Jump to content
TabletopWelt

Leolyn

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    7.107
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

8.817 Exellent

27 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Leolyn

  • Rang
    Town Cryer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Mortheim, WarhammerFB (8te Edi), Necromunda, Judge Dredd, EDEN, Batman

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. 9.7 ist im Kalender eingetragen... @Eol: Falls ich nicht auftauche, schickt bitte mir vergesslichen Sack eine PN bei den Strategen...
  2. Ich mag deine Gehängten sehr! Vielleicht auch eine schöne Verziehrung für mein derzeitiges Projekt...
  3. Sehr schöne Modelle zeigst du hier. Ich lasse ein Abo da, vielleicht kommt ja mal wieder was
  4. Wunderbar, deine Fortschritte hier! Die umgebauten Schweinereitenden Kundschafter sind wirklich klasse!
  5. Es war sehr gut, ich mag diese Discord Sessions intzwischen sehr gern. Freue mich schon auf die nächste. @Eol: wird der Link auch nächstes Mal derselbe sein?
  6. @Goblinmeista: Vielen lieben Dank, das ist ein sehr schönes Kompliment! Gestern habe ich mich an den Aufbau+Umbau eines Wehrturms aus Gips gesetzt, der im FFF Szenario 4 die Stadtwache repräsentieren wird. Erstmal stand nur Bits-Inventar und Gips feilen auf dem Programm. Dabei hatte ich über Discord die Jungs aus dem Münchener Malerstammtisch dabei, @Eol, @Rat der Raben und @Thorixx. Weit bin ich aber nicht gekommen, denn mir war noch nicht klar, WO ich den Turm auf meiner Spielmatte zukünftig platzieren werde. Die Matte ist sehr schön, mit und möchte wohl recht viel auf einmal erreichen: die meisten Gebäude sollen später auf dieser Matte einen festen Platz haben zwischen den einzelnen Gebäudekomplexen sollen über die Straßen Übergänge führen, so dass man das Spielfeld auch in einer gehobenen Ebene KOMPLETT überqueren kann. das ist momentan bei weitem die dickste Challenge Einige Gebäude habe ich schon im Kopf, nud neue müsen sich dazu anpassen... Heute Morgen war ich aber frischer und habe den Platz gefunden. Jetzt muss ich nur noch überlegen, wie ich die Außenbalkone und Innenräume gestalte.
  7. Die ersten 3 Spiele kammen etwa 5-7 Tage nacheinander. Sport benutze ich ja auch Mit beidem kamm ich auf etwa 80 Gold nach Spiel 1 und 140 Gold nach Spiel 2. Fühlt sich richtig gut an! Nee, fast alles was du oben siehst ist gekauft, aber aus Objekten einiger verschiedenen Herrsteller zusammengesetzt: Warbases Tabletop Art Ziterdes/Thomarillion usw Ich sammle schon recht lange nützliches für Mortheim laufend; nur habe inzwischen eigentlich schon lange nichts mehr Neues gebaut. Auch die oberen sind vom letzten Jahr, endlich hatte ich die Lust sie zu bemalen. Bin da also auch noch im Rückstand. Mit der Kampagne hole ich da vielleicht ein bisschen auf. Mal sehen, den ein neues Gebäude für Szenario 4 hatte ich eigentlich auch geplant ...
  8. Also ich benütze für mich noch die Malbelohnung wie folgt: - ein Bandenmitglied gebaut (5gm) und gemalt (20gm) - ein Zombie gebaut und gemalt (10gm) - ein Gebäude gebaut (20gm) und gemalt (30gm) - ein Objekt gebaut und gemalt (5gm) Ist für mich ein wirklich toller Motivationsschub. Dazu habe ich Szenario 3 noch 6 Zivilisten gepackt. Ich fand das total fluffig, am Sammelpunkt der Überlebenden nicht nur die Bande zu haben, sondern mehr Überlebende. Sie starteten in der Aufstellungszone, folgten aber sonst genau der Sonderregel "Lass uns nicht zurück!" aus Szenario 2. Ich liess Kämpfer die Zivilisten begleiteten auch nicht stürmen, aber Stürme annehmen. War wirklich ein Spass! Es fühlte sich echt cool und heldenhaft an, mit den Körpern der Bande die Zivilisten zu beschützen, bis die Flut der Zombies nachlies, und der Richtige Ausgang gefunden war.
  9. FFF Szenario 3 ist geschlagen. Sehr schönes Szenario, mit einer wirklich schönen Geschichte! Und Hauptmann Vincent .... Nun, lang lebe der neue Hauptmann. Ich weiss ich bin zwei Spielberichte im Rückstand, doch ehrlich Jungs, mit so wenig Feedback von euch hier fällt es mir gerade sehr schwer, in der knappen Freizeit zu schreiben statt zu malen.
  10. Ich freue mich, die Motivation hält an: Marienburger Hauptmann (Mortheim Original) FFF + 20 Gold und auch 3 Objekte, die ich schon für das erste Szenario gemalt hatte: Objekte FFF + 3*5 Gold
  11. Und ein weiterer Degenfechter für die Marienburger: Marinburger Degenfechter (Vesperos Vendetta) FFF + 20 Gold
  12. Wenn man nicht nur mit Contrast arbeitet, dann erleichtern Sie einem die Arbeit. Wichtig ist aber auch, dass man DIE Farbe eben aben will! Es gibt einige recht wenige Contrast Paints, aber z. B. Contrast Rot ist eben ein ganz bestimmtes Rot. Mit unterschiedlichen Highlights kann man es ein bisschen verändern, aber der Grundton wird immer das Endergebnis beeinflussen. Wenn man einen ganz anderen Rot am Ende haben will... dann hilft nur normale Farbe. Habe noch nicht versucht, Contrast Colours zu mischen... as sollte ich irgendwann mal tun. Mal sehen ob das gut funktioniert.
  13. Die Kampagne und die Aussicht auf Gold durch Malen haben meine Motivation wieder wunderbar gepushed. Hier das nächste Ergebnis: Marinburger Champion (Mortheim Original) FFF + 20 Gold Der andere Champion ist tatsächlich so modelliert. Finde ich wirklich cool! Danke! Ich versuche mal deine Frage zu beantworten: Stark verdünnte Farbe Läuft in den vertiefungen, deckt oben aber sehr wenig. Da muss man noch 1-2 mal drüber gehen. Funktioniert supi, brauch aber mit 2-3 Durchgänge zum Ergebnis länger. Auch muss man die richtige Wasser-Farbe Mischung selber nach Gefühl finden. Kommt mit der Erfahrung, aber auch das brucht extra Zeit. Tusche Idealerweise läuft diese nur in den Vertiefungen Wieder mit 2-3 Durchgängen bekommt man auch die hohen Flächen eingefärbt, aber da ist echte Farbe für die Highlights letzlich besser. Bei Tusche muss man auf Lachenbildung achten und die richtige Wasser-Tusche Mischung selber nach Gefühl finden. Contrast Paint Dose auf, Farbe auf den Pinsel, dann vorsichtig auf die Figur ... trocknen lassen, oder gleich mit Nass in Nass die Highlights setzen. Tiefen sind eingefärbt, Höhen auch. Fehlen nur noch 2-3 Highlights, die ich so oder so bräuchte. Und das Trocknen geht schneller als die anderen beiden.
  14. Szenario 2 ist geschlagen, Spielbericht folgt. Und da ich auch Gold aus bemalten Sachen für die Kampagne generieren werde, motivierte es mich heute morgen noch schnell, vor der Arbeit diesen Burschen fertig zu stellen. An diesem Modell habe ich ganz viel mit Contrast-Colours gearbeitet, und muss sagen, dass sie die Arbeit wirklich gefühlt beschleunigen. Wie findet ihr das Ergebnis?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.