Jump to content
TabletopWelt

DonCurrywurst

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.051
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

DonCurrywurst's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. @blackbutcher Voll bei dir. Die Platten haben bei mir auch das Herz höher schlagen. Etwas doof, dass ich euch nicht nerven könnte, war halt zu viel Arbeit und bin absolut kaputt. War mir allerdings eine absolute Freude mal ein paar Gesichter zu sehen und ein wenig dummes Zeug am Stand zu reden. Hoffe man sieht sich nächstes Jahr wieder
  2. Möchte auch nicht zu sehr bashen, aber da muss ich leider zustimmen
  3. Das ist eben halt das Ding, die sind "in Ordnung". Ist mein Problem mit div. neuen 30k Modelle: Sind eben meh, nicht gut nicht schlimm, eben meh. Für mich wirken die Modelle so als wären sie mit so viel ordensspezifischen Firlefanz zugekleistert, dass jeder sieht "ahja, Deathguard". Mag meine persönliche Meinung sein, aber ich mochte diese dezenten Unterschiede. Wobei man natürlich auch zugeben muss, dass der Paintjob hier nicht gerade passend ist.
  4. Bisserl Schade, dass die hübschesten Orkmodelle, als Basegestaltung herhalten müssen. Den hätte ich gerne als Püppi
  5. Ach, auch Ahsoka? Dann packe ich die schon mal zur zurückgelegten Ventress
  6. Hast mir ja auch mit deinen Tipps enorm geholfen, daher find ich es gut, dass ich dir damit eine Freude machen kann. Habe gerade meine Ventress bemalt und mache mich dann auch mal an meine. Du bist damit aber auch der Erste, der die Püppi bemalt. Viel Spaß damit und bin auf das Ergebnis gespannt. Physikalisch werden wir ein paar auf der Tactica anbieten. Danach kommt sie zusammen mit Ventress und etwas Gelände in ein Kickstarter. Anschließend wandert die bei uns als STL in den Shop.
  7. Hm...für die fahrbare Festung hätte ich mir irgendwie eher Ketten gewünscht. Überzeugt mich nicht so. Die Armeebox könnte aber interessant sein. Da ist nur Kram drin, der mir gefällt.
  8. Gerade mal hier reingeschnuppert und gesehen, was hier wieder los ist. Werden mit War Scenery auch einen kleinen Stand haben. Würde mich freuen, wenn ich ein paar von Euch sehen würde. Muss ja nicht fürs kaufen sein, aber bisserl schnacken, geht ja immer. Je nach Maßnahmen bin ich der Typ mit den Pornobalken unter der Nase oder mit dem lichteren Haarwuchs xD
  9. @Poom GW hat hier einfach eine Geldentscheidung getroffen. Die alten Master, die per Hand modelliert werden, werden häufig eben von richtigen guten Leuten modelliert. Die haben nicht nur ein Grundverständnis von Anatomie, die kennen jeden Muskel. Man kann sowas auch in 3D machen, aber das kostet dann halt Geld. Und wenn man die Püppi bemalt, sieht man da eh nicht mehr viel von, gerade auf dem Schlachtfeld. Eigentlich eine Schande, das Bild repräsentiert extrem den Qualitätsunterschied. Gerade der Praetor links ist auch eines meiner Lieblingsmodelle der Heresy. Das Gesicht ist der Hammer.
  10. Tatsächlich bin ich in diesem Fall der Drittanbieter xD
  11. Waren auch auf der Seite von Spikeybits, aber kann man ja auch mal hier reinstellen. *edit: Hat Kodos ja nun scho gemacht Mein Problem ist halt der eindeutig stilistische Unterschied. Hätte mir da halt was einheitliches gewünscht. Ventress ist eben so halb an den Clone Wars Stil angelegt und Ahsoka eben realistischer and Mando.
  12. Hmmm...irgendwie sehr durchwachsen. Die neuen Clone mit Cody findsch schon sehr stark. Die kleinen Bärenmenschen und der Mando Hypetrain inkl. Moff Gideon lassen mich kalt. Ahsoka und Ventress müsste ich halt mal in Original sehen, aber bis dato finde ich beide echt grausig.
  13. @Lord Xarxorx Bin da bei dir. Den Rest finde ich halt Mega. Muss man dann eben durch normale Zwergenköppe austauschen.
  14. @Vermillion Das sehe ich dann doch noch differenzierter...eh, gehen wir eben komplett Offtopic, kann Notfalls gelöscht werden. Es ist eben ein Zersetzungsprozess, der immer eintritt, der aber etwas abgebremst werden kann. Sehen wir z.B. am Thema Star Wars. Neue Leute, die keinerlei Liebe mit dem Inhalt verbinden, werden auf Filme und Serie losgelassen. Da weniger Standards vorhanden sind, kommt dabei früher oder später Murks raus. Bin z.B. auch noch niemandem über den Weg gelaufen, der die neue Trilogie oder Boba Fett mag, ergo scheint es sowas wie einen Qualitätszerfall zu geben. Dies resultiert eben, wenn man alles zulässt und meistens dann, wenn etwas "Mainstream" wird und dadurch verwässert. Und diese Parallelen sehe ich nun auch bei unserem Hobby. Es sind keine einzelnen Punkte an denen man sagen "genau daran liegt es", es sind eher ein Amalgamation aus vielen verschiedenen Ereignissen, die diesen Zerfallsprozess beschleunigen. Seien es halbherzige Regeln, niedrige Hobbystandards (und damit meine ich nicht einem Neuling einfach zur Sau zu machen, das ist halt falsch) und eben die Schnelllebigkeit. Evtl. ist der Zerfallsprozess mir auch einfach nur zu schnell, evtl. ist er auch natürlich, denn kein Unternehmen überlebt für ewig. Vielleicht liege ich hiermit auch komplett falsch.
  15. @Zweiundvierzig Bin da voll bei dir. Mando mochte ich zwar, aber hat Ahsoka halt für mich gekillt. Schauspielerin war sehr passend, aber ihre Rolle war einfach murks. Boba habe ich ausschnittsweise gesehen und direkt auf den Ablagestapel gelegt. Obi lässt mich kalt, weil mir einfach wieder klar war, dass die Serie nicht für Obi war, sondern hinterrücks als Steigbügel für einen neuen Charakter dient (was ja auch nicht schlimm ist, hätte man nur ehrlich sein können). Andor Trailer geguckt und der war für mich der Inbegriff für "Warum Disney kein Star Wars versteht". Star Wars lässt mich ehrlich gesagt kalt. Mag die alten Sachen und obwohl sich Rebels (meiner Ansicht nach) recht gestreckt hat, ist es doch ein echter Diamant zu dem, was wir heute bekommen. Normalerweise bin ich ja eher deiner Meinung, aber hier würde ich doch widersprechen. Ich finde Gatekeeping enorm wichtig. Man lässt ja auch nicht jede Person in seine Wohnung oder Freundeskreis, das ist auch Gatkeeping. Da das Hobby ja auch etwas Persönliches ist, sollte das hier Ähnlich gehandhabt werden. Natürlich nicht mit Holzhammer. Ich habe mir damals auch einen Landraider mit einer Eldar Prismenkanone gebaut, sozusagen Beutepanzer, bis ich dann bemerkt habe, was für ein Schmu das ist (ist dann in die Sammlung von Orkspieler gewandert). Aber man sollte die neuen Leute schon in die Richtung drücken, dass es eben mehr ist, als einfach nur Würfel schmeißen und ne gute Zeit mit Freunden haben. Und auch Leute, die wirren Schmu machen, haben einen guten Unterhaltungswert, aber der Kern sollte erhalten bleiben. Sieht man ja z.B. auch bei der HH 2.0. Viele alte Hasen haben eben Angst vor den 40klern, die eben die Seele des Spieles zerstören könnten, ohne Hintergrund und einfach nur spielen. Ich meine, evtl. stehe ich damit auf verlorenem Posten, aber ich kann mir für ein Püppi Spiel nicht vorstellen, eine Armee aufzubauen, ohne mir dabei einen Hintergrund und ein Konzept auszudenken. Und wenn ein solcher Teil verloren geht, weiß ich nicht, ob ich überhaupt noch einen Wert in einem solchen System finden könnte.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.