Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Bloody_Kain

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.983
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

165 Fair

5 User folgen diesem Benutzer

Über Bloody_Kain

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    GunPla
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
  1. GunPla - Number One

    Moin auch. Wow, bin echt überrascht das dieser Fred schon bei 42 Seiten angekommen ist, Hut ab. ^^ Mein letztes Jahr war leider ziemlich GunPla frei. Finanziell einige Problemchen gehabt, teilweise Monate wo ich gegen Ende ne dicke rotschwarze 0 aufm Konto hatte und ich die letzte Woche nur noch von dem leben konnte was ich noch im Schrank hatte. Dieses Jahr ging es zum Glück etwas geschmeidiger los und ich hoffe dass des auch so bleibt. Hab Mal wieder die Weihnachtssales genutzt und mir hier und da was besorgt. Darunter auch diesen Bausatz hier: Der Phenex bekommt dieses Jahr ne eigene Serie, wieder im Unicorn Episoden Stil, heist alle paar Monate eine große Episode. (Gundam Unicorn selbst wird dieses Jahr nochmal in HD aufgelegt, als 45 Minuten Episoden Serie) Das besondere an diesem Bausatz ist, das er CS kompatibel ist. CS ist ein neuer Inner Frame Typ, der das Modell größer macht. Leider hat das Geld nicht mehr für so nen Frame gereicht, weshalb ich den out of the Box zusammenbaue. Und wie man sieht, hab ich bereits damit angefangen: Es geht recht schnell voran, trotz der Abstinenz meines Modellbaumessers. Aber mit Nipper und Pfeile komm ich auch ganz gut klar. Das coole an diesen Teilen ist, dass diese komplett aus goldfarbenem Plastik bestehen, und nicht aus nur einer Schicht und darunter anders farbener Plastik, wie ich das hier und da schon Mal erlebt hab. Die Clear Parts sehen auch einfach genial aus. ^^ Wie man sieht, gehts gut voran. Vielleicht werde ich mir irgendwann Mal so einen CS Inner Frame besorgen und darauf dann meinen nächsten SD aufbauen. (Ein SD ists geworden weil ich nebenbei nen 2. SD als Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder gekauft hab, einen Zaku II SD, der ebenfalls CS Ready ist.) Der Zaku war mit Versand recht günstig bei um die 10€, der Phenex dagegen lag bei rund 20€. Ich denke Mal diese Gold Parts sind in der Machart etwas teurer als das normale Plastik und die Clear Parts machen bestimmt auch einiges aus. Nicht umsonst zählen die Unicorn Serie Gundams zu den ehr teureren in jeder Klasse. Wie gesagt, wie es nach diesem Modell weiter geht weis ich noch nicht. Jobtechnisch hat sich leider, trotz neuer bestandener Maßnahme und so, nix getan. Mehrere Bewerbungen kamen leider mit Absagen zurück und auch meine Diabetis macht mir mehr und mehr zu schaffen. Trotzdem, ich hoffe ich kann dieses Jahr mehr Modelle bringen als letztes... auch wenn ich langsam keinen Platz mehr hier habe um die hin zu stellen. Aber vielleicht bekomme ich ja ein paar Wh40k Modelle und Teile verkauft, dann hab ich wieder Platz in der Vitrine. Im Moment setzen die nämlich leider nur Staub an, weil ich das Hobby praktisch aufgegeben habe. (Farben sind fast alle eingetrocknet wegen nicht Benutzung, ein Teil hab ich weggeworfen und neue Teile für die sind mir zu teuer geworden.) Allerdings steht das noch nicht hoch im Plan, also hat das noch Zeit. Tjo, soviel aktuelles von mir. Neue Bilder gibts wenn ich mit dem Goldjungen hier fertig bin. ^^ Cya
  2. GunPla - Number One

    Welcome to: (Mein Logo ^^ ) Moin auch. Ich denke Mal ihr fragt euch was GunPla ist, wo das hier doch ein TT Forum ist und das hier bisher, meines Wissens, noch nie aufgetaucht ist. GunPla steht für Gundam Plastic, also Gundam und Mobile Suit Modelle zu den Gundam Serien. Diese gibt es von "no Scale" was einer größe von 3,5 Zoll entspricht, bis zu einer Größe, die +- einem Warhound Titanen Bausatz von Forgeworld entsprechen würde. Demnach und nach dem Detailgrad entsprechend, liegen auch die Preise. Ich bin auf diese Art des Modellbaus gekommen, weil es ab Mitte Oktober eine neue Gundam Serie geben wird, die sich mit GunPla beschäftigt: GunPla - Gundam Fighter. In dieser Serie bauen sich Jungen und Mädchen Gundam Modelle zusammen, um sie in Simulierten Matches und Szenarien selbst zu steuern! Dazu wird der Gundam, oder Mobile Suit in eine Scan Anlage gestellt, welche das Modell und seine Bewaffnung scannt, und wie gut es zusammengebaut wurde. Daraus, und der Erfahrenheit des Spielers, ergeben sich dann Leistungsdaten und Daten zur Bewaffnung, welche in das Spiel übertragen werden. Die Jungen Builder oder Fighter werden dann in ein Virtuelles Cockpit versetzt, wo sie dann sozusagen aus dem inneren ihres MS diese Szenarien spielen. Eine grandiose Idee, schade dass es das noch nicht im Realen Leben gibt. ^^ Gut, diese Serie ist eigentlich eine totale Merchendising Serie mit denen die Verkaufszahlen für Bandais GunPla Modelle angekurbelt werden soll, die außerhalb Japans wohl nur bei Fans der Serien bekannt sind. Dies liegt auch Teilweise daran, das die Gundam Serien, bis auf ein paar seltene Ausnahmen, nie im deutschen Fernsehen erschienen sind. Es sind eben Antikriegs Serien, in denen Kinder und Jugendliche in den Krieg der Erwachsenen hineingezogen werden und immer mindestens einer dieser Jugendlichen dazu auserkoren ist, einen Gundam zu steuern. Da man die Serien aber nur unzureichend schneiden kann, gegenüber zu Naruto oder DBZ, kamen von denen wie schon gesagt, kaum welche im deutschen Fernsehen. (Und mal ehrlich, die Synchro der Kauf DvDs war bei den letzten Serien grottig! ) Okay, genug zu den Serien an sich. Das tolle an GunPla ist, das es zu fast jeder Serie die passenden Modelle gibt, wobei einige recht selten sind vor allem wenn es sich um ältere Serien handelt. Die neueren Modelle aus Gundam Seed, Seed Destiny, Gundam 00, Age und Unicorn sind dagegen recht gut zu bekommen. Diese Modelle basieren auf einem einheitlichen Skelett Modell, so das man praktisch alle Teile innerhalb einer größe mit anderen Bausätzen Kombinieren kann um einen Einmaliges Modell zu bekommen. Nun, ich denke nicht das ein echter Gundam Fan dies tun würde. Schon gar nicht weil es diese Simulationstechnik nicht gibt. Ansonsten wäre das was anderes, einen Gundam oder MS mit Extra Waffen, Panzerung oder Boostern auszustatten um ihn schlagkraftiger, Härter oder schneller zu machen. Es gibt einen OVA zu dem Thema, welcher vor 2 Jahren zum 30 Jährigen Jubileum gemacht wurde, GunPla Gundam Builders. Ein OVA ist sowas wie ein Kurzfilm zu einer Serie, wobei es auch manchmal Prototypideen sind, die in einem Kurzfilm zusammengefasst werden, um zu sehen wie Fans der Serie darauf reagieren. Dieser hier fängt sogar zum Zeitpunkt des großen Jubileums an dem Ort in Japan namens Odaiba statt, an dem das 1:1 Modell des ersten Gundams vor dem Bandai Center steht an. Hmm, ich denke, wenn die Inquisition hier nichts dagegen hat, werde ich euch einfach mal die drei Youtube Links posten damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt: GunPla Gundam Builders Part 1 GunPla Gundam Builders Part 2 GunPla Gundam Builders Part 3 Japanisch mit englischen Untertiteln, wie es sich gehört. ;-) Ich habe mittlerweile ebenfalls ein Modell im Maßstab 1/144 gekauft, welches in den nächsten 2 - 3 Wochen eintreffen wird. Dies dauert leider so lange, weil es diese Bausätze nur als Japan Import zu bekommen gibt. Mein erstes Modell wird der Gundam Exia aus der Serie Gundam 00 Season 1 sein: (Edit 08.10.2013: Mir ist grade aufgefallen, dass dieser Gundam Exia der Real grade 1/144 Bausatz ist, nicht meiner. Meiner ist der High Grade Bausatz, also eine Detailstufe niedriger. Ist aber trotzdem ein super Bausatz. ) So sieht der natürlich nur aus, wenn man ihn sehr sorgfältig zusammen gebaut und mit einem Finishing versehen hat. (Finelining usw.) Es ist etwas anders als ein GW Modell zusammen zu bauen, denn diese Modelle muss man nicht bemalen, wenn man nicht will. Allerdings kann man sie trotzdem bemalen, um sie einzigartig zu machen oder Weathering benutzen, um sie realistischer erscheinen zu lassen. Es liegt alles in der Hand der Builder. Ich werde demnächst, sobald das Modell und das meines Bruders das er sich nächsten Monat bestellen will eingetroffen sind, hier meine Erfahrungen zu diesem neuen Projekt aufschreiben, natürlich mit Bildern usw. Vielleicht kommt der ein oder andere hier ja auf dem Geschmack. ;-) Übrigens ist GunPla nicht die einzige Bandai Modellbaureihe, es gibt sie auch noch für andere Mecha Serien und auch für Armored Core gibt es allerhand Modelle und Zusatz Bewaffnung. Diese liegen aber in der Anschaffung alle über 30 - 50€ und höher und evtl. muss man bei denen dann Zoll nachzahlen, wenn man sie bestellt. Tjo, mehr ist im Moment nicht zu sagen. Ich hoffe es wird euch gefallen. ;-) Solltet ihr Neugierig geworden sein, gebt doch mal GunPla in die Bilder Suchmaschine von Google ein. Ihr werdet es nicht bereuen. ;-) Bleibt nur noch zu sagen: Bloody Kain, Gundam Exia, Auf gehts!! Edit 2 08.10.2013: Mein Bruder hat sich umentschieden und kein Modell gekauft. r hatte es erst vor, aber dann kam ein PS3 Spiel aus der Disgea Serie raus, was er interessanter fand. Denke eh nicht dass dies was für ihn wäre, zu viel Fummelskram. ^^ Leider werde auch ich dieses Jahr keinen neuen Bausatz mehr bestellen. Nächsten Monat (November) kommt X:Rebirth das ich bereits angezahlt habe und danach ist Weihnachten, da hat man eh kein Geld für sowas. So kann ich frühestens im Januar / Februar einen neuen Bausatz bestellen, was heist das es frühestens Februar / März einen neuen Gundam zu bewundern gibt. Trotzdem, wenn hier noch ein paar Leute mitmachen, dürfte der Fred interessant bleiben und nicht in der Versenkung verschwinden. ;-) Zur besseren Übersicht hat Faenwulf eine Übersicht mit allen hier im Thread geposteten Gundams erstellt, die ihr hier verlinkt findet.
  3. Hab sie jetzt in meinem Armeethreat gepostet. :D

  4. Hi KK, sag mal da wo du grade bist, hast du da OCQ oder MSN zugang?

    Brauch mal deine Hilfe bei miener Armeeliste.

    MFG BK

  5. Hallo,

    wollte eben auf meinen Eintrag zum Thema Mailingliste „Interessengemeinschaft

    Spieler Münsterland und Ruhrgebiet!“ hinweisen.

    http://www.tabletopwelt.de/forum/group.php?do=discuss&group=&discussionid=61.

    Wer Lust hat, kann mir dann seine Email Adresse geben. Dann werde ich die heute Abend mal rundschicken. So kann man sich gegenseitig über Spiel- und Malabende austauschen. Termine ankündigen oder einfach mal was zum Zocken ausmachen. Würd mich über ein bisschen Resonanz freuen. Gerade aus dem Raum Borken, Bocholt, Ahaus, Rhede etc… Da lässt sich bestimmt was auf die Beine Stellen.

    Gruß und Ruhigen Abend/Nacht

    Ron

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.