Jump to content
TabletopWelt

HelloWorld

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    98
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Titel
    Benutzer

HelloWorld's Achievements

Benutzer

Benutzer (2/6)

  1. Hi, ich habe gerade meinen ersten Hochelfen bemalt und brauche mal Feedback. Gerne sowohl maltechnisches als auch "sieht der wie ein Hochelf aus". Ist allerdings bei weitem nicht so spektakulär wie die Reiter weiter oben Da bin ich noch gaaaanz weit von entfernt. Ich werde das Base noch mit Sand gestalten, wie an einem Strand. Aber ich habe aktuell keinen Sand hier, das muss ich mir noch kaufen. Danke schön.
  2. Hi, ist folgendes legitim: Held der Wolfsgarde mit Saga des Jägers sowie einen Wolfsgardist mit Termirüstung (z.B. mit Faust und Sturmkanone) an ein Graumänenrudel anschließen. Aus der Reserve flanken lassen.
  3. Guter Einwand. Meine Idee war es dass dieser Staubvorhang nur bis zum Beginn des nächsten eigenen Spielerzuges gilt. Aber das sollte natürlich auch in der Regel drinstehen. :/
  4. So, ich möchte zuerst etwas zu den Kerneinheiten schreiben, und ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Ich habe mich entschieden, basierend auf Beschreibungen in den Büchern, das KG der Elfeninfanterie auf 5 zu erhöhen, das gibt ihnen immer noch ein besseres KG als den Mandriden in der Elitesektion. Und so sind sie auch beschrieben. Die Initiative werde ich bei 5 belassen, ich denke das ist ausreichend und angemessen. Das KG der Bogenschützen habe ich nicht erhöht, ich denke da ist die 4 ebenfalls angemessen. Initiative bleibt bei 5, auch bei ihnen. Einen Grund um Stärke oder Widerstand anzuheben habe ich nicht gefunden, sie werden nicht als wirklich stabiler oder stärker beschrieben, sondern einfach nur als sehr viel geschickter und schneller. Die Punktkosten für die Infanterie würde ich dann auf 9 pro Modell anheben. Die Fjordländer haben das klassische 3er Menschenprofil, ich denke das trifft es ganz gut. Ich habe überlegt ihnen Stärke 4 zu geben, da die meisten handelnden als recht stark beschrieben werden, aber dabei handelt es sich meist um wirklich handelnde Personen oder „Krieger“, und da wäre es denke ich ok. Aber dies sind nur die normalen Menschen, bei diesen ist 3 denke ich angemessener. Für diejenigen die die Bücher kennen, ich beziehe mich hier hauptsächlich auf die Menschenarmee im Buch Elfenwinter, die unter Alfadas nach Albenmark geht um den Elfen gegen die Trolle zu helfen. Außerdem überlege ich Ihre Ausrüstungsoptionen aufgrund des Buches um Stangenbeile (Hellebarden) zu erweitern, bei Kosten von 2 Punkten pro Modell. Kobolde. Warum sollte jemand die Kobolde spielen. Sie halten absolut nichts aus, treffen schlechter als die Elfenbogenschützen und können sich nicht bewegen und schießen. Klar, Armbrüste haben Stärke 4 und schießen genauso weit wie Langbögen. Trotzdem, ich habe das Gefühl dass sie noch etwas brauchen. Daher die Spezialbolzen. Ich habe sie aktuell schon in der Gegenstandssektion aufgeführt, hier aber nochmal eine Auflistung: Heuler (Paniktest bei Kavallerie, Monströser Kavallerie und Bestien), Leuchtbolzen (-1 Stärke, aber dafür hat nachfolgender Beschuss in dieser Phase +1 auf den Trefferwurf (gegen die getroffene Einheit)) und gehärtete Bolzen (Rüstungsbrechend). Falls jemand weitere Ideen hat, gerne her damit. Ich überlege auch gerade was man zur Verfügung stellen sollte. Immer alle, so dass jede Runde gewählt werden kann? Alle, aber jeden nur einmal? Nur eine, frei gewählt und kostenlos? Nur eine, frei gewählt und kostenpflichtig? Bei diesen Ideen beziehe ich mich vor allem auf den Kobold aus der Kampfgruppe von Melvyn, der auf dem Dach Wache hält. Ich erinnere mich gerade leider nicht an seinen Namen, und habe das Buch nicht zur Hand. Ich überlege, ob ich Elfen auf Pferden und Windlandkentauren in den Kern aufnehmen sollte, so dass Kavallariearmeen möglich werden. Selten sind Kentauren nicht unbedingt, zumindest die Windlandkentauren kommen sehr häufig und in großer Zahl vor. Außerdem ist nicht jeder Elf auf einem Pferd ein Elfenritter und braucht daher nicht das starke Profil von diesen, so dass das gleiche Profil wie bei der Elfeninfanterie möglich wäre, nur halt auf einem Pferd. Ausrüstungsoptionen für die Elfen wären (wenig überraschend) Pferde, vielleicht mir Rossharnisch, aber ich tendiere aktuell zu nein. Leichte Rüstung automatisch, Schilde als Option. Speere oder Bögen. Also recht stark in Richtung Grenzreiter. Bei den Kentauren würde sich nicht viel ändern, nur dass ich eine Idee für eine neue Sonderregel hatte, auf die ich durch Elfenwinter gekommen bin: Staubwalze: Windlandkentauren dürfen sich entscheiden durch ihre Hufen und Reisigbündel einen großen Staubvorhang zu erzeugen. Dazu müssen sie eine Marschbewegung durchführen, die mindestens 10 Zoll lang sein muss und maximal eine ca. 45° Schwenkung enthalten darf. Die Schwenkung zählt nicht zur zurückgelegten Distanz. Windlandkentauren dürfen trotz ihrer Sonderregel Leichte Kavallerie nach insatz dieser Fertigkeit nicht schießen. Von ihrer vorherigen Position (Rücken der Einheit) bis zu ihrer jetzigen Position (Rücken der Einheit) erhebt sich ein Staubvorhang. Durch diesen können keine Sichtlinien gezogen werden. Indirekter Beschuss wie bei Steinschleudern ist möglich. Hindurchbewegen ist möglich, Angreifen auch, allerdings wird die Angriffsbewegung um den höchsten Würfel verringert. Bei „Schneller Bewegung“ wähle zuerst aus welche beiden Würfel für die Angriffsbewegung zählen sollen, dann entferne den höheren. So. Ich möchte gerne eure Meinungen zu den angesprochenen Punkten hören. EDIT nach Apoxies Post eins drunter: Die Staubwolke bleibt nur bis zum Beginn des nächsten eigenen Spielerzuges bestehen.
  5. Tja, das ist die Kehrseite des ganzen. Das Problem ist das Verhältnis zwischen den einzelnen Auswahlen der Liste, angelehnt an beschriebene Fähigkeiten aus dem Buch. Dabei betrachtet noch der Vergleich mit bestehenden Einheiten aus Warhammer. Die Verhältnisse sind einfach nur übel. Es wird beschrieben (aus Sicht von handelnden Personen) wie ein "normaler" Elfensoldat ca. so viel Kampfkraft besitzt wie 2 der Ordensritter der Tjuredkirche. Die Elfenritter sind wiederum die absolute Elite der Elfensoldaten, während Trolle mit einer Hand manshohe, mehrere Zoll dicke Eichenbretter als Schilder mit sich herumtragen, in der anderen Hand steinernde Kriegshämmer, die ein Elf nicht mal mehr hochheben kann. Das ganze bereitet mir noch ordentlich Kopfzerbrechen, ich werde weiter drüber nachdenken.
  6. Ich lese aktuell noch einmal die verschiedenen Bücher, um mir noch mal ein besseres Bild der verschiedenen Einheiten zu machen. Hervorragende Bücher, kann ich jedem empfehlen. Habe gerade "Die Elfen" durchgelesen, beim Ende habe ich jedes Mal Tränen in den Augen. Bei der Armeeliste laufen die Impressionen aktuell auf eine Aufwertung der Profile, vor allem im Bereich KG, INI und Attacken hinaus (bei Elfen). Überragende Widerstandskraft und Stärke habe ich jetzt noch nicht gefunden, viel ist Geschick gemischt mit hervorragender Schmiedekunst. Bei den monströseren wird es wohl auf eine Erhöhung der von S und W hinauslaufen. Das ganze wird natürlich in höheren Punktkosten münden. Mal sehn, ich halte euch auf dem Laufenden wenn ich mich zu Änderungen durchringe. Habe leider immer noch recht wenig Zeit durch die Masterarbeit.
  7. Ja Lokatro, du hast leider recht. Die Elfen bräuchten noch härtere Profile um irgendwie passend zu sein. Vor allem müsste so gut wie jeder ein Stufe 1 Magier sein, das kommt aber irgendwie nicht hin.
  8. Ich auch. Btw, wie macht man diese Spoilerfenster? Würde das ganze glaube ich übersichtlicher gestalten.
  9. Platzhalter für was mir sonst noch einfällt, einfach mal der Sicherheit halber Ab hier kann gerne gepostet werden
  10. Kerneinheiten: Eliteeinheiten: Seltene Einheiten:
  11. Geschichte: Kommandanten: Helden:
  12. Letztes Update: 26.7. Vorwort / Einleitung: Hallo In diesem Thread soll die Armeeliste zur Fantasy-Reihe „Die Elfen“ von Bernhard Hennen entstehen. Da es sich um ein klassisches High-Fantasy Szenario handelt, werden viele Einheiten euch bekannt vorkommen oder offensichtlich geklaut sein. Ich werde bei jedem Armeelisteneintrag angeben, an welcher existierenden Einheit ich mich orientiert habe, oder ob die Einheit doch von mir selbst ist. Die Struktur dieser Armeeliste orientiert sich an den in den Büchern beschriebenen Mitgliedern der Streitkräfte der Albenkinder. Da bedeutet, dass sich einige in der Warhammer-Welt verfeindete Einheiten in der Armeeliste wiederfinden. So kämpfen Trolle und Elfen (meist) auf der gleichen Seite. Ich werde versuchen, die Einheiten aus Warhammer an das Szenario der Elfen anzupassen. Es ist dabei nicht mein oberstes Ziel dass es in den Warhammer-Fluff passt. Das ist sogar mein geringstes Ziel. Ich möchte versuchen, die Albenkinder als eine spielbare Armeeliste abzubilden, in der möglichst jede Einheit ihre Daseinsberechtigung hat. Ich werde erstmal alles an Einheiten grob vorstellen, das ich mir überlegt habe. Dabei werden sich vermutlich einige Einsatzbereich überschneiden oder sogar komplett identisch sein. Vermutlich wird einiges zu stark sein, einiges zu schwach. Bleibt in keinem Armeebuch aus, aber ich möchte keine No-Brainer und keine Codexleichen zu erzeugen. Sollte eine Einheit überhaupt nicht passen verändere ich sie komplett (solange das Szenario es zulässt) oder entferne sie. Es muss ja nicht alles eingebaut werden. Ich bitte euch, mir eure Erfahrungen und Einschätzungen mitzuteilen, ich werde versuchen diese zu berücksichtigen. Das ganze Projekt wird ein Weilchen dauern, da ich aktuell meine Masterarbeit schreibe und daher zeitlich doch einigermaßen gebunden bin. Außerdem habe ich aktuell wenig Möglichkeit die Armeeliste zu testen, da mir die Modelle fehlen, sowie die regelmäßige Spielrunde. Dies könnte sich im Herbst ändern, mal sehn. Aber ich hoffe ich kann mit Hilfe dieses Projektes meine unglaubliche Malfaulheit überwinden. Wie gesagt, wenn Ihr Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge (in spieltechnischer Hinsicht oder in Bezug auf Umsetzung des Szenarios) habt, immer raus damit. Positive wie negative Kritik wird gerne gesehen. Auch wenn euch noch andere Einheiten einfallen die ich vergessen habe dürfen diese gerne genannt werden. Vielleicht finden sie ja auch Aufnahme. Mit freundlichen Grüßen HelloWorld Informationen zu den Elfen: Homepage von Bernhard Hennen: http://www.bernhard-hennen.de/ Forum zur Buchreihe: http://bernhardhennen.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=78638741nx7429 Struktur dieses Threads: Ich folge in der Vorstellung meiner Armeeliste der typischen Aufteilung der Warhammerarmeen. Wenn bei Einheiten oder Modellen Sonderregeln oder Gegenstände angegeben sind, die sich nicht im Warhammer-Regelbuch befinden, können diese im vierten Post dieses Threads gefunden werden. Dort werden sich später auch noch magische Gegenstände befinden. Diese muss ich mir erst noch ausdenken. Oder stehlen. Mal sehn. Erste Anmerkungen: Einen großen Einfluss auf dieses Armeebuch hat natürlich das Armeebuch der Hochelfen. Dieses wird aber von mir erweitert und umgestaltet, um dem Szenario der Bücher besser zu entsprechen. Ich habe danach verschiedenste Einheiten hinzugefügt, die sich in der Welt der Elfen wiederfinden. Zu den meisten gibt es bereits Regeln und Profile, daher habe ich erstmal diese übernommen und dann überarbeitet. In mancherlei Hinsicht unterscheiden sich die neuen Einheiten recht stark von den Alten. Trolle z.B. unterliegen nicht der Sonderregel Blödheit und besitzen sogar einen Helden und einen Kommandanten. Nicht alle Elfen haben "Always strikes first". Auch verschiedene andere Völker besitzen ihren eigenen Helden, daher ist die Heldensektion recht groß. Auch in der Elite- und der Seltenen Sektion befinden sich viele Einheiten. Was mir fehlt ist ein großes Reitmonster, sowas kommt leider nicht vor. Drachen stehen nicht zur Verfügung, da sie lange ausgestorben sind. Es gibt zwar auch Bücher in denen sie vorkommen, aber diese Zeit möchte ich nicht beleuchten. Ich peile mit meiner Liste einen Zeitraum nach der sogenannten "Dreikönigsschlacht" an, da nach dieser Schlacht Elfen und Trolle wieder verbündet sind. Der dritte König in dieser Schlacht ist Liodred, Herrscher des Fjordlandes. Die Fjordländer sind Menschen und kämpften vorher schon an der Seite der Elfen, nach dieser Schlacht jedoch noch stärker. Daher finden sich aus drei Auswahlen (1 Held, 1 Kern, 1 Elite) der Menschen in dieser Armeeliste. Storytechnisch passen sie aus meiner Sicht hervorragend, ob sie spieltechnisch passen wird sich zeigen. Die vielen verschiedenen Völker in dieser Armeeliste begründen sich auf ihrer gemeinsamen Herrkunft (außer Menschen) von den Alben. Diese haben ihre Kinder geschaffen und ihnen die Welt "Albenmark" geschenkt. Mehr dazu im Bereich "Geschichte". Das solls an Anmerkungen und als Grobüberblick erstmal gewesen sein.
  13. Er ist bei mir gerade in der rechten Leiste aufgetaucht: http://www.games-workshop.com/gws/catalog/productDetail.jsp?prodId=prod1060320
  14. Ich hoffe mal dass er sich dafür interessiert, oder zumindest nichts dagegen hat. Glaube ich eigentlich auch nicht. Er spielt meiner Informationen nach selbt Warhammer 40K. Seine Mailadresse steht offen auf seiner Homepage, und er hat mir schon zweimal auf Fanpost bzw. Kommentaren zu seinen Büchern geantwortet, daher denke ich dass er sie zumindest lesen wird. Und danke für das Hilfsangebot, es darf sich im Thread gerne beteiligt werden.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.