Jump to content
TabletopWelt

Xabbu

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    75
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Xabbu

  1. Wie wirkt die SR Schnell Schussbereit bei Artilleriewaffen, die die SR Nachladen haben? a) Die Artilleriewaffe (z.B. auf Streitwagen) darf lediglich schießen ohne Abzug beim Bewegen b) Die SR Schnell Schussbereit hebt die SR Nachladen auf und die Waffe darf auch Stand and shoot machen. Gruß X.
  2. Hoffe sehr, dass das Turnier diesmal stattfindet. Meine Überweisung geht morgen raus. Zu den Ablaufdaten steht bislang weder etwas im Reader bzw. auf T3. Startet ihr am Samstag wieder spät und endet spät oder gleicht ihr euch den anderen Turnieren an?
  3. Wie verhalten sich Modelle, die imun gegen Angst sind, bei einem Angriff durch ein Modell mit der Sonderregel Entsetzen? Müssen sie auf Panik testen oder gibt es irgendwo im RB einen Passus der das verhindert, wie in der 8ten? Laut Regelbuch ist der Entsetzenstest ein Paniktest und dagegen sind Imun-gegen-Angst-Modelle nicht zwingend imun, z.B. Oger.
  4. Welche Bewaffnung hat ein schottischer Kriegsherr zu Fuß? Steht so nicht deutlich in der Armeebeschreibung und gerade wegen der vielen Speerträgerfähigkeiten des Battleboards interessant. Oder greift hier die Grundbeschreibung des Kriegsherrn am Anfang des Buches, die ihn regeltechnisch als aufgewerteten Veteran bezeichnet? Dann wäre es ja klar und er wäre ein Speerträger.
  5. Habe jetzt nochmal den Abschnitt über Einheiten und Charaktermodelle und Einheiten nachgelesen und stimme dir (Gensis) voll zu. Gut für meine Dämonetten! Klingt allerdings schon etwas seltsam, wenn die Einheit des Trägers auch er selbst sein kann, wenn er allein unterwegs ist... @Borgio: Der neue Abschnitt in der Sonderregeln lässt doch ein mehrfaches Stapeln von Rüstungsbrechend ohne Begrenzung zu.
  6. Ich tue mich schwer mit der Bedeutung folgender Passage: "Die Einheit des Trägers erhält die Sonderregel Rüstungsbrechend ( +1 )" Was ist hier die Einheit des Trägers und zählt er selber mit dazu? Betrifft der Effekt den Träger selbst? Oder eine Einheit, der er sich anschließt? Ein Beispiel: Dämonetten mit dem Mal der Lust haben Rüstungsbrechend 1, dazu der geringe Aspekt macht Rüstungsbrechend 2. Erhöht nun ein Bote der Lust mit dem geringen Aspekt den Wert auf Rüstungsbrechend 3 ? Wie betreffen die Aspekte den Boten? Erhält er auch durch die Dämonetten eine Erhöhung des Rüstungsbrechen? Oder bleiben beide bei maximal Rüstungsbrechend 2 ? Gruß X.
  7. Im Buch der Dämonischen Legion hat die Dämonenmaschine die Sonderregel: Zerquetschen. Gemeint ist wohl Zerschmettern, oder? Ist verwirrend, da es die SR Zerquetschen gar nicht gibt...
  8. Hi Ratte, mutige Entscheidung auf KoW umzuschwenken, da trotz Stimmenvorsprung bei der Abstimmung nun nicht unbedingt mit einem Run von mehr als 20-30 KoWlern zu rechnen ist(siehe andere Turniere auf T3). Persönlich hätte ich lieber noch einmal auf einem sinkenden Schiff gefeiert, als jetzt abruppt auf einem neuen anheuern zu müssen. Ein Vorschlag dazu: Wäre es nicht eine Möglichkeit, parallel ein KoW und WHF Turnier zu stemmen, das Equipment dafür und den Platz habt ihr doch und so gäbe es eine Chance für ein mal wieder volles Vermintide, mit der Möglichkeit für die WHF-Strategen mal in KoW reinzuschauen. Gruß X.
  9. Ein Vampirfürst greift mit einer Ghulhorde 5 Demigreifen mit angeschlossenem PegasusAST an. Der Fürst steht nicht in Kontakt mit dem AST. Der Fürst fordert heraus und der AST nimmt an. Da nach Regelbuch nur der Herausgeforderte sich bewegen muss und der AST in der Einheit fest steht, sind beide nicht wirklich in Kontakt. Nun trägt der Fürst das Leichentuch. Wirkt dieses nun auf die 2 Demigreifen in direktem Kontakt UND auch auf den AST, wie es im Regelbuch unter Herausforderungen beschrieben ist? Konnte das leider Regelbuchtechnisch nicht widerlegen, obwohl es ja gefühlt Quatsch ist, wenn ein Modell auf 20er Base drei Modelle MonKav betrifft. Hat einer von euch hier eine gute RB-Erklärung außer einer logischen Erklärung?
  10. Zudem können die Bullen mit MW 7 auch mal eher außerhalb der Generalsblase agieren, als die moralschwachen Gnoblars.
  11. Zu 1: Ja das ist die schöne Busfahrerwelt. Kommen alle Attacken des Gegners zum gleichen Initiativezeitpunkt, dann verlierst du nur den Champ mit 3 Punkten. Zu 2:Mit S5 + Glieder, da ja die Modelle die Aufpralltreffer machen.
  12. Die Liste ist nicht Combatkonform. Die Anzahl der Char + die größte monst. Inf.einheit dürfen nicht die 12 überschreiten, bei dir sind es 14. Speier ist top - wirst du schnell merken. Selbst wenn du nichts triffst, deine Gegner hassen das Ding und du kannst mit ihm Bereiche für manche Ekeleinheiten schön zusperren. Säbelzähne sind die wichtigste Einheit die du hast, stock ruhig noch auf 3 auf. Wenn du beim Stufe 4 die Duellklingen spielst, bietet sich an, sie mit der Schuppenrüstung zu kombinieren. So maximierst du den Effekt. Die Rolle zu St 1 und zum stufe 4 das Zepter und du hast die Anti-Magie besser im Griff. Ansonsten viel Spaß...
  13. Bei nur 2 Trauerfängen sind es vor allem nicht die Punktkosten, die gegen die Standarte sprechen, sondern der Punkt, dass du das Modell, sollte es aus einem Nahkampf fliehen, gleich entfernen must. Die Drachenhaut lohnt sich am meisten bei den TFK. Sie profitieren von allen Effekten (Rüstung) und können aufgrund ihrer Angriffsreichweite sicherer den Effekt nutzen als die "langsameren" Eisenwänste oder Vielfraße. Zumal die Eisenwänste ja meistens ein anderes Banner tragen müssen...
  14. Wie wäre es mit einer Wansthorde? dazu die Charaktere, den Ast in die 2. Reihe mit Runenschlund, schon hast du mit Rolle + Herz + Schlund nur noch wenige magische Probleme. Dazu einen 2. Speier + 3 katzen und 3X Gnoblars und mit dem Rest die Fänge aufstocken. Der 2. Feuerbauch braucht noch den Initrank! Schon hast du einen Megabreaker + 2. Kampfeinheit, zwei Asikanonen, nette Magie und ne Menge Umlenker - ob das Spaß macht steht auf einem anderen Blatt... Gruß X.
  15. Ich würde sie auch in verschiedenen Varianten bauen und die aktive dann in die erste Reihe stellen. Ein bisschen Mitdenken darfst du von deinem Gegner schon erwarten. Solltest du mit dem Gedanken spielen einen Bullenbus zu spielen, so brauchst du keine Zusatzausrüstung, da ja die Charaktere + Champion vorne kämpfen und weder die Rüstung noch die Zusatzattacke wirklich zur Geltung kommt (bis auf den Champion und der stirbt so oder so) und du dir die Punkte sparen kannst.
  16. Krasse Dicingskillz - dieser Titel ist einfach nur zutreffend. Ein K´dai, der seinen letzten Lebenspunkt erst mit der 7ten Wunde verliert und dann dieser Volltrefferwürfel, da habe ich innerlich gekotzt. So waren innerhalb kurzer Zeit 2 meiner 3 wichtigen Einheiten kampfunfähig und der Bus allein reicht nicht aus, dich wegzufegen. Zumal seine Heiligkeit an diesem Morgen die Lesung gehalten hatte:"Preiset die Sicheren und meidet die, die unnötige Heldentaten begehen!" So war ich sehr dankbar, dass du deinen K´dai so leichtsinnig positioniert hast und auch meine Verschlinger hast walten lassen. Dadurch konnte ich noch den Daemon abholen und war mit dem 10:10 sehr zufrieden. Das Entscheidenste am Spiel war aber, dass du trotz der Motivation der Teams, noch viel zu erreichen, ein angenehmer Gegner warst, immer fair - gerne einmal wieder.
  17. Hi Amok, finde, du setzt deinen Ansatz nicht maximal um. Wenn du auf die Trauerfänge verzichtest, dann fahr doch konsequent Bus. Ob das ganze dann funktioniert, so mit 1,5 Kampfeinheiten sei mal dahingestellt. Gruß X.
  18. aber das RB-FAQ sagt: F: Profitieren Atemwaffen von beliebigen anderen Sonderregeln, Ausrüstungsgegenständen oder magischen Gegenständen? Oder umgekehrt? (Seite 67) A: Nein zu beiden Fragen. Der Initrank ist ein magischer Gegenstand von dem die Atemattacke profitieren würde, also geht das nicht. Klingt selbst für GW-Verhältnisse sehr eindeutig...
  19. Siegelschwert und Atemattacke Das funktioniert schon deshalb nicht, weil in der Beschreibung der Waffe ganz eindeutig steht, dass nur die Attacken mit dem Siegelschwert mit Ini 10 durchgeführt werden. Gruß X.
  20. Ini-Trank und Atemattacke: habe ich zwar bislang auch so gespielt, bin mir da nach dem Lesen des FAQs nicht mehr sicher, das meint nämlich F: Profitieren Atemwaffen von beliebigen anderen Sonderregeln, Ausrüstungsgegenständen oder magischen Gegenständen? Oder umgekehrt? (Seite 67) A: Nein zu beiden Fragen.
  21. zum schießenden Donnerhorn: Leider ist die Situation laut Ogerbuch (Donnerhorn und seine Reiter sind EIN Modell) und laut Regelbuch (ein Modell mit mehreren Schußwaffen darf nur eine davon benutzen), wenn man dem Wortlaut folgt, eindeutig. Das Stegadonbeispiel passt hier nicht ganz. Du kannst dort ja auch die Besatzung attackieren oder herunterschießen, das geht ja beim Donnerhorn nicht. Natürlich legt der gesunde Menschenverstand nahe, dass mehrere Schußwaffen einegesetzt werden können, wäre ja auch witzlos so ein Arsenal mitzuschleppen, wenn man es nicht benutzen wollte, aber der Wortlaut gibt das leider nicht her, hier kann man sicher unter Freunden andere Regelungen finden, aber im Turnierspiel werden die meisten Gegner das sicher nicht erlauben. Ist schon interessant, dass ja auch bei einem Goblinstreitwagen nur einer der Kurzbögenschützen schießen dürfte. Gruß X.
  22. 75 Punkte dafür, dass ich weiß, wo mein Fettbus abfährt, finde ich spottebillig... Na ja, jedem seine Spielweise wie sie ihm gefällt. Gute Nacht...
  23. Gegen Umlenker hast du die Bleispucker, die kleine Kav und wenn du den Feuerring noch zum Meister kaufst, sogar 2-3 Geschosszauber - das reicht. Für die Aufstellungspunkte empfehle ich dir 3mal10 Gnoblar, die Säbelzähne sind mir zu wichtig, um mit ihnen die Aufstellung zu verzögern, geht halt manchmal nicht anders, aber eigentlich haben sie aufgrund ihrer Beweglichkeit die Aufgabe, die gegnerischen Brocken umzulenken und sollten daher auch dort bereitstehen. Bei ihnen immer schön auf die 6Zoll achten, da sie sonst durch Moraltests schnell futsch sind.
  24. Hi, Oger sind sehr variabel geworden, solltest du nicht den kompletten Standartschmuh spielen wollen (Listen gibt es da ja genug), kannst du die Liste gut so spielen. Verändern würde ich Kleinigkeiten: Viel Spaß - Gruß X.
  25. Ich halte eine Beschränkung für sehr sinnvoll, denn bei 3 Auswahlen können ja immer noch 2mal Vargeister und eine Flederbestie gespielt werden (find ich in Ordnung und habe nichts dagegen), es fehlen halt die billigen Wegwerfumlenker in Form von 3mal 2 Fledermäusen. Dann muss der Vampirspieler eben auf andere Umlenker zugreifen, die ein wenig mehr mitdenken erfordern. Daher gegen unbegrenzte Fliegerauswahlen und für eine Einschränkung auf 3 - 4 Auswahlen. Gruß .
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.