Jump to content
TabletopWelt

Lord Dimitry

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12 Fair

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Lord Dimitry

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    40k: SpM, DE, Necrons
    HdR: Gondor + Hochelben
    BFG: Imperiale Flotte
    WHFB: Orks&Goblins
    BB: Human
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Platzhalter System: Mortheim Weniger Piraten, mehr Charakterentwicklung und Würfeln!
  2. Wunderbar. Dann nehme ich Do. Nachmittag. Bin ab etwa 15:00 h spielfähig.

    Robert

  3. Hallo Robert,

    ich habe wohl den Rest der Woche frei. könnte noch Mi oder Do anbieten. Gerne auch schon nachmittags.

    Gruß Marc

  4. Falls es noch irgendwen interessiert: Zwerge vs. Oger 2:2 Was da so alles in den Kisten saß war zwischenzeitlich nicht mehr feierlich. Außer dem Tod natürlich.
  5. Viel Zeit ist Vergangen, seit man das letzte mal von den Superperforatoren gehört hat. Gerüchte gingen um, die Vergangenheit ihres Gangbosses Santa Maria, der seiner Ausrüstung nach lange Jahre als verdienter Sergeant eines Catachianischen Stadtkampfzuges gedient hatte, hätten ihn und seine Gang eingeholt. Doch die Wahrheit ist viel weiter entfernt von dem, was sich verschlagene Händler in den heruntergekommenen Siedlungen gegeseitig zuraunen. Denn obwohl ihre Ausrüstung sie eindeutig als Catachianer identifiziert sind sie keineswegs auf der Flucht vor der imperialen Gerechtigkeit. Vielmehr ve
  6. Nicht auf die lange Bank schieben. MACHEN! Und so ganz nebenbei: Wir wollten doch noch spielen, oder? Nicht, dass ich mich über einen geschenkten 3:0 Sieg freuen würde, aber das nurgelnde Volk will Tote sehen. MfG
  7. Hallo Robert,

    sag mal "schulde" ich Dir nicht noch Bitz für die Kombi-Plasma-Bolter? Schau doch mal bei den eBay Sachen rein oder mail mir, was Du brauchst...vielleicht habe ich das ja und kann meine Schuld endlich begleichen...bin morgen in der Spieleburg - so nach 21 Uhr.

    Gruß Olli

  8. Es wird was neues von ihm geben. Ob es gut wird sehen wir dann. 28.08.2012: Black Suns vs. Novokh-Dynastie Viel Feind, viel Ehr'. Mal sehen, was die 6.te Edition den CSM so bringt.
  9. Frage von mir: Die Vielfraße laufen doch prinzipiell neben dem Fettbus her, oder? Dann sollte da doch auch ein Feuerbauch drin stehen, der ihnen eventuell Flammenattacken zaubern kann. Somit könnte man das Flammenbanner doch auch durch andere magische Standarten ersetzen.
  10. Hochlord Charakos schritt hastig durch die staubigen Gänge der langsam zerbröselnden Gruftwelt. Vor wenigen Tagen erst war ein ganzer Sektor durch herabstürzende Felsen von der Energieversorgung abgeschnitten worden und hatte eine Legion Necronkrieger mit sich gerissen. Doch Charakos plagten andere Sorgen. In letzter Zeit hatten die Kundschaftersysteme eine verstärkte Aktivität durch die humanen Bewohner oberhalb der Gruft aufgezeichnet. So wie es seine Programme deuteten war die Gruft von ihnen entdeckt worden, und es war nur eine Frage der Zeit, bis ihr Präventivschlag seine hochgesteckten Z
  11. Grauza'n war sauer. Richtig sauer. Doch was war passiert? Zuerst war er mit seiner Armee auf eine umherziehende Ogerbande gestoßen. Nachdem jedoch die Oger verschreckt das Weite gesucht hatten und in Richtung Sylvania geflohen waren hatte sich Grauza'n mit den Stumpenz angelegt. Vom Verlust seines Lieblingssnotlings (der Kühlerfigur auf einem Kurbelwagen) abgesehen hatte Grauza'n ordentlich einstecken müssen. Zwar war es ihm gelungen, eine von einem Stumpenbannerträger angeführte Einheit aus Langbärten zu vernichten, doch im Gegenzug hatten Eisenbrecher, die den Tod eines Königs und eines Tha
  12. Am Rande von Darkmoor befindet sich bekannter Maßen nicht nur Hagen Pfeildorfs private Hütte, sondern auch das Schlachtfeld von Waaghboss Grauza'n da Klopfa's letzter aufgezeichneter Schlacht. Seit seine Wildorkhorden durch die Imperialen Linien gebrochen waren strömten immer weniger Grünhäute durch die Moore ins Kernland des Imperiums. In Darkmoor hingegen ist man froh, der ultimativen Auslöschungung durch den Waaghboss und seine Truppen entgangen zu sein. Doch nun, da Grauza'n vom Spargelz klopfn müde geworden ist, richtet sich sein Blick erneut auf die beschauliche Provinz im Süden. Seine E
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.