Jump to content
TabletopWelt

rEsiSTanCe

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.029
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von rEsiSTanCe

  1. Ich glaube, dass sich die normalen Infanterieratten ganz gut in alle möglichen Armeen einfügen, die Leute so daheim haben. Die Kriegsmaschinen sind etwas klein und andere Sachen etwas sehr SF. Aber wer billige Skryre-Ratten will, das geht definitiv. Die Nightmares sind ja auch deutlich günstiger als Stormfiends ...
  2. Dito, 1,5 bar und gut verdünnt. Je nach Farbe sogar noch mehr. Und ordentlich Flow Improver in der Verdünnung.
  3. Der Kopf ist für Cawdor aber ganz schön zackig ... da bin ich mal gespannt ... 🙃
  4. Die Ratkin sind aus meinen Augen so ne Sache. Manche Modelle mag ich sehr gern, andere so gut wie gar nicht. Der "Rattenpanzer" ist aus meiner Sicht nicht gelungen. Im Spiel haben beide Varianten völlig unterschiedliche Profile, sehen aber trotzdem zu 90% gleich aus. Das erschließt sich mir nicht. Auch der Rasenmäher oben drauf sieht sehr seltsam aus ... Der Mutant Ratfiend ist an sich nicht schlecht, aber das Maul im Bauch ist nicht meins, andere mögen es vielleicht. Bei den Hackpaws finde ich es eeeecht schade, dass die auf Fleabags reiten und nicht auf Wolfsratten. Auch da stimmt das mit den Regeln im Spiel wieder nicht. Gobbo auf Fleabag reitet schneller als Ratte auf Fleabag ... wtf? Der generelle Design-Trend zu WW1-Ratten ist prima, nur die SCI-FI-Elemente nerven irgendwie hart ... besonders die dummen Pistolen bei den Scurriers etc. Insgesamt schön, dass es nun mit dem Vanguard-Zeug die gesamte Liste gibt, aber die Varianz in der Qualität ist schon sehr hoch.
  5. Tolle Sache, das dürfte wohl wirklich die R'n'F-Zukunft sein. Deine modelle sehen soweit schon einmal super aus, gerne mehr davon!
  6. Dunkles Fell würde etwas mehr Konrast bieten. Vielleicht dunkles grau, dass du mit 50/50 - grün/Basefarbe (hellster ton) hoch ziehst?
  7. Kings of War? Super! 15 mm? Abo! Sieht toll aus, was du machst und ich beneide dich vollends um die tollen Minis! Freue mich auf mehr!
  8. Ja, schick und komplex müssen nicht miteinander hergehen. Die Minis oben sehen auf jeden Fall gut aus und ich bin gespannt auf mehr.
  9. Soso, dann noch bessere Arbeit als gedacht! Das mit der Stufe ist mir gar nicht aufgefallen ...
  10. Joa, ich habe da über die Jahre nen kleinen Nebenjob daraus gemacht. Man bekommt zwar nicht annähernd ide Zeit rein, aber es ist ja auch ein Hobby. Insofern ist es ein guter Freizeitvertreib. Nichts ist jemals umsonst! Außer Vertrauen in GW. Das klingt schon fast nach dem, was ich auch cool finde. Es gibt halt Spiele, die Turnier/Wettkampforientiert sidn und die, die einfach Brezelcharakter haben. Oftmals mag ich einfach crazy Shit. Ab und zu darf es aber auch ernsthaft sein. Muss aber in einem Verhältnis stehen und selbst auf nem Turnier mag ich die super-seriösen Typen nicht so gern am Tisch gegenüber haben. Ich mein, das ist noch immer meine Freizeit. Bevor ich das Internet kannte, hatte ich ne Freunde Runde damals auf dem Land. Mit denen konntest du alles Mögliche machen, solange es unterhatsam war. Mega-Sommerschlachten mit 30k Punkten über die gesamte Zimmerlänge, DSA etc. Mit den richtigen Leuten kann man ne prima Zeit haben. LOOOOL, das klingt ja abgefahren. Ich glaube, ich geh mal Wildschweine kaufen und spiel ab jetzt AOS. Obwohl, ich habe da ja noch die Nighthaunt ... Sooo .. und jetzt ein paar Bilder für @melcher Meine Tangle für Kings of War. Das Original ist ne Sänfte, auf der ne Menge junge Ratten rumliegen, aber ich mag den Seuchenklan. Bin seit der 5. Edition Schleudererfan. Und weil heute ein großer Tag war, gibt es noch mehr zu sehen. Tadaaa, Morathi ist done: Und dann war heute auch noch das Weihnachtsgeschenk meiner Freundin in der Post, die neue und super charaktervolle Büste von spiramirabilis. Das wird ein Fest, aber da lasse ich mir wirklich Zeit und muss erst mal überlegen, wie ich die bemalen will ... Soweit, die News von hier ... resi
  11. Na ja, beim aktuellen Gw-Trend finde ich es fast gut, wenn mal nicht so viel an den Modellen baumelt ... die zu bemalen braucht ja auch deutlich mehr Zeit heute als das früher der Fall war ...
  12. Farben und Modelle wirken bei dir super zusammen. Alles sprüht voller Energie und Bewegung ... wenn das so weitergeht, dann entsteht hier ne tolle Sache! Prima!
  13. DAs sind ja tolle Minis mit ner klasse Bemalung! (Ich kenne dieses ASoIaF-Zeugs gar nicht ...) So als Einheit sehen die ordentich beeindruckend aus. Toll!
  14. @GeOrcDie Dame sieht klasse aus! Habe ihre Treppe gerade erst selber bemalt, aber deine sehen irgendwie besser aus. Ich mag aber besonders das sinistere Lächeln und die Cruella-De-Vil-artigen Haare. Der Popo ist auch ok.
  15. Danke dir! Die ist inzwischen auch so gut wie fertig. Fehlt nur noch das Grünzeug auf der Base und dann gibt es wieder Fotos. Ah, danke dir! Das ist ein sehr nettes Angebot, aber die gute Dame bleibt nicht bei mir ... Ist für jemand anderes bemalt worden. Von meinen Sachen kommen demnächst entweder Skaven, Blood Bowl oder Nighthaunt. Mal schauen, was mit zuerst in die Hände fällt. Na gut, dann aber die Gegenfrage, wie hat dir denn AOS gefallen? Ich hab mir ja einmal die Regeln durchgelesen und dann war es das .... Auf Oldworld bin ich gespannt, vermute, dass sie fleißig bei anderen Systemen Regelideen klauen werden und ein wenig mehr die coolen Sachen betonen (siehe Kislev) ... Bei 40k ist mir das Ganze Universum halt ein wenig zu grimdark. Hab das Gefühl, dass das früher mal anders war (so um das Jahrtausend herum). Prinzipiell finde ich die Idee gut, dass es nicht wirkich gut und böse gibt, aber mir fehlt vor allem "funny". Ich mein, ich spiel Skaven ... warum gibts sowas nicht für 40K? (Und ich rede jetzt nicht unbedingt von Weltraumratten ... Dino-Eldar klingen aber gut. Vielleicht ne Mishcung aus den Modellreihen Deepkin, Wadelfen, Eldar und Echsen. LOL Oder einfach richtig Space Woodies?
  16. Ich glaube nicht, dass bei den Ratkin die Warpath-Modelle ersetzt werden. Die sind froh, dass sie die überhaupt schon mal haben ... @ ausstehende Sachen: Monster und Kriegsmaschine ... klingt spannend.
  17. Uh, das sind ja ein paar Schätze! Sowohl in Sachen Bemalung als auch Miniaturenwert. Da freue ich mich auf de Rest der Bande.
  18. Hah, eine super Verwendung der Platten. Als die Geschichte anfing, dachte ich mir auch schon so: "mal schauen, was er daraus bastelt". Aber hey, ist sehr passend und viel geiler finde ich die Flieger. Die sehen aus der Entfernung so aus als wären die original 40k. Space Marines versus Tau oder so ... Noch besser aber fand ich deine Pferde. Ich finde die kommen zu seltem in 40k vor, besonders auf der "bösen" Seite. Schön, dass du das ändern wirst ... vielleicht könntne die Viecher nur etwas mehr nach Chaos aussehen? Aber die Idee ist cool. Zur Schoki ... soweit ich weiß, haben die Soldaten auch damals nach Hause geschrieben und um Nachschub an Pervitin aus der Apotheke gebeten. Ab 1941 ging das wohl aber nicht mehr so einfach, weil man mitbekommen hat, was Dauernutzung mit MEnschen macht. Aber spannende Sache, die Weltmeister 54 sollen drauf gewesen sein und Armeen haben es bis in die späten 80er noch auf Lager gehalten und eingesetzt.
  19. Schön, dass ihr euch hierher verirrt habt ... Um Ratten zeigen zu können, muss ich mal ne Base fertig machen. Habe einen Tangle für KoW Ratkin umgabsed und neu bemalt. Wäre eigentlich ein Ding für "vorher/nachher", aber "vorher" gibt es glaube nicht. 🙃 Als muss meine kleine Seuchensänfte wohl so als Foto reichen. Hab allerdings Ratten als Auftrag bemalt, mal schauen, ob ich da Fotos von rumfliegen habe ... und da liegen noch zwei Rattendämonen hier herum ... (plus gefühlt ne ganze Armee ) Deine Tiere haben sich auf ne AoS-Platte verirrt? Wie ist das denn passiert? Das mit der 40k-Chaos-Dämonen-Tiermenshcenwelt finde ich jedoch spannend. Ich habe ja bis heute keine Armee bei 40k gefunden, die mir persönlich zusagt. Black Templar sind vom Schema cool, aber die Lore stinkt. Über Lorehammer (Podcast) bin ich jedoch auf Eldar-Exoditen gestoßen. Da muss ich mal schauen, was sich da finden lässt. Space-Elfen auf Dinos klingt jedoch verlockend. Tzeentch war beim Chaos auch der gott, den ich persönlich am meisten mochte. Meine Tieren waren ja auch blau ... Seine offenbarte Rolle in "der Elfensache" aus Endtimes habe ich sehr gefeiert, bevor alles "bumm" gemacht hat. Ah ja ... und hier neue Morathi-Bilder, gerade geschossen, deshalb mäßige Qualität ...
  20. @skuzinhoHey, schick, dass du an Bord bist. Was machst du in Sachen Hobby? Sind dein Tiere in den Startlöchern, um nach Corona wieder loszulegen? Ich habe inzwischen auch schon weitergepinselt, nur noch keine Fotos gemacht. Ich denke mal, morgen dürfte sie mal wieder reif für ein paar Fotos sein. Und dann juckt es auch schon in dne Fingern ... die Geisterarmee ruft.
  21. @Scrub Modellwahl und Bemalung sind feinste Sahne! Da bin ich gespannt auf mehr!
  22. Wie sind bei euch denn so die Erfahrungen mit der Northern Alliance? Gibt es schon schicke Armeen oder Einheiten zu bewundern?
  23. Oh, da freu ich mich drauf! Ist auch immer ein kleines Abenteuer, die eigenen minis mal gekonnt ins Licht zu setzen, finde ich. Insofern, viel Spaß und ich bin gespant wie die zusammen wirken. P.S.: Solltest du zu viel Zeit haben , fänd ich ein kleines Resümee zum Turnier im letzten Jahr cool. Vielleicht kann man da ja was diskutieren, was die Liste angeht.
  24. Hehe, Volltreffer, versenkt. Nein, sollte natürlich das kein Salz in die Wunde sein, wollte nur nachfragen, ob da was passiert ist, weil ich eine Schwäche fürs Armee schauen habe ... Aber schön, wenn dir die Spielweise zusagt. Und es werden schon noch genug Leute mit Beschuss kommen. Ich glaube das Meta-game verschiebt sich gerade wieder etwas. Bei den Doppelgängern bin ich auch immer der Meinung gewesen, dass die sehr gut sein können, aber alle anderen sehen das anders. Wenn du mal den Pinsel bewegt haben solltest, lass es uns hier gern wissen. Aber keine Eile.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.