Jump to content
TabletopWelt

Jaensch

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.713
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Jaensch

  1. Ganz durch Zufall hier bei Amazon, leider aber derzeit nicht mehr verfügbar. 😕 War auch generell ein echter Glücksgriff, weil sie wirklich Millimetergenau passt, womit ich tatsächlich nicht gerechnet hatte!
  2. Danke allen für die Interessensbekundungen! Inzwischen hat sich per PN ein freundlicher Abnehmer gefunden, der den Kram auch tatsächlich mal irgendwann für Frostgrave einsetzen könnte. Ich verkünde den Namen aber erst, wenn alles heil (so heil halt, wie Felsstadt nunmal ist...) bei ihm angekommen ist. Dann kam heute noch eine wundervolle Bestellung an! Eine Sortierbox für schlappe 5€ und wie mit James Baldwin abgesprochen! Na wenn DAS nicht passgenau ist! Und nein, ich habe überhaupt keinen Ordnungstick... Und JETZT wird gemalt!
  3. Nee, bisher nur weiter aufgebaut, heute Abend lege ich mal los... Bestimmt...! Aber da ich gerade wieder mal zum Ausmisten im Keller war, gleich mal eine Frage an die liebe (Frostgrave-)Community: Kann jemand (vlt. @Magna, @tanzbaer60, @Avalus, @Landi, @Chaoself, @MacAbre,... habe bestimmt noch ne Menge FG oder Mortheim-Spieler vergessen...) etwas mit meinem Frostgrave-Gelände anfangen?! Sind ein paar Ebenen, Scatter-Terrain und der Turm von der letzten RPC in Köln (Kaladrax gehört nicht dazu, den werde ich eines Tages überarbeiten). Ein paar Dinge haben leichte Abnutzungsspuren und beim Turm ist beim Umzug leider die Spitze abgebrochen - aber das ist nichts, was sich nicht mit etwas Farbe, Kleber und Streu beheben lässt! Vlt findet sich ja jemand mit Interesse, bevor ich es anderweitig abgebe oder schlimmstenfalls sogar entsorge. Wie ich das versende muss ich dann bei Zeiten noch überlegen - so nen großen Karton hab ich aktuell nicht da und wenn der Abnehmer sich (nach erfolgtem) Versand an den Versandkosten beteiligen oder nach Prüfung der Qualität vlt sogar ein bisschen was für die Hobbykasse bereitstellen möchte, mecker ich natürlich auch nicht (wobei das KEIN Muss ist - ich freue mich tatsächlich, wenn jemand einfach Freude daran hat!). Meldet euch einfach per PN bei mir.
  4. Schönes Update, die Hosen Live sind echt klasse. Mir fehlen noch die Ärzte auf der Liste... Abverkauf?! Wollen die dann zukünftig kein Reaper mehr führen? 😕 vlt schaffe ich es ja Anfang Juli mal dorthin.
  5. Kann ich nur zu gut verstehen! Das wird auch definitiv das letzte in dieser Größenordnung und Menge für das Hobby sein. Ab dann nur noch kleinere Sachen, vornehmlich Scatter Terrain, evtl. noch ein paar Brücken / Walkways am Fließband, aber die gehen schnell. Kann das auch nur jetzt machen, wo Frau und Kind länger nicht da sind, ansonsten stünde das viel zu sehr im Weg rum! Selbst jetzt ist mir das schon fast "lästig", aber damit es wie aus einem Guss aussieht, gibt es das Zeug jetzt nochmal vom Band. Mal sehen, wie der Stand am Sonntag ist, bisher konnte ich mich nur dazu aufraffen, es hinzustellen und anzugucken
  6. Any plans for the weekend?! Mal gleich die Gelegenheit ausnutzen, dass Frau und Kind noch außer Haus sind!
  7. Argh, das stimmt - da sind ja auch Zwerge Na dann das erste, oder besseren Sonnenstand abwarten und nochmal knipsen - ggfs. reicht es auch, die Zwerge etwas zu drehen. Würde sich lohnen, perspektivisch würde drei einfach eine ganz andere Wirkung entfalten
  8. Ich mag das letzte von dee Perspektive her am meisten.
  9. Nicht heute, aber am Dienstag-Abend ausgepackt und (wie auch ein paar meiner Vorredner) am Mittwoch richtig inspiziert: Ick freu mir! Auch gleich mit ein paar A.I.-Regeln für The Drowned Earth!
  10. Wow, du hast ja ordentlich zugeschlagen bei dem Ulaya Chronicles Kickstarter! Ich hab mir erstmal nur das Grundspiel gegönnt, werde mir aber Stück für Stück dann noch die Dinos und diverse Einzelmodelle zulegen. Bin gespannt, was du daraus machst, dass mit den Gussansätzen hört sich ja nicht soo prall an... 😕
  11. Cool, das die auch gleich mit nem fertigen Kaffee kommt! Bin auf das fertige Teil gespannt!
  12. Ja, das wollte ich auch sagen, dein Malstil passt hier echt hervorragend! Tolle Minis!
  13. Starkes Bild! Dieser Blick so nach dem Motto "Hmm Papa, was denn?!" unbezahlbar! Bei Arcadia Quest bin ich ja immer hin- und hergerissen, ob mir die Minis gefallen, oder nicht. Die haben schon einen sehr speziellen Stil! Aber deine Bemalung ist mal wieder 1A!
  14. Ich danke dir und freue mich, dass sie so gut ankommen! War anfangs auch skeptisch und habe das auch häufig von anderen Spielern zu hören bekommen, wenn ich meine geplanten Mischungen verkündet habe. Und im Grunde haben alle ja Recht - stehen die Modelle der verschiedenen Hersteller unbemalt nebeneinander, dann fällt der Unterschied halt auch einfach auf. Detailgrad, Größe, "Klobigkeit", etc.... da merkt man das dann doch schnell. Aber sobald da der einheitliche Malstil und die einheitliche Gestaltung der Bases aus einer Hand drüber kommen, wirkt das doch plötzlich wie aus einem Guss und die Unterschiede werden verwaschen. Noch dazu sind die älteren GW-Modelle da auch recht dankbar, die jetzigen sind da doch wieder so anders im Design und nochmal soviel detaillierter, dass es dann vermutlich doch schneller auffällt. War auch froh, die alten Woody-Speerträger noch aus Zinn beim örtlichen Hobbyladen gefunden zu haben! Einige der alten Helden hätte ich auch gerne noch gehabt, aber gut, vlt schieße ich die irgendwann mal bei Ebay oder so. Das waren schon echt tolle Modelle!
  15. Nee, leider bisher so gar nicht, weil ich quasi permanent quer durch die Republik unterwegs war... Ab Mitte/Ende nächster Woche dann hoffentlich wieder Danke dir und ja, kann ich nachvollziehen, gleichzeitig sind solche Massen ja oft auch ein Hemniss für andere Teile des Hobbies. Aber da Orks und Goblins eh die perfekte Überleitung sind, hier mal Meine letzte Warlord-Fraktion: Orks von Kargir Spielerisch herausfordernd, aber irgendwie wurde ich nicht so recht mit ihnen warm. Kann aber auch an meinen konstanten Match-Ups mit @Hannibal gelegen haben, der mich mit seinen Dämonen und Untoten für gewöhnlich ziemlich zerlegt hat. Aber gut, kann sie natürlich auch für Reven (die Orks aus dem anderen Regelbuch) nutzen, nur dann fehlen mir evtl. hier und da noch Modelle für "schwächere" (oder halt stärkere...) Orks, weil dort neben Goblins auch noch "Bull-Orcs" existieren. Muss ich mal im Hinterkopf behalten. Und wenn wir schon dabei sind, kann ich es dann auch gleich mit den wenigen Untoten, die ich besitze, abschließen Wie an anderer Stelle schon angemerkt, habe ich die nur zu Demozwecken besorgt und mir nie Gedanken über eine komplette Armee gemacht. Wenn es mal eine gesamte Armee werden sollte, dann doch mit schöneren Modellen als den Bones-Gummi-Skeletten. So, das wäre es dann zunächst einmal mit der Warlord-Nostalgie. Morgen bin ich auf einer Hochzeit in der Heimat, weshalb ich auch Urlaub genommen habe - also in diesem Sinne schon mal ein... Schönes Wochenende! Jaensch
  16. Aye aye, Capt'n, Spielspaß it is! Bis auf den Beholder, ja. Der Beholder müsste von Wizkids sein, wenn ich mich recht erinnere. Nolzurs Marvelous Minis oder so ähnlich hieß die Range. Ja, hatte auch gar nicht auf dem Schirm, wie viele das mal waren! Studentenzeit, da gab es noch keinen Ernst des Lebens und da ging das alles noch gut von der Hand. Sicher, ich habe mir bei Reaper & Co. auch nie so viel Mühe mit der Bemalung gegeben, wie das jetzt z.B. bei TDE der Fall ist, aber in der Masse war das auch nicht relevant, das Gesamtbild passt schon. Und ja, macht auch echt nochmal richtig Spaß, die Horden auf die Platte zu stellen! Hoffe doch, dass irgendwann wieder ein Hobbyraum mit Vitrine(n) und auch Schränken bzw. Stauraum für das Gelände außerhalb von Kisten existiert. Das fehlt doch sehr - dieses ganze "Verstauen" ist doch ein ziemlicher Hemmschuh für das Hobby. 😕 Aber danke euch dreien für das Feedback! Ich denke, morgen lade ich dann auch noch die Bilder für Kargir und evtl auch gleich noch die wenigen Necropolis-Minis hoch. Dann wäre die Bildreihe einmal abgeschlossen und ich aktualisiere auch gleich mal die Einleitungsposts Und dann bin ich noch bis nächsten Mittwoch mehrfach auf Konferenzreise durch die Republik unterwegs und kann mich dann mal wieder TDE widmen!
  17. Danke euch! Über das lange Wochenende musste ich mich dann zunächst einmal anderen Dingen widmen, aber wie oben angesprochen, habe ich ja noch ein paar Warlord-bezogene Dinge in Petto. So unter anderem... Meine nächste Warlord-Fraktion: Mercenaries (Dark Dwarves Proxies) Der Hintergrund der Armee-Entstehung war im wesentlichen, dass ich bei Reaper über einige Dunkelzwerge gestolpert war, die ich unglaublich cool fand, die aber nirgends so richtig rein passten. Hinzu kam, dass ich einige Monster anderer Fraktionen aus Bones besaß, die ich irgendwie spannend fand. Und da Mercenaries über ihre Fraktions-Doktrine bei der Armee-Erstellubg Modelltypen der anderen Fraktionen "einkaufen" können, passte das wie Faust auf's Auge. Da ich auch ein Bild einiger anderer Warlord-bezogener Minis gemacht habe, kann ich das ja dann auch gleich mit den Mercenaries posten. Nur ein einziges Monster habe ich tatsächlich komplett verpeilt und das war mein Feuerelementar... Das muss ich dann mal bei Zeiten bei einem Warlord-Match wieder auspacken (sehr zum Leidwesen meiner Gegner!) Schönen Feiertag noch!
  18. Japp, ganz großes Kino! aber bei Airbnb hab ich es noch nicht gefunden. "schönes Ferienhaus für eure ganz kleinen" wäre doch was
  19. Danke dir! Dein Post ging mir beim Verfassen meines eigenen Beitrags doch glatt unter! Aber vielen lieben Dank - ja, in dem System steckt doch einiges an Herzblut der Community, das merkt man an den Regeln und das springt dann auch gleich auf die Spieler über. Ich kann es wirklich immer wieder wiederholen - mit eines der besten Systeme, die ich kenne. Da macht es dann halt auch mega Spaß, sich da so reinzusteigern mit Gelände, Fraktionen und Co. So geht es mir bisher nur bei The Drowned Earth. Na, das waren ja nur die Skelette. Als @frogstar dann mal den Troll nahm, ist mir selbst auch der Atem gestockt, aber nur wegen der Base. Hat der Troll aber ja auch prima mitgemacht
  20. Stimmt, jetzt höre ich ihn auch "Girls, girls, girls!" (Mötley Crüe) grölen. Ich danke euch und freue mich über jedes positive Feedback und die vielen Likes! Bei mir ist auch gerade wieder voll die Warlord-Lust drin und ich könnte mir vorstellen, bald mal wieder ein paar Minis neben TDE anzugehen. Beruflich ist es momentan etwas schwierig, da ist einfach viel zu viel zu tun, weshalb nur wenig Energie für das Hobby bleibt. 😕 Aber egal, kleine Schritte sind auch Schritte - sie müssen nur in die richtige Richtung gehen. So, machen wir doch gleich mal weiter mit der Nostalgie und heute zeige ich euch Meine nächste Warlord-Fraktion: Koborlas (Wolfsmenschen) Das hier ist auf den Punkt genau eine 1.000 Punkte Liste, die ich explizit als Startpunkt meiner Koborlas definiert hatte (und dann nie egänzt habe). Die sind schon deutlich Punkteinitensiver und haben dadurch einen geringeren Modelcount, sind aber saumäßig schnell und haben eine enorme Schlagkraft! Ganz anders zu spielen und auch im Matchup ein ganz anderer Gegner als man bei WL gewohnt ist. Aufmerksame Verfolger meiner Projekte könnten jetzt sagen "hey warte mal, das war doch deine letzte Fraktion und dazwischen kamen noch...", was grundsätzlich korrekt ist. Aber die Koborlas sind halt einfach spieltechnisch meine "drittliebsten" wobei sich hier alle bisher gezeigten Fraktionen nur in Nuancen unterscheiden, was Spielspaß angeht, und sie alle auf dem ersten Platz des Podests meines Herzens stehen. Als nächstes muss ich in mich gehen. Mercenaries, Kargir Orks und ein paar Untote teilen sich die hinteren Ränge, wobei die Mercenaries ansich schön zu spielen sind, aber auch so ein wenig von allem haben, weshalb eine klare Zuordnung hier unpassend wäre. Meine Lieblinge sind sie jedenfalls nicht. Und Kargir ist nicht leicht zu spielen, teure Soldaten, spezieller Spielstil, damit wurde ich nie so recht warm, auch wenn die Modelle viel Spaß gemacht haben. Und naja, die Untoten waren lediglich eine Anschaffung zu 500-Punkte Demozwecken auf der RPC inklusive Demonstration des Bones-Materials. Die sind also nicht ganz ernst zu nehmen.
  21. Das kam vor allem, weil die erst beschafft wurden, als Warlord bei uns eingeschlafen war. Da war dann Frostgrave, Bushido, Eden & Co. im Trend, wovon ich letzten Endes nur Frostgrave ne Chance gegeben habe und heute bereue, das nicht einfach nur mit Warlord-Modellen gespielt zu haben. Und dann kam auch schon TDE bei mir auf den Tisch. Ja, dem Sildorian Protector hätte ich prima ne ganze Menge Freundschaftsbändchen am Arm spendieren können. Silwollian Petrictor! Aber auf dem Schlachtfeld will man ihn nicht begegnen. Naja, auf Konzerten auch nicht
  22. Sodale, da nutze ich die Mittagspause doch auch gleich für was gescheites und teile mit euch... Meine zweite Warlord-Fraktion: Waldelfen von Tembrithil Nur echt mit Copy&Paste Eulenbären! Schuhu, schuhu! Auch hier habe ich einfach nach Lust und Laune Modelle verschiedener Hersteller zusammengeschmissen, insbesondere auch die tollen Waldelfen und Dryaden von GW! Die Armee macht auch unheimlich Spaß zu spielen und ist mal was ganz anderes verglichen mit Icingstead. Viel auf Mobilität, Fernkampf auf relativ kurze Reichweite, Blocken mit Dryaden und Co. Hierfür habe ich noch eine Packung Mantic Zentauren in Petto, die der Fraktion wieder einen ganz anderen Spielstil verleihen. Für mich spieltechnisch auf Platz 2 meiner Fraktionen, aber wirklich sehr knapp hinter Icingstead. Ich überlege noch, ob ich als nächstes entlang meines Spielspaßes oder chronologisch durch die Armeen gehen soll. Tendiere zum Spielspaß.
  23. Eine wirklich wundervolle Sammlung! Ganz großes Kino und viel zu Schade zum verstecken!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.