Jump to content
TabletopWelt

Snakeeater

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.400
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

10 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Not Telling

Profile Information

  • Titel
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    40K:Tau,Eldar, 2X Space Marines, dHdR, Anima Tactics, Infinity, Freebooters
    30k: Sons of Horus, RG
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Snakeeater's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Ich werde aufgrund der Krankheitsphase leider den Block nicht schaffen. Aber ich hoffe, dass die Mods den Thread zu Sci-Fi Projekt verschieben können. Denn weiter geht es hier auf jeden Fall.
  2. Also bei AL in der Elite nur die Jungs mit Breaching Schrotflinten auf BF5. In der Standard Recon Squads mit Sniper und in der Sturmauswahl die Krakenbolter mit BS5 und wir haben die perfekte Recon Squad Company.
  3. So, nicht 100% gesund aber wieder fähig etwas zu tun, geht es weiter. Ich regrundiere jetzt erst mal die 10 Jungs zu Fuß. Pro Mann brauche ich dafür ca. 20 Minuten. Bis morgen Abend habe ich das vllt bei allen durch, dass ich danach mit den Details anfangen kann. Hauptsächlich Silber, Gold und Rot. Mal sehen, wie ich voran kommen.
  4. @Drömel Danke für die guten Anregungen. Du hast auch nicht unrecht. Und ich werde das noch ausführen. Allerdings hast du das Problem schon genannt. Nur die Legionsspezifischen Einheiten können bei den Blood Angels einen Unterschied machen. Und von den 4 verfügbaren sind 3 im Eliteslot. Das verstopft schnell die Auswahl. Für mich ist also eines der großen Mankos, dass ich gezwungen bin gewisse Dinge zu spielen um einen Vorteil aus der Legion zu bekommen (Bsp.: viele schnelle Einheiten oder Sturmfahrzeuge um den Bonus im Angriff zu erhalten). Im Vergleich zu IFs, da ist es FAST egal was man spielen möchte. Es ist gut durch die Legionsregeln. Sobald ein Tactical Squad auf etwas feuert, greifen sofort Regeln. Ob natürlich am Ende alle Platzierungen so bleiben, weiß ich nicht. Aber ich spiele selbst BAs und meine Armee taugt leider gar nichts mehr, aufgrund der Regeländerung.
  5. Also um @MichaelCarmine zu unterstützen. Vllt. erinnert er sich daran, was passiert als Abaddon mit 6 Justearin in 10 Wardens rein gelaufen ist. Oder was ein Contemptor gegen die Jungs mit Brutal 3 noch macht…
  6. Da Diskussionen mit dir eh immer eskalieren, klinke ich mich mit folgender Einigung aus: du machst die Eine Erfahrung, der Rest der Welt eine ganz Andere.
  7. Sorry für den Doppelpost, aber ich mache mal weiter mit den nächsten Legionen. Das wären jetzt die Word Bearers: Die Legionssonderregel ist vllt. auf den ersten Blick einer der langweiligsten, aber vermutlich einer der Spielentscheidensten. Denn die Moral spielt in der neuen Edition eine große Rolle. Und niemals schlechter als auf Moral 6 zu testen ist schon gut. Mal abgesehen vom "Unentschiedenbonus". Da beim letzten Event die Hälfte der Verräter aus WBs bestand, konnte ich mir einen guten Eindruck über die Spezielle Reaktion verschaffen. Fast in jedem Spiel hatte die sich ausgezahlt. Einen starken Beschuss einer Einheit abzufedern, indem man ein Modell einer Einheit opfert, hatte das eine oder andere Speil kippen lassen. Die erste Rite of War ist nett. Da diese für die Armeeauswahl keinerlei EInchränkungen hat, kann man sie theoretisch immer mitnehmen. Grundsätzlich ist die RoW kein Gamechanger. Die Zweite wiederum schon. Den hier schaltet man für alle Infanterieienheiten (welche ein Rhino haben können) die Kapsel frei. Bei der Raven Guard hat man diesen Zusatz entfernt. Da dies aber generell seltener geworden ist, kann man dies schon als Vorteil betrachten. Zusätzlich werden Gal Vorbak Standard und dürfen auch Kapseln bekommen. Durch den immensen Verlust von Stärke 10+ Waffen auf Masse, sind Garl Vorbak extrem schwer aus dem Spiel zu nehmen. Seine Basis mit solchen Einheiten zu füllen, macht das Spiel für den Gegner extrem schwierig. Natürlich müssen dann noch punktende EInheiten her, aber das ist zu verkraften. Wer also auf die Bessesenen steht, kann diese RoW ohne Bedenken spielen. Die Spezialausrüstungen für die WBs sind üppig und alle brauchbar. Allerdings nichts so sehr wie die WarpPlasmas. Also die Plasmawaffen verlieren eine Stärke und Gets Hot, dafür erhalten sie pinning und die Plasmawerfer Sturm 2 auf 24 Zoll. Was ist denn da los? Sogar Veteranen mit 2 Plasmawaffen sind richtig gut. Einfach um das Pinning zu verteilen. Auf alle Legionen gesehen, ist der Warpplasmawerfer einer der (wenn nicht sogar die) beste(n) Legionsspezifische Feuerwaffe. Der Diabolist ist nett als spezieller Consul. Aber enscheidender ist es eher dem Preator auch diese Fähigkeiten geben zu können. Denn so kommt dieser im Angriff auf Thougness 5. Das macht ihn direkt robuster. Über die Gal Vorbak habe ich oben bereits gesprochen. Bleibt mit einer der härtesten EInheiten im Spiel. Die Ashern Circle sind nett. Den Vorteil bei diesen sehe ich allerdings eher in den Melterbomben. Der Mhara Gal ist wiederum ein ganz anderes Päckchen. Mit 8 Lebenspunkten sehr zäh. Und mit Weapon Skill 6 allen anderen Cybots im Nahkampf überlegen. Die Charaktermodelle sind sehr füllig in der Anzahl. Argel Tal würde ich hier gerne nochmal besonders erwähnen. Denn wenn dieser sich einer Gal Vorbak Einheit anschließt, erhält diese einen 5++ und Punktet. Fazit: Word Bearers sind sicherlich kein kompletter No Brainer wie IFs. Man muss schon schauen, was diese können und es gut einsetzen. Die ganzen bessesenen Einheiten haben Fear 1. Wenn ich feinde in diesem Wirkunskreis dann mit dem Plasma behagel, kann ich gut für Pinning auf der gegnerischen Seite sorgen. Die Tainted Weapons können auch mal für böse Überraschungen sorgen durch die Möglichkeit auf Instant Death. Und ein Mhara Gal schluckt erst mal viel Feuer und strahlt ein hohes Gefahrenpotenzial aus. Daher für mich auch oben in der Top Tear Liste. Allerdings leicht hinter den bisher genannten. Kommen wir zu den Iron Warriors: Ok, eigentlich können wir nur über die Legionssonderregel sprechen und hätten alles wichtige genannt. Im Ernst. Diese ist wohl die beste im gesamten Spiel. Denn selbst wenn der Gegner keine Fahrzeuge spielt, so wird er Cybots spielen, welche die Meta im Spiel stark verändert haben. Und diese machen die Iron Warriors einfach zu gut weg. Gerade in Kombination mit Spezialeinheiten und anderen Dingen, wird es dann schnell lächerlich. Die spezielle Reaktion ist auch ein Nobrainer. Du schießt mit deiner Einheit A auf meine Einheit B? Dann feuert mein Trupp C zurück. Wir merken heir schon, wir wollwn viel Beschuss dabei haben. Die RoWs sind beide sehr gut zu gebrauchen, je nach gewünschter Armeeaufsellung. Allerdings halte ich Hammer of Olympia für deutlich besser. Die Tacticals können sehr sinnvoll ins Spiel integriert werden, unsere Panzer sind etwas stabiler und die Limitationen sind verkraftbar. Eine davon ist es einen Warsmith mitnehmen zu müssen, was ich jetzt nicht für sinnlos halte. Die speziellen Nahkampfwaffen können gerade gegen Cybots einen Unterschied machen (auch wenn das gar nicht mehr gebrauchgt wird). Am interessantesten finde ich die Shrapnel Munition. Hier kommt wieder das Pinning Thema hoch. Blöd gesagt: Hallo ich bin Iron Warrior. Deine Fahrzeuge sind schnell weg und deine Infanterie wird durchgehend gepinnt... OK. Bei den Spezialeinheiten würde ich gerne mit den Domitar anfangen. Hammergeile Modelle. Spieltechnisch vermutlich erst interessant, wenn man eine Einheit aus mindestens 2-3 Modellen spielt. Denn aushalten tun sie weniger als ein Cybot und haben auch nur Weapon Skill 4. Kommen wir zu den Tyrant Siege Terminatoren. "Ganz normale Terminatoren" mit 2 Schuss Raketenwerfer pro Modell. Ah Beschuss. Night Fighting ignorieren die Jungs auch und die spezielle Reaktion dürfen die Jungs machen ohne einen Punkt vom Pool zu klauen. Man kann also sagen, außer im Nahkampf können die Jungs nichts. Da sind sie aber immer noch Termis. Mit einem Sieg Breaker Consul macht die Einheit jedes Fahrzeuig in einer Runde raus. Jetzt müssen wir uns durch die PDFs wühlen: im Legandary finden wir noch die Iron Havocs. Quasi ein Heavy Support Squad mit Ballistic Skill 5. + Precision Shot auf 6+. Ein Problem: Tyrant Siege als auch die Iron Havocs sind Heavy Support. Andersherum, viel bessere Heavy Support Auswahlen gibt es nicht. Jetzt könnte man ja auch sagen, also sind Iron Warriors im Nahkampf machbar? Nein, denn in der Exemplarx Battle PDF gibt es die Dominator Cohort. Termitrupp mit WS 5. Und natürlich dürfen die als Spezialwaffe einen Multimelter haben. Im Fernkampf sollten sie ja zumindest ein wenig impact haben. Die Charaktermodelle sind alle in der Legendary PDF. Diese sind auch alle in Ordnung, benötigen aber keiner besonderen Erwähnung. Fazit, Feuer frei...Bang, Bang!
  8. Alle waren ein wenig angeschlagen. Der Kleine schon vorher. Aber mich hat es jetzt mit dem E-Hammer erwischt.
  9. @Bung 1.) Ich habe nie behauptet, dass die Phalanx Wardens früher nicht Sturm waren. Andere Legionen hatten auch Legionsspezifische Einheiten in der Sturmauswahl, sind allerdings in Elite gerückt. Und da die IFs "nur" 2 Spezialeinheiten haben (mit PDF 3) und alle 3 sogar in verschiedene Slots laufen, ist schon ein großer Vorteil. Nehmen wir mal die Blood Angels. Von 4 Spezialeinheiten sind 3 in der Eliteauswahl. Direkt mal ein ganz anderes Umdenken in der Zusammenstellung. 2.) Ja, man konnte früher auch Templar Assault machen. Aber 1.0 zählt nicht. Ich muss die Legionen untereinander unter 2.0 Regeln vergelichen. 3.) DAs mit den Salamanders stimmt. Wie du selbst schon schreibst, funktioniert es da anders (schlechter). Also Einzigartig für die IFs 4.) Also die neue Schocktruppenregel ist für mich ein Gamechanger. Schocktruppen haben jetzt einfach viel mehr Gewicht als früher. Gerne können wir uns darüber unterhalten, ob es dem System als Ganzes ein wenig schadet. 5.) Der Solarite Power Gauntlet gibt nicht Termis eine Bonus Attacke. Die Stärke 10 ist besser gegen Fahrzeuge und Cybots. Und wie du sagst, Einheiten mit Widerstand 5 werden sofort ausgeschaltet. Sind sie deswegen besser als ein Hammer? Kein Ahnung. Aber sicher nicht schlechter. Und alleine die Option auf Stärke 10 Nahkampf in der Masse zu haben, reicht schon als Aussage. 6.) Templar sind definitv besser geworden. E-Schwerter haben Rending. Ich selbst hatte auf einem Event das Vergnügen auf die Warden RoW zu treffen. Sagen wir so viel, mein Spaß hielt sich in Grenzen. Vorhersehbar oder nicht. Wenn du die von einem Missionsziel wegbekommen willst, dann entscheide dich lieber dazu das Spiel abzubrechen.
  10. Leider liege ich seit 3 Tagen mit teilweise 40 grad Fieber komplett flach. Bin also völlig Lahmgelegt. Vllt. schaffe ich es morgen.
  11. So, mit dem Sprühen erst mal fertig. Habe versucht über die grau- und weißstufen zentraler zu arbeiten als bei den ersten Modellen. Manchmal etwas Tricky.
  12. So, die letzten 6 Dudes und der Speeder gebaut. Gleich geht es an die ersten Grundierungen und ich werfe die Airbrush an.
  13. Sitze heute am letzten Bastelabschnitt für Block 1. Unten den Vexilla Träger. Den ich übrigens sehr geil finde.
  14. Kleines Update: ich habe mich dazu entschieden den Rest für Block 1 zu basteln und Farbtechnisch auf den Stand der ersten Modelle zu bringen, um dann die Details und das Chipping bei allen zusammen zu machen. Auf dem Bild seht ihr daher meinen Proteus Speeder, meinen Funker für den taktischen und den Vexila Träger in der mache.
  15. Der Meister malt und bastelt. Verneigt euch ihr Unwürdigen. Aber nicht mehr lange und ich werde den Status des Schülers/ Akolythen hinter mir lassen. Wirklich großartig was du hier ablieferst. Edit: wir nähern uns dem Poser auf meinen Profilbild.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.