Jump to content
TabletopWelt

Bloody_Kain

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.005
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

194 Fair

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Bloody_Kain

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    GunPla
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi Leute. Ich weis jetzt nicht ob das hier erlaubt ist, und normalerweise bin ich kein Cosplayer. Allerdings bin ich grade auf Youtube auf ein Vid gestoßen: In diesem Bundle, das nach Aussage dieses Videos um die 605$ Wert ist und man es für max. 20€ bekommen kann, gibt es viele interessante Themen wie: Wie man aus Foam Waffen, Rüstungen, Gegenstände herstellt, Tips zum Umgang mit verschiedenen Stoffen und der Nähmaschine, Nähvorlagen, Schminktipps, usw. Selbst erfahrene Cosplayer können davon denke ich noch etwas lernen. Link zum Bundle: https://www.humblebundle.com/books/cosplay-like-pro-books?hmb_source=navbar&hmb_medium=product_tile&hmb_campaign=tile_index_2 Ich hoffe ihr könnt damit was Anfangen und wünsche euch noch viel Spaß und Erfolg bei allen Projekten und zukünftigen Cons wo ihr auftretet... auch wenn's dieses Jahr wohl ne Nullrunde wird wegen dem C-Virus.
  2. Eine kleine Hilfe für jene von euch die sich mit dem Gedanken rumschlagen auf Airbrush umzusteigen: Natürlich auch für alle anderen hier brauchbar denke ich. ^^ Und noch was für Leute die Mal "andere" Farben ausprobieren wollen: Viel Spaß beim Ausprobieren. 😉
  3. Hoffentlich wirst du dafür nicht geschlagen. xD
  4. Lass nen GunPla die Ringe halten. Sparste dir die Trautzeugen. xD
  5. Sieht schick aus und mein Beileid wegen des Unfalls. Aber ist schon erstaunlich was du bisher erreicht hast, Hut ab. Weiter so. ^^
  6. Also dieser Zaku II sieht ja mal sowas von cool aus, nach seiner Nachbearbeitung! Oder dieser Qubeley, echt Wahnsinn! Oh und nehmt besser nicht die Spitzendeckchen eurer Oma oder Mutter dafür, die könnten es such übel nehmen. xD
  7. Moin auch. Und wieder was gefunden, ein Youtuber der einen Zaku II mit Teilen aus seiner "Bitzbox" umbaut und wie er es genau gemacht hat. Echt interessant. ^^ btw. Er hat auch einen Barbatus überarbeitet: Viel Spaß 😉
  8. Hey John Ist das export Embargo aus Asien wieder aufgeboben? O.o?
  9. Moin auch, ich nochmal. Scheint als wenn bereits Gundams aus Lego gebaut werden, und das seid mehreren Jahren: Und für unsere IBO Freunde hier: Immer wieder erstaunlich was manche Leute so alles machen können... wenn sie die richtigen Teile haben. xD
  10. Moin auch. Hab das hier grade gefunden: Zeigt wunderbar, wie man auch mit LEGO einen coolen Mecha basteln kann. xD Ist zwar kein Gundam, aber würd mich nicht wundern wenn irgendwer irgendwann Mal auch Gundams in Lego nachbaut. xD
  11. Wahrscheinlich weil die schon so alt sind. Der Server muss irgendwann alle alten Bilder löschen damit neue drauf können. Wundert mich nicht das die meisten Bilder hier futsch sind. Edit: Ah okay, nun weis ich woran es lag. Die ersten Bilder waren auf einem Fremdserver, der wohl einige alte Daten entsorgt hat, darunter auch meine Bilder. Also hab ich die fehlenden Bilder der ersten beiden Seiten hier hochgeladen (Anhang) und neu verlinkt. Sollte nun alles wieder da sein, da ich ab Seite 3 nur noch per Anhang hochgeladen hab. ^^ Man könnte es Frühlingsrenovierung nennen. ^^ Edit 2: Mir ist grade was aufgefallen: Diesen Oktober feiert GunPla Number One sein 7 Jähriges Bestehen! Ende Oktober 2013 habe ich damit angefangen und diesen Beitrag hier im Forum erstellt. Zwischenzeitlich gab es ein paar Pausen, wegen Geld und manchmal auch Interessenmangel (und im Moment wegen der Corona Kriese und der Export Sperre) aber es ist doch erstaunlich wie gut sich das Thema dann doch gehalten hat und das immer Mal wieder ein paar Leute dazu kamen. ^^ Ich kann es zwar nicht versprechen, kommt auf die Finanzielle Situation und auch darauf an wann die export Sperre beendet wird, aber ich will zusehen das ich bis dahin nen richtig coolen Bausatz zum Jubileum bekomme. Aber wie gesagt, abwarten. Im Moment geht bei mir ein elektrisches Gerät nach dem anderen Kaputt und muss ersetzt werden. (Im März waren es Waschmaschine und Monitor, nun wars die Maus wegen Kabelbruch, die Tastatur ist wohl als nächstes dran und ich hab nun nen alten 19" TFT den ich nicht mehr nutzen kann, weil meine neue Graka keinen VGA / DVI Anschluss mehr hat. Ich konnte zwar alles ersetzen, aber nun hab ich erneut ein Darlehen von 2 1/2 Jahren an der Backe was meine möglichkeiten, neue GunPla zu kaufen ziemlich drückt... und im September kommt Cyberpunk 2077 wofür ich mein Geburtstagsgeld eingeplant hatte... + Familiengeburtstage die dort ne rolle spielen werden... *seufz* Wird echt nicht einfach. ^^ ) Oh und es wäre nett wenn ein paar von euch vielleicht auch was im Oktober mit eigenen Beiträgen, beitragen könnten. ^^ (Oh man, mein Deutsch lässt nach... wo waren noch gleich meine Nachhilfe Pillen?... xD ) Wir lesen uns. 😉
  12. Moin auch. Hab hier ein kleines sehr aktuelles Video für euch. Ein "Noob" baut einen 1/144 Real Grade NU Gundam zusammen: Incl. ein wenig Vorbereitung. Alles natürlich etwas beschleunigt... und ich denke nicht das der ein Noob ist aber egal. Vielleicht kann sich der ein oder andere da ein paar Tips rausholen. 😉 Edit: Womit ich nicht einverstanden bin ist allerdings, das er beim Lösen und nachbearbeiten der Teile zu Anfang nur den Nipper, die Modellbauzange verwendet und die Stellen nicht nach bearbeitet. Naja, Mal schauen was draus wird...
  13. Moin RaNmA Die erste Season ReRise gibts in english Dub, oder orginal japanisch mit Subtitles. Die neue Season hat Gestern erst begonnen und gibts nur mit orginal japanisch mit Subtitles. So kommen die immer zuerst raus, englisch vertont kommt immer erst später. Oh, und vielleicht solltest du wo anders als bei Amazon schauen. Gibt genug gute Online Händler für GunPla Modelle. Amazon hat oft Abzockerpreise für diese Modelle woran Amazon aber keine Schuld hat. Ebay kann man auch manchmal schauen, aber besser ist von den Asiatischen Händlern selbst. Nut wie gesagt, nicht während diesem Corona shutdown mit export sperre. Danach schaun wir mal. ^^ Würde ja super gerne eines dieser Schiffsmodelle bauen, die Archangel oder die Minerva aus Seed. Die White Base aus dem ersten Gundam ist da ehr etwas zu alt für meinen Geschmack. ^^ Allerdings, schwer zu bekommen und so teuer wie ein 1/100 Bausatz. Und das ist mir in der Anschaffung echt zu teuer. ^^ Edit: Oh und RaNmA, wenn du ein paar gute Tipps gebrauchen kannst, wie und was du mit GunPlas machen kannst, schau Mal in diesen Youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCErwmX_rJz4OePDGuFz5pMA TheGhostofZeon ist ein ziemlich guter Tutorial Channel. Wusstest du z.B. das man sogar Nagellack für Modelle via Airbrush nutzen kann? xD Viel Spaß. 😉
  14. Was den Kleber angeht kann ich dir nicht helfen. Wenn ich an nem GunPla was zu kleben habe, nehme ich normalerweise normalen Plastikkleber (wenn ich es vor dem finalem Platzieren noch mal bewegen muss) oder Locktide / Kontaktkleber wenn nicht. (Vorsicht mit den Fingern, die kleben besser als das Platik xD ) Ansonsten kein Plan. Moin auch erstmal. Nach einigen Monaten in denen ich GunPla erst Mal links liegen gelassen hatte, hat mich Heute die neue Episode der 2. Season von Gundam Build Divers ReRise dann doch wieder zum Basteln gebracht... leider lief es nicht ganz ohne Verluste. ^^ Fertig geworden ist der CGUE aus Gundam Seed, den mein Bruder mir letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt hat. Ich habe ein wenig mit den Detailfarben gespielt. Panel Lining ist dran, ein paar Details habe ich in anderen Farben ( Rot) eingefügt, die normalerweise dunkel wären, andere die vielleicht rot wären, sind nun dunkel und die booster sind in blau gehalten. Ziemlich Basic, keine Licht Effekte aber es geht. Das Schwert war vorher nur grau, leider hat das einfärben nicht so gut geklappt wie erhofft. Bis dahin gabs keine Verluste... allerdings dann als ich grade am Aufräumen war, ist mir ein zu einem viertel volles Fläschchen Revel Farblöser vom Tusch gefallen (offen) und am Boden zerschellt. Leider ist das Zeug wirklich überall hin gespritzt, auch auf mein Bettzeug, und nun nach Scherben aufsammeln, zig mal wischen und Bettwäsche in die Waschmaschine stopfen ind ner guten Stunde lüften, stinkts hier immer noch nach diesem Lösungsmittel. -.- Naja, wenigstens ist das Modell fertig. Bis das nächste kommt wird aber laaaange dauern. Durch die Korona Kriese gibts derzeit einen Export Stop in Japan und China, was heist das keine Auslandsbestellungen per Post rausgeschickt werden. Wollen wir hoffen dass dies bald zu Ende ist. 😉 Bleibt gesund und lasst euch nicht unterkriegen.
  15. Hey Leute wie läufts so an der Front des 41. Jahrtausends? Heute hab ich für euch ein paar Infos über eine neue Zeitschriftenreihe, die Games Workshop in den Handel gebracht hat: Warhammer 40k Conquest. (Ich bitte dies nicht in erster Linie als Werbung für das Produkt, sondern rein als Info Material zu sehen... auch wenn das Eine das Andere wohl nicht ausschließen mag.) Es ist so aufgebaut wie viele dieser Modellbau Hobby Magazine, die seit ein paar Jahren zum Jahresanfang erscheinen, heist die erste Ausgabe ist super Billig, und die die danach kommen ehr nicht. xD Ausgabe 1 ist derzeit für nur 2€ im Handel und über diese will ich hier ein paar Worte und Bilder verlieren. ^^ Im Anschluss werde ich dann auch was über die nächsten 3 Ausgaben sagen, auch über den Abbo Inhalt den man abschließen kann und zum Schluss noch ein paar abschließende Worte. Aber zuerst einmal, ein paar Bilder: In Ausgabe 1 enthalten sind: - 3 Ultra Marine Modelle im Gussrahmen (Schnellzusammenbau Versionen, dunkelblauer Guss) - 3 Figuren Bases mit Schlitz - Ein einfacher Pinsel - 3 Basis Farben (Abaddon Black, Macragge Blue und Retributor Armor, eine Art dunkles Gold ) - Ein kleines Hintergrundbüchlein mit Bemalanleitung - Jede Menge Abbo Faltblätter und dieses Poster: Für den Anfang nicht schlecht, aber um die SM richtig zu bemalen noch nicht genug. Weitere Farben sollen aber mit den nächsten Ausgaben kommen, also heist es abwarten und weiter sammeln. Das Heft besteht wie gesagt aus diversen Informationen darüber, was zuletzt im Wh40k Universum geschah, ein bisschen Info über die Ultramarines und eben am Ende die Bemalanleitung. Das Heftchen ist gelocht und die Seiten lassen sich sehr leicht entfernen um sie abzuheften. Die Figuren sind, auch wenn es Schnellzusammenbaufiguren sind die man fast ohne Kleber zusammenbauen kann, sehr schön detailiert und ein guter Bemaler kann da einiges raus holen! Da es aber keine Ordens spezifische Symbolik auf diesen ersten drei Modellen gibt, könnte man sie auch ohne Probleme auf andere Orden umbemalen und sie mit entsprechenden Decals versehen. Wie sehen die weiteren Ausgaben aus: Nun, zuerst einmal geht es hier um einen Konflikt zwischen Ultramarines und den Seuchenmarines der Deathguard. Dementsprechend wechseln sich die Bausätze dieser beiden Armeen alle 2 Ausgaben ab. Zum Start haben wir hier 3 Schlümpfe, in der nächsten sind 3 Seuchen Marines, dann wieder die Ultras, dann wieder was anderes. Außerdem soll in jeder Ausgabe noch zusätzliches Equipment dabei sein welches wichtig für das Spiel ist. Beispiel: In Ausgabe 2 enthalten sind: 3 Seuchen Marines 1 Farbe 1 Spielplan 6 W6 Würfel 2 Marken Hintergrundmaterial über die Seuchenmarines und 2 Zug Lineale für die Bewegung der Figuren auf dem Spielfeld. Und so geht es dann weiter. Leider wird der Preis nicht bleiben, wie erwartet, sondern mit der Zeit steigen, und auch die Erscheinungsintervalle werden sehr viel Kürzer werden! Ausgabe 2 wird noch 5,99€ Kosten, doch ab Ausgabe 3 wird das ganze 9,99€ kosten und wöchentlich kommen. Hier die Erscheinungsdaten mit kurzer Modellbeschreibung: Ausgabe 2: 29. Januar (3 Seuchenmarines) Ausgabe 3: 5. Februar (3 Nahkampf Schlümpfe mit Totenmasken) Ausgabe 4: 12. Februar (6 Seuchenzombies) (Auf der Rückseite des Pappcovers zu sehen) usw. im Wochentakt. immer Mittwochs. ( 5. 10. 19. 26. Februar) (Angeblich sollen gegen Ende pro Seite auch je ein größeres Modell dazu kommen, sprich bei den Schlümpfen ein Cybot und bei den Seuchies eine Art Seuchenpanzer in Mini Format.) Am Ende habt ihr, wenn ihr das durchhaltet und keine Ausgabe verpasst, ein komplettes Grundspiel, 2 Parteien, mehrere Pinsel und Farben für beide Parteien. Wer Will, kann natürlich ein Abbo abschließen, wobei er oder sie hier folgende Möglichkeiten hat: 1. Man schließt ein Standard Abo ab, was 5,99€ für die nächste und dann 9,99€ für jede Weitere Ausgabe verlangt. Hier bekommt man die Ausgabe 3 sowie ein A2 Poster mit allen Imperiumstreuen Orden drauf und ein Modellbauset bestehend aus einem Zipper, einem fläschen Kleber und einer art Spachtel dazu. 2. Man schließt ein Premium Abo ab für 11,99€ Monatlich, und bekommt dazu noch eine zusätzliche Aufbewahrungsbox, Würfel, Karten, Marken und einen Ordner für die Hefte der einzelnen Ausgaben. Diese zusätzlichen Belohnungen werden dann mit der 4. 7. 10. und 13. Lieferung kostenlos mitgeliefert. (Die einzelnen Ausgaben bekommt man ebenfalls kostenlos geliefert.) So sieht das dann aus: Wie viele weitere Ausgaben noch kommen werden kann ich leider nicht sagen, darüber habe ich keine Infos gefunden, außer dies mit der 13. Ausgabe. Da jede weitere Ausgabe ab Ausgabe 3 aber mit 9,99€ zu Buche schlägt, heist das ihr gebt rund 40 - 50€ im Monat (je nachdem wie die Tage Fallen) für conquest aus wenn ihr das durchziehen wollt. Für alle anderen die nur ein paar weitere hübsche Modelle und die ein oder andere Farbe für ihre Armeen haben wollen, denkt drüber nach ob sich das für euch lohnt. Für Einsteiger hingegen, die sich keine komplette Starterbox leisten können, halte ich dies eigentlich für eine Gute Idee, aber auch hier solltet ihr schauen obs in eure Monatsplanung passt. (Grade jene die noch aufs Taschengeld schauen müssen und keinen Eigenverdienst habe... andererseits war das GW Hobby noch nie besonders günstig außer vielleicht Second Hand. ^^ ) Mehr gibts eigentlich nicht mehr über darüber zu Berichten. Ich hoffe der kleine Überblick hat euch gefallen und ihr Verzeiht meine ganzen Rechtschreibfehler die sich hier wohl eingeschlichen haben... mein Servitor braucht dringend Mal ein Ubgrade und Update. xD Weitere Infos zu all dem gibts auch auf: www.warhammer40000conquest.de Abschlusswort: Mein Bruder und ich haben uns jeweils eine dieser Erstausgaben geholt und ich werde wohl auch die nächste für 5,99€ holen. Er, weil er diese Modelle für seine Dark Angels durchaus brauchen kann, und ich aus Neugierde. (da er die nächste Ausgabe auch holen will, werde ich dann einfach seine Seuchies und meine Marines tauschen. ^^ ) Die Seuchenmarines hingegen dürften sich gut bei meinen schon bestehenden Modellen machen. Dies heist aber nicht das ich mit dem Hobby wieder Anfange. Kein Platz, keine Spielgelegenheiten / Hobbyclubs in der Nähe und es kostet einfach zu viel für mich, selbst als Abbo. Wie gesagt, da sind mir meine GunPla Modelle lieber. ^^ Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß damit und bis bald. 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.