Jump to content
TabletopWelt

Grubenarbeiter

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2946
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Grubenarbeiter

  1. Seit der WTC habe ich das aktive Hobby komplett ruhen lassen und habe nur in den Foren gelesen. Bei T9A ist jetzt das letzte Update für die Grünhäute vor der neuen Edition (2./3. Quartal 2024) erschienen. Dazu wirft die alte Welt ihre Schatten voraus, was es bisher zu lesen gibt, finde ich echt nicht so übel. Wo es für mich vom System her hingehen wird, weiß ich noch nicht. Hängt auch davon an, was im Club passieren wird. Am 28.12. gibt es jedenfalls erst mal einen T9A-Turniertag im Club. Dafür braucht es jetzt erstmal eine Liste. Nur Goblins? Gemischt? Mal schauen, ich Klick mal ein bisschen was zusammen.
  2. Herzlich willkommen. Wir haben in Gelsenkirchen einen Club, den TTCR. Bei uns wird unter anderem auch HDR gespielt. Kannst dich ja mal melden. https://ttcr.fcse.de/
  3. Mir gefällt der Thread auch. Ich habe gerade mal einen Blick ins Armeebuch der Zwerge aus der 4. Edition geworfen. Da findet man im entsprechenden Zeitraum nur das hier:
  4. Ich freue mich über die alten Skelette. Endlich Nachschub für meine Skelett-Orks
  5. Ich finde die zufällige Bewegung nicht verkehrt. Und ich hoffe, dass man dazu auch alles messen darf. Und Angriff mit einem zufälligen Teil enthält immer auch ein bisschen Risiko. Dazu muss ich auch aufpassen, wie ich mich positioniere, gebe ich meinem Gegner die Chance bei einer gewürfelten 6 auf den Angriff oder nicht? Oder stelle ich mich außerhalb der maximalen Reichweite, kann dafür dann vielleicht aber auch selber nicht angreifen
  6. Gute Frage. Die Liste hat eigentlich so weit gut funktioniert. Leider ist mit dem letzten Update vieles teurer geworden. Mitte/Ende November kommt das nächste Update, bis dahin mache ich eine Pause. Die Motivation ist aktuell eh etwas dahin. Durch das kommende Update schreibe ich keine Liste nach der aktuellen Version und dazu wird die nächste WTC erst im November 2024 stattfinden. Eigentlich war immer ein Turnier im Frühjahr und eins im Herbst. Mal sehen. Aktuell überlege ich auch eine gemischte Liste zu spielen. Ist dann zwar nicht so spezialisiert, aber hat dafür natürlich etwas mehr Punch im Nahkampf, ist verlässlicher und ich bin gezwungen auch mal ein paar Orks zu bemalen.
  7. Wenn man drei Wochen nach dem Turnier feststellt, dass man vielleicht gar nicht verloren hätte, da der Behemoth fearless ist und somit gar nicht geflohen wäre 🙈
  8. Bei alten Stumpnz schaue ich sicher häufiger mal vorbei
  9. Spiel 5, wieder ein holländisches Team. Ich bekomme wieder die Chaoskrieger…da war doch was. Mein Gegner hatte folgende Liste dabei: Warriors of the Dark Gods 890 - Sorcerer, Veil Walker, Battleshrine, Wizard Master, Alchemy, Plate Armour (Alchemist's Alloy), Paired Weapons, Magical Heirloom, Ledger of Souls 275 - Sorcerer, Wizard Adept, Evocation, Plate Armour, Lord of the Damned 630 - Chosen Lord, General, Trophy Rack, Spiked Shield (Dusk Forged), Hellforged Armour (Thrice-Forged), Paired Weapons, Great Weapon, Halberd, Hand Weapon (Burning Portent), Greed, Daemonic Wings 495 - 38x Barbarians, Great Weapon, Standard Bearer (Banner of the Relentless Company), Musician, Champion 215 - 20x Barbarians, Shield, Standard Bearer, Musician, Champion 190 - 8x Fallen 525 - 6x Wretched Ones 390 - Forsaken One 390 - Forsaken One 335 - 5x Chosen, Paired Weapons, Great Weapon, Halberd, Greed, Musician, Champion 165 - 5x Flayers, Skinning Lash 4500 7 Punkte sind mein Ziel, dann habe ich tatsächlich 50. Sollte theoretisch auch machbar sein, aber Theorie und Würfelspiele und so… Meine Würfel erinnern mich fast an Spiel 1, dazu mache ich meinen einzigen größeren Spielfehler und positioniere einen Behemoth blöd außerhalb meiner Generalsbubble und der flieht, weil eine Speerschleuder kaputt gezaubert wird. Dadurch ist die Flanke leider komplett offen und das Spiel geht in die Hose. Am Ende steht ein 4:16, etwas enttäuschend. Insgesamt gesehen ist das Wochenende aber der Wahnsinn. Hätte ich schon viel früher mal machen sollen. Fünf super angenehme Gegner, jede Menge Spaß mit meinem Team, 160 Nerds auf einem Haufen…was will man mehr. Was dazu top war: Ich hatte mir in weiser Voraussicht den Montag noch Urlaub genommen…hat definitiv geholfen. Beine und Rücken haben schwer geschmerzt nach dem Wochenende - ich muss mich einfach öfter hinsetzen beim Spielen. Da habe ich dann komischerweise immer das Gefühl, irgendwas nicht mitzubekommen. Kennt das noch jemand? Turnier wird auf jeden Fall wiederholt, falls es terminlich passt. Kann ich jedem nur empfehlen. Das Spielniveau ist schon hoch, man trifft dann an den unteren Tischen aber auch Gegner auf Augenhöhe.
  10. 20:0 glaube ich nicht, aber klar, wenn ich dir deinen 1000-Punkte General rausschieße wird es schnell düster für deine Untoten
  11. Spiel 4 stand an und unser Gegner war wieder ein deutsches Team: Team Pfiffig mit einigen Spielern, die auch hier im Forum vertreten sind @Bernsi @PJ-Stone Mein direkter Gegner ist auch öfters im Forum unterwegs, @melcher mit seinen Skaven: 525 - Swarm Priest, Sacred Platform (Pestilent Pulpit), Wizard Adept, Occultism, Holy Triumvirate, Cult of Errahman and Bloodpox Blades 315 - Swarm Priest, Wizard Adept, Thaumaturgy, Book of Arcane Mastery, Rod of Battle, Holy Triumvirate, Cult of Errahman and Bloodpox Blades 270 - Bloodfur Legate, Shield, Hand Weapon (Secrets of the Doom Blade) 200 - Vermin Senator, General, Cowl of the Apostate, Orator's Toga 200 - House Prefect, Deepfire Thrower, Orator's Toga, Skorchit Alchemist 434 - 59 Vermin Legionaries, Champion, Musician, Standard Bearer with Eagle Standard (Legion Standard) 434 - 59 Vermin Legionaries, Champion, Musician, Standard Bearer with Eagle Standard (Legion Standard) 130 - 20 Giant Rats 130 - 20 Giant Rats 546 - 42 Blackfur Veterans, Bloodfur Praetorians, Champion, Musician, Standard Bearer with Eagle Standard (Sacred Aquila) 485 - 40 Plague Disciples, Great Weapon, Champion, Musician, Standard Bearer (Stalker's Standard) 225 - 6 Experimental Weapon Teams, Jezail and Shield 225 - 6 Experimental Weapon Teams, Jezail and Shield 190 - Vermin Artillery, Rakachit Mauss Rifle 190 - Vermin Artillery, Rakachit Mauss Rifle 4499 Niemand aus unserem Team wollte die Skaven, aus Team Pfiffig wohl niemand meine Goblins. Aufbau war Dawn Assault, Objective war secure Target. Alles, auch unsere Listen schrie unentschieden. Das haben wir auch erst vereinbart dann meinte der Melcher aber, „komm lass uns offen spielen, mal sehen was passiert“. Gesagt, getan. Und was soll man sagen, mein Gegenüber hat alles richtig gemacht. Denn nach viel hin und her hole ich zwar über 700 Punkte mehr von ihm, aber er bekommt das secondary objective. Damit wurde für mich aus einem 12:8 ein 9:11. Ich war trotzdem zufrieden, das Spiel hat Spaß gemacht und @melcher ist wirklich ein angenehmer Zeitgenosse. Insgesamt läuft es nicht so gut und wir verlieren 69:91. Ja, schon wieder 69 @Darnok😉 Ich hatte jetzt insgesamt schon 43 Punkte geholt und im letzten Spiel somit sogar noch die reelle Chance auf einen Schnitt von 10 Punkten oder mehr zu kommen.
  12. In Runde 3 bekomme ich im Pairing meinen Wunschgegner, die Waldelfen. Schön teuer und zerbrechlich Folgende Liste schickte mein sehr netter Gegner ins Feld: Sylvan Elves 490 - Druid, Wizard Master, Druidism, Sylvan Longbow, Binding Scroll, Sceptre of Power 245 - Druid, Eagle King, Wizard Apprentice, Shamanism, Sylvan Longbow (Bough Of Wyscan) 220 - Druid, Sylvan Unicorn, Wizard Apprentice, Cosmology, Sylvan Blades, Book of Arcane Mastery 420 - Forest Prince, General, Sylvan Blades (Oaken Might), Sacred Seeds, Glyph of Amryl, Blade Dancer 330 - Chieftain, Battle Standard Bearer (Aether Icon, Aether Icon), Spear (Hunter's Honour), Blade Dancer 382 - 16 Sylvan Archers, Standard Bearer (Banner of Discipline), Musician, Champion 365 - 10 Heath Riders, Shield, Standard Bearer (Predator Pennant), Musician, Champion 200 - 5 Heath Riders, Heath Hunters 180 - 15 Forest Guard, Elven Cloak and Sylvan Blades, Standard Bearer, Musician 389 - 8 Wild Huntsmen, Shield, Sylvan Blades 364 - 11 Blade Dancers, Standard Bearer (Aether Icon), Champion 95 - Forest Eagles 95 - Forest Eagles 375 - 10 Briar Maidens, Standard Bearer (Banner of Discipline) 175 - 5 Pathfinders 175 - 5 Pathfinders 4500 Wir spielen Marching Columns und Breakthrough, ein gutes Objective für mich mit meinen Ambushern und er hat auch nur drei Scorer. Sein erster Zug macht nicht viel, er hat meiner Meinung nach auch zu viel Respekt. Wenn er stürmt bekommt er zwar eine Menge Schaden aber im Nahkampf liegt seine einzige Chance. Er rückt das ganze Spiel über nur zögerlich vor und ärgert mich nur mit seinen Pathfindern und der Magie. Im Endeffekt läuft das Spiel aber wie erhofft, ich hole knapp 1500 Punkte mehr als er und bekomme auch das Objective. Im Endeffekt ein 17:3 für mich. Auch insgesamt läuft es gut fürs Team und wir gewinnen mit 91:69.
  13. Laut Regelbuch gibt es meines Wissens nach keinen Autobreak, eine freiwillige Flucht ist daher regelkonform
  14. In Runde zwei ging es dann gegen das Team Bunbun aus Holland. Ich bekam im Pairing die Dämonen mit folgender Liste: Daemon Legions 865 - Vanadra's Scourge, Wizard Apprentice, Thaumaturgy, Kaleidoscopic Flesh, Dark Hide, Chitinous Scales 440 - Kuulima's Deceiver, General (Greater Dominion), Wizard Apprentice, Unnatural Roots, Guiding Venom Sacs 315 - Harbinger of Father Chaos, Battle Standard Bearer, Pale Horse, Wizard Apprentice, Witchcraft, Unnatural Roots 642 - 24x Succubi, Bronze Backbone, Standard Bearer, Musician, Champion 270 - 10x Imps, Aura of Despair, Standard Bearer (Firestarter - Spear of Infinity), Musician 225 - 10x Imps, Aura of Despair, Musician 342 - 9x Sirens, Roaming Hands, Standard Bearer, Musician 330 - Blazing Glory, Brimstone Secretions 310 - Hope Harvester, Aura of Despair 260 - 6x Eidolons, Scout, Aura of Despair 255 - 3x Clawed Fiends 245 - Titanslayer Chariot, Hammer Hand, Standard Bearer 4499 Wir spielen Frontline Clash und Capture the flags. Also offene Feldschlacht und das Ziel, mehr punktende Einheiten auszuschalten, als der Gegner. Der Plan ist theoretisch einfach: Mit allem was ich habe das große Viech ausschalten. Dann die Kerneinheiten erledigen. Aber Theoretisch kenne ich ja schon aus Spiel 1. Das Spiel läuft dann aber tatsächlich deutlich besser. Mein Gegner versteckt seinen großen Dämonen am Anfang einigermaßen, die Kriegsmaschinen, die ihn sehen können, schießen zusammen aber schon 4 Lebenspunkte raus. In meiner zweiten Runde fällt er dann. Ansonsten entscheidet sich das Spiel hauptsächlich im Nahkampf meiner großen Goblins gegen seine Succubi. Ich verliere zwar jede Nahkampfrunde bleibe aber immer standhaft und habe die Dämonen dann irgendwann kaputt. Ich hole final das Objective und auch sonst einiges so dass am Ende ein deutliches 17:3 für mich steht. Sehr schön, die Schmach aus Spiel 1 einigermaßen ausgewetzt und mein Ziel, mindestens ein Spiel zu gewinnen, erfüllt. Für das Team insgesamt läuft es leider nicht optimal, wir verlieren mit 68:92. In Runde 3 sollte es dann gegen ein deutsches Team gehen, die Niedersachsen Moschaz.
  15. Da hat wohl jemand 1. April gespielt…
  16. leider nein. Das war mein einziges Foto. Ich war ehrlich gesagt viel zu sehr im Tunnel, war für mich als Turnierneuling schon echt anstrengend. Beim nächsten Mal wird es besser.
  17. So, nach ein paar Tagen komme ich auch mal dazu ein bisschen was zu schreiben. Es war geil! Total anstrengend aber richtig gut. Wird auf jeden Fall mal wiederholt. Wir sind insgesamt 16. von 20 Teams geworden, ist absolut okay. War kaum Vorbereitungszeit, wenig Übungsspiele, kein Pairing im Vorfeld. Ich hatte mir neben Spaß haben und ein tolles Wochenende erleben drei Ziele gesetzt: - mindestens ein Spiel gewinnen - kein Spiel zu Null verlieren - insgesamt 35 Punkte oder mehr holen In Spiel 1 ging es gegen das Team Ukraine. Ich bekam als Gegner die Chaoskrieger mit folgender Liste: Warriors of the Dark Gods 780 - Exalted Herald 730 - Chosen Lord, General, Dark Chariot, Shield, Hellforged Armour (Gladiator's Spirit), Great Weapon (King Slayer), Talisman of Shielding, Immortal Gauntlets, Sloth, Luck of the Dark Gods 465 - Sorcerer, Dark Chariot, Wizard Adept, Alchemy, Plate Armour (Basalt Infusion), Paired Weapons (Hero's Heart), Book of Arcane Mastery 659 - 23x Warriors, Great Weapon, Standard Bearer (Zealots' Banner), Musician, Champion 127 - 9x Warhounds 119 - 8x Warhounds 739 - 5x Chosen Knights, Paired Weapons, Great Weapon, Halberd, Greed, Standard Bearer (Flaming Standard), Musician, Champion 491 - 9x Warrior Knights, Lance, Standard Bearer, Musician, Champion 390 - Forsaken One 4500 Ich hatte mir in unserer Pairingliste ein 0+ eingetragen, war eigentlich ganz zufrieden mit der Paarung. Gegen eine ähnliche Liste hatte ich auch getestet. Er meinte dann auch direkt, dass er sich ein - eingetragen hat und es schwer für ihn wird. Ich darf Wurst alles stellen und anfangen. In der Bewegungsphase passiert nicht viel und wir kommen zur Magie. Und da war das Spiel dann auch schon gelaufen. Ich zaubere einen Kometen mit vier Würfeln und… Drei gleiche Würfel bei T9A sind ein Patzer. 3 Sechsen sind dann schon schlecht. Bei meiner Magielehre sind die ganz schlecht, die werden nämlich noch eine Stufe schlechter zu 7en. Und da wird der entsprechende Magier einfach sofort ausgeschaltet. Da stehe ich also nach dem ersten Zauber ohne Magiepower da, ziemlicher Mist. Aber, ich habe ja noch eine ganze Menge Beschuss dabei, könnte noch ein paar Punkte retten. Fazit nach dem Spiel: 5 Kriegsmaschinen verursachen insgesamt 1!!! Lebenspunkt Schaden bei meinem Gegner. Da auch Fanatics und sonst alles versagt und er natürlich das Objective holt wird es ein 0:20. Top! Das erste Ziel nie zu Null zu verlieren ist also schon nach der ersten Partie dahin. Was mir Mut macht: Ich frage meinen Gegner, ob ich irgendwelche groben Spielfehler gemacht habe, was er verneint. Bei mir hat einfach würfeltechnisch gar nix geklappt, bei ihm so ziemlich alles. Als Team holen wir 60 Punkte, die hätten wir auf Grund des maximalen Cap von 100:60 auch so bekommen. Fühlt sich aber besser an. In Spiel zwei gibt es dann nach den Ukrainern gegen eines der niederländischen Teams als Gegner. Für mich persönlich konnte es ja nur besser werden.
  18. So, ein bisschen was habe ich noch geschafft, unter anderem habe ich bei der Spinne mal Basegestaltung getestet. Muss noch matschiger werden und das wet crackle hat durchs mixen nicht mehr funktioniert. Ist auch das einzige fertige Base.🙈 Ansonsten ist die Armee eingepackt, ein Gesamtfoto gibt es am Samstag vom Turnier. Neben Spaß haben und keine dummen Fehler machen habe ich mir mal drei ehrgeizige Ziele gesetzt: - ein Spiel gewinnen - kein Spiel zu Null verlieren - insgesamt 35 Punkte holen Mal schauen, was davon drin ist. Kommt auch aufs Pairing und den Gegner an. Mit meiner Truppe werde ich sicherlich auch das ein oder andere mal „vor den Bus geworfen werden“, da ich durch Kriegsmaschinen, Fanatics und Kettensquigs auch in sehr schlechten Matchups was ausschalten kann. Auf jeden Fall freue ich mich auf mein erstes Teamturnier und bin aufgeregt wie ein kleines Kind.
  19. Endspurt. Ab morgen wieder arbeiten und hoffen, dass ich abends ein Stündchen Zeit finde. Mittwoch ist die Frau unterwegs, da wird auf jeden Fall noch gemalt. Das Spiel am Dienstag überlege ich mir noch, aber eigentlich muss ich nochmal alles hinstellen und Sicherheit bekommen. Auf jeden Fall ging es einen Schritt weiter. 39 Wildorks spielfertig, General und AST so gut wie.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.