Jump to content
TabletopWelt

Nizzre'

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.828
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Profile Information

  • Titel
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    I'm clean now, no more Tabletop :-(
  • Spielsysteme
    Confrontation

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Nizzre''s Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Nizzre'

    MUSIK-KRITIKER

    Hallo Zusammen! Ich hoffe das ist ok, dass ich hier so schamlos Werbung mache, aber vll. interessiert es den einen oder anderen, scheinbar gab es ja tatsächlich Leute, die bei meinen Monologen hier mitgelesen haben... Ich spiele -wie man vll gemerkt hat- seit geraumer Zeit kein Warhammer mehr und das ist die schlechte Nachricht. Es wird hier also keine Musikrezensionen mehr von mir geben. Die Betonung liegt aber auf HIER, denn -und das ist die Gute Nachricht- ich habe einen Brandneuen Blog (heute eingerichtet^^), in dem ich über alles mögliche, unter anderem aber eben auch über Musik reden will. Falls es euch also interessiert, seid ihr gerne eingeladen ab und an bei http://inkmyday.blogspot.com/ vorbeizuschauen, ich würde mich freuen! Liebe Grüße Lucas PS: Und bevor mich jemand löchert, ich hab nich vor in nächster Zeit wieder zum Tisch zurück zu kehren, wenn ihr versteht was ich meine, aber man soll ja niemals nie sagen...
  2. Hallo zusammen! Ich hätte mal wieder eine Frage: Wie finde ich (als Hardware-Leihe) heraus, ob ich bei meinem Laptop zusätzlichen Arbeitsspeicher einbauen kann? Gibt es da ne Möglichkeit, dass ohne Aufschrauben raus zu finden? Irgendwie über System oder so? Achso, falls das hilft; Ich hab nen Asus-Rechner mit Windows XP drauf... Danke schonmal und Liebe Grüße Nizzre'
  3. Oh das ist ja eine ganz, ganz traurige Nachricht. Ich geb zu, aus finanzieller Sicht war ich nie eine große Unterstützung für den Sturmdrachen, aber ich mochte die Stimmung im Laden (nicht zuletzt dank des netten Personals) und liebte die Turniere. Außerdem war das Angebot doch ziemlich breit gefächert, da ist das schon übel, dass man jetzt wohl nichts mehr von Kraken, Helldorado, Confrontation oder Privateer Press in Freiburg bekommen kann, da bleibt einem halt nur noch das Internet... Den GW-Laden werd ich mir trotzdem mal anschauen (bin einfach zu neugierig^^), aber werd ihn auf jeden Fall weitestgehend meiden und Geld werd ich möglichst gar keins dalassen. Der Tag ist jetzt jedenfalls am Arsch. *grmml*
  4. Naja, ich hab ne Backgroundgrafik mit einem Verlauf und Linien, 7Hauptmenüpunkte in Form von Grafiken mit Textinhalt, dann noch einmal 9 einmal 5 untermenüpunkte als Grafik mit Textinhalt, drei Menüpunkte im Header in Form von Grafiken mit Textinhalt und ein ganzer Batzen Fotografien im Inhalt... Dazu kommen wie gesagt noch ne menge Margins und Paddings... Also ich denke ich werde mit zwei Versionen arbeiten, weil die "kleine Version" [sprich für 1024, wer weniger hat hat eh verloren] ist bei 1280er oder spätestens ner 1400er echt klein. Und da es auf der Website eben um Fotografie (im Design bzw. Künstlerischen Bereich) geht, ist größer schon besser...
  5. wirklich alles in Variabel umschreiben? Ich mein ich hab zig Margin/Paddings in px, die Schrift, die mouseover-geschichte mit den "Hochschiebbildern", und so weiter! Ich glaub ne zweite Variante ginge da bedeutend schneller... muss ja im Prinzip nur die Hintergrundgrafik/das Menü anpassen und die ganzen Bilder kann ich (da sie es da nur zwei größen gibt) per Stapelverarbeitung verkleinern. Die Abstände und co müssen zwar auch noch gefixt werden, aber die haben dann wenigstens schon die richtige Einheit... Naja, ok... Wie würdest du denn dann vorgehen? Und ich leg die Grafiken dann in der maximal benötigten größe an, oder? Weil ein max-width wirds auf alle Fälle geben, damit das Lyout nich zu krass zerfleddert wird... PS: Nene, ich werd die näcste auf alle Fälle wieder in ner fixen größe machen, nur eben in einer kleineren^^
  6. Mal ne ganz andere Frage bezüglich JavaScript und Auflösungen; Mit Javascript ist es ja möglich, die Bildschirmauflösung des Nutzers zu erfahren. Meine Frage dazu: Wird das von allen Browsern unterstützt? [also IE6 + 7, Firefox, Safari, Opera, Chrome] Und noch zum Thema Havascript allgemein; Grundsätzlich unterstützt jeder Browser [der oben genannten] Javascript, oder? Man kann es deaktivieren, aber im Prinzip, quasi von Haus aus, kann das jeder interpretieren, oder? Und danke für den Tip mit der zwei-in-eins-Lösung, das ist echt super! Grüßle Nizzre' PS: Achja, wenn ich eine Seite hab, die komplett mit fixen Pixelangaben funktioniert, dann ist das schon nen dicker Batzen Arbeit, dass in %-Angaben umzuwurschteln, oder? Hab das Problem, dass eine an sich super funktionierende Seite auf einer 1024er Auflösung nicht ins Fenster passt... Jetzt hab ich die Alternative alle angaben zu variablen umzuwandeln (um mit min-/max-width zu arbeiten), oder aber ich bastel eine zweite Variante der Website für die kleiner Auflösung, lasse auf einer "neutralen" (sprich von der Auflösung unabhängigen, sprich kleinen) Startpage ermitteln, mit welcher Auflösung der User unterwegs ist und tausche das Ziel des Ankers entsprechend aus... was würdet ihr mir empfehlen in einem solchen Falle??
  7. Ich dachte ich kann den ein oder anderen mit dieser provokanten (größenwahnsinnigen) Äußerung zu einem Post verleiten... hat aber nich wirklich funktioniert... Na da freu ich mich jetzt schon drauf, wird bestimmt toll Du meinst deine Beiträge? Naja, zwei Möglichkeiten; Digital (also auf CD, externer Platte etc.) oder aber du druckst das ganze ordentlich (also auf dickerem Papier mit nem guten Drucker) aus und legst dir nen Ordner an. Oder du kombinierst einfach beides. So, nun aber zu den neuen Modellen: Also das Farbschema hast du auch hier gut umgesetzt, ich finde blaue Pferde gehen voll in Ordnung, auch wenn ich es mir ein wenig dezenter ebenfalls gut vorstellen könnte. Technisch können sie zwar nicht mit den Echsenrittern mithalten find ich, aber auf dem Schlachtfeld macht das sicher wenig -falls man das überhaupt merkt. Für die bases gilt allerdings uneingeschränkt das, was ich schon bei den Echsenrittern bemängelt habe. Wieder "nur planer Schnee" mit einem dicken Fels, wobei diese wieder recht geordnet in einer Reihe sind. Zu meiner Verteidigung; Das unnatürlich bezog sich alleine auf die sehr identisch großen und sehr identisch angeordneten Felsen. Ich glaube einfach, dass da durchaus auch etwas kleinere Felsen rumliegen, wenn da schon 5 so Monsterbrocken liegen. Weils so viele Steine sind, hat das was von Geröll, wofür es letztendlich aber zu wenig/zu arrangierte Felsen sind. Weiß ich ob ich mich verständlich ausdrücke... Vll hätte es diesbezüglich auch gereicht die Position zu variieren und mal ein/zwei Bases ohne Steine zu machen!? Aber es ist unnötig drüber zu diskutieren schließlich hast du das ja schon eingesehen. Zur planen Schneedecke; Naja, wenn das wirklich so ne Fette Schneedecke ist, frag ich mich wieso die Felsen obendrauf liegen!? Das würde ja bedeuten, dass die Felsen nach dem Schnee dahingekommen sind UND nicht eingesunken sind!? Aber lassen wir das, ich finde (also ganz subjektiv^^), dass das gesamtbild diesbezüglich aufgemotzt werden könnte. Ich bleibe dabei; Das Base ist bissl langweilig und wird den Figuren nicht gerecht, wobei die Multibases das noch ein bisschen Retten können. Und folgendes: sagt ja schon alles. Nächstes mal wär mehr drauf aber schon spannender... *stichel* Liebe grüße Nizzre' PS: Still mitlesen ist, als würde man den Thread beklauen!!!
  8. Heyhey! Yeah, da geht ja was. Und alles nur für mich. Von den Echsenreitern gabs ja glaub ich schon Bilder (wenn auch nicht so gute wenn ich mich recht erinnere), aber ich muss gestehen, die begeistern mich immernoch. Die Farbwahl ist nach wie vor toll und das mit der Frostaura hat auf alle Fälle hervoragend geklappt. Dazu ist der Standard ziemlich hoch, sodass die Modelle nich nur als Armee wirken (was sie, wie wir oben sehen können, ja hervorragend tun), sondern durchaus auch aus der Nähe überzeugen. Die Umbauten sind eher unauffällig, (was sicher auch daran liegt, dass sie sich so perfekt ins Bild einfügen, dass man sie gar nicht wahrnimmt) aber äußerst passend und technisch sauber. Aaaaaaaber; Meine Befürchtung hat sich bestätigt, die Bases sind ziemlich langweilig und bleiben meilenweit hinter den tollen Minis zurück. Das Multibase sieht ja ganz cool aus, aber die einzelnen Bases sind imho grottig. Eine extrem plane (=>langweilige) Schneedecke mit einem imho zu großen Stein, der nicht nur alleine auf der jeweiligen Base ist, sondern auch immer auf etwa der selben Höhe, sodass sich im Gesamtbild eine saubere Reihe ergibt. Dazu sind die Felsen auf den Bases noch alle etwa gleich groß, was dazu führt, dass diese total arrangiert (=>unnatürlich) wirken. Ums nochmal zusammenzufassen: Figuren Bases Ach bevor ichs vergess; Gedanken sind auch immer schön zu lesen, da bekommt man dann mehr als einfach nur die Minis -ähnlich wie bei Fluff (Gibts für die Modelle auch Fluff??). Hoffe du behälst das weiterhin bei. Liebe Grüße Nizzre' PS: Ich dachte schon Malekith als normalen Echsenritter, wie dekadent und äußerst respektlos PS: Weils bei mir manchmal geholfen hat: Still mitlesen ist, als würde man den Thread beklauen!!!
  9. Ok, ich bins nochmal, hab drüber nachgedacht und denke, javascript ist doch nich ideal, schließlich gibts da einige leute die das blockieren und da geht der Effekt dann ja verloren. Außerdem ist Css wohl wirklich einfache... Mit "visibility: hidden" klappt das allerdings nich, dann verreist es das Layout, aber mit "display: none" scheint es zu klappen. Das sieht dann so aus: Und im externen Stylesheet dann Die Frage ist jetzt nur, wo bau ich das am geschicktesten ein? Ich habs mal ganz ans Ende des Bodys gepackt... Aber irgendwie scheint mir das beim Safari nicht zu funzen... der läd sie trotzdem erst beim "überfahren mit der Maus"... Oder liegt das daran, dass ich die Website noch nich online hab??? EDIT; Ach was ich mich grad noch frag, gibts heutzutage noch Browser, die kein css können? andererseits wär das auch egal, dann verhagelts sowieso die ganze Seite, die ist nämlich ein reinstes css-monster...
  10. Hach, da wird einem ganz warm ums Herz, wenn man sich die netten Reaktionen anschaut. Danke euch für die aufmunternden und ermutigenden Kommentare -far too kind. Vorweg; Das "Chow-Chow-Syndrom" hat wieder zugeschlagen, nun liegt der Kerl wieder in der Säure... Zuletzt wurde er mit übel verunstalteter Haut gesehen: Irgendwie wollte das so gaaaaar nich klappen. Aber was solls, ich fühl mich für die Fallensteller gewappmet, die sind schon grundiert und werden morgen früh bemalt... @HOHO Naja, eigentlich naheliegend; Meine Plastikoger sind alle Umgebaut und eben aus Plastik, die könnte man nicht eben mal 4mal entfärben und wieder neu bemalen... Der soll schon auch noch welche auf den Rücken bekommen, aber ich fand es passte ganz gut zur Charakteristik der Regeln [Artilleriewürfel für Trefferzahl], dass der gleich mehrere auf einmal abfeuert... Da ist eigentlich [neben etwas braun] blau drinnen, ich glaub auf dem neueren Bild sieht man das irgendwie besser... aber ich kann das nächstes mal ja mit noch mehr blau probieren... Die Haut war zu dem Zeitpunkt nur "grundiert" [also schon mit Hautfarbe, abe rnoch nichts dran gemacht], leider hab ich deinen Tipp erst gerade gesehen... Wobei ich das eigentlich so ähnlich probiert hab... allerdings hab ich mit Lasuren bei dem Modell immer meine Probleme, weil die Tattoos sehr schnell "teillasiert" werden, ohne das man das will... durch das ständige nachbessern und korrigieren passiert es dann, dass ich irgendwann ausversehen mal zu dicke Farbe dran hab und schwups ist die Haut versaut, wie man oben sehen kann. Aber jetzt wird das Modell ja erstmal zurückgestellt... Hui das klingt nach ner abgefahrenen Mischung, das muss ich mal probieren... Also, wie gesagt nochmal allen vielen Dank, bis Morgen um die Zeit [hoffentlich mit Fallenstellerbildern ] Grüßle und weiterhin guten Hunger, Nizzre'
  11. Mal im ernst, hier zu Posten wird -ganz im Gegensatz zum Bilder anschauen und Fluff lesen- doch irgendwie langweilig. Da kann man sich nur ständig wiederholen. Folgendes gilt also immernoch uneingeschränkt: In diesem Sinne, weiter, weiter, weiter! Liebe Grüße Nizzre' PS: Ich freu mich schon aufs ganze Regiment...
  12. Bei der vielen Negativ-publicity konnte ich nicht widerstehen und musste die Geschichte doch auch lesen. Und komme zu ähnlichem Ergebniss wie meine Vorredner: Besser als mit den Smilies konnte ich das einfach nich ausdrücken. Sorry, aber das ist Inhaltlich mal absoluter "Bockmist" und da braucht man glaub ich nichts weiter zu sagen. Aber auch an der Sprache könntest du noch etwas feilen, denn bisher wirkt die Geschichte noch ziemlich "starr" und "leblos. Zum einen liegt das sicherlich am sehr konsequent durchgezogener Satzstruktur; Die Sätze sind immer ungefähr gleich lang mit höchstens einem Nebensatz -meistens allerdings noch einfacher. Folgendes Beispiel: Die Sätze wirken sehr abgehackt und wenig flüssig, klingt mehr wie eine Aufzählung von Fakten, als wie eine Hintergrundgeschichte. Das geht mehr so "Fakt. Fakt. Fakt. Fakt.", wenn du verstehst was ich meine. Zum anderen, aber das geht mit dem eben genannten Hand in Hand, scheint mir die Erzählung zu sehr aufs wesentliche eingedampft, da kommt nich viel an Stimmung oder Hintergrundinformation rüber, kurzum es animiert mich wenig sich mit dem Stoff auseinander zu setzen. Liest sich halt echt mehr wie ein wissenschaftlicher Bericht oder Nachrichten oder sowas... Ich glaube nochmal neu machen wäre für die Story (sowohl formal als auch inhaltlich) am besten. Und ohne gehässig klingen zu wollen aber vll. war das ein Zeichen!? Liebe Grüße Nizzre'
  13. Aha ok. Dachte Javascript wäre die "sauberere" Lösung. Wenn ich das mit css löse, beeinflusst das dann nicht das erscheinungsbild der Website [z.B. das der Inhaltsbereich größer gezogen wird]?? Eine Frage noch allgemein zu JS: Wie überprüfe ich ob code funktioniert? Dieses Tool was mir die Fehler/Warnungen anzeigt eignet sich nich so wirklich als Grundalge, denn das zeigt überall (google, web.de, Youtube, das Forum hier...) Fehler/Warnungen an. Gibt es nicht irgend nen JS-Befehl den ich einbinden kann oder so, dass es mir ausgibt, was geladen wurde?? Grüße und danke schonmal Nizzre'
  14. Na schon allein deswegen muss ich mich jetzt ja melden, bebilderte Schlachtberichte, das wär doch was! M-a-o-a-m! Ach ne, das war gar nich die Frage. Aber was ist das überhaupt für ne Frage, NATÜRLICH wollen wir das! Und zum gezeigten: Wow, einfach wunderschön das. Und so schön passend zum Wetter *rausschau*. Das einzige was mir auffällt ist das die Bases teilweise ein wenig "einseitig" wirken, da könntest du vll. noch ein bissl was in Form von kleinen Gimmiks (Totenschädel, Schilde, Waffen etc.) machen. Ansonsten aber echt super chic und stimmig das Elfenpack, ich würde mich definitiv über Einzelbilder mit Gedanken freuen! Zur Liste kann ich nichts sagen (spielen ist nich so meine Baustelle:cool: ), das müssen andere übernehmen... Ansonsten freu ich mich schonmal auf mehr, Liebe Grüße Nizzre'
  15. Hallihallo! Ich bins schon wieder... Diesmal geht es mir um ein wenig Javascript... Ich möchte bei einer Seite ein Menü aus Bildern mitsamt MouseOver einsetzen, hab allerdings das Problem, dass die "MouseOver-Bilder" erst in dem Moment laden, wenn man drüber fährt. Das führt zu kurz aufblitzenden, weißen Balken und nervt tierisch. Also nach ner Lösung gesucht und über die Idee eines "Preloaders" gestolpert. Meine Frage ist jetzt, mach ich das richtig, wenn ich das so drinnen hab? ; Eigentlich müsste es glaub ich stimmen, aber mein HTMl-validator-dingens zeigt mir einige Fehler/Warnungen an... Ach eine Sache noch; bei den Bildern muss ich doch nur den Pfad von dem Punkt angeben, wo meine HTML-Datei mit dem PreLoader steckt, oder??? Wäre super wenn mir (mal wieder) jemand helfen könnte... Danke im VOraus und liebe Grüße Nizzre' EDIT: GERADE NOCH EINGEFALLEN: Kann ich auch Bilder aus verschiedenen Ordnern mit einem Aufruf der FUnktion pre-loaden? also wenn ich einfach oben noch z.B. schreiben würde???
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.