Jump to content
TabletopWelt

Falk

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.939
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

488 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Falk

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

1.934 Profilaufrufe
  1. Die Sumpf-Orruks sind wirklich der Hammer. Der Geier ist das coolste Modell, das ich seit langem gesehen habe. Die Einschätzung, dass GW bei AoS in Sachen Mini-Design zwanghaft versucht, alles ganz anders zu machen, teile ich. Ich finde das aber gut! Standard-Fantasy-Zeugs brauche ich nicht mehr, da bin ich echt satt.
  2. Hier wird zwar viel gebaut, aber leider hab' ich da keine persönlichen Kontakte. Der Tip mit dem Baustoffhandel ist aber gut, da gibt es einen in der Nähe. Werde da morgen mal vorbeischauen! Auch danke für die Warnung zum Kleben. Bisher habe ich nur Erfahrung mit Holzplatten, Styrodur wird mal ein Versuch. Ich greife dann, wenn möglich, zu dickeren Varianten.
  3. Ich möchte mir eine neue Platte bauen - und zwar, um einen Wasserlauf direkt einmoddellieren zu können, aus Styrodur o.ä. Material. Ich dachte an 30mm-Platten oder 2 aufeinandergeklebte 20mm-Platten. Hatten jemand Erfahrung mit sowas? Die eigentlich wichtige Frage aber: Wo bekomme ich sowas her? In den üblichen Baumärkten scheint es kaum etwas zu geben. Liegt vielleicht an der allgemein schwierigen Situation bei Bau- und Dämmstoffen zurzeit.
  4. So, habe mir die Grundregeln und das GH vorbestellt und Broken Realms Kragnos noch dazu. Hatte ursprünglich über die Startbox nachgedacht und finde den Preis auch in Ordnung, aber ich habe noch genug Stormcasts und Nighthaunt zu bemalen, da stünden die neuen Minis eh nur eine Weile rum.
  5. Ganz praktisch, dass das Handbook eine Ringbindung hat und die Grundregeln nochmal drinstehen. Sicher nicht schlecht für die praktische Anwendung.
  6. Ja, es könnte sein, dass der eine oder andere ein paar Modelle wird einmotten müssen. Vielleicht regelt GW das aber auch mit armeespezifischen Sonderregeln oder ändert einfach die Mindestanzahl bei "Schwarmeinheiten" nach oben. Bei den Grimghast Reapers war es ja sogar so, dass man mit zwei Startboxen bzw. einer Startbox und Tempest of Souls immer noch unter der Mindestzahl war. Das ist schon etwas bekloppt. Bei den anderen Einheiten aus der Grundbox war das nicht so, da war es noch halbwegs akzeptabel. (Ich bin das von FFG gewohnt, die machen das bei ihren Kartenspielen auch gerne
  7. Habe gerade heute mal eine Inventur meiner AoS-Minis gemacht und festgestellt, dass meine Grimghast Reapers aufgrund der Modellanzahl in den Startboxen nicht auf die Mindest-Unit-Size kommen. Mit den neuen Regeln erledigt sich das Problem. Auch die Beschränkung der großen Einheiten ist eine interssante Entscheidung. Es bedeutet ja auch, dass man sich nicht allzu viele identische Boxen kaufen muss, sondern vielfältiger aufstellen kann. Was mir bisher am besten gefällt, sind die vielen neuen, kleinen Fertigkeiten - Helden, Monster, Core Battalions. Dadurch gewinnt das Sp
  8. Mal schauen, ob Chaoszwerge in TW:Warhammer 3 in irgendeiner Weise vorkommen. Wenn ja, könnten sie auch in Old World eine Rolle spielen. Bei AoS gibt es meines Wissens keinerlei Anzeichen, dass es so etwas wie Chaoszwerge noch geben könnte. Das muss nichts heißen, GW experimentiert da ziemlich frei (siehe die Orks und Hobgoblins jetzt oder die Bonereaper). Das wiederum bedeutet aber auch, dass Chaoszwerge, wenn sie einen AoS-Auftritt bekämen, nicht notwendig irgendwas mit den alten Chaoszwergen zu tun haben müssen.
  9. Sturmkasten als Slaanesh-Chaoskrieger? Naja, wäre nix für mich. Ich finde, die Stormcasts sehen immer mehr nach Statuen aus als nach dick gerüsteten Rittern. Wobei Slaanesh und Statuen ja auch nicht gänzlich unpassend wäre. Mir geht's primär um's Anpinseln und ins Regal stellen. Ob die neuen Stormcasts nun superstark und superbillig sind, ist mir daher nicht so wichtig.
  10. Mir gefällt das alles sehr gut. Die Regeln scheinen noch etwas an Komplexität zu gewinnen und Narrative Play wird wohl auch ausgebaut. Beides super. Die Stormcasts sind ein bisschen langweilig, aber gut genug, um den Kauf der Box nicht zu bereuen, wenn man eh schon Stormcasts hat. Die Grünhäute werde ich wohl auch nicht, wie erst angedacht, verkaufen, weil die mal echt eine kreative Interpretation von Orks und Goblins sind. Dieser berittene Troll ist auch mal sehr cool.
  11. Bin auch gespannt, wie das mit Underworlds und Warcry zusammengeht. Ästhetisch ist es klar Warcry, auch die Karten sind Warcry, aber der Spielplan ist eindeutig Underworlds. Vielleicht wird es einfach Regeln geben, um die Banden in den beiden anderen Systemen einsetzen zu können.
  12. Bin ich tatsächlich der einzige, der das Video mit den GW-Designern gesehen hat oder verstehe ich es bloß falsch? Ich meine das Video, das auf diesen Absatz folgt: GW arbeitet an Kislev und Cathay für TOW, das geht aus diesem Absatz und dem Video nach meinem Verständnis eindeutig hervor.
  13. Schaut euch doch das Video mit den beiden GW-Designern an. Die arbeiten selbst an Kislev und Cathay, das ist keine reine Total-War-Sache. The Old World wird Kislev und Cathay umfassen. Und das finde ich sehr, sehr cool!
  14. Ich habe mich schon gefragt, wo die Regeln für die neuen Lumineth veröffentlicht werden. Broken Realms Teclis macht Sinn. Morathi lese ich gerade (auf Englisch), gefällt mir überraschend gut. Die Vampire sehen für mich sehr old-school aus, gar nicht so glänzend neu wie nahezu alles andere bei AoS. Bin gespannt auf die ganze Truppe.
  15. Falk

    Verloren im Altborn

    Und hier drei noch unfertige Minis: Bei den Stormcast Eternals wollte ich unbedingt Metallfarben vermeiden, weil ich den Blechbüchsenlook selbst bei den neueren Figuren noch albern finde. Daher habe ich versucht, einen Marmoreffekt zu erzielen, um der Armee stattdessen ein Statuenaussehen zu verpassen. So richtig ist mir das aber nicht gelungen, meine Marmorversuche gefielen mir nicht. Beim Experimentieren bin ich aber auf diesen Steineffekt hier gestoßen, der mir sehr gefällt. Sieht ein bisschen nach rotem Mainsandstein aus, der hier in der Gegend bei jedem zweiten Gebäude verbaut
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.