Jump to content
TabletopWelt

hungerkloß

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    178
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

27 Fair

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über hungerkloß

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Gruftkönige von Khemri - UD (T9A)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi zusammen und danke für euer Feedback und Interesse so far Danke für den Tipp. Da sind aufjedenfall ein paar richtig coole Sachen dabei, mal sehen was ich davon einbauen werde. Ich plane noch eine Sphinx aus Arkhan zu bauen, denke das könnte klappen bzw alternativ als Sha Guardian funktionieren. Freut mich dass es dir so gefällt. Ich hatte meine "Jugend-Khemri" auf Wüstenbases gebastelt und einige von den aktuellen sind auch noch auf Wüste, da ich sie damals gebraucht von einem guten Freund erstanden habe. Aber mittlerweile finde ich es etwas zu langweilig und wollte dann doch lieber etwas Farbe. Wollte die Armee in der "süd-östlichsten" Nekropolis ansiedeln und da diese ziemlich nah an den Dschungeln und Sümpfen etc. liegt dachte ich an etwas mehr Vegetation. Das bringt mich auch auf die Idee mir vielleicht beizeiten etwas Fluff auszudenken. @Kjelthor vielen Dank, ich werde versuchen den Erwartungen gerecht zu werden. @Bernsi vielen Dank für die Lorbeeren. Ich finde das Buch auch sehr gelungen und auch das Mai-Update, soweit ich das überblicken kann, ganz in Ordnung. Leider seit 4 Jahren kein Spiel gemacht, noch kein einziges nach 9th Age. Hoffe es ändert sich bald... Apropos Sphinx, ich habe selbige mal "spielfertig" gemacht. Fehlen nur die Besatzungsmitglieder. Sie hat eine Metallplatte in der Plattform um so auch mal einen Pharaoh darauf zu parken, falls notwendig. Leider ist mir im Zuge des letzten Umzugs das ein oder andere Teil abgebrochen/abhnaden gekommen. Das fehlende Teil am Halsansatz habe ich aber neulich irgendwo gesehen. Sie wird dann wieder vervollständigt. Habe auch versucht ihr einen "used-Look" zu verpassen, mit Rissen im Gestein. Bin mir allerdings nicht so sicher, manch einen finde ich gelungen, andere leider nicht. Was meint ihr? Freue mich immer über Feedback, Meinungen etc. Beste Grüße, Hungerkloß
  2. Platzhalter Entombed Die ersten beiden Skorpione. Free to go, freue mich über Meinungen/Kritik/Feedback. Beste Grüße, Hungerkloß
  3. Platzhalter Ancient Ordnance Bitte die schrecklichen Gußgrate ignorieren, ich gelobe Besserung! Sind schon etwas länger bemalt. Bisher 16 fertige Schützen, hier mal mit Mage. Ein einzelner Reiter. 5 Scouts. Exemplarisch vorerst mal einer der 3 Stalker.
  4. Platzhalter Special Die ersten beiden Schwärme: Die Guard ist natürlich noch stark wip, nur für einen ersten Eindruck!
  5. Plathalter Chars Pharaoh Nr.1 Death Cult Hierarch Nr.1 Architect Nr.1 AST mit unterschiedlichem Licht.
  6. Ein fröhliches Hallo an euch Alle! So… ein Armeeprojekt. Undying Dynasties. T9A. Da stellen sich natürlich ein paar Fragen: Wer bin ich, was will ich hier? Ich lebe und studiere seit etwa 4 Jahren in Gießen. Etwa genauso lange hatte ich mit dem Hobby generell nicht mehr wirklich etwas am Hut. Davor regelmäßig in Gruppen, auch mal Turniere. Von Fluffspielen bis zu ausgemaxten Listen habe ich alles gespielt. Im Forum war ich leider nie sehr aktiv, zumeist interessierter, stiller Mitleser. Und genau das möchte ich jetzt ändern! Es hat mir immer Spaß gemacht an den Modellen zu basteln, ab und an zu malen, aber vor Allem das Spielen. Leider habe ich hier in meiner derzeitigen Wahlheimat noch niemanden gefunden bzw. auch bisher nicht aktiv gesucht. Trotzdem habe ich mich, nach dem Verlust des Whfb wie ich es kannte (6./7./8. Edition) nun dazu entschieden mit Malen und Basteln weiter zu machen und vielleicht finde ich ja dann doch noch ein paar begeisterte Mit-Hobbyisten vor Ort. (Habe da z.B. von einem Turnier in Marburg letztens gelesen) Warum also T9A? – Warum Undying Dynasties? Ganz einfach, die Tomb Kings waren einmal meine liebste Fantasy-Armee. Als ich jünger war und für quasi „jeden Scheiß“ zu begeistern war, änderte sich das immer mal wieder. Letztlich führte mich mein Weg aber immer wieder zurück ins Reich der toten Pharaonen die auf Rache an den Sterblichen und dem Betrug an ihrem Dasein dürsteten. T9A, weil ich meine müden Knochen weiter verwenden kann. Außerdem finde ich das, was ich bislang an Regelwerk und Berichten gelesen habe, sehr spannend und ausbalanciert. Es reizt mich am meisten, mein liebstes Volk der „Alten“ Welt weiter nutzen zu können, nachdem GW einem den Tritt ins Gesicht verpasst hatte. Was erwartet euch hier? Ihr werdet relativ zügig feststellen, dass meine Bemal-Skills nicht die Besten sind. Tut mir selbst glaube ich am meisten leid/weh, gibt es die Modelle ja nicht mehr im Standardvertrieb (und man möchte sie umso mehr toll bemalt sehen). Hoffentlich wird aber deutlich, dass mir die Tomb Kings am Herzen liegen. Ich möchte meine jedenfalls lieber bemalen als verkaufen. Meine Motivation ist auch nicht immer die Größte, das vorneweg. Ich habe es vor Jahren beim P250 mit den Tomb Kings probiert und bin kläglich gescheitert. Es wird also bestimmt ein sehr langwieriges Projekt. Ich hoffe dennoch, den einen oder anderen Leser für mich zu gewinnen, von euch ab und an Motivation zu bekommen/vielleicht ja auch eine Herausforderung ausgesprochen bekommen. Farblich würde ich sagen, eher matte Töne, Konstrukte super langweilig – grau in grau, sind ja aus Stein. Armeefarbe ist ein Türkis-Moos-Grün eventuell?! Kein klassischer Wüstenboden. Seinerzeit sollte es eine „Rasetra-Armee“(?) werden, geographisch mehr in humiden Breiten. Viele Modelle sind schon älter (z.B. die Guards), haben aber für mich ihren Reiz nicht verloren. Das „Große Problem“ Modelltechnisch hatte ich leider nie mehr als 1,5k (7. Edi Whfb) aufzustellen, bzw. wenn doch, nur begrenzte Auswahl. Ich habe ein Auge auf die TMS-Modelle geworfen, um fehlende Einheiten wie Reaper, Shabtis oder Ark beispielsweise zu ersetzen. Aufgrund meines beschränkten Geldbeutels wird die Anschaffung weiterer Modelle aber erstmal verschoben. Genauso die Frage, was ich mit den bisher unvollständigen Einheiten ala GW machen werde, da z.B. Cataphracts von TMS so garnicht dazu passen würden. Aber um die 100€ bin ich derzeit nicht bereit und auch nicht Willens für 3 Schlangen zu bezahlen(ebay). Es gibt ohnehin noch genug zu bemalen – und bislang auch keine Gegner um sich zu messen oO Was soll vorhanden sein? Chars: 3 x Pharaoh/Nomarch bisher 2 (einer mit Magnet für SW), 1 x fehlt 4 x Death Cult Hierarch bisher 3, 1 x beritten 2 x Harbinger/ 1 x BSB BSB vorhanden, Rest fehlt 1 x Ark fehlt 1 x Casket vorhanden 2 x Architect bisher 1, 1 x fehlt Core: 40-60 x Bögen bisher 35 40+ Skelette mit Unitfiller vorhanden 9 x SW mind. vorhanden 2 x 5 Scouts bisher 1 x 5, 1 x 5 fehlen Special/Rest: 35 x Guards mit Unitfillern vorhanden 9 x Ushen fehlen alle 3/6 x Geier bisher 3 vorhanden X Schwärme bisher 2 vorhanden 3/6 Stalker bisher 3 (GW) Mind. 6 Cataphracts bisher 3 (GW) 2 x Catapult vorhanden 2 x Colossus 1 x vorhanden (Eigenbau, wip), 1 x fehlt 2 x Battlesphinx 1 x vorhanden (GW), 1 x fehlt 1/2 x Dreadsphinx fehlen beide 4 x Tomb Reaper fehlen alle 3 x Scorpion alle vorhanden Wie ihr seht soll eine möglichst breite Auswahl an Modellen das Ziel sein. Um wie damals mit Listen zu experimentieren – vielleicht auch mal auf ein Turnier fahren zu können oder fluffige Spiele mit Bierchen privat genießen zu können, vorausgesetzt ich finde Anschluss… Erste Bilder habe ich mit dem Handy gemacht, ich hoffe aber zeitnah bessere und noch mehr davon liefern zu können. Insbesondere Belichtung sollte verbessert werden Beste Grüße, Hungerkloss Anbei ein erster Überblick des bisher vorhandenen auf verdrecktem Arbeitstisch.
  7. Also in meinem AB steht bei der Lade, dass man W3 Würfel zum Pool hinzufügt solange eine oder mehrere davon noch existiert...
  8. Jungs, ich würde einsteigen. Die Tage sollten Skorpion und Sphinx fertig werden... Platzhalter im Malkrieg folgt in Kürze.
  9. Hoi! Ich bin Pascal, 22, Student und leidenschaftlicher WHFB-Spieler, früher auch abundan Turniere. Wohnhaft bin ich in Gießen und zeitlich flexibel, besitze zwar keinen PKW hier, aber ein Semesterticket für Hessen... An Armeen kann ich so 2-2,5k(sobald meine Modelle aus der Freiburger GW-Vitrine eintrudeln) Gruftkönige und nahezu unendlich, schätze um die 6k oder mehr KdC ins Feld führen. Ich habe eine Grasmatte, etwas Gelände und ein großes WG-Zimmer, sobald ich das nächste mal im Baumarkt bin wird dann eine Platte gebaut. Würde mich freuen, wenn sich jemand zu gelegentlichen Spielen finden würde. Ob ausgemaxte Turnierlisten oder ganz gemütliche Listen ist mir da vollkommen gleich, Hauptsache wir haben gemeinsam Spaß am Spiel! Da mein Geldbeutel leider nicht allzu groß ist wird das zwecks neuen Systemen wohl vorerst nichts bei mir, schaue aber gerne zu und lass mich begeistern. Wenn ihr Bock habt, meldet euch oder lasst uns doch mal in einer Kneipe treffen! Viele Grüße, Pascal
  10. Soweit ich weiß, sollte es hier doch um den Dämonenprinz gehen, nicht um Charaktere auf Reittieren?!
  11. Schade, dass meine schöne Sänfte sich nichtmehr in Infanterie verstecken kann, aber man kann ja schließlich nicht alles haben?! Aber wie es scheint, bleib ich Nurgle wohl treu.
  12. Ein neues Armeebuch, neue Regeln, der Rest enttäuscht mich doch mehr als dass er überzeugt. Die Modelle wirken einfach wieder durch die Bank weg überladen, bestes Beispiel ist der Streitwagen, dem ich zumindest niemals abkaufe, dass die Pferde das metallene Monster mit hohem Tempo bewegen können, vom Vortex-hier-ein-Horn-da-ein-Horn-Bausatz und dem Chaosgeneral garnicht zu sprechen. Zum Glück lässt gerade das Chaos Spielraum in der "optischen Interpretation", was Umbauten auf den Plan ruft und den Geldbeutel bisweilen schonen könnte. Für mich wird der Februar demnach nicht mehr als ein AB und vllt Magiekarten bedeuten, alles weitere testet man. Ich persönlich hoffe ja, dass das Armeebuch eine(was Turnierspieler angeht) etwas anspruchsvollere Armee hervorbringt, deren Kern nicht besagte Nobrain-Einheiten sind, welche zu genüge erwähnt wurden. Ich hoffe gerade darauf, dass man auch auf Turnieren effektiv sein kann, ohne Vortex-Vieh, Riesen-Scyla... ja Wunschdenken, aber man spielt letztendlich meiner Meinung nach doch nur aus Spaß, oder nicht?!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.