Jump to content
TabletopWelt

The Watchman

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    223
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

21 Fair

Über The Watchman

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Dann schließe ich mich mal der allgemeinen Lobhudelei an! Sehr geiler Workshop, sehr nette Leute und sehr viele Farben.
  2. Dankeschön! Am Dienstag war ich zumindest noch die Nummer 20! Dann bin ich ja beruhigt & freue mich wie ein Schnitzel! ;-)
  3. Bin grade ein wenig verwirrt! Geld ist überwiesen und auch auf meinem Konto abgebucht. Allerdings tauche ich jetzt gar nicht mehr auf der Liste auf, weder in Grün noch in einer anderen Farbe. Ich vermute ja, dass da was mit einer Massen-PN durcheinander gelaufen ist! ;-)
  4. Ich habe dann auch mal 'ne Anmeldungsmail geschickt! Mein erster Malkurs . . .
  5. Gerüchteweise ist die neue Ausgabe derzeit im Druck und dürfte dann in absehbarer Zeit erscheinen.
  6. Weicht zwar ein wenig vom Thema ab, aber der Brettspielmarkt boomt schon seit einigen Jahren. Und das man über diese Schiene zumindest Geld verdienen kann demonstriert FFG eigentlich schon recht eindrucksvoll. Leider gibt es quasi keine Synergien zwischen den Tabletops, Rollenspielen und den Brettspielen, ob das jetzt an der (gerüchteweise) bescheidenen Kommunikation zwischen GW und FFG liegt, am mangelnden Interesse oder an dilettantischer Planung kann ich nicht sagen. Ich vermisse die Specialist Games auch schon ziemlich: Man O'War ist immer noch eines meiner liebsten Schiffsspiele und Mordheim mein Favorit wenn es nach Kampagnen-Systemen geht.
  7. Die hohe Taktung bei der Veröffentlichung von Modellen/Büchern und die Einsparungen haben wohl doch nicht so ganz durchgeschlagen, wie sich das die Strategen aus Nottingham wohl erhofft hatten. Aber es ist ja alles gut und sie konnten endlich mal wieder eine kleine Dividende an die Aktionäre ausschütten, das ist doch die Hauptsache! ;-) Dann dürfen wir ja gespannt sein, ob das langsame Siechtum so weiter geht oder ob sie es endlich schaffen mit dem Warhammer-Reboot den Trend umzukehren. Und dafür braucht es halt ein paar imperiale Ritter in Dampfrüstungen, die einem gottgleichen Imperator huldigen und in ihren mächtigen gepanzerten Schiffen durch den Warp schippern.
  8. Zumindest die "Landsknecht Looters" die ursprünglich über Pro Gloria veröffentlicht werden sollten sind jetzt bei Warlord gelandet. Das lässt dann doch gewisse Schlüsse zu. Ich denke, nächstes Jahr gibt es da ein paar mehr Neuigkeiten.
  9. Danke für die Infos! Gelände gibt es im Laden meines Vertrauens glücklicherweise in ausreichender Menge, sowohl Wälder als auch Gebäude. Zu Hause bevorzuge ich Häuser von Ziterdes bzw. Fenris Games. Ist jetzt nicht wirklich billig sieht aber doch ziemlich gut auf, nachdem es farblich ein wenig aufgehübscht wurde. Sehr schöne Geländestücke hat mit der Thematik auch Thomarillion. Da ich relativ viel viktorianisch angehauchtes Zeug spiele habe ich da eine recht solide Auswahl. Leider wohne ich etwas abseits und habe selten Spieler bei mir im Keller. Mit dem Zeug von Plastcraft bin ich auch nicht so wirklich glücklich, ich habe einige ihrer asiatischen Gebäude und die sind ihr Geld nicht wirklich wert. Im Gegensatz zu Dir mag ich es aber, wenn sich ein Gefecht durch intakte Häuser und Hinterhöfe zieht. ;-) Mir geht es in erster Linie um eine thematisch passende Bodenplatte (gerne auch 'ne bedruckte LKW-Plane) in der richtigen Größe. Sumpf wäre schön, ebenso eine Straßenszene oder so was. Ich möchte halt nicht stundenlang aufbauen, nur um dann 'ne Stunde zu spielen. Das Ding wird auf dem Tisch ausgerollt, Gelände drauf, los gehts! Was die Eigenproduktion von Plänen angeht, habe ich einige günstige Optionen: neulich Pläne für ein bekanntes Raumkampfspiel auf LKW-Plane drucken lassen mit Kosten SEHR deutlich unter dem handelsüblichen Preis. 8) In dieser Hinsicht fehlt mir halt jemand, der mir eine gescheite Vorlage liefern (sprich zeichnen) kann. Ich müsste mal schauen ob meine alte Dungeon Designer Software noch auf dem Rechner läuft, damit liesse sich so etwas vielleicht auch herstellen. Ansonsten baue ich grade für "Achtung! Cthulhu" an einer Tempelanlage in 60 x 60 cm. Ist dann aber nur was für den heimischen Spieltisch und dürfte (wenn alles nach Plan läuft) so um die 5 Kilo wiegen. Also eher nix mit einfach transportieren und schnell aufbauen!
  10. Zu Hause habe ich mehrere Super-Duper-High-End-Spielpläne für die unterschiedlichsten Settings und Größen rumliegen. Nun ist aber mein Problem, dass ich häufig im Spieleladen meines Vertrauens zocke und dort nur beschränkte Größen (mehrere 60 x 120 cm) zur Verfügung habe. Erschwerend kommt hinzu, das ich einfach zu faul bin, immer 'ne Platte mit mir rum zu schleppen. Jetzt suche ich Optionen für ein Spielfeld das a) Leicht zu transportieren ist & nicht viel Platz wegnimmt b) gut aussieht c) bezahlbar ist d) ein bisschen was aushält Es gibt das Zeug von Terraclips, aber da findet man irgendwie nicht so wirklich was brauchbares. Gibt aber sicherlich andere Anbieter die PDFs zum Selbstausdrucken im Programm haben und die nett ausschauen. So etwas wäre mir eigentlich am liebsten, da ich einen LFP zur Verfügung habe und auch die notwenige Software um ein bisschen damit rumzuspielen. Thematisch würden mir Straßen (Kopfsteinpflaster) oder Sumpflandschaften sehr zusagen, aber ein Spielfeld nur im Saloon hätte sicherlich auch seinen Reiz. Ich weiß, meine Wünsche sind schon sehr speziell, aber von Euch hat doch bestimmt jemand einen Tipp für mich, oder? ;-)
  11. Habs auf der SPIEL mal mit dem Kollegen Petersen angespielt. Macht soweit einen recht soliden Eindruck, allerdings sind derzeit soooooo viele gute Brettspiele in Umlauf, dass ich nicht wirklich dazu komme mich intensiver mit Cthulhu Wars auseinander zu setzen. Das wird dann wohl erst der Fall sein, wenn es hier bei mir auf dem Tisch landet! ;-)
  12. Ich habe ein paar der asiatischen Hütten von Plastcraft und bin nicht so wirklich glücklich damit. Andererseits ist das Zeug jetzt auch nicht so übermäßig teuer, von daher kann ich mit der "Qualität" ganz gut leben. Ich habe mir für 'ne viktorianische Spielplatte (passt auch ganz gut zu Malifaux) Gelände von Ziterdes geholt und ein paar Sachen von Fenris. Sieht schon ziemlich gut aus, ist aber nicht ganz billig. ;-)
  13. Man kann ja bekanntlich nie genug Zombies haben! ;-) Aber bei den ganzen fieseligen Kleinteilen wird mit schon schlecht wenn ich an Zusammenbau, Bemalung und Transport denke! :-(
  14. Mir kommt eigentlich ein eher gemäßigtes Release-Tempo sehr entgegen, komme ja sonst mit dem Zusammenbau und der Bemalung nicht nach, außerdem ist mein Figuren-Budget auch begrenzt. Andererseits ist es schon ein wenig albern, wenn Produkte bei den Händlern als lieferbar/im Zulauf gelistet sind und über Wochen und Monate trotzdem nix in die Läden kommt. Keine Ahnung, ob Wyrd einfach nur komplett überfordert ist, sich ein wenig dilttantisch anstellt oder es irgendwelche anderen Gründe gibt. Ich hatte jetzt zwei, drei Mal mit den Leutchen direkt zu tun und muss sagen, das Kompetenz anders aussieht! Trotzdem freue ich mich auf jeden neuen Release und bin sehr auf die Charaktergußrahmen für das Rollenspiel gespannt, sollten sie es dann irgendwann in den regulären Verkauf schaffen.
  15. @N8mahr: Wer lesen kann, ist natürlich auch hier klar im Vorteil! ;-) Dennoch bin ich der Meinung, dass FF zu den besten Skirmish-Spiel zählt und Würfel hats auch keine. Wenn man etwas weiter ausholt gäbe es aber auch noch BattleLore/Battles of Westeros/Memoir 44 und die anderen Ableger. Sind zwar jetzt nicht unbedingt reinrassige Tabletops und haben auch Würfel, aber ich finde der extreme Glücksfaktor wie man sie bei anderen "Würfelspielen" kennt ist dort erheblich abgemildert. Außerdem bekommt man die Spiele derzeit relativ günstig, z.B. das Rundum-Glücklich-Pakt von Westeros für 99 Euronen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.