Jump to content
TabletopWelt

Bluebaer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    787
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

764 Good

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Bluebaer

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.313 Profilaufrufe
  1. Sag ich doch...fitzelig. Mit bloßem Auge nur zu erahnen.. Mal im ernst, die Sachen sehen doch gut aus für den Maßstab. Da braucht man den Aufwand in Resin doch gar nicht mehr betreiben.
  2. ..soso. So sieht also bei der Jugend von heute ne Mittagspause aus.. ich zeigt dich mal wie wir Mittag gemacht haben...wir hatten ja früher nix.. ..soooo ging Mittach..da war och ne flotte Verdauung dann kein Problem nich. PS: https://www.thingiverse.com/thing:3766717 könnte vielleicht den einen oder andere WHU Spieler mit Zugang zu einem 3D Drucker interessieren. Findet man schon für unterschiedliche Fraktionen.
  3. Ich rechne da mal nicht mit Überraschungen. Habe mir mal ne Rolle für knapp 13€ gegönnt. Von Noyes..bzw Netco in Kupfer. Über den Farbton ob das wirklich Kupfer ist kann man streiten. Vakuum verpackt mit zwei "Zuckertüten". Wicklung geht besser. Habe ich aber schon deutlich schlechter gesehen. Habe die Rolle im I3Mega. Drucke mit meinen Standard Einstellungen. Haftung auf der Ultrabase wirklich gut. Der erste Layer sitzt sofort, kein geknösel oder geschmiere. Gaaanz leichtes stringing an manchen Ecken. Druckbild nicht so schön wie zb. beim Eco Pla...das kostet aber auch knapp 8€ mehr die Rolle. Bei meinen Eulchen unschöne stellen bei Überhängen, zb. Schabel oder Ohren. Insgesamt wirkt das in 0,2 alles ein wenig "rauher"... Wohl nicht das Filament für Objekte mit vielen oder feinen Details. Allerdings kann man mit ein wenig Slicer Spielerei da sicher noch einiges rausholen. Für gröbere Drucke, oder Modelle mit weniger Details, finde ich das Material gar nicht schlecht, erst recht für den Preis. Ich habe die Rolle schon über 40h im Druck, bisher keine Probleme bei der Wicklung. Habe mir mal Bronze nachgeordert..bin gespannt.
  4. Öhm, da bin ich eh kein Maßstab..ich krieg auch 28mm kaum gescheit bemalt. Alte unscharfe Monokel...zitternde Werkzeuge und so..
  5. https://www.printablescenery.com https://dragons.rest Von denen habe ich meine "Bienchen", ich finde die super die Dinger.. http://www.fatdragongames.com/fdgfiles/ https://warlayer.com Habe von denen die Combat Zone und die Chu Chu...beides schöne Sachen für kaum Geld. https://corvusgamesterrain.com ...sind die welche mir grad so spontan einfallen. PS: Wer noch Panzer braucht. https://www.myminifactory.com/object/3d-print-86406 kein Schnäppchen, aber eine interessante Aufteilung der Bauteile so das sie sich "flach" drucken lassen, was die Sicht auf die Layer minimiert.
  6. Ich finde die schon fitzelig...bemalt würde ich sowas nie kriegen. Da fällt mir ein...könnte man da für Häuser nicht auch ein altes Monopoly Spiel plündern? Als zumindest diese grünen Häuserle?
  7. ...ich habs von Amazon. zb: https://lmy.de/23ZxF ..gibt da verschiedene Preise und Ausführungen.
  8. Joh, in Aceton Dämpfen baden, oder mit zb. Lrp Zap Z-Poxy einpinseln und so scherze. Kann man machen...aber auch lassen. Ist je nach Verfahren ne echte Sauerei...und die Chance beim anlösen/glätten der obersten Schicht sein Modell zu vergurken nicht grade gering. Der Entgrater ist super, habe mittlerweile auch so ein Teil. Gibts auch mit baffzig Ersatzklingen. Ich hantiere noch mit der ersten Klinge...hält bei mir ewig.
  9. Naja, das ist halt dem Schichtsystem geschuldet. Ganz weg bekommt man die Layer nie...mit scharfem Monokel oder Lupe siehste die immer. Selbst bei Resin Drucker sind, wenn man sich richtig bewaffnet, Layer sichtbar. Kommt auch auf den Druck an, geht man mit der Layerhöhe runter, und hat das passende Material was gut verschmilzt und dann noch ...zb. Goldtöne oder was mit Glitzereffekt zb. Silk, dann muß man sich schon sehr anstrengen um Layer sehen zu wollen. Wenn man da dann natürlich Farbe drüber haut..tauchen sie wieder auf. Das Problem ist auch das man meist einen Kompromiss zwischen Layerhöhe und Druckzeit eingeht...je niedriger der Layer desto schöner der Druck desto länger aber die Druckzeit. Wobei die Layerhöhe auch wieder durch Drucker/Firmware/Software/verbauten Komponenten und Düsengröße limitiert wird. Der Standard liegt bei 0,1 bis 0,2 mm. Manche können runter bis auf 0,05 mm, manche behaupten gar bis 0,02... Und mit der Standard 0,4 Düse rauf bis maximal 0,3 mm.
  10. ....und die Goldkante...denk an die Goldkante..
  11. Joop, dafür das man die Teile unbewaffnet mit bloßem Auge kaum sehen kann..
  12. Jepp. Bei großen Figuren, wie Monster bzw Drachen mag das noch gut gehen. Aber bei den kleinen wird das nicht wirklich gut. Viel schlimmer finde ich jedoch, je nach Filament und Einstellung, das entfernen vom Support...und so kleine Püppis brauchen einen Menge davon..überall...^^ Da kann der eigentlich Druck schon ganz ok sein, bekommste aber den Support nicht sauber ab sieht es einfach mehr als bescheiden aus. Von der Zeit die man alleine für das "putzen" der Figur benötigt ganz zu schweigen. Ich habe es mal versucht...nie wieder. Wer sich Püppis drucken will braucht einen Resin Stinker. Aber der Aufwand drumherum ist nicht ohne. Und das Verbrauchsmaterial nicht günstig. Allerdings wird das "waschen" der Modele und das reinigen der Gerätschaften einfacher da es zb. von Elegoo jetzt Resin ( gut 30€ für 500ml ) gibt das sich mit Wasser reinigen läßt statt mit Isopropanol. Die Entsorgung der Flüssigkeiten bleibt jedoch ein Problem...
  13. VID-20200214-WA0001.mp4 VID-20200215-WA0000.mp4
  14. Ja...ne, die Sachen passen nicht durch den Papiereinzug...glaubs mir... Außerdem sind die doch farbig? Hm, und mit Müh und Aufwand gings noch bunter...Layer für Layer...oder Regenbogen Filament...
  15. Danke. Allerdings sind die 3D Objekte, abgesehen von der einen oder anderen Änderung, nicht von mir. Aber..immerhin nach "Bauanleitung" selbst gebastelt...also beinahe..irgendwie... Bemalung? Was ist das? So was wie ein badender Zwerg?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.