Jump to content
TabletopWelt

barra

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    314
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

30 Fair

Über barra

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

785 Profilaufrufe
  1. barra

    Battlegroup Kursk

    Bisher habe ich nur ein paar Battle Reports vom Tabletop Basement geschaut aber es macht wirklich Lust auf mehr. Bisher war ich von der WW2 Thematik im speziellen bzw. historischen TTs im allgemeinen nicht so begeistert. Hier würde ich durchaus eine Ausnahme machen.
  2. Gibt es noch weitere Erfahrungen mit der neuen Edition? Habe mir ein paar Miniaturen geholt und finde die qualitativ und optisch wirklich sehr gut. Ein paar wenige Bläschen hier und da im Resin aber das hält sich echt in Grenzen.
  3. Mittlerweile gibt es Warzone Resurrection 2.0 mit neuen (kostenlosen Regeln): in englischer Sprache von Prodos Games (Link) in deutscher Sprache von Ulisses
  4. Wie sieht es aus an der Weird Front? Spielt das (noch) jemand? Ich bin durch ein freundliches Geschick an eine US Army Box gekommen und lese gerade fleißig die Regeln. Grundlegendes kenne ich von Beyond the Gates of Antares schon, was mir dort sehr gefiel. Allerdings konnte ich mich dann schlussendlich nicht für die Minis erwärmen, weshalb es im Sande verlief. Historische TT's fand ich bisher nicht so super spannend, weshalb ich immer mit den Bolt Action Regeln geliebäugelt habe, jedoch nie ins Spiel fand. Konflikt '47 bringt das gewisse skurrile Extra mit, um den Schritt zu wagen und hat zudem den Vorteil, dass einige Minis auch für den großen, historisch orientierten Bruder Bolt Action einsetzbar sind. Zumindest bei den Amis. Das spielen womöglich mehr Leute, als Warlords verrückten "Weird War II"-Seitentrieb.
  5. Nette Kiste... Allerdings etwas schade, dass wieder Concord drin sind.
  6. Ich kenne auch bloß diesen Thread aus dem off. Forum: www.warlordgames.com/forum/viewtopic.php?f=57&t=25567 Dort ist auch die Seite verlinkt, auf die @dizzy schon hingewiesen hat.
  7. Blackguard: Coole Sache, die kleinen Rotzer! Die neuen Isorian Tsan Ra sind ja mal absolut abgefahren... Quelle: Warlord Games Da muss ich mich wirklich zurück halten, um nicht gleich los zu shoppen. Durchatmen... erstmal die Grundbox spielfertig machen und Spieler anfixen...
  8. Na dann hol die großen, schweren Stiefel aus dem Schrank und tritt ihm in den Hintern! Freu' mich! Danke auch für die Bilder. Die Auktion habe ich auch schon erspäht, allerdings bin ich bei gebauten Kunststoffminis raus. Und da ich mir letztens erst die englische Xilos-Kiste geholt habe und dort auch nur die englsiche Version angeboten wird, leider für mich uninteressant, obwohl interesse an der Promo Mini (das ist ein Ghar mit dem Namen "Fartok" ) besteht. FYI: Den Promo Fartok gibt es auch in der Bucht für mittlerweile "nur noch" 17,XX € (inkl. Versand) zum Sofort-Kaufen. Bin aber immer noch zu knauserig. ^^"
  9. Ging mir anfangs auch so! Als ich dann aber mal nach ein paar alternativen Bemalungen geschaut habe, hat sich das sofort geändert. DOH... x( ... und wo ist der Spielbericht oder wenigstens ein paar Fotos?
  10. Nun ja... der deutschsprachige Markt ist halt kein immens großer. Je engagierter Du das System promotest und neue Spieler an Land ziehst, desto eher/wahrscheinlicher wirst Du deine Übersetzung bekommen. Ich finde es ziemlich scharf, was der Chaosbunker (Quelle) von der Salute 2016 gepostet hat: ... und die Detailbilder der Matronite Broodmother auf der deutschen Facebook-Seite (Quelle): Cool! Oder eher heiß?! Edit: Die Broodmother wurde schonmal gepostet aber die Links sind tot. Sind also perse keine "News". Edit 2: Bestellt jemand bei WLG? Ich hätte Interesse am Xilos Supplement und der Promo-Mini, bin aber nicht scharf darauf GBP 5,- für den Versand zu zahlen. :-X Möchte aber auch gerade keine GPB 50,- in das System stecken, bevor das hier nicht brummt wie ein Bienenstock.
  11. Ich habe das dann doch mal selbst in die Hand genommen und kann mit Freuden verkünden: GoA jetzt auch im T3! http://www.tabletopturniere.de/game/Beyond-the-Gates-of-Antares Für alle, die sowieso schon T3 nutzen bzw. dort registriert sind ist das eventuell sinnvoller, als noch eine neue Plattform zu nutzen (aka Wannarumbl). Also kräftig anklicken und weitersagen, damit das Spiel in der Beliebtheit steigt und neue Spieler anfixt!
  12. Diese vermalledeiten Schufte von Warlord Games!! *Im Warlord Games Webstore. @Fomorian Die Dice Bags gibt es wieder!
  13. @dizzy Pardon... elender Aküfi!! (= Abkürzungsfimmel) Jepp - ich meinte damit Godslayer (und Wrath of Kings). Ich bin bei sowas leider selbst etwas träge und promote Spiele nicht aktiv, wie es gemacht werden sollte. Zumeist poste ich bloß ins Clubforum, was ich tolles gefunden habe und fast immer gibt es wenig bis keine Resonanz. Das motiviert mich dann nicht wirklich, etwas aufzuziehen. Es ist alles im eisernen Griff von Privateer Press, GW (und dessen Derivaten) und Fantasy Flight Games. Bisschen historisches noch aber dann kommen lediglich noch "unter ferner liefen".
  14. Das Spiel lässt sich gar nicht im TabletopTurniere.de finden. Kann man jemand den Add erbitten? Einfach das Kommentar-Feld am Rand (Smiley-Sprechblase) am rechten Seitenrand klicken und lieb Fragen, ob GoA in die Datenbank aufgenommen wird. Würde es ja selbst machen aber ich habe letztens erst eines hinzufügen lassen und ich will nicht zu gierig erscheinen. Die "Wannarumble"-Seite finde ich nämlich irgendwie blöd gemacht und ich habe keine Lust, noch eine Seite mehr im Auge behalten zu müssen. Um die Spielerverteilung/-anzahl abzuschätzen finde ich T3 persönlich immer ganz gut.
  15. Ich liebäugelte ja schon eine ganze Weile mit dem System, wollte mir aber keine weitere potenzielle Spiel-Leiche mit guten Regeln aber ohne flächendeckende Spielerschaft ins Haus holen (GS und WoK reichen ^^"). War wohl nichts... bin auch schwach geworden und habe mir die englische Version der Grundbox zugelegt. Hab' am Wochenende die erste Hälfte der Minis entgratet und das Regelbuch angefangen durchzulesen. Die Regeln finde ich immer interessanter, je weiter ich lese. Es ist sehr persönlich und Schritt-für-Schritt geschrieben und von der Mechanik klingt es nach viel Potenzial! Es bringt einiges an Möglichkeiten für ein anspruchsvolles Spielerlebnis mit, wie mir scheint. Diese Behauptung lässt sich natürlich erst nach ein paar Spielen bestätigen/revidieren. Was die Miniaturen anbelangt bin ich zufrieden, wenn auch nicht vom Hocker gerissen. Einerseits gebe ich Fomorian recht: was die Fraktionen anbelangt ist es endlich mal etwas anderes. Ich muss jedoch auch konstatieren, dass mir die vom Hersteller bemalten Modelle z.T. absolut nicht zusagen und ich auch einige Sculpts als vollkommen unzeitgemäß bzw. altbacken bzw. schlichtweg gruselig empfinde. /* Ich bin für mich persönlich aber mittlerweile an dem Punkt angekommen, an welchem ich den Regeln mehr Gewicht beimesse. */ Zugegeben: der Preis pro Modell ist im Vergleich zu anderen Herstellern meist geringer. Allerdings erscheint die Menge an Details, verschiedenartigen Bauteilen und variablen Posen deutlich geringer, was die Sache schon wieder sehr stark relativiert. Ich gebe zu - da bin ich mittlerweile verwöhnt. Infinity hat sich seit seiner Geburt optisch aber auch extrem verändert, was mich zuversichtlich stimmt. Bisher waren das Team von Warlord Games ja ausschließlich im historischen Bereich angesiedelt - womöglich müssen die sich erstmal ins SciFi-Sculpten reinarbeiten. Die optisch und bautechnisch recht simplen Modelle sehe ich andererseits auch als Pluspunkt für GoA! Die "Brot und Butter"-Modelle sind somit größtenteils schnell zu bauen und v.a. zu bemalen, weil keine Massen an Details bearbeitet werden müssen. Wenn es nicht ganz so einfarbig aussehen soll, wie der Hersteller es vorschlägt, dann kann zumindest bei der Bemalung mehr Krativität eingebracht werden. Das schreckt Malmuffel, Nicht-ProPainter und Hobby-Neulinge nicht direkt ab. Damit nicht der Eindruck entsteht, dass ich nicht vom Spiel angetan wäre, hier nochmal klar und deutlich: mein bisheriges Fazit ist absolut positiv und ich freue mich, hoffentlich bald ein paar Leute für Demo-Spiele begeistern zu können. Und das zum Start von WarmaHordes MK3... Toi, toi, toi!
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.