Jump to content
TabletopWelt

Blackhawk[T³]

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Blackhawk[T³]

  • Rang
    T³-Admin
  1. Danke dracki für den überaus hilfreichen Kommentar. ' Hier noch der Link zu meinem Statement: http://www.tabletopwelt.de/forum/forumdisplay.php?f=162
  2. Ich habe das schon richtig verstanden. Ich bezweifel daran einfach nur jegliche Aussagekraft.
  3. Liebe Tabletopgemeinde, nachdem mein Schritt die Teamturniere aus dem NTR zu werfen ja so fabelhaft eine Diskussion ausgelöst hat, hier mein Statement zu der Problematik: Ja, der Schritt war überhastet, aber wie man an den letzten Wochen und Monaten sehen kann, ist die Zeit, die ich persönlich in T³ inverstieren kann, zur Zeit auf einem absoluten Tiefpunkt. Daher hatte ich auch keine Zeit, das vorab irgendwie groß zur Diskussion zu stellen. Ja, der Schritt ist gravierend, aber nur so konnte ich mir sicher sein, dass wirklich alle Leute auch reagieren. Projekte wie T³ leben vom Feedback der Community. In den letzten 24 Stunden hab ich nun wohl mehr (konstruktives) Feedback als im gesamten Jahr 2011 bekommen. Das stimmt mich irgendwie traurig. Es ist schön, wenn irgendwo in irgendwelchen Foren über irgendwas diskutiert wird. Ich kann aber nicht den ganzen Tag Zeit das Netz nach Feedback absuchen, sondern kann nur mit dem leben, was mir zugetragen wird. Da war das internationale Feedback zum NTR zu 90%, dass die Team-Turniere nicht ins NTR gehören. Meine *persönliche* Meinung dabei ist, dass Teamturniere ins NTR gehören, da das NTR nie ein fundierte Abbildung der Einzelspielerstärke war, sondern eher eine Abbildung mit was für Leute man auf Turnieren im Allgemeinen rechnen kann. Dazu gehören nunmal auch Teamturniere. Wenn nun irgendwo Sachen (ohne Rücksprache mit uns) besprochen werden, hilft es jetzt nicht viel zu behaupten, dass es an Ort X ja tolle Vorschläge gibt. Ich finde es auch interessant, wie manche Leute nun aufschreien, wobei es sonst immer heißt, dass das NTR ja so egal ist. Fragwürdig finde ich den Standpunkt, dass nun Teamturniere von heute auf morgen aussterben werden. Wenn es sich wirklich so entwickeln würde, würde ich eher das NTR komplett abschalten, weil es dann definitv eine zu hohe Gewichtung in der Tabletopszene hat. Ich habe die Änderung nun erstmal rückgängig gemacht. Jeder kann jetzt in seinem NTR-Eintrag exakt den Unterschied zwischen den beiden Berechnungen sehen, da die alte Platzierung (ohne Teamturniere) nun als Veränderung angezeigt wird. Nun zur Zukunft... es gibt nun eine Reihe von Möglichkeiten: 1. Nix ändern. Alles bleibt wie es ist. Tja... will wohl keiner... ist aber möglich. 2. Team-Turniere rauswerfen Tja... will wohl auch keiner, sonst wäre das Geschrei jetzt nicht so groß. 3. Team-Turniere abschwächen Ja, die aktuelle Einstufung ist nicht optimal. Hat nie einer behauptet und sie ist immer noch in ihrer ersten Inkarnation seit die ersten Teamturniere aufgekommen sind. Seitdem hat sich *nie* jemand wirklich "beschwert". 4. Einzel- und Teamturniere trennen Ist möglich, aber sehe ich nicht als sinnvoll zu realisieren an, da es im TT-Bereich einfach keine festen Teams wie bei echten Sportarten oder im E-Sport gibt. Somit hätte man Teams mit variierender Größe und Zusammensetzung. Dazu kommt noch die "Willkürlichkeit" vom Spiel selbst in Kombination mit variierenden Regeln. Meines Erachtens geht da das letzte Fünkchen an Aussagekraft verloren. Meine persönliche Einschätzung dazu ist dann, dass fixe Teams in der TT-Szene aktuell nicht zu realisieren sind (, außer vielleicht 2er Teams). 5. NTR abschalten Wenn man es niemandem Recht machen kann, kann man es auch genausogut sein lassen. :/ WICHTIG: Mir geht es in erster Linie um eine einheitliche, internationale Lösung für alle Tabletops und Länder. Das hat das NTR seit jeher ausgemacht und gerät bei manchen Leuten gerne in Vergessenheit. Verschiedene Ansätze für verschiedene Länder und verschiedene Tabletops im Allgemeinen möchte ich nicht. Über eine separate Rangliste (wie wir es für Alkemy hatten und z.B. gerade für die franz. 40K-Szene entwickeln) kann man da immer noch reden. Ich habe auf T³ nun eine anonyme Umfrage [1] gestartet, die mir jedoch erlaubt eine getrennte Auswertung nach Ländern durchzuführen. Ich bitte um eine möglichst große Beteilung. Bitte auch diejenigen, die das NTR absolut nicht interessiert. Ich bin für jedwede Diskussion offen, aber mit der großen Masse wird es immer schwierig. Ich könnte mir auch vorstellen, in einem kleineren Kreis über eine weitere Entwicklung zu diskutieren. Insbesondere auch, was die Details der aktuellen Berechnung angeht. Da würde ich mich freuen, wenn es da Freiwillige gibt, die vielleicht sogar fundierte Kenntnisse (Mathematik, Erfahrungen im Sport) einbringen können. Bitte in dem Fall bei mir separat nochmal melden. Nebenbei: Wir haben auch Pläne für ein "echte", Elo-basierte Einzelspielerrangliste seit Jahren in der Schublade. Konnte aber nie weiter verfolgt werden, da das GöPP1 leider nicht die Daten hergibt und GöPP2 auf Eis liegt. Ist auf jeden Fall eine spannende Sache. Abschließend nochmal deutlich: Der Schritt war überhastet und sehr gravierend, aber es waren nur 5min Arbeit. Ich bin mir sicher, dass es anders nicht so eine fruchtbare Diskussionsgrundlage gegeben hätte. Vielen Dank für jegliches Feedback! Happy gaming Blacky [1] http://www.tabletopturniere.de/polls/ntr-team-tournaments
  4. Das habe ich absichtlich nicht aufgeführt. Siehe meinen Kommentar (, den ich gerade noch schreibe).
  5. Ich werde gleich ein Statement abgeben und zur Diskussion stellen. Wer helfen möchte, kann schon mal an der Umfrage hier teilnehmen: http://www.tabletopturniere.de/polls/ntr-team-tournaments MfG Blacky
  6. Bitte entschuldigt die fehlenden Updates, aber ich hab mir am Wochenende auf dem Turnier wohl irgendwas eingefangen. Als ich Sonntagabend um 20.30 daheim war, bin ich ins Bett gefallen und heute dann wieder aufgestanden. Ich habe nun die letzten Stunden damit verbracht, alle Spenden, die via Überweisung oder Paypal eingegangen sind, einzeln zu erfassen. Ich bin wirklich baff und habe so eine reges Entgegenkommen nicht erwartet. Vielen, vielen Dank an all die Spender unter euch! Sobald es mein Gesundheitszustand zulässt, werde ich wieder posten. Vorerst werde ich mich aber mit div. Medikamenten und Tee begnügen. Matthias aka Blackhawk
  7. Falls ich mich jetzt nicht spontan vertan habe, sieht die Verteilung der Turnieranmeldungen(!) für die Jahre 2005-2009 wie folgt aus: January: 5% February: 7% March: 9% April: 9% May: 10% June: 7% July: 7% August: 7% September: 8% October: 11% November: 12% December: 7% Sollte in der Summe grob 100% ergeben. ^^ MfG Blacky
  8. Liebe Tabletop-Community, die letzten Wochen hatte ich schon ohne Feiertage reichlich zu tun, daher melde ich mich erst jetzt zu Wort: Das neue Jahr hat nun begonnen und ich habe mir die Zeit wieder ein paar Gedanken über Gott und die Welt... eh T³ gemacht. Ich danke allen, die konstruktiv zur Diskussion beigetragen habe. Es ist mir sehr wichtig eure Meinung zu hören. Auch wenn ich irgendwelche Entscheidungen am Ende treffen muss, mag ich es lieber, wenn die auf irgendeinem Fundament stehen. Daher habe ich die Umfrage auch einfach laufen lassen. Da ich nicht konkret auf bestimmte Antworten eingehen möchte, antworte ich mal allgemein zu ein paar Kommentaren: Warum kann T³ nicht weiterhin kostenlos bleiben? Das ging ja früher! Wie Echsodus bereits geschrieben hat, ist T³ vor über 5 Jahren als Miniskript für die Anmeldung eines Turniers in Braunschweig entstanden und seit dem kontinuierlich gewachsen. In den letzten 12 Monaten war die Wachstumsrate grob 75%. Wer ein bisschen in Mathe aufgepasst hat, wird sich denken können, was dies über 5 Jahre bedeutet. Die Grundtechnik ist teilweise arg veraltet und wird einem weiteren Wachstum nicht standhalten können. Allein dies ist ein enormer Aufwand, den ich nicht in meiner "Freizeit" stemmen könnte. Klar könnte die Seite so weiterlaufen, wie sie ist... Windows kann man auch länger als 2 Jahre ohne Neuinstallation nutzen. Es gibt einfach noch soo viel zu tun. Als Selbstständiger bleibt aber kaum Zeit übrig. Auch wenn ich "genug Geld verdienen" würde... mehr Zeit könnt ich damit nicht kaufen. Zudem find ich allein die Möglichkeit mit *meinem* Projekt T³ einen Teil meines Lebensunterhaltes zu verdienen, einfach ungemein reizvoll. Es gibt "sooo" viel Arbeit und trotzdem gibt's T³ jetzt auch in den USA! Jau... und seit heute auch noch in den Niederlanden... man bin ich doof. Nee.... Moment... Angebot und Nachfrage... selbst nachdem es in Deutschland und Frankreich seit 5 bzw. 3 Jahren einen Onlineturnierkalender für Turniere gibt, arbeiten die Tabletophochburgen England und USA noch mit Foren... o_O Der Schritt in die USA wurde mit dem Hintergedanken gemacht, dass mehr Nutzer einfach potientiell mehr Einnahmen bedeuten. Simple Wirtschaftsmathematik oder sowas. Eine Gebührenpflicht würde Neulinge abschrecken! Um dies nochmal mehr als deutlich zu sagen: Die Premiumfunktionen wären keine Pflicht!!!111elf Die Turnieranmeldung etc würde natürlich kostenfrei bleiben. Kein Gelegenheitsturnierspieler würde irgendwie belastet. Vielspieler hätten keine unlauteren Vorteile. Gimmicks wie Freundschaften etc find ich total nutzlos! Tja... da kann ich nichts dran ändern. Die Spielerlisten oder Mitfahrgelegenheiten werden z.B. von den Franzosen sehr stark genutzt. Dass einen dt. Spieler die franz. Rangliste nicht interessiert, kann ich verstehen. Soll ich deswegen den Franz. ihre Liste streichen? o_O Ein Teil der Funktionen dienten auch einfach als Prototypen, die ich für meine berufliche Arbeit nutze. Sozusagen ein Proof of Concept. Premiumaccounts vs Turniergebühren für die Orga Das ist wohl das Kernthema, was sich herauskristallisiert hat. Vorab ein paar Worte zur Grundideee: Das Geschäftsmodell ist allgemein auch als "Freemiumaccounts" bekannt und in vielen Bereichen/Ländern ganz normal... die Knauserdeutschen (nichts gegen Schüler/Studenten/etc wo wirklich wenig Geld vorhanden ist!) sind da wohl etwas eigen. Man kalkuliert natürlich grundsätzlich so, dass ein Prozentsatz X die PA nutzt. Nun kann man schauen, wie man eine bestimmte Summe S im Monat bei N Gesamtnutzern bei einer monatlichen Gebühr G zusammenbekommt, da S = X * N * G. Bei der Umfrage haben nun 12% aller Nutzer (nicht der Teilnehmer) für "Ja" oder "Vielleicht" abgestimmt, was deutlich über meiner Erwartung liegt. Damit würden sich die Premiumaccounts realisieren lassen. Da der Großteil hier eher zum Alternativvorschlag tendiert, möchte ich natürlich auch darauf eingehen. Beide Konzepte haben ihre Vor- und Nachteile... die meisten Punkte wurden schon genannt, daher hier meine Gedanken zum Thema Turniergebühren für Orgas: Das ist sicherlich das Konzept was für viele erstmal als die "einfachere" Lösung erscheint, jedoch gibt es ein paar kritische Punkte: Sollen kleine Turniere auch belastet werden? Wenn kleine Turniere bezahlen müssen, werden sie T³ nicht nutzen. Das wäre schade für die Spieler, da ja auch kleine Ladenturniere an ihre Leute kommen müssen. Dies könnte man durch eine Freigrenze regeln, so dass alle Turniere unter X Spielern günstiger oder kostenfrei sind. Wann wird wieviel Geld verlangt? Der allgemeine Tenor geht ja zu einem Euro. Wenn man einmal ne TK-Pizza isst, statt eine zu bestellen, kann man damit locker 5 Turniere bestreiten, wenn man davon ausgeht, dass die Gebühr von der Orga auf die Spieler umgelegt wird. Das Geld müsste aber ganz klar vorab eingefordert werden. Man kann dies nicht nachträglich machen und dann zB die Ergebnisse nicht online stellen. Was wenn die Orga das gar nicht vorhat? Dann hinter irgendwas herrennen geht gar nicht. So kann nur die ausgeschriebene Platzanzahl berechnet werden. Wenn dann nur 50 statt 100 Spielern da waren, gibt's 2 Möglichkeiten: Pech gehabt oder Geld zurück. Verwaltung Die Verwaltung der Gebühren ist auf jeden Fall aufwändiger als X Nutzern Zusatzfunktionen an/aus zu stellen. Andere Länder Auch hier muss man ein Auge drauf werfen, da wir ja inzw. international aufgestellt sind. Bei einer Gebührenpflicht muss man da natürlich auch entsprechende Möglichkeiten bereit stellen. Internationale Geldtransfers sind ohne Paypal alles andere als einfach handzuhaben. Für Premiumaccounts muss man das natürlich auch bedenken, aber es hätte eine geringere Priorität. Zudem gibt's sicherlich noch ein paar Dinge, die dann eine Rolle spielen. Was soll eigentlich ein Premiumaccount bringen? Die Frage kam ja schon öfters und dazu gab es ja noch keine konkrete Antwort. Da dies ja ein kleine Teufelskreis ist, hier zumindest mal ein paar angestrebte Ideen: * Bildergalerien: Nutzer können Bildergalerien erstellen... einfach so oder mit einem Turnier verknüpft. * Webspace: Nutzer können Dateien hochladen. Eventuell auf Orgas und Turnieruploads beschränkt. So könnten zB Flyer oder Regel-PDFs gehostet werden. In dem Zusammenhang könnte man auch Logos für Turniere einbinden. * Turnierserien: Eine Idee, die schon lange existiert. Anstatt für Turnier Bla 1 bis 25 immer alles neu eingeben zu müssen, liefert eine Turnierserie die Grunddaten. * Keine Werbung: Das wäre auch eine Idee. So stände mehr nutzbarer Platz im Kopf zur Verfügung. Den Kopfbereich könnte man dann auch direkt personalisier-/konfigurierbar machen. * Mehr Funktionen für Orgas: Im Orgabereich gibt es noch einigen Raum für Verbesserungen. Ein paar nette Statistiken, bessere Verwaltung der Ergebnisse... reichlich Kleinkram. * Engere Einbindung in die Entwicklung: Abstimmen über neue Funktionen; früherer Zugang zu diesen * Neues GöPP: Dies steht ja auch noch offen. In der Kombination GöPP+Premiumaccount lässt sich einiges realisieren. Ein Wegfall des unhandlichen Import/Export z.B. Oder detalierte Statistiken für Spieler: Du hast 70% der Spiele gegen Echsodus gewonnen. Du hast 55% der Spiele gegen Vampire verloren. etc. Aber kein Geld = kein neues GöPP. * Nachrichtensystem: Wir planen schon lange ein PN-System, um von den ganzen Emailproblemen wegzukommen. Da könnte man dann Nutzern ein paar Vorteile einräumen. Z.B. eine Benachrichtigung, wenn eine Armeeliste als "ok" markiert wird. * Kleinkram: Nicht so relevante, dafür nette Sachen. Da gibt's immer irgendwas. * Das Gewissen etwas Gutes zu tun. Das ist jetzt nicht alles in Stein gemeißelt. Wir haben eine gefühlt endlos lange Todoliste... da finden sich sicherlich noch Sachen. Abschließend Ich werde mich jetzt nochmal mit dem Team zusammensetzen und die beiden Modelle nochmal durchgehen. Dann werden wir in den nächsten Wochen eine Entscheidung treffen. Ich danke nochmal allen, die uns in unserem Bestreben, die Tabletopcommunity zu fördern, unterstützen. Egal auf welchem Wege. Danke! MfG Blackhawk
  9. Ok... kein Problem. Machen wir. Ich stell einfach jeglichen Support von heute auf morgen ein.
  10. Da spricht leider eine Portion Unwissen mit. Ein Server ist grundsätzlich nur ein Haufen PC-Hardware... genaue Angaben über sein Innenleben sind mit dem Begriff nicht verknüpft. Da die Kosten des T³-Servers nur über die Werbeeinnahmen gedeckt werden, haben wir zwar einen dedizierten Server, aber kein RAID-System drin. Zudem ersetzt RAID wie berock schon geschrieben hat, kein gutes Backuphandling.
  11. Der Server fand die Datei mit der Fehlermeldung interessanter als die korrekte Indexdatei, daher liefen alle Seiten, außer wenn man die Domain direkt aufrief. Sollte nun aber behoben sein. Jein. Der aktuelle Stand ist nun der neue Status Quo. Alle Datenbewegungen in der Zeit vom 21. November bis 10. Dezember sind leider, leider komplett verloren. Für die ganzen NTR-Interessierten: Alle Turnierwertungen in dem Zeitraum können wiederhergestellt werden. Die jeweilige Orga muss nur die Ergebnisse erneut hochladen/eingeben. Dann werden die Platzierungen mit der nächsten Neuberechnung wieder hergestellt. Ggf. kann ich die Neuberechnung auch vorzeitig durchführen lassen. Sollten sonst irgendwelche Fehler oder Unklarheiten auftreten. Bitte per Mail an mich oder im T³-Board im Forum des Warhammerportals melden. Hier werde ich keinen Support anbieten... zu viele Baustellen. MfG Blackhawk
  12. An sich wäre jeder andere Zeitpunkt besser geeignet, sich Gedanken um das NTR zu machen, da wir irgendwie wichtigere Punkt zu erledigen haben, damit T³ bald wieder online gehen kann.Zudem ist dein Vorschlag auch nicht vollends durchdacht, da bei dir ein Sieg auf einem kleinen Turnier weniger stark gewertet würde, als es jetzt der Fall ist: 20-Mann-Turnier +4% (du) vs +20% (aktuell). Dein Vorschlag würde zudem dazu führen, dass nur die großen Turniere wichtig werden, da dort eine gute Platzierung viel besser. Wir haben von Anfang an versucht, große Turniere nicht zu stark zu gewichten, aber das ist alles nicht so einfach, wie man es so machmal ansehen mag. Abgesehen davon wäre es nett, wenn ihr hier beim eigentlichen Thema bleiben würdet... T³ ist immer noch mehr als nur das NTR. Du kannst aber gerne ein seperates Thema eröffnen und deinen Vorschlag da erläutern. Ich habe bis jetzt hier alles mitgelesen und bedanke mich für die netten Worte und Anregungen. Das Ganze ist nicht nur (aber auch) eine Frage des Geldes und ich werde sobald wir wieder online sind, eine Diskussion um die Zukunft von T³ eröffnen, aber da muss ich mir erstmal selbst ein paar Gedanken drüber machen. Wir werden morgen auf jeden Fall wieder zurück sein. Aktuell gibt es noch ein paar Probleme mit der Internationalisierung (aka es hat die Übersetzung gefressen) und wir wollen wenn dann wieder komplett online gehen. MfG Blackhawk
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.