Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Der Champion des 30. Jahrtausends   15.04.2019

      Noch bis zum Ende des Oster-Wochenendes könnt Ihr aus einer fantastischen Auswahl von sage und schreibe 13 Kandidaten den überzeugensten Champion, den die jeweiligen Inhaber ins Rennen geschickt haben, wählen. Vertreten sind nicht nur die Kämpfer zahlreicher Legionen, auch verschiedene Ausrüstungen und Posen lassen sich bei den Modellen finden.

Fuchs

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    6.935
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10.322 Exellent

7 User folgen diesem Benutzer

Über Fuchs

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

2.481 Profilaufrufe
  1. Schlecht bespielbare Platten sind immer so eine Sache, denn wenn Figuren nicht gerade stehen und umkippen können, ist das in Verbindung mit Zinnminis immer schlecht. Beim Vorschlag von @pockels sind Boden und die Ebenen recht langweilig gestaltet. Mit Korkrinde im Rand würden die "Bases" der Bäume auch gleich viel lebendiger aussehen. Wie gesgat, Ideen hab ich viele aber final ist nocht gar nix. Vielleicht wird der Plan auch wieder verworfen. Hier eine kleine Bestandsaufnahme. Ich habe weitere Figuren gebastelt um die Einheit der cadianischen Verräter weiter auszubauen. Die einzelnen Trupps haben immer ein Motiv, sodass sie zusammen gehören. Die zweite Einheit sind dann die klassischen GW Kultitsten, die dritte die umgebauten Skitarii. Die Neophyten und die FW Kultisten stellen dann Veteranen (oder was auch immer z.B. Grenadiers bei Cult/30k) da. Apropos 30k. Da spukt ja immer noch der Plan in meinem Hinterkopf herum, mit @Montka mal ne Runde zu spielen. Also hab ich letztens mal grob überschlagen, was ich so benötige. Krass, wie billig die scheisse in Punkten ist. Commander Psyker 200! (4x50) Kultisten (Inducted Levies) 40 (2x20) Grenadiere 5 Autocanon Waffenteams 3 Earthshaker 3 Leman Russ Sind keine 1800P. @Helle muss das so sein?! 2P für einen Inducted Levy mit T4 (Abhuman Helots), der dem Gegner keine Punkte gibt, das ist schon sportlich gebalanced... Damit hat sich das mit dem "zeitnah mal was machen" mit Montka auch erstmal erledigt.
  2. TTW Sommer Suff ist definitiv etwas, was längst überfällig ist.
  3. Egal ob am Maltisch oder am Biertisch - du versagst so oder so.
  4. Saga-Stammtisch!

    Ergibt doch bei Saga überhaupt keinen Sinn, da hier verschiedene Battleboards eindeutig die bessere Lösung wären. Die Unterschiede bei Saga kommen u.A. ja auch daher, dass man Einheiten unterschiedlich aktivieren kann, je nach Fraktion. Und da bin ich noch nicht bei den Feinheiten der verschiedenen Fraktionen (Schnell, stabil, Beschuss etc) Wenn Zwerge und Goblins, um bei @Barbarus Beispiel zu bleiben, sich jetzt ein Kampfbrett teilen, dann müsstest du durch die "ROW" ja unterscheiden, wer mit welchem Würfel was aktiviert. Das ist doch völliger Käse. Bei Goblins will man halt eher Bauern, bei Zwergen alles ab Krieger aufwärts. Wenn ihr mich fragt, sieht das auf den ersten Blick direkt schon scheisse aus. Glückwunsch, hätte man nicht viel schlechter machen können.
  5. Montka - 009.M31 Imperium Secundus

    Eigentlich sollte das ja "Hall of Fuchs" heißen, aber ich will mal nicht so sein. Glückwunsch. Jetzt kann das Projekt ja, wie alle hier, friedlich einschlafen
  6. Nach dem ich letztes Jahr an zu hohen Zielen gescheitert und mit 30+ bemalten Figuren letztendlich ausgeschieden bin, hatte ich meinen Rücktritt von zukünftigen XY-Projekten erklärt. Hiermit erkläre ich meinen Rücktritt vom Rücktritt und werde am diesjährigen Sommerprojekt teilnehmen. Härter, besser, schneller (rausgeflogen).
  7. Der Ruf des Vernichters

    Mir egal, ich werd so oder so net fertig.
  8. Genau zwei Stück Aktuell geistert mir die Idee einer Paradiso Platte im Kopf rum. In der Mitte der Objective Room (Grundriss), verkleidet mit Styrodur und Korkrinde als Bunkeranlage im Fels. Dazu dann viele Aquariumspflanzen als Sichtblocker (auf CD o.ä.) Und über Styrodurplatten könnte man dann noch unterschiedliche Höhen einbauen, sodass man nicht nur in einer Ebene spielt.
  9. Bit- und Miniaturberatungs-Thread-Teil 3.

    80mm Base. https://mierce-miniatures.com/index.php?act=pro&pre=mrm_dkl_byz_var_mbs_301_000
  10. Die Spitfire ist aber nicht bemalt. Am Montag steht ja unsere Kampagne an und das hier ist meine Liste: आरण्यक / Aranyaka - Kommando D3W ────────────────────────────────────────────────── 10 DAKINI Tacbot HMG / Electric Pulse. (1 | 21) DAKINI Tacbot Combi Rifle / Electric Pulse. (0 | 13) DAKINI Tacbot Paramedic (MediKit) Combi Rifle / Electric Pulse. (0 | 15) CSU (Specialist Operative) Rifle + Light Shotgun, Nanopulser / Pistol, Knife. (0 | 12) DEVA Lieutenant (Sensor) Combi Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife. (0 | 24) DANAVAS Hacker (Hacking Device Plus. UPGRADE: Maestro) Combi Rifle + Pitcher / Breaker Pistol, Knife. (0.5 | 25) PROXY Mk.1 Engineer Combi Rifle, Nanopulser, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 10) YUDBOT Electric Pulse. (0 | 3) PROXY Mk.5 (Forward Observer) 2 Submachine Guns, Nanopulser, E/M Grenades / Pistol, Knife. (0 | 10) RUDRA K1 Marksman Rifle, Mine Dispenser / Electric Pulse. (0 | 42) LAMEDH Rebot Flash Pulse, Sniffer / Electric Pulse. (0 | 8) DALETH Rebot Combi Rifle, Sniffer / Electric Pulse. (0 | 17) 1.5 SWC | 200 Points Open in Infinity Army Aranyaka bedeutet Wald in der vedischen Religion (laut Wikipedia) - passend zu einem Einsatzkommando für Paradiso. Ziel war es, möglichst viele Drohnen mitzunehmen, zum einen, weil ich die Modelle mag. Ein weiter Grund ist die Idee, dass Drohnen bei einem gefährlichen Einsatz hinter feindlichen Linien wohl am Ehesten geopfert werden können. Dakini Link, Danavas, Posthumans sind ein alter Hut in meinen Listen. Flash Pulse und Sensor/FO Bot kennt man auch, spiele ich beide gern. Außerdem hat der Sensor Bot im letzten Spiel richtig aufgedreht und drei mal mit Flash Pulse gegenerische Modelle "ausgeschaltet" und zwei Antennen aktiviert. Rudras hab ich bisher noch nicht gespielt und bin gespannt, wie sich das Teil schlägt. Ist sicher nicht das stärkste Modell und mir auch eigentlich zu teuer, aber es ist ein großer Roboter mit ARM4 und W2. Ich finds nur schade, dass ein "Gunbot" keine ordentliche Knarre haben kann. HRMC, Multi HMG, ... Und so richtig nach "Gunbot" sieht das Modell leider auch nicht aus, sondern eher wie ein EVO Resculpt.
  11. GW-Neuerscheinungen für Warhammer 40.000

    Als ob ich den Internet Explorer nutze, um eine Umfrage von GW auszufallen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.