Jump to content
TabletopWelt

Gigi90

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    757
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

710 Good

Über Gigi90

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Tabletop, Sprache

Converted

  • Armee
    Saga Normannen, FF2 Imps., Frostgrave

Letzte Besucher des Profils

801 Profilaufrufe
  1. Ne erstmal kommt die bei mir in die Hobbiehalle und ich spiele mal Freebooters darauf. Verkauft wird die auch - irgendwann. Das mit dem Versand wird schwer... Gelände lässt sich ja noch verpacken, aber Platten... Läuft meist so: Bespielen bis ich was Neues habe. Und Danke!
  2. Und natürlich hatte ich zu wenig Harz.Also erstmal mehr ranschaffen... Wie habe ich es gemacht? Erstmal so wenig Bläschen so wenig erzeugen wie es geht. Lösung A und B 2:1 ganz langsam zueinander gießen und ein paar Tropfen Farbe hinzugeben. Ich habe hier Farbpikmente genommen. Sone kleine Flasche, viel zu farbig um damit zu malen. Das Verhältnis habe ich mit einer alten Briefwaage gemessen +-1g. in dem Abschnitt sind es ca. 500g+250g Das alles ca. 4 Minuten rühren - wie ein Faultier! Habe ein Video gesehen und die Frau hat gesagt, langsam und bis die Flüssigkeit wieder klar wird. Genau so hab ich das gemacht. In einem 0,3l Becher. (Mit Schutzmaske und 1xHandschuhen) Dann habe ich ein bisschen aufgeräumt und nach ca. 15 Minuten wurde das Ganze dann dickflüssig, vorher war es so dünn, dass Bitz und auch das Klopapier versanken. Es ist von der einen zur anderen Seite gehärtet das Ganze wurde richtig heiß. Beim Härten habe ich dann Bitz dazugegeben und so lange mit einer Pinzette festgehalten, bis sie nicht mehr untergingen.
  3. Nur noch ist gut, ich habe heute erstmal die ganze Platte von oben und unten Versiegelt. Unten damit das Harz nicht wegfließt und oben damit die Spielfläche nicht so stark abnutzt. Ein Fingernagel und die Illusion ist dahin... (oben mod podge und unten Leim) (Die ganze Platte sind ja 90x90 und eine Schaumplatte ist 'nur' 120x60xX groß.) oder 90x60? Egal eine reicht nicht... Jetzt (aber wirklich) durchtrocknen lassen und dann das Wasser
  4. So nur noch epoxid harz (damit mache ich nun das Wasser) naja und dann kommt noch ein wenig Gras und ein paar Blumen hier und da hin. Die Flächen an sich sollen ja unberührt sein und man sollte theoretisch überall Geläne hinstellen können.
  5. Und erst mit einem dunklen und dann mit einem hellen Grau trockengebürstet. und dann hab ich noch was auf der Messe gefunden:
  6. So ein paar Steine vorgemalt, die durchkommen sollen und dann habe ich alles gewashed. Wenn es trocken ist kann ich trockenbürsten. Bits habe ich auch bekommen. Ratten, Holz, "unbestimmte Papierstücke", ein Dreickeshut und ein eine Kröte und ein Krokodil sollen in den Flüssen sein. Die Steinchen sind gut. Da wo ich mal einen Stein vergessen, oder eine größere Lücke ist, haben hat man nun einen Sandbereich. Wo Pflanzen wachsen können.
  7. Nun habe ich etwa 1cm Spachtelmase in die Grachten gegeben, damit der Untergrund gleichmäßig und gleich hoch ist. Und die erste 'Kartenablage' ist geklebt udn beschwert.
  8. Was sind wir als TT-Gelände und Plattebauer? Bastler, Handwerker, Künstler? Hobbie-Baster, usw.? Oder einfach große Kinder.
  9. Hab grad nochmal geguckt und 2/4 Bezirken sind schon trocken. Ob das Ganze nun gut oder schlecht war, sieht man wohl erst mit der Farbe... hab vor das zu bemalen, dann zu washen und dann noch zu bürsten und dann mit Lack oder Leim zu versiegeln.
  10. So hab nun mal mit der Grundierung weiter gemacht Zuerst habe ich Vogelsand in die Ritzen 'laufen' lassen. Dann den Grund gekehrt, sodass nur noch Sand in den Ritzen war. Und dann bin ich da mit einem Wasser, Farbe, Spüli, Leim-Gemisch drübergegagen. nicht zu trocken!, sonst läuft es nicht in die Ritzen Den Überschuss muss dann mit einem Pinsel wieder eingesammelt werden. Hab dann bemerkt das die Ritzen auch teilweise ausgespült wurden und habe dann alles noch einmal trockengebürstet, damit rausgeschwemmte Steinchen, die auf den Fliesen waren, nun nicht allzu fest mit den Fliesen verkleben. Morgen muss ich dann die restlichen 'lose verklebten Steinchen' wegbürsten. Das dürften aber nicht mehr viele sein, durch das 1. Trockenbürsten sind schon viele weg... Die Mitte kommt erst nachdem außen trocken ist.
  11. Hört sich gut an, wenn man vorher überlegt.
  12. Schreiner müsste man sein, dann wäre ich bestimmt schneller... Jedes Loch vorbohren und dann immer diesen Aufsatz vom Bohrer wechseln... man das ist blöd! Hat wer nen Tipp? (Außer 'Leim doch alles') und nicht so enerft ferti geworden...
  13. Mein erstes Haus und es wird ein Brückenhaus. (WIP) Im ersten Stock soll eine Brücke in ein anderes Haus führen. Und man kann es auch auseinandernehmen und drinnen spielen
  14. So und nun sind die Brücken gebaut. Nun Häuser
  15. Die erste Brücke WIP Recht einfach gemacht Das was man im Augenblick von der Brücke sieht dient nur Fläche für die Steine, die ich da dranklebe. Pfeiler sind 2x2x? da habe ich 2x2 auf 0,5x0,5 abgeschnitten und dann von einer Dicke von ca.1cm auf einen Zahnstocher gesteckt, zum Schluss ne kl.Kugel mit Leim Morgen knipse ich den Zahnstocher kurz und dann müssen nur noch die Kugeln dicht gemacht werden, da sie ein Loch oben und unten haben. Nach der Farbe sieht das Ganze dann gut aus...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.