon Sand auf der Basis. Dann Avacyn, Blugetränkter Engel, mein bisher vermutlich schwierigstes Modell. Keine Ahnung, wie ich das mit den Feder hinkriegen soll. Mit Avacyn habe ich dann das letzte von den weißen Modellen und gehe deshalb zu den grünen über. Die blauen und roten Modelle haben alle eine Besonderheit, bei der ich noch nicht weiß, wie ich damit umgehen soll, aber dass ist eine Geschichte für ein andermal.
  10. Extrafertig: Wie es aussieht wahren 5 Modelle zu wenig. Also habe ich noch die anderen beiden Rhox-Veteranen bemalt.
  11. Fertig: Ich finde die Kor Hakenkämpfer sind akzeptabel geworden. Die Flügel gefallen mir am besten. Aber von allen Modellen diesen Monat haben sie auch bei weitem am meisten Details.
  12. Ein bisschen von dem übrigen Grau hat Urk der Testork bekommen, worüber er sich sehr gefreut hat. Die Kor sind jetzt im Grunde fertig, Nur die Flügel des Aeronauten fehlen noch. Dann noch den Rhox-Veteranen.
  13. Da Kor graue Haut haben, muss ich erst mal ein bisschen Grau anmischen. Ich kann mich nie erinnern, ob ich die Farben aus dem Aldi oder Lidl habe. So gefallen sie mir schon viel besser. Eigentlich haben die Haare und Haut die gleiche Farbe, aber ich habe die Harre trotzdem mit Asurmen Blue übergemalt. Da ich wegen den fehlenden Details die Haut nicht einfach flächig washen kann, habe ich die Details mit Badab Black manuell gemalt. Vielleicht müssen noch ein paar Highlights mit hellerem grau gemalt werden. Hoffentlich kann ich die schwarzen Flecken, die auf den Modellen aufgetaucht sind einfach mit Bestial Brown übermalen. Und mit "Bestial Brown" meine ich den leeren Bestial Brown Topf, den ich schon lange nachfülle.
  14. Tja, da habe ich jetzt ein wenig lange gewartet, ich hatte eine Menge zu tun; aber 3 Tage und 30 Tage sind ja fast das gleiche. Zuerst beginne ich mit Modellen, die beim letzten Sommerprojekt ordentlich daneben gegangen sind und einem Rhox-Veteranen. Wie ihr seht, kann man kaum Details erkennen. Ich weiß nicht warum, entweder hatten die Modelle kaum Details oder ich habe viel zuviel Grundierung aufgetragen. Ich könnte versuchen sie zu entfärben um nachzusehen, aber ich traue mich nicht, sie in Spiritus zu stellen, weil sie aus einem ganz komischen Plastik gegossen sind, daher werde ich versuchen meinen Kor beim zweiten Versuch Details zu malen. Außerdem haben alle jetzt komische schwarze Stellen. Keine Ahnung, ob da Farbe abgeplatzt ist, wegen dem komischen Plastik, oder ob da welche hinzugekommen ist, weil ich sie mit grundierten Modellen gelagert habe, jedenfalls muss ich ganz von vorne anfangen. Sie werden hinterher schon besser aussehen als mein Testork.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.