Jump to content
TabletopWelt

luferox

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.157
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7.663 Exellent

23 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über luferox

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warhammer: Zwerge, Waldelfen
    Infinity: Nomads
    Mortheim: Zwerge
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

2.468 Profilaufrufe
  1. Wirklich beeindruckend! Die Bilder könnten so direkt von Corvus Belli stammen.
  2. 42 to Infinity

    Schönes Konzept von BoW quasi Blogs von Projekten zu sammeln und bewerten zu lassen. Glückwunsch zudem dazu herausgepickt worden zu sein. Absolut verdient! Auf deine Unit 9 bin ich gespannt.
  3. JSA - Präfektur Shimane

    Danke dir @Velox, da ist ja echt eine massive Aufstockung von Nöten. :/ Dazu kommt dass die Geisha Bude aktuell bei dem französischen Händler ausverkauft ist. Gestern habe ich meine Ninja-Lunah fertig gestellt. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, auch wenn die Figur sicher nicht die beste Wahl als Ninja Hacker ist. Ich hätte sie dahingehend etwas besser anpassen können. Ich hatte die Idee mit etwas Greenstuff einen Mundschutz zu kneten und die elfischen Striemen am Rock und den Ärmeln zu überdecken. Dadurch wäre sie einem Ninja auf jeden Fall schon einmal näher gewesen. Der Umbau wäre ziemlich einfach gewesen und nachdem ich das ganze digital am iPad vorgezeichnet hatte, hätte er auch ziemlich gut ausgesehen. Warum ich es dann doch nicht gemacht habe? Weil der Maler in mir tierisch Lust hatte dieses Gesicht zu bemalen. Malerisch habe ich bei der Figur wieder mal ein paar Dinge ausprobiert. Zum Beispiel habe ich im Wangenbereich erstmals mit roten Lasuren gearbeitet um das Gesicht etwas lebendiger wirken zu lassen (dafür dann aber den Lichtreflexpunkt in ihrem rechten Auge versaut ). Bei der Hose habe ich versucht dem Stoff etwas mehr Struktur zu geben. das ist stellenweise gelungen, aber nicht überall. Teilweise sieht es so aus als hätte ich einfach nur grobe Nähte aufgemalt. Naja, beim nächsten Mal kriege ich es vielleicht besser hin. Lunah zu bemalen war toll. Ich wollte mit einer reduzierten, weniger knalligen Farbpalette malen und das ist gelungen. Auch die reflektierenden Lederteile im Schulter- und Brustbereich gefallen mir sehr gut. Je länger ich sie betrachte muss ich mir allerdings eingestehen, dass sie nicht so recht zum Rest meiner JSA passt. Sollte @Fuchs seinen Killerhacker also wirklich los werden wollen, melde ich schon einmal interesse an. Jetzt würde mich aber auch eure Meinung zu Lunah interessieren. Mit der Fotobox bin ich im übrigen nach wie vor nicht glücklich. Die eingebauten LEDs strahlen so hell und direkt, dass der Sinn einer Fotobox (diffuses Licht) überhaupt nicht zum tragen kommt. Ich habe heute morgen Fotos ohne die LEDs gemacht und bin mit der Ergebnis weitaus zufriedener als mit den Bildern der KUGE Delegierten und meines Daiyokai Dengekitai. Aus diesem Grund habe ich die beiden einfach auch nochmal neu abgelichtet. Und als letztes noch ein Gruppenbild der bisher bemalten Truppen des Kaisers. Hab da noch einiges vor mir, aber so langsam schaut es schon nach einer brauchbaren Armee für Infinity aus. Ich glaube heute bastel ich mal an dem Gelände weiter. Ich muss noch einige Mauern errichten, Dächer bemalen und ein Haus bauen. Wenn ich mit diesen Baumaßnahmen fertig bin, kann ich zumindest schon mal ein 90x60cm großes Spielfeld füllen. ^^
  4. Mir gefallen deine Eigenbauten auch sehr gut. Bei der rot-braunen Schmiere würde ich bei weiteren Gebäuden vielleicht etwas feiner vorgehen. wenn so eine Flüssigkeit Wände entlang fließt kommt es zwar prinzipiell zu solchen Spuren, jedoch in der Regel nicht so breit. Deine Rinnsale sehen aktuell etwas danach aus, als ob jemand regelmäßig seinen Nachttopf entleert hat und weniger nach umweltbedingter Verwitterung.
  5. JSA - Präfektur Shimane

    Vergleichsbilder wären klasse. Man kann das Haus sicher auch "umbauen" um es 28mm gerecht zu machen, aber das ist dann halt wieder ein ordentlicher Mehraufwand. Und auch das mit dem sehr hohen Versandkosten klingt erstmal wenig verlockend. Das Gebäude selbst ist meiner Meinung nach eines der schönsten die ich im japanischen Stil bisher gefunden habe. Hast du Bilder von deinem Gelände @Velox? Würde mich gern inspirieren lassen.
  6. JSA - Präfektur Shimane

    Super, danke für die Antwort. Dann versuche ich mal mein Glück!
  7. Ne Paradiso Platte hat schon was. Ich finde es nur schwer Gelände natürlich aussehen zu lassen, ohne dass die Spielbarkeit drunter leidet. In dem Beispiel von Pockels wurden zum Beispiel offensichtlich Abstriche bei den Hügeln gemacht, um sie besser spielbar zu machen. Dadurch wirken sie auf mich aber nicht wirklich realistisch. Ich mag toll gestaltete Platten und von daher wäre mir die Spielbarkeit bei unebenen Flächen nicht so wichtig. Ich weiß nur nicht wie das auf Turnieren, bzw. bei deinem Spielerkreis aussieht.
  8. JSA - Präfektur Shimane

    Hm, da müsste ich glatt mal schauen. Ich denke ich werde Lunah dennoch zunächst mal als Ninja einsetzen. Bemalt ist bemalt und ich hab doch noch einige andere Japaner die auf Farbe warten. Vom Gelände mal ganz abgesehen. Apropos Gelände, kennt jemand einen europäischen Händler der die MDF Bausätze von Tregames vertreibt? Würde mir gern dieses Gebäude holen:
  9. OldSchool-Bambule

    Vielleicht reicht es auch schon die Schnäbel Gelb oder Orange zu lasieren um den Fokus mehr auf die Köpfe zu lenken.
  10. JSA - Präfektur Shimane

    It´s Ninjatime! Ich hab leider das Modell aus der Yu Jing Box nicht und habe daher nach einer Alternative mit Bogen gesucht. Fündig geworden bin ich bei Aristeia. Genauer bei der "Elven Ranger" Version von Lunah. Nicht unbedingt perfekt, aber eine brauchbare Alternative als Killer Hacker. Ich versuche sie etwas dunkler und dezenter zu bemalen als die restlichen Truppen, immerhin ist heimliches, ungesehenes Eindringen Teil der Jobbeschreibung eines Ninjas. Ich hoffe dass sie durch ein paar dezente, rote Akzente und eine passende Base, dennoch gut zum Rest meiner JSA passen wird.
  11. Estugons Abenteuer in der Human Sphere

    Absolut, die beiden sehen richtig stimmig aus! Besonders stark finde ich die Waffen und Lederteile. Top!
  12. JSA - Präfektur Shimane

    Danke dir. WieTristan schon schrieb, gibts den Reishut nur beim Shikami als alternativen Kopf. Vielen dank. Ich wollte ein warmes Rot als Kontrast zum kalten NMM. Am Ende ist er vielleicht etwas zu Rot geworden, aber mir gefällt er ganz gut. Danke. Mal sehen ob ich mir ein derartiges Muster in naher Zukunft nochmal antue. ^^ Auch dir vielen Dank. Das Rot ist schon sehr knallig. Aber so kommt es auf dem Spieltisch schön zur Geltung. Irgendwie bin ich inzwischen ein großer Fan von knalligen Primärfarben bei meinen Minis. Zumal ich es ehrlich gesagt auch einfacher finde Rot knallig aufzuhellen, als es bei dezenteren Rottönen der Fall ist.
  13. JSA - Präfektur Shimane

    Mein Daiyokai Dengekitai ist gerade fertig geworden. Der Helmschmuck ist nicht wirklich gut geworden, aber ich weiß gar nicht mehr wie oft ich den nun schon neu bemalt habe. Jetzt hab ich die Schnauze voll. An sich hat die Mini echt Spaß gemacht, nur die Freehands auf den Bannern haben echt ewig gebraucht. Davon ab bin ich nur mit dem Foto unzufrieden. Die Fotobox macht weniger diffuses Licht als ich mir wünschen würde. Somit haben dir Bilder leider recht harte Schatten. Egal, die HI ist fertig, jetzt kann ich mich wieder kleinerem widmen. ^^ Altes Bild: Neues Bild:
  14. Ich kann heute ebenfalls nicht. Viel Spaß euch allen.
  15. JSA - Präfektur Shimane

    Wenn der Effekt so wirkt, dann bin ich zufrieden. ^^ Danke für das Lob. Die Blumen sind vorgedruckt, ja. Ich habe die Blumen letztlich nur mehrmals gehighlighted und am Ende mit stark verdünnter Farbe getuscht. Ja, der Koffer... komme ich gleich noch dazu. Beim HVT wollte ich bewusst Farben auswählen die sich von meinen übrigen Modellen unterscheiden. Damit meinem Gegenspieler sofort klar ist welches Modell das HVT ist. Ich habe gehofft die Zugehörigkeit zur Truppe durch die Base bewerkstelligen zu können. Ob das geklappt hat, dürft ihr entscheiden. Ein bisschen mehr vielleicht, stimmt. Der Sculpt ist aber schon extrem dankbar um schnell schöne Ergebnisse zu erzielen. ^^ Immer dahin wo es wehtut, das mag ich! Silbergrau und schwarz hatte ich auch überlegt, hätten aber irgendwie einen sehr starken Kontrast zum restlichen Modell gestellt. Ich bin dann irgendwo mal wieder über ein Bild einer SENMM Figur gestoßen und dachte mir: "Yey, das versuche ich auch mal wieder!" Das der Chrom-Effekt sich nicht richtig einstellen will, liegt wohl am meisten an meiner schlechten technischen Umsetzung. Deine berechtigte (!) Kritik hat mir aber dennoch zu denken gegeben. Inzwischen glaube ich der Japanerin hätte ein heller, beiger oder weißer Koffer gut gestanden. Das hätte besser zu der sanften Natur des Modells gepasst als metallisch oder schwarz. Ich werde da jetzt nicht mehr dran gehen, auch weil ich den Chrom Effekt gerne als mahnendes Beispiel für zukünftige Miniaturen behalten möchte. Sollte ich aber wieder mal vor einer solchen Entscheidung stehen, überschlafe ich die Sache vielleicht besser nochmal. Lange Rede, kurzer Sinn, danke für die ausführliche Kritik! Jetzt zu etwas anderem. Ich habe mir zum Geburtstag mal eine mobile Fotobox von Greenstuff World geholt und gleich mal ausprobiert. Sie ist schon sehr hell ausgeleuchtet und kann mitunter starke Schatten bei den Figuren werfen. Insgesamt aber ein praktisches Teil das man auch schnell mal zusammenfalten und mitnehmen kann. Für Armeen natürlich ungeeignet, aber für Bilder von einzelnen Figuren oder kleinen Einheiten echt gar nicht schlecht. Die Kuge Repräsentantin in neuem Licht Und ein Gruppenbild mit zwei ihrer Freunde.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.