Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
    • Zaknitsch

      Die "Arcane Power"-Malchallenge März 2019   19.03.2019

      Hallo allerseits,   in diesem Monat geht es kräftig magisch zu. Denn das Motto lautet:   "Arcane Power"   Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation und einem Flufftext ergänzt (ist aber ebenso gerne gesehen!). Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.        

Bluebaer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    638
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

328 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Bluebaer

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

852 Profilaufrufe
  1. Der große Auto-Thread

    Auweia. So was ist natürlich bitter. Ich hätte da auch eher an Premiummarken und SUVs gedacht. Tatsächlich lag Fiat und seine Geschwister 2018 auf Platz 19/20 der meist entwendeten Marken. BMW schaffte es immerhin auf Platz 5, Mercedes auf Platz 10. Erstaunlich finde ich das die Japaner mit Mazda, Toyota, Honda und Mitsubishi noch vor Mercedes liegen. Zählen ja auch nicht unbedingt zu den Premiummarken. Platz 1, Land Rover Platz 2. Porsche Platz 3. Audi Platz 4. Mazda Bei den SUVs werden die ersten drei Plätze von Audi Q7, Mercedes ML AMG 63 und Mazda CX-5 belegt. Laut ADAC... @Bloodknight Gut, das hilft Dir jetzt wenig, ich drücke Dir die Daumen das die Versicherung da jetzt nicht groß rumzickt.
  2. Necromunda

    Die sehen interessant aus. Für Bots bin ich immer zu haben, wie groß sind die denn??
  3. Der große Auto-Thread

    Wobei wir da wieder beim limitierenden Faktor Geld wären. Leider.
  4. Der große Auto-Thread

    Cabrios und alles was sonst noch oben ohne herum fährt sind raus. Ich brauche Blech über dem Kopf, außerdem kann ich es nicht ausstehen wenn mir die Sonne auf die Birne knallt. Und nein, Hut oder Cappy sind keine Option..
  5. Der große Auto-Thread

    Danke. Davor fürchte ich mich ein bisschen, da ich selber noch keine eigene Erfahrung auf alte Katzen habe und man nicht viel gutes liest oder hört. Aber den Wunsch auf einen Schönwetter Altherrenbeschleuniger habe ich noch nicht ganz aufgegeben. Das Problem, die Preise der in Frage kommenden Fahrzeuge sind in den letzten Jahren kräftig gestiegen und daher außerhalb meiner finanziellen Reichweite. Ich bin da einfach zu spät dran, die Zeiten wo einem 928, E12, E28, E21, E24, C126 und co. hinterher geworfen wurden sind schon lange vorbei. Außer E9...der war schon immer teuer.
  6. Der große Auto-Thread

    Jepp. Bin mir jetzt auch gar nicht sicher ob der überhaupt noch läuft. Kann mich nicht mal daran erinnern wann ich den das letzte mal habe herum fahren sehen. Ich mag einfach das XJ Design Coupe/Limousine, zumindest bis Serie 3. Allerdings gehe ich davon aus das der finanzielle Aufwand das Teil wieder legal auf die Straße zu bringen nicht gerade gering sein wird. Hm, ich glaube ich muß da mal mit einem Fläschchen seines Lieblingsobstes vorbeischauen...
  7. Der große Auto-Thread

    R6, 4.2. Dafür aber wenigstens Linkslenker. Jopp, dem ist leider so. Drum kommt so was eigentlich auch nicht mehr in Frage. Eigentlich...aber Träumen darf man noch. Irgendwann ist jede Zeit halt rum. Denn nichts ist lächerlicher als alte Säcke die an der Tankstelle auf allen vieren aus ihren viel zu niedrigen Sportwagen klettern.
  8. Der große Auto-Thread

    Wobei die Dinger noch schlimmer wie die alten Alfas waren. Eine Stunde fahren..drei Stunden schrauben und das nur wenn es gut lief. Ein eigener Werkzeugwagen und der geübte Umgang mit dem Inhalt war da Pflicht. Dann schon lieber einen unbezahlbaren Lancia Stratos oder Renault Alpine A110. Und wenn es günstiger sein soll..Toyota MR2 vielleicht. Vom Alpine gibt es ja einen neuen, der mir gut gefällt. Aber bei all diesen Karren würde bei mir ohne Brechstange zum rein und vor allem zu raus hebeln nichts mehr laufen. In der Nachbarschaft steht ein Jaguar XJ Coupe Serie 2 seit Jahren unbeachtet in einer Garage. Das wäre tatsächlich noch ein Auto meiner Begierde, allerdings will der Besitzer sich nach wie vor nicht davon trennen..schade.
  9. Der große Auto-Thread

    Ist ja schon knuffig der Kleine. Der hat es Faustdick hinter seinen Löffeln. Bei uns fährt einer in Schwarz/Weiß rum, echt fix das Ding. Allerdings finde ich das es für diese Menge Auto kein Schnäppchen ist. Außerdem wüßte ich auch nicht wie ich meinen Äquator hinter das Lenkrad kriegen sollte.... Jedenfalls Glückwunsch und viel Freude damit.
  10. Der Tod ist ein Meister aus dem Eis

    So? Da hatte wohl jemand seine Lümmeltüte verbummelt...was? Na.... herzlichen Glückwunsch.... Aber Fläschen geben und pampern wird da sicherlich zur Herausforderung.
  11. GW-Neuerscheinungen für Warhammer 40.000

    Sehr schön der Auddo. In bleu mit Reivers Drivers wärs perfekt.
  12. Tanris - Bretonnia: Die Ritter vom Nie [AoS] (P500)

    Genau so muß das.. Wie diese einzigartigen historischen Dokumente belegen...Ritters waren bunt. Und Abo!
  13. [Herr der Ringe] Allgemeines und Treff

    Hi, oder wen mit einem 3D Drucker fragen..sofern nicht vorhanden.. https://www.thingiverse.com/thing:1635250
  14. GW-Neuerscheinungen für Warhammer 40.000

    Jopp. Ich male nur selten. Was dazu führt das meine Farben durch die lange Lagerzeit dazu neigen "breiig" zu werden. Das aufbereiten in diesen Fläschchen ist jedes mal ein Graus..und wird auch nicht gescheit. Da kann ich auch eine Bowlingkugel in den Matsch werfen.^^ Pott uff, Wasser druff, umrühren..gut ist. Aber so hat jeder seins... Ps: Thema Pötte umwerfen...ich werfe noch mal das hier in den Ring: https://www.thingiverse.com/thing:2118208 Wer so baselig ist wie ich druckt sich ne Handvoll davon..oder läßt drucken, und gut ist.
  15. 3D-Drucker/Tattoo – rechtliche Frage.

    Ich hatte da auch schon mal ein wenig nach gestöbert, wie sich das verhält wenn man zb. "Klone" druckt... Bei der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin fand ich einen Artikel...allerdings von 2016. Ka. ob oder was sich seitdem vielleicht verändert hat. Danach dürfen Drucke, in beschränkter Auflage, auch an Freunde und Verwandte abgegeben werden. Ähnlich wie bei mitschnitten aus Radio und Fernsehen, oder Kopien gekaufter Musik. Der Verkauf auf ebay und co. ist natürlich nicht erlaubt. Obwohl da immer mal Produkte angeboten werden...in der Regel als "gebraucht". Ich kann mir aber nicht vorstellen das der verkauf dann legal ist. Wobei es ja auch Druckvorlagen gibt die die Kommerzielle Nutzung nicht verbietet. Wie aber sieht es aus, wenn es den "Klon" gar nicht als Original Modell gibt? Und vielleicht nur ein paar Kleinteile einem Original Modell entsprechen..der Rest nur am Design angelehnt ist? Fragen über Fragen.. Die Privatkopie Vervielfältigungen zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch sind nach §53 UrhG auch bei urheberrechtlich geschützten Werken ohne die Zustimmung des Urhebers zulässig. Es dürfen auch Vorlagen anderer Urheber – beispielsweise Vorlagen aus dem Internet gedruckt werden. Dafür gelten einige Bedingungen: Die Anzahl der Vervielfältigungsstücke muss klein gehalten werden. Bei einer Stückzahl von maximal 7 Kopien gingen die Gerichte bisher von einer privaten Nutzung aus. Diese Vervielfältigungsstücke dürfen auch an Freunde und Verwandte unentgeltlich weitergereicht werden. Allerdings darf der Druckende keine Gegenleistung für die Werkstücke erhalten, da die Werkstücke sonst einem Erwerbszweck dienen. In diesem Fall würde es sich um ein Plagiat handeln. Außerdem darf die Druckvorlage nicht aus einer offensichtlich rechtswidrigen Quelle stammen. Eine Definition einer offensichtlichen Rechtswidrigkeit ist bisher nicht getroffen worden. Indizien können dabei helfen, offensichtlich rechtswidrige Quellen zu erkennen: Der Nutzer sollte die Herkunft der Druckdatei beachten. Es gibt Websites, die Vorlagen zum Download anbieten. Diese können je nach Anbieter entgeltlich oder unentgeltlich heruntergeladen werden und beinhalten üblicherweise einen Vermerk über die erlaubte Nutzung. Bei Dateien, die per Filesharing heruntergeladen werden können muss im Allgemeinen davon ausgegangen werden, dass die Quelle rechtswidrig ist. Auch ein Blick auf das sonstige Angebot der Plattform kann Aufschluss über eine mögliche Rechtswidrigkeit geben. Der Nutzer sollte sich fragen, ob die angebotenen Vorlagen sonst einem Erwerbszweck dienen oder sogar mit Markennamen bezeichnet sind. Der Design-Lampenschirm, der im Einzelhandel vertrieben wird, darf also nicht heruntergeladen und ausgedruckt werden. Eine Privatkopie kann auch entstehen, indem ein vorhandenes Werk mithilfe eines CAD-Programms nachmodelliert wird oder mit Hilfe eines 3D-Scanners eingescannt wird. Ein auf diese Art und Weise hergestelltes geschütztes Objekt – wie der Design-Lampenschirm – darf unter Einhaltung der genannten Bedingungen gedruckt und auch weitergegeben werden. Die Druckvorlage darf ebenfalls unter Einhaltung dieser Bedingungen weitergegeben werden. Allerdings darf diese nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, also beispielsweise ins Netz gestellt werden. Quelle: https://wirtschaftsrecht-news.de/2016/01/urheberrecht-beim-privaten-3d-druck-plagiat-oder-privatkopie/
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.