Jump to content
TabletopWelt

rEsiSTanCe

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.029
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.460 Very Good

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über rEsiSTanCe

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

2.508 Profilaufrufe
  1. Ich glaube, dass sich die normalen Infanterieratten ganz gut in alle möglichen Armeen einfügen, die Leute so daheim haben. Die Kriegsmaschinen sind etwas klein und andere Sachen etwas sehr SF. Aber wer billige Skryre-Ratten will, das geht definitiv. Die Nightmares sind ja auch deutlich günstiger als Stormfiends ...
  2. Dito, 1,5 bar und gut verdünnt. Je nach Farbe sogar noch mehr. Und ordentlich Flow Improver in der Verdünnung.
  3. Der Kopf ist für Cawdor aber ganz schön zackig ... da bin ich mal gespannt ... 🙃
  4. Die Ratkin sind aus meinen Augen so ne Sache. Manche Modelle mag ich sehr gern, andere so gut wie gar nicht. Der "Rattenpanzer" ist aus meiner Sicht nicht gelungen. Im Spiel haben beide Varianten völlig unterschiedliche Profile, sehen aber trotzdem zu 90% gleich aus. Das erschließt sich mir nicht. Auch der Rasenmäher oben drauf sieht sehr seltsam aus ... Der Mutant Ratfiend ist an sich nicht schlecht, aber das Maul im Bauch ist nicht meins, andere mögen es vielleicht. Bei den Hackpaws finde ich es eeeecht schade, dass die auf Fleabags reiten und nicht auf Wolfsratten. Auch da stimmt das m
  5. Tolle Sache, das dürfte wohl wirklich die R'n'F-Zukunft sein. Deine modelle sehen soweit schon einmal super aus, gerne mehr davon!
  6. Dunkles Fell würde etwas mehr Konrast bieten. Vielleicht dunkles grau, dass du mit 50/50 - grün/Basefarbe (hellster ton) hoch ziehst?
  7. Kings of War? Super! 15 mm? Abo! Sieht toll aus, was du machst und ich beneide dich vollends um die tollen Minis! Freue mich auf mehr!
  8. Ja, schick und komplex müssen nicht miteinander hergehen. Die Minis oben sehen auf jeden Fall gut aus und ich bin gespannt auf mehr.
  9. Soso, dann noch bessere Arbeit als gedacht! Das mit der Stufe ist mir gar nicht aufgefallen ...
  10. Joa, ich habe da über die Jahre nen kleinen Nebenjob daraus gemacht. Man bekommt zwar nicht annähernd ide Zeit rein, aber es ist ja auch ein Hobby. Insofern ist es ein guter Freizeitvertreib. Nichts ist jemals umsonst! Außer Vertrauen in GW. Das klingt schon fast nach dem, was ich auch cool finde. Es gibt halt Spiele, die Turnier/Wettkampforientiert sidn und die, die einfach Brezelcharakter haben. Oftmals mag ich einfach crazy Shit. Ab und zu darf es aber auch ernsthaft sein. Muss aber in einem Verhältnis stehen und selbst auf nem Turnier mag ich die super-seriös
  11. Na ja, beim aktuellen Gw-Trend finde ich es fast gut, wenn mal nicht so viel an den Modellen baumelt ... die zu bemalen braucht ja auch deutlich mehr Zeit heute als das früher der Fall war ...
  12. Farben und Modelle wirken bei dir super zusammen. Alles sprüht voller Energie und Bewegung ... wenn das so weitergeht, dann entsteht hier ne tolle Sache! Prima!
  13. DAs sind ja tolle Minis mit ner klasse Bemalung! (Ich kenne dieses ASoIaF-Zeugs gar nicht ...) So als Einheit sehen die ordentich beeindruckend aus. Toll!
  14. @GeOrcDie Dame sieht klasse aus! Habe ihre Treppe gerade erst selber bemalt, aber deine sehen irgendwie besser aus. Ich mag aber besonders das sinistere Lächeln und die Cruella-De-Vil-artigen Haare. Der Popo ist auch ok.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.