Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      "The Tower"! - Wir basteln einen Turm!   15.08.2019

      "THE TOWER"   Wir basteln einen Turm! * Material: beliebig * Hintergrund/Ambiente: Fantasy / Sci-Fi / Pulp / Historisch * Maßstab: beliebig      

luferox

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.171
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7.720 Exellent

23 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über luferox

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warhammer: Zwerge, Waldelfen
    Infinity: Nomads
    Mortheim: Zwerge
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

2.654 Profilaufrufe
  1. Ich treib mich eigentlich nirgends so richtig rum. Irgendwie fehlt mir für das Forum einfach die Zeit. Ich hinterlasse nur ungern Einzeiler in schönen Projekten, ausführlicheres Feedback frisst eben aber auch Zeit. Und da ich genau davon immer zu wenig habe, nutze ich meine freien Minuten dann eher zum malen oder spielen. Dazu kommt dass ich seit etwa einem Jahr fürchterlich sprunghaft bin in dem was ich male. Ein ordentliches Projekt lohnt sich da gar nicht so richtig (die vielen toten luferox Projekte untermauern diese These... ). Beim Gold bin ich teilweise bei dir. Innerhalb einer Einheit würde ich jetzt das bewährte Rezept auch nicht ändern. Bei einer neuen Einheit dagegen vielleicht schon. Für mich ist das bemalen einer Armee immer auch ein Prozess bei dem man dazu lernt und auch experimentiert. Aber ich kann durchaus nachvollziehen, dass es seinen Reiz hat alles einheitlich zu bemalen. Und ja das Wort brauchen ist in diesem Hobby definitiv fehl am Platz. ^^ Dann hol dir die Platte bevor sie weg ist, mach sie hübsch bunt und präsentiere sie hier im Thread.
  2. Fein, fein. Die Läufe der Waffe sehen für mich etwas nach SENMM aus. Vielleicht würden hellblaue Lasuren im oberen Drittel des Rohres dem Ganzen mehr "Realismus" verleihen. Aktuell sieht es sehr comichaft aus. Außerdem gefallen mir die Verläufe an den Schulterpanzern noch nicht so recht. Mag am Foto liegen, aber dass sieht vom Verlauf her gröber aus, als ich es sonst von dir gewohnt bin. Was die Platten angeht, brauchst du die denn, oder ist das eher was was du gerne hättest? Ich mein die Dinger sind ja nicht ganz günstig und wenn sie dann nicht bespielt werden, wäre es irgendwie schade drum.
  3. OldSchool-Bambule

    Die Hand sieht jetzt auf jeden Fall deutlich besser aus. Schöner Paintjob! Auch wenn ich Gefahr laufe eine Frage zu stellen die du schon beantwortet hast, was war denn der Grund, dass du im Vergleich zum Eavy Metal Modell auf die rosanen Haare verzichtet hast?
  4. Also Druck von außen? Gut dann verlangt der Pöbel eine fertige Figur bis Sonntag!
  5. Schön dass es hier weiter geht! Ich denke eher dass es da um einen Lichtreflex geht, als um einzeln bemalte Segmente. Ähnlich wie bei dem hier, nur halt in Lila.
  6. Welcome to the jungle

    Sehr schicke Telekom Mitarbeiter. Finde besonders die Frisuren und den dunklen Hautton sehr stimmig und gut eingefangen. Weiter so!
  7. Warhammer 40.000 - Space Marines

    Und die Fotos sind zu dunkel. Sehr stimmungsvoll, aber zu dunkel um richtig einschätzen zu können.
  8. OldSchool-Bambule

    Glückwunsch zum Abschluss und viel Erfolg bei der Abstimmung. Ich drück dir die Daumen.
  9. JSA - Präfektur Shimane

  10. JSA - Präfektur Shimane

    @Fuchs, der müsste über sein. Kannst mich ja mal über PN anschreiben, dann klären wir das. Ich hab @John Tenzer's Idee aufgegriffen und mir Starlink Raumschiffe bei Media Markt geholt. Die Raumschiffe sind von dem Ubisoft Spiel Starlink, dass wohl hinter den Erwartungen zurück geblieben ist. Demnach kriegt man die Raumschiffe derzeit auch zum halben Preis bei Media Markt oder Amazon. Ein Schiff kostet 15€ und geht von der Größe als 1-2 Personen Schiff durch. Direkt aus der Packung heraus sieht das Schiff schon nicht schlecht aus. Für ein Spielzeug auf jeden Fall schon mal ansehnlich. Wer es gleich so verwenden will, dem würde ich jedoch empfehlen einmal mit einem Mattlack drüber zu gehen, um den Glanz des Plastiks zu verringern. Ich selber wollte den Raumgleiter gerne passend zu meinen JSA bemalen. Daher habe ich dann erst mal den Schraubenzieher gezückt und das Schiff in seine Einzelteile zerlegt. Kleines Detail was mir dabei ins Auge gesprungen ist. Sorry Yu Jing! Nachdem ich alle Einzelteile schwarz grundiert hatte, habe ich alles wieder zusammengeschraubt und mit der Airbrush rot grundiert und mit Orange Highlights gesetzt. Im Nachhinein betrachtet, hätte ich den Highlights deutlich mutiger sein können, aber gut, sei es drum. Im nächsten Schritt habe ich dann schon wieder alles auseinandergenommen, um die Einzelteile leichter mit dem Pinsel bemalen zu können. Und so sieht das vorläufige Ergebnis aus. An sich bräuchte das Raumschiff noch Markierungen in Form von Kennziffern oder Beschriftungen, aber dazu muss ich wieder ein sonniges Wochenende abwarten um auf dem Balkon mit der Airbrush rumzustänkern. Und hier noch der direkte Vorher-Nachher Vergleich. Da sieht man doch deutlich, dass dem roten Flitzer noch Details fehlen. Trotzdem bin mit dem Teil schon recht zufrieden. Als Sichtlinienblocker auf dem Spielfeld ist es jetzt schon zu gebrauchen, oder was meint ihr?
  11. Da bin ich auch mal gespannt. @Jacky hat auch mitgemacht und wird wohl demnächst mal was zeigen können. Mal sehen ob ich mich da auch anfixen lasse. ^^
  12. [ALLG] - Galerie XXIII

    Immer blöd wenn so etwas passiert, aber der bisherige Stand kann sich auf jeden Fall sehen lassen! Sind die Lichtreflexe am rechten Schuh aufgemalt? Wenn ja, fände ich vergleichbare Reflexe oben am Rückenmodul auch ganz schick. Sehr schöne Truppe! Die grüne Kleidung der Besatzung könnte meiner Meinung nach noch hellere Highlights vertragen, aber die abgeplatze Farbe an der Kanone gefällt mir richtig gut. Was hat es denn mit den weißen Körnchen vor der Mauer auf sich? Soll das Schnee darstellen? Oder Kiesel? Wenn es letzteres sein sollte, würde ich evtl, noch mit braunen Pigmenten oder Wash drüber gehen, um es mehr der Erde vor der Mauer zu verschmelzen.
  13. JSA - Präfektur Shimane

    Danke dir. Ja, das Gebäude ist ein Prototyp. Im Grunde wollte ich traditionelle Bauweise und moderne Elemente verbinden. Dadurch ist dann aber der Einsatzzweck auf moderne Settings begrenzt. Ich habe zwar noch nie Bushido oder Kensei gespielt, anber irgendwie reizen mich japanische Settings. Vielleicht bau ich kommende Gebäude ohne Verteilerkästen und Klimaanlagen. Oder ich versuche solche Elemente modular zu gestalten. Mal sehen. Die Sachen von Antenocities kenne ich, aber ich bin mir noch nicht sicher ob die passen. Vor allem, weil ich noch nicht weiß in welche Richtung sich das Gelände entwickeln soll. Eine Altstadt wie in Kioto? Das innere eines Schlosses oder einer Festung? Eine Tempelanlage mit grünen Außenarealen? Ich bin da echt noch am grübeln was mir eigentlich genau vorschwebt. ^^ Danke für die Kritik. Ärgert mich auch etwas im Nachgang den Umbau nicht gewagt zu haben, aber es hat Spaß gemacht die Gute zu bemalen. Insofern, halb so wild. ^^ Bei nem Domaru Contest wäre ich sofort dabei. Speziell die Spitfire Tante steht ganz oben auf meiner To-Do Liste. Bring it on! Aktuell bemale ich ein Geländestück. @John Tenzer hat mich da auf etwas gebracht, was ich unbedingt ausprobieren will. Bilder gibt es aber erst zur Fertigstellung.
  14. Infinity - Alle Fraktionen

    Ein Malkurs kann sicher helfen, ich hab nie einen besucht, sondern versuche mich einfach mit jeder Figur zu verbessern. Sei es in Sachen Qualität oder Geschwindigkeit. Sofern man Spaß daran hat zu malen und für Verbesserungsvorschläge offen ist, stellt sich denke ich immer auch eine Verbesserung der eigenen Fähigkeit ein. Aber das ist halt ein Prozess der dauern kann. Geile Truppe, durch den Kerl in der Mitte mit Schal fühle ich mich irgendwie an eine Gang von Mafiosi im Ney York der 30er Jahre erinnert. Sehr coole Truppe! Der soll sich mal an meine JSA in den Nahkampf trauen. Kitsune freut sich schon. Die Kleidung und sein Gesicht finde ich richtig stark!
  15. Wirklich beeindruckend! Die Bilder könnten so direkt von Corvus Belli stammen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.