Jump to content
TabletopWelt

rEsiSTanCe

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.029
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von rEsiSTanCe

  1. Ich glaube, dass sich die normalen Infanterieratten ganz gut in alle möglichen Armeen einfügen, die Leute so daheim haben. Die Kriegsmaschinen sind etwas klein und andere Sachen etwas sehr SF. Aber wer billige Skryre-Ratten will, das geht definitiv. Die Nightmares sind ja auch deutlich günstiger als Stormfiends ...

  2. Die Ratkin sind aus meinen Augen so ne Sache. Manche Modelle mag ich sehr gern, andere so gut wie gar nicht. Der "Rattenpanzer" ist aus meiner Sicht nicht gelungen. Im Spiel haben beide Varianten völlig unterschiedliche Profile, sehen aber trotzdem zu 90% gleich aus. Das erschließt sich mir nicht. Auch der Rasenmäher oben drauf sieht sehr seltsam aus ...

    Der Mutant Ratfiend ist an sich nicht schlecht, aber das Maul im Bauch ist nicht meins, andere mögen es vielleicht. Bei den Hackpaws finde ich es eeeecht schade, dass die auf Fleabags reiten und nicht auf Wolfsratten. Auch da stimmt das mit den Regeln im Spiel wieder nicht. Gobbo auf Fleabag reitet schneller als Ratte auf Fleabag ... wtf?

    Der generelle Design-Trend zu WW1-Ratten ist prima, nur die SCI-FI-Elemente nerven irgendwie hart ... besonders die dummen Pistolen bei den Scurriers etc.

    Insgesamt schön, dass es nun mit dem Vanguard-Zeug die gesamte Liste gibt, aber die Varianz in der Qualität ist schon sehr hoch.

    • Like 1
  3. vor 28 Minuten schrieb Kalfan:

    So, Endspurt:

     

    large.PXL_20210224_201958526.jpg.55cced30d09e1b8044aa2d3012928c77.jpg

     

    Die Fellfarbe (z.B. oben am Kopf) funktioniert irgendwie nicht für mich. Aber ne andere Idee, außer dunkelblauschwarz, habe ich nicht. Hat jemand eine Idee?

     

    Ansonsten muss das Metall noch gemacht werden und die Bänder.

    Dunkles Fell würde etwas mehr Konrast bieten. Vielleicht dunkles grau, dass du mit 50/50 - grün/Basefarbe (hellster ton) hoch ziehst?

    • Like 2
  4. vor 10 Stunden schrieb Bayernkini:
    Als großer Halblingsfan bin ich wieder auf schöne Vorlagen gestoßen.
    Sind 10mm aber man kann sie mit Sicherheit zwischen 6mm - 15mm vernünftig skalieren.

    720X720-halfling-spear-militia.jpg

    720X720-halfling-cavalry-10mm.jpg
    Die sind super!
    Ich mag den Warploque-Stil, der hat für mich den komischen Charme des alten Suppenkatapultes. Das fand ich prima. :D
    Wenn ich nichts anderes zu tun hätte, würde ich mir sofort jemanden suchen, der mir die ausdrucken kann. :rotate:

     

  5. vor 4 Stunden schrieb GeOrc:

    @rEsiSTanCe,

    Danke für Dein Feedback! Die Treppe war der Horror. Wegen der Schrittlänge musste ich die Stufentiefe verlängern. Da habe ich mich lange davor gedrückt, weshalb die Mini schlussendlich auf dem Shelve if Shame landete. Mit dem Gesicht bin auch mehr als zufrieden. Ich werde die Tage nochmal Detailaufnahmen machen. Der Po ist übrigens aufgepolstert. Das Original kommt relativ flach daher, was ich mit ein wenig Siliko.... ähhhh Milliput beheben konnte.

     

    Viele Grüße,

    GeOrc 

    Soso, dann noch bessere Arbeit als gedacht! :ok: Das mit der Stufe ist mir gar nicht aufgefallen ...

    • Like 1
  6. vor 9 Stunden schrieb skuzinho:

    Ja nice - Figuren für Freunde undso anmalen ist ne klasse Sache!

    Joa, ich habe da über die Jahre nen kleinen Nebenjob daraus gemacht. Man bekommt zwar nicht annähernd ide Zeit rein, aber es ist ja auch ein Hobby. Insofern ist es ein guter Freizeitvertreib.

     

    vor 9 Stunden schrieb skuzinho:

     

    Mir fällt da grad ein, dass ich so 2008/09 rum damals einiges an Chaoten für nen Freund angemalt habe und danach nicht mehr wirklich die Muse hate meine eigenen weiter an zu pinseln. Jetzt bin ich dankbar für den Umstand, da das Schicksal es nun so eingerichtet hat, dass ich im Grunde eine unbemalte Krieger des Chaos Armee für mein 40k Dämonenweltprojekt habe.^^

    Nichts ist jemals umsonst! Außer Vertrauen in GW. :rotate:

     

    vor 9 Stunden schrieb skuzinho:

     

    Bezüglich des Skavenfeelings und 40k kann ich auch nur sagen, dass ich glücklich bin, dass wir hier im Dezember angefangen haben die 2. Edition zu spielen ... Fahrzeugschadenstabellen, durch die plötzlich abgesprengte Geschütztürme rumfliegen oder Fahrzeuge außer Kontrolle geraten und zufällig Sachen umfahren wie früher bei der Flammenwerferfehlfunktion bei den Ratten ... Tarngranaten, die mit Schablonen die Sicht einschränken und den Vormarsch sichern ... oder letztens so ne Eldar Warpkanone erlebt die abweicht und den außer Sicht versteckten General von mir wegsaugt ... halt so richtiger Funstuff halt ... auch geil war am Wochenende, als ich eine Einheit Chaos-Zentauren mit alter Trunkenheitsregel und eine Warp-Hydra mit alter Monsterreaktionstabelle ausprobiert habe - die Zentauren waren 2 Runden nacheinander besoffen und sind blöd rumgelaufen & die Hydra ist einfach ausgerastet und auf meine eigenen Leute losgegangen 😂

    Das klingt schon fast nach dem, was ich auch cool finde. :) Es gibt halt Spiele, die Turnier/Wettkampforientiert sidn und die, die einfach Brezelcharakter haben. Oftmals mag ich einfach crazy Shit. Ab und zu darf es aber auch ernsthaft sein. Muss aber in einem Verhältnis stehen und selbst auf nem Turnier mag ich die super-seriösen Typen nicht so gern am Tisch gegenüber haben. Ich mein, das ist noch immer meine Freizeit. :D

     

    vor 9 Stunden schrieb skuzinho:

     

    ... will sagen, man kannsich das Spiel ja selbst so unterhaltsam gestalten wie man mag, braucht nur einen oder mehr Gleichgesinnte und schon kann der Spaß beginnen ;)

    Bevor ich das Internet kannte, hatte ich ne Freunde Runde damals auf dem Land. Mit denen konntest du alles Mögliche machen, solange es unterhatsam war. Mega-Sommerschlachten mit 30k Punkten über die gesamte Zimmerlänge, DSA etc. Mit den richtigen Leuten kann man ne prima Zeit haben. :D

     

    vor 9 Stunden schrieb skuzinho:

    Was AOS angeht, da hab ich mich ähnlich wie du meinst nie wirklich durchringen können das mal zuhause auszuprobieren. Hab dann die Minis einfach mal auf 3 Tagesturniere ausgeführt und interpretiere das Spiel mehr als nettes Kampagnenwochenende, bei dem ich mir anschaue was so lustiges auf der Platte passiert. Ich könnte jetzt auch mehr Kritisches schreiben, weil man kommt ja mit den traditionellen GW-Spielen mehr aus einem anderen Spielverständnis ... aber so entspannt bei einem Bier mit an zu sehen was die einzelnen Armeen alles für verrückte Sonderregeln haben und eine Horde Wildorkschweinereiter zu sehen, die magisch 30" auf einen zufliegen, einen Gorgor + 30 Bestigors killen und die dann in der gleichen Runde nochmal 30" zurück fliegen ... das sind schon Erlebnisse, die man nicht vergisst. Ja, grundsätzlich find ich das Spiel leicht übertrieben und bissl simpel, aber mit etwas Abstand ist es einfach lustig und der irgendwo nächste Schritt nach der 8. Fantasy-Edition aka Bier & Brezelhammer. Ich werd sicherlich noch das ein oder andere AOS-Turnier besuchen ... einfach, um mal bescheuerte Armeekonzepte in der Schlacht zu sehen - aktuell plane ich da für nach dem Lockdown eine riesige Ungor-Tiermenschenarmee.

     

     

    LOOOOL, das klingt ja abgefahren. Ich glaube, ich geh mal Wildschweine kaufen und spiel ab jetzt AOS. :ok: Obwohl, ich habe da ja noch die Nighthaunt ...:schreck:

     

     

    Sooo .. und jetzt ein paar Bilder für @melcher :skaven:D8104BC8-E32E-4E7F-9AA1-C786691AA482.jpeg.0290f649f68032544bae70c4df16e7ea.jpegF811C5FB-B0E0-446F-87A3-796FCDBAD96F.jpeg.4c0a5ad7b98f801555f936932968ee5e.jpeg

     

    Meine Tangle für Kings of War. Das Original ist ne Sänfte, auf der ne Menge junge Ratten rumliegen, aber ich mag den Seuchenklan. Bin seit der 5. Edition Schleudererfan. :D

     

    Und weil heute ein großer Tag war, gibt es noch mehr zu sehen. Tadaaa, Morathi ist done:

    FFF06C3B-4FCD-4F8F-AA3D-CB55C591B8BB.jpeg.d4b070763cdc72e57c39cf5ddcfe39fb.jpeg4E7FC59A-16FD-4471-82BA-89A2EA7BA246.jpeg.a660dfb3c2f5c1f076db920b48c9ffd4.jpeg

    424B829A-FE0B-4E0A-A5D4-54019A2BE328.jpeg.2033ccb82e01a2794d179598dd755b1c.jpeg

     

    Und dann war heute auch noch das Weihnachtsgeschenk meiner Freundin in der Post, die neue und super charaktervolle Büste von spiramirabilis.

    4EB06B7F-12F8-4C65-8337-094D457E1701.jpeg.9f8333141dcfd7f8c9a65d0f92426671.jpeg

     

    Das wird ein Fest, aber da lasse ich mir wirklich Zeit und muss erst mal überlegen, wie ich die bemalen will ...

     

    Soweit, die News von hier ...

     

    resi

    • Like 8
  7. Am 19.2.2021 um 09:59 schrieb Mr. V:

    Sieht wirklich super aus. Sehr schöne Bemalung. :ok:

    Danke dir! Die ist inzwischen auch so gut wie fertig. Fehlt nur noch das Grünzeug auf der Base und dann gibt es wieder Fotos. :)

     

    Am 19.2.2021 um 01:03 schrieb skuzinho:

    Fesch Fesch !!! ... ich mag das Modell immer mehr :)

     

    Falls du noch ein paar Korsaren oder Bitz brauchst - hab hier noch n bissl was rumliegen und schick ich dir gern rum.

     

    Das mit den Tieren und AOS ist ganz simpel - ich wollte einfach mal wieder Tiere zocken und gleichzeitig was neues erleben - hab so die Hälfte meiner Viecher umgebased und das mündete dann in der bisher umfangreichsten Umbase-Aktion meines Lebens, hehe. Ja witzig wäre jetzt natürlich, wenn in ein/zwei Jahren Oldworld rauskommen und einschlagen sollte ;D

     

    Deine 40k-Pläne mit den Dino Marine klingen jedenfalls klasse, mach das mal. Geht mir was die ganzen Fraktionen von GW angeht auch so wie dir ... ich denk mir dann auch immer meinen eigenen Fluff dazu aus.

     

    Ah, danke dir! Das ist ein sehr nettes Angebot, aber die gute Dame bleibt nicht bei mir ... Ist für jemand anderes bemalt worden. Von meinen Sachen kommen demnächst entweder Skaven, Blood Bowl oder Nighthaunt. Mal schauen, was mit zuerst in die Hände fällt. :ok:

     

    Na gut, dann aber die Gegenfrage, wie hat dir denn AOS gefallen? Ich hab mir ja einmal die  Regeln durchgelesen und dann war es das ....

    Auf Oldworld bin ich gespannt, vermute, dass sie fleißig bei anderen Systemen Regelideen klauen werden und ein wenig mehr die coolen Sachen betonen (siehe Kislev) ... :rotate:

    Bei 40k ist mir das Ganze Universum halt ein wenig zu grimdark. Hab das Gefühl, dass das früher mal anders war (so um das Jahrtausend herum). Prinzipiell finde ich die Idee gut, dass es nicht wirkich gut und böse gibt, aber mir fehlt vor allem "funny". Ich mein, ich spiel Skaven ... warum gibts sowas nicht für 40K?  (Und ich rede jetzt nicht unbedingt von Weltraumratten ... :plasma::skaven::plasma::skaven::plasma::skaven: Dino-Eldar klingen aber gut. Vielleicht ne Mishcung aus den Modellreihen Deepkin, Wadelfen, Eldar und Echsen. LOL Oder einfach richtig Space Woodies? :baum::wub:

     

    • Like 2
  8. Hah, eine super Verwendung der Platten. ;) Als die Geschichte anfing, dachte ich mir auch schon so: "mal schauen, was er daraus bastelt". :) Aber hey, ist sehr passend und viel geiler finde ich die Flieger. Die sehen aus der Entfernung so aus als wären die original 40k. Space Marines versus Tau oder so ...

     

    Noch besser aber fand ich deine Pferde. Ich finde die kommen zu seltem in 40k vor, besonders auf der "bösen" Seite. Schön, dass du das ändern wirst ... vielleicht könntne die Viecher nur etwas mehr nach Chaos aussehen? :gruebel: Aber die Idee ist cool.

     

    Zur Schoki ... soweit ich weiß, haben die Soldaten auch damals nach Hause geschrieben und um Nachschub an Pervitin aus der Apotheke gebeten. Ab 1941 ging das wohl aber nicht mehr so einfach, weil man mitbekommen hat, was Dauernutzung mit MEnschen macht. Aber spannende Sache, die Weltmeister 54 sollen drauf gewesen sein und Armeen haben es bis in die späten 80er noch auf Lager gehalten und eingesetzt.

    • Like 2
  9. Am 17.2.2021 um 20:53 schrieb melcher:

    Feine Delfen!! Ich erwarte nun möglichst bald was von deinen Ratten :)

    :popcorn:

     

    Schön, dass ihr euch hierher verirrt habt ... :ok: Um Ratten zeigen zu können, muss ich mal ne Base fertig machen. Habe einen Tangle für KoW Ratkin umgabsed und neu bemalt. Wäre eigentlich ein Ding für "vorher/nachher", aber "vorher" gibt es glaube nicht. 🙃 Als muss meine kleine Seuchensänfte wohl so als Foto reichen. Hab allerdings Ratten als Auftrag bemalt, mal schauen, ob ich da Fotos von rumfliegen habe ... und da liegen noch zwei Rattendämonen hier herum ... (plus gefühlt ne ganze Armee :skaven:)

     

    Am 17.2.2021 um 20:54 schrieb skuzinho:

    Hehe, meine Tiere sind aktuell im Winterschlaf.^^ Nah, hab die letzten zwei Jahre eigtl nix groß in die Richtung gemacht bis auf 2 Wochen AOS letzten Oktober. Seit kurzem bin ich so aufm Retrotrip und bastel mir ne Armee für eine Dämonenwelt zusammen, quasi 40k Chaos + Fantasy Chaos & Tiermenschen mit Boltern 😆

     

    Gestern hab sich durchn Markplatz gestöbert und mir gedacht, dass ich diesen rEsiSTanCE von irgendwo her kenne und war mal gespannt was du grad so treibst ;)

     

    Bin schon gespannt auf die nächsten Pics von dir. Hab mir gerade neue Farben geholt und werd auch mal was größeres Tzeentchiges anmalen :scatter:

     

    Deine Tiere haben sich auf ne AoS-Platte verirrt? Wie ist das denn passiert? :gruebel: Das mit der 40k-Chaos-Dämonen-Tiermenshcenwelt finde ich jedoch spannend. Ich habe ja bis heute keine Armee bei 40k gefunden, die mir persönlich zusagt. Black Templar sind vom Schema cool, aber die Lore stinkt. Über Lorehammer (Podcast) bin ich jedoch auf Eldar-Exoditen gestoßen. Da muss ich mal schauen, was sich da finden lässt. Space-Elfen auf Dinos klingt jedoch verlockend. :naughty:

     

    Tzeentch war beim Chaos auch der gott, den ich persönlich am meisten mochte. Meine Tieren waren ja auch blau ... Seine offenbarte Rolle in "der Elfensache" aus Endtimes habe ich sehr gefeiert, bevor alles "bumm" gemacht hat.

     

    Ah ja ... und hier neue Morathi-Bilder, gerade geschossen, deshalb mäßige Qualität ...

    1D51F599-57C6-4696-B024-CF441E457EBB.jpeg

    4DB3F778-4801-43E6-946B-E3DFE918D433.jpeg

    8C2DC307-9F90-40A4-8B09-CB739DEC489F.jpeg

    667082A9-2B60-4496-BF1E-06D63057E1E8.jpeg

    • Like 9
  10. @skuzinhoHey, schick, dass du an Bord bist. ;) Was machst du in Sachen Hobby? Sind dein Tiere in den Startlöchern, um nach Corona wieder loszulegen?

     

    Ich habe inzwischen auch schon weitergepinselt, nur noch keine Fotos gemacht. Ich denke mal, morgen dürfte sie mal wieder reif für ein paar Fotos sein. Und dann juckt es auch schon in dne Fingern ... die Geisterarmee ruft. :schreck:

    • Like 1
  11. vor 16 Stunden schrieb Hambut:

    Danke, dass ist nett von dir :-)

     

    Ich mache in den nächsten Wochen mal ein paar Fotos auf einer Matte mit guter Beleuchtung, wenns mittags schön hell ist :-)

     

     

    Oh, da freu ich mich drauf! :bang: Ist auch immer ein kleines Abenteuer, die eigenen minis mal gekonnt ins Licht zu setzen, finde ich. Insofern, viel Spaß und ich bin gespant wie die zusammen wirken.

    P.S.: Solltest du zu viel Zeit haben :naughty:, fänd ich ein kleines Resümee zum Turnier im letzten Jahr cool. Vielleicht kann man da ja was diskutieren, was die Liste angeht. :)

    • Like 1
  12. Am 12.2.2021 um 08:17 schrieb Namezahl:

    Uff, erwischt. Leider habe ich noch nichts weiter an den Minis gemalt. Allerdings habe ich sie Anfang der Woche wieder hervor geholt und überlege zur Zeit wie ich sie noch in mein spärliche Hobbyzeit mit aufnehmen kann? Die Spielweise mag ich, aber ich bin auch alles andere als gut darin sowas auszureizen. Das "inspiering" des Gegenspielers klauen ist schon ne ziemlich klasse Sache. Ich seh bei KoW im allgemeinen kaum Beschuss so das die -1 da kaum relevant erscheinen. Ich liebe die Doppelgänger als Konter. Grade mit dem +1B Gegenstand halten die Angriffe starker Einheiten gerne zurück. Die Butcher sind sehr solide. Mit den Phantomen bin ich in der Praxis noch nicht richtig umgegangen. Aber sie sind sicherlich gut um Missionsziele hinter den feindlichen Linien anzugehen.

    Hehe, Volltreffer, versenkt. ;) Nein, sollte natürlich das kein Salz in die Wunde sein, wollte nur nachfragen, ob da was passiert ist, weil ich eine Schwäche fürs Armee schauen habe ...

    Aber schön, wenn dir die Spielweise zusagt. Und es werden schon noch genug Leute mit Beschuss kommen. Ich glaube das Meta-game verschiebt sich gerade wieder etwas.

    Bei den Doppelgängern bin ich auch immer der Meinung gewesen, dass die sehr gut sein können, aber alle anderen sehen das anders. :rotate:

    Wenn du mal den Pinsel bewegt haben solltest, lass es uns hier gern wissen. Aber keine Eile. ;)

    • Like 1
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.