Jump to content
TabletopWelt

der finnische Finn

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    393
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

648 Good

Über der finnische Finn

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    WHF: Imerpium ,Skaven
    FoW: Finnen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Am Wochenende hatten wir wieder ein paar Spiele, bin zu faul für genauere Berichte, aber ein paar Fotos haben wir gemacht.
  2. Das steht da ganz klar anders. Es steht extra ein Modell, was seine Bewegungsphase x Zoll weit beendet, kriegt sie in der bewegungsphase und in der nahkampfphase folgende Vorteile; Da sieht man die 6 Edi regeln, weil Bikes damals in der Bewegungsphase ihren Deckungswurf produziert haben. Man kriegt halt auch in der gegnerischen Phase den Vorteil.
  3. Kevin und ich müssen leider absagen, finden wir auch sehr schade, aber da wurde uns beiden einen Strich durch die Rechnung gemacht. Hoffe wir sehen uns beim nächsten Event
  4. In Battlescribe mag es so falsch stehen, ich lese dann aber doch lieber die richtigen Regeln, in denen es steht, wie ich beschrieben habe Ob jetzt 5,9 bzw 11,9 oder voll mag ich dir recht geben, aber sobald der Unterschied größer als nen halber Zoll ist, dann hat man sich halt net voll bewegt und kriegt den Bonus net, dafür ist eine genaue Bewegungsphase doch zu wichtig in so einem Spiel.
  5. Soll jetzt keine Regeldiskussion hier werden, aber man darf einsen nur in der nahkampfphase beim wunden wiederholen und das auch nur in der eigenen Runde. Die Dark Angel Regeln sind genauso schlimm und die Ba sind nur dank ihrer Sturmkanonen so übertrieben. Und selbst mit Infanterie ist die Bewegung so ätzend, weil man ganz genau mit jedem Modell auf kürzesten Weg die 6 Zoll von A nach B gehen muss und dann soll man auch zusätzlich noch wo stehen, wo man stehen möchte. Wenn man es halt genau spielt nach den Regeln, ist das sehr sehr bescheiden zu spielen.
  6. Ich persönlich finde die Scars Legionsregeln sehr sehr schlecht geschrieben und iwie mehr an die 6. Editionsregeln angelegt, als an die 7. Edition. Der bessere Deckungswurf ist halt nur relevant, wenn man sich maximale Distanz in eine Geländezone bewegt, wobei man wirklich ganz genau gucken muss, dass auch ja jedes Modell sich seine maximale Diszanz als kürzesten Weg von A nach B bewegt, da man sonst nicht von der tollen Regel profiziert. Finde auch bescheiden, dass die Scars super krasse Jetbikermopedfahrer sind, aber sobald sie in nen Speeder steigen, genauso schlecht wie alle ande
  7. So, da ich leider seit längerem net Zuhause und nur zufällig einen kleinen Teil meiner Scars mithabe, kann ich den als kleinen Eindruck schon mal einstellen. Ich denke , aber ein paar sollten meine Armeen auch schon kennen.
  8. Hintergrundtechnisch hatten die Scars Predatoren, aber hauptsächlich ohne Seitenkuppeln, um flexibler mit den schnellen Einheiten mitzuhalten. Vindicatoren und Whirlwinds waren aber quasi nicht vorhanden, weshalb die Scars auch anfänglich net den Codex Astartes umsetzen konnten.
  9. War wirklich wieder ein tolles Event, hat mir viel Spaß gemacht das zu organisieren und auch wieder viele neue Gesichter kennen zu lernen. Die Reihe in Hamburg wird auf jeden Fall fortgesetzt;)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.