Jump to content
TabletopWelt

Snakeeater

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.329
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

10 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Not Telling

Profile Information

  • Titel
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    40K:Tau,Eldar, 2X Space Marines, dHdR, Anima Tactics, Infinity, Freebooters
    30k: Sons of Horus, RG
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Snakeeater's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Dein ganzes Bla bla. Siehe Old World. Da geht Kommunikation. Oder in der Vergangenheit hat GW auf Leaks immer super reagiert. Einfach selber offiziell alles gezeigt. Nur bei der HH Box nicht. Und das verstehe ich nicht. Es klappt bei anderen Dingen. Aber nicht beim eh gebeutelten System. Deine von oben angesprochenen Dinge stimmen auch. Und sind nach Jahren noch nicht erfüllt. Für meine Legionen habe ich selbst so viele Helden kreiert, da brauche ich die von FW jetzt gar nicht mehr. Die SoH war einer der ersten 4 Legionen und erhält jetzt nach 11(?) Jahren eigene Helden? Natürlich freue ich mich über einen Maloghurst. Aber irgendwann sind Dinge einfach zu spät.
  2. @Bung magst oder willst du nicht verstehen, dass die Produktion und die auftretenden Probleme im Zusammenhang mit Corona nicht das Problem sind? Es geht ganz klar um die Kommunikation seitens GW und Forge World. Nicht nur wegen dem letzten Release. Seit Jahren sind die meisten veröffentlichten Modelle einfach nicht mehr sinnvoll. Und die Kommunikation, wo es mit dem System hingeht, ist auch gleich null. Deswegen finden so „Fanfictions“ (Mournival, etc.) sich immer größerer Beliebtheit. Dadurch wird (zumindest für die Leute die ich so kenne) der Eindruck groß, dass die Community mehr Ideen und Schmalz in Horus Heresy rein steckt als das Unternehmen selbst. Das bringt einen unweigerlich zum nächsten Punkt. Die Fanbase für Horus Heresy ist riesig. Zumindest im Vergleich dazu, wie es behandelt wird zu anderen Systemen. Mir würden direkt ein dutzend Dinge einfallen, die ich anstelle von GW/FW machen würde, die das System im positiven Sinne explodieren lassen würde. Sind wir ehrlich, gibt es Leute die den Khan (selbst ohne Jetbike) kaufen würden? Oder den neuen Dämon? Sicherlich. Aber aktuell weiß ich nicht mal wo die Reise hin geht mit dem System. Eine neue Grundbox, aktualisierte Regeln und eine neues Kompendium welches alle Legionseinheiten neu vereint und Boom: Shut up and take my money. Und wenn du mehr beweise brauchst: diese Woche ist das neue "Warhammer: Horus Heresy" Logo im Internet aufgetaucht. Was das zu bedeuten hat? Keine Ahnung. Wird nicht kommuniziert. Fazit: So wie Horus Heresy als System von Seiten GW/FW behandelt wird, ist nett gesagt als stiefmütterlich zu bewerten. Und das seit Jahren.
  3. @Xantalora also ich habe jetzt schon mehrere Schlachten gegen das Mechanicum gehabt. Die meisten tatsächlich verloren. Auf dem letzten Event waren in einem Team 2von6 Spielern Mechanicum. Rate mal wie viele von den 8 Spielen die verloren haben. Ich selbst hatte ein Spiel gegen unter anderem 2 x 9 Usarax, Thanatar und der fliegenden Drohne. Und obwohl ich mit Blood Angels einen guten Counter hatte und das Spiel am Ende nicht so aussah, hatte ich keine Chance. Die Mission war Siegespunkte durch vernichtete Einheiten. Und davon hatte ich vorne herein fast doppelt so viele. Es ist ja auch ok das Sie gespielt werden. Wie oben von mir bereits geschrieben, muss man als Mechanicums Spieler mehr aufpassen, beim erstellen einer Liste. @Obscura3XIX Gute Auswahlen zur Auswahl. Selten sieht eine Armee so aus. Und manche haben einfach nicht den Output den man wiederum zurück bekommt. Zum Thema Meinung sagen. Wir sind hier in einem Forum. Hier kann man gerne seine Meinung sagen. Allerdings muss man auch damit leben, wenn andere Mitglieder das anders sehen. Und in diesem Fall eher die Mehrzahl. Rein Objektiv.
  4. dann bin ich auf eine Lösung gespannt. Denn Granaten sind nicht die Lösung. Und im Schnitt wird eine Astartes Liste gegen eine Mechanicums Liste verlieren. Das bedeutet, wenn ich ein Mechanicums Spieler wäre und auf ein Event fahren würde, würde ich meine Listen mit bedacht erstellen.
  5. Missverständnis: ich habe erklären wollen, dass ich normalerweise keine Antilisten schreibe. Und wenn, dann hat nicht jeder alles zur Verfügung um seine Antiliste auf dem Tisch zu realisieren. Astartes sollen auch nicht der Status Quo sein. Nur Mechanicum als normal schlagbare Armee mit Schwächen zu bezeichnen, ist leider falsch. Zumindest innerhalb der Heresy.
  6. Und weil einer Custodes spielt, packe ich meine Termiliste mit Combiplasma ein. Wenn ich diese überhaupt in meiner Armee habe. Daher fruchtet das Argument nicht. Ich glaube kaum, dass jeder eine Liste für jeden potenziellen Gegner bereit hat. Öhm nein. Man bekommt es schlichtweg nicht transportiert. Die meisten haben eine geplante Armee und nehmen diese mit. Manchmal 2-3 Variationen. Können hier gerne eine Umfrage starten. Ja, man kann immer gegen Mechanicum spielen. Oder gegen Custodes. Wie lange das Spaß macht und ausgewogen ist, ist eine andere Frage. Da diese Spiele eher die Ausnahme sind, ist es für mich kein Problem. Aber auch kein Favorit. Nein, die allgemeine Astartesliste, hat es nicht so einfach gegen Widerstand 8 und 2+RW Monster, wenn ich es nicht darauf anlege. Astartes Listen haben im Schnitt einfach keine Monster.
  7. @Xantalora @Obscura3XIX um „Schwächen“ einer Mechanicums Armee auszunutzen, müsste ich den Aufbau meiner Astartes Liste darauf auslegen. Und wenn ich auf ein Event fahre, habe ich erst recht nicht alles dabei. Wenn ich auf ein Event fahre mit nicht Astartes Listen, dann habe ich von vorne herein erstmal einen Vorteil. Wenn ich in meiner heimischen Spielegruppe weiß, dass ich gegen Mechanicum spiele, kann ich mich eher darauf einstellen. Zum Thema Astartes unter sich. Wenn ich es darauf anlege, kann ich eine Astartes Liste erstellen, die ohne spezielle Legion andere Astartes Armeen wegwischt. Denn die Grundliste gibt genug Power dafür her. Aber die meisten passen ihre Liste der speziellen Legionen an. Fazit: Mechanicum ist einfach etwas über. Vor allem, wenn mein Gegner sich nicht darauf einstellen kann.
  8. @Xantalora versuchst du gerade das Mechanicum als schwer spielbare Armee, bzw. total ausgewogen zur Astartes Liste darzustellen?
  9. Frage: wenn ich einen Deredeo spiele, mein Gegner den ersten Zug hat und Kapseln spielt, hat mein Deredeo Intercept? Oder muss meine Bewegungsphase vorher sein?
  10. Wir witzeln immer. AlphaLegion gegen Dark Angels. Da verschwimmen die Seiten etwas...
  11. Dann verstehe ich das trotzdem nicht. Wo kommen denn 18 Wunden mit Stärke 10 nach ini Reihenfolge her? Ich habe das Gefühl, du verwechselst da was. Oder ich habe eine riesen Wissenslücke... Gerade die ganzen Dark Angels RoWs sagen was anderes. Denn keine bevorzugt wirklich Tacticals. Denn jede RoW bringt die Troops Sektion völlig durcheinander. Und je nach RoW kann ich quasi eine neue Armee aufbauen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.