Jump to content
TabletopWelt

frogstar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.994
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.420 Very Good

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über frogstar

  • Rang
    zufälliger Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.676 Profilaufrufe
  1. Joa, ich sage das auch ab. Es widerspricht ja der Intention der ganzen Maßnahmen.
  2. Sehe das ähnlich, aber das Endresultat sieht auch super gut aus!
  3. Für Spiele mit um die 300 Punkte reicht eigentlich ~60x60 cm, wobei ich das persönlich als Minimalanforderung sehe und zumindest eine 80er Länge für mehr Distanz bei der Aufstellung bevorzuge. Manche Einheiten haben eine wirklich hohe (Bewegungs-)Reichweite und passen auch in kleine Listen. Mit meinen Tembrithil spreche ich da auch aus Erfahrung als Nutznießer. Die Demoplatte von @Jaensch auf der RPC war glaub 50x100 cm für 350 Punkte oder so pro Fraktion. Hat ganz gut gepasst, lag aber auch am Gelände und den Fraktionen. Generell ist die Standardgröße 120 cm (waren das 48" 🤔). Das kann bei großen Punktzahlen auch gerade mit Massenarmeen zu klein sein. Da passt dann auch nicht umbedingt alles in die Aufstellungszone. Daher der abweichende Wert von @Zaknitsch. Generell gilt: WarLord ist ein actionreiches Spiel. Wenn es zur Sache geht, dann kommt oft auch ein Hammer zurück. Wenn es früh knallt (und es wenige Trupps gibt), dann ist das Spiel sehr flott vorbei. Edit: Auch wenn Warlord schon sehr ausgeglichen ist, gibt es immer auch sehr starke Einheiten (Monster, Warlords), die ggf. heftig zuhauen und dann manchmal sogar keine Gegenschläge zulassen, oder extrem robust sind. In kleinen Spielen ist das schon unfair, deswegen spielen wir immer mit der Hausregel, dass das die Punktkosten pro Modell auf 30% (oder waren es 25%?) der gespielten Punktegröße gedeckelt sind.
  4. Ok, Fasching hab ich nicht auf dem Schirm 😜 21./22. März wäre dann auch so das nächste, was bei mir überhaupt passt am WE.
  5. Also mal spontan kann ich das WE 22./23. Februar (Karneval ... meh) 21./22. März in den Raum werfen - müsste aber ggf. die Große oder sogar beide Kinder mitnehmen. Wer kann da ( @Hannibal, @MadcatM69, @Zaknitsch, @Kodiak71, @MacAbre, @Delln, @Mr. V )? Wenn wir hier jetzt nicht mit konkreten Planungen kommen, verläuft sich das doch wieder ... 🙈 Die Große (im Mai 5) schaut auch gern mal zu oder würde vielleicht auch mit @MadcatM69s Kindern spielen. Müsste man mal ausprobieren. Persönlich bin ich auch erst mal für kleinere Spiele (bis so 500 od. 600 Punkte). Muss da auch noch mehr basteln/Bemalen, um meine Tembrithil flexibler bzw. für große Spiele aufstellen zu können. 😜 Du bist immer herzlich mit eingeladen zum Reinschnuppern (zusehen, mitspielen, diskutieren).
  6. 😅 Finde TDE als Spiel wirklich genial, aber habe gerade keinen Bock, die Minis zu basteln. Vielleicht auch, weil mir nicht alle so richtig zusagen. Wenn es wenigstens Plastik wäre ... Dafür lachen mich momentan meine Grundierten Bushidominis in der Vitrine an. Vielleicht krieg ich die dieses Jahr mal bemalt.
  7. Sehe ich ähnlich. Da ich sehr wenig spiele und nicht so fit im System bin, bringt das auch noch mal viel Unsicherheit bezüglich Stats etc. mit sich. Aber für Vielspieler ist das sicher eine gute Abwechslung. Für mich persönlich eher meh, generell aber ne gute Idee.
  8. Bin nach fast 2 Jahren Hobbypause wieder etwas motiviert, mich dem Hobby zu widmen. Hab zwar aktuell alle Bastel-/Malsachen im Keller, aber wollte mir mal meine Bushido Demo-Platte fertigstellen und eben dazu für zwei Fraktionen je drei Minis bemalen. Habe mir dafür auch die neue Editon Risen Sun geordert. Hatte jetzt nix mit Warlord am Hut, aber ist einer meiner aktuellen Motivationsträger 😅 Generell habe ich kein Problem, mal für ein Spielchen zu @MadcatM69 (dann wohl einen Sa/So) oder zu @Hannibal (vielleicht wieder mal nach der Arbeit unter der Woche?) oder zu @Zaknitsch oder einem der anderen in der Region zu fahren, sofern wir das entsprechend vorher abstimmen können. Ein fester Regeltermin, den wir mal ins Auge gefasst hatten, hatte ja leider nicht so funktioniert.
  9. Die Pose kommt vom Artwork. Was da der Hintergrund ist, weiß ich jetzt nicht - sieht aber eher so aus, als ob sie jemanden auslacht. Und das ist eins dieser Beispiele, wieso mir das System nicht so zusagt. Einige Modelle finde ich halt schrecklich. Egal ob Pose/Aussehen/Sculpt. Das System macht echt Laune, aber bei den Modellen bin ich teilweise eher abgeneigt als begeistert.
  10. Genau so geht es mir auch. Da der @Delln mich schon erwähnt, muss ich wohl doch mal meine Hobbysachen aus dem Keller holen und meine Crew basteln und bemalen ... immer dieser soziale Druck Immerhin habe ich ne Matte ... Gelände müsste dann auch noch her - oder das bringt der Delln mit
  11. Das habe ich tatsächlich selbst schon überlegt. Aber soweit bin ich mit meinen Bondsmen zufrieden - und hab auch noch nen Militia Starter rumliegen ... und einige Dinos.
  12. Der Skulpt von Kaneda gefällt mir einfach nicht und der Zwerg mit der Flinte (Venk?) Passt für mich optisch so gar nicht. Der sieht aus wie ein Gimli-Mirakulix-Mix in der Neuzeit. Komme damit irgendwie nicht klar.
  13. @Zaknitsch verstehe dich total - der Stil ist teilweise gewöhnungsbedürftig. Wenn mir nicht zwei Minis des Firm Starters total gegen den Strich gehen, wäre es auch die Firm geworden. Bei den Bondsmen stören mich eher viele Kleinigkeiten. Dass alle irgendwie gleich sind, passt ja auch zum und liegt am Setting. ABER: Sie spielen sich deutlich unterschiedlich. Die Schwerpunkte sind wirklich gut umgesetzt. Persönlich wäre es mir egal, wenn du dir passende Alternativmodelle raussuchst/bastelst, wenn wir gegeneinander spielen. Oder kauf dir einfach die Mercs. So lange reiben wir dir immer wieder das coole System und die Dinge unter die Nase, die auch du bereits gut findest.
  14. Nimm doch die Originale TDE-Matte. Der doofe Print in der Mitte wird doch eh mit Gelände zugestellt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.