Jump to content
TabletopWelt

luferox

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.024
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7.075 Exellent

22 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über luferox

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warhammer: Zwerge, Waldelfen
    Infinity: Nomads
    Mortheim: Zwerge
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

2.096 Profilaufrufe
  1. Schöner Zukauf für deinen Tisch. Schade dass die Hobby zeit im Moment eher knapp ist, aber vielleicht ändert sich das ja mal irgendwann wieder.
  2. Teuer ist es schon, aber es ist quasi dein Fluff. Von da her würde ich es mir holen. Außerdem kann ich wärmstens "Praetorian of Dorn: Alpha to Omega" empfehlen. Das hab ich vor einiger Zeit gelesen und war schwer angetan von dem Roman. Dabei geht es um die Iron Fists. Womit wir beim Thema wären. Mit den Iron Hands kann ich nichts anfangen. Ich mag die Imperial Fists. Damit wären es bei mir scheinbar £75 für den Kerl hier: https://www.forgeworld.co.uk/en-DE/Rogal-Dorn-Primarch-of-the-Imperial-Fists-Legion-2018 Und das ist es mir leider echt nicht wert. Erstens krieg ich dafür viel Infinity Spielzeug, zweitens schreckt es mich ab den in NMM Gold zu bemalen und drittens finde ich das Modell ziemlich langweilig.
  3. Wenn die ollen Primarchen nicht so teuer wären, wäre ich glatt versucht mitzumachen.
  4. [Infinity] JSA - Präfektur Shimane

    Ich hatte mir ja als Hintergrund überlegt, dass meine Japaner eine Art private Einsatztruppe eines Kuge Aristokraten aus der Präfektur Shimane. Daher will ich bei der Einheit auf knallige Haarfarben komplett verzichten. Ich hatte es vorher mit schwarzen Haaren versucht, aber das hat mich leider auch nicht so recht überzeugt. Aber ja, die Haare sind ein Manko... Was die Story angeht, habe ich nicht großartig weitergemacht. Aber wir können gerne mal drüber reden was du dir als Hintergrund überlegt hast, dann finde ich schon passenden Fluff. Danke dir! Bei dem Gürtel muss ich etwas ausholen. Die einfache Antwort ist, es soll helles Leder darstellen. Ich habe versucht den Fokus auf das Gesicht zu ziehen indem ich bei dem X-Visor etwas mehr Blau im NMM verwendet habe und dabei auch insgesamt etwas hellere Farbverläufe verwendet habe. Dieses etwas hellere Element wollte ich dann eben bei der Mini weiter aufgreifen, damit der Visor nicht deplatziert wirkt und auch um der Ryuken ein kleines Alleinstellungsmerkmal in meiner Truppe zu geben. Das helle Leder am Gürtel hat mich damit ein bisschen vor ein Problem gestellt. Ich habe zwei dünne braune Lasuren drübergelegt um es vom NMM abzugrenzen, wollte es aber nicht zu braun werden lassen, denn sonst wäre es kein helles Element mehr gewesen. Nun ist es irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes. Bei den Nomaden hätte ich Leder durch leichte Beschädigung und aufgetupfter Struktur dargestellt. Nur sollen die Japaner eben ein sehr cleanes Aussehen bekommen, wo für Battledamage und Abnutzung vom Material kein Platz ist. Daher war das aktuelle Resultat eine Art Kompromisslösung. Was die Nasspalette angeht, ja ich bin zufrieden. Sie ist gut verarbeitet und auch unterwegs gut einsetzbar. Ich habe meine Pinsel im Gummiband fixiert und die Farben bleiben auch gut frisch. Mir war sie das Geld wert, aber mein Selbstgebastelte war auch ok. Klarer Fall von nice to have, aber nicht zwingend notwendig.
  5. Uh, ja das wäre nicht schlecht. Die Fotos werden deinen schönen Minis echt nicht gerecht. Also versteh mich nicht falsch, die Truppe ist super, aber das Foto... ^^
  6. [Infinity] JSA - Präfektur Shimane

    Und wieder was fertig geworden. Ich glaube meine Schlagzahl ist derzeit zu hoch fürs Forum. Vielleich sollte ich weniger WiP Bilder posten? Mit dieser Dame stand ich ehrlich gesagt ein wenig auf Kriegsfuß. Ich mag die Pluderhosen, bzw. die Samurai-artigen Rüstungen der Japaner. Beides Elemente die man an dieser Figur nicht wirklich wiederfindet. Andererseits bietet sie taktisch interessante Möglichkeiten und strotzt nur so vor Details. Zwei Dinge die sowohl den Maler, als auch den Spieler in mir ansprechen. Letzten Endes ging sie mir ganz gut von der Hand, auch wenn ich am Ende nicht mehr ganz sauber gearbeitet habe. Alles in allem aber bin ich ganz zufrieden. Ich denke durch die Farbwahl und den recht hohen Kontrast macht sie auf dem Spielfeld eine gute Figur und ist auch gut erkennbar. Jetzt muss ich nur noch lernen sie gut einzusetzen.
  7. [Infinity] JSA - Präfektur Shimane

    Vielen Dank! Beim Foto ist mir dann noch aufgefallen, dass ich vergessen habe die Armschiene ganz zu bemalen. Da hat noch ein bisschen grünes Leuchten gefehlt. ^^ Außerdem geht es auch gleich weiter mit der Ryuken Unit 9 Dame. Nicht gerade mein Lieblingsmodell was Pose, Dynamik und Stil angeht, aber die Grundbox will Farbe, also versuche ich das beste herauszuholen. 1-2 Abende noch, dann sollte ich mir ihr fertig sein. Mal sehen was ich dann bemale. Momentan steht soweit nichts grundiertes herum. Ich glaube das sollte ich schnell ändern.
  8. [Infinity] JSA - Präfektur Shimane

    Wieder ein kleines Update mit einem aktuellen Gruppenbild. So langsam wird echt ne spielbare Truppe daraus! Wenn ich nur genauso schnell beim Geländebau wäre. Wer genauer hinschaut entdeckt auf dem Bild einen Neuzugang. Keisotsus sind die Basis-Einheiten der JSA. Günstige Befehlsgeber, vielseitig verlinkbar und mit diversen Optionen auf Spezialisten. Mein Ziel für dieses Jahr ist es an sich eine bemalte 300 Punkte Truppe stellen zu können. Da bringt ein 9 Punkte Modell erst einmal nicht so viel. Da Keisotsus aber einfach in fast jeder meiner Listen im Einsatz sein werden, schadet es nicht sich auch dem einfachen Fußsoldaten zu widmen. Der grauhaarige Veteran der Truppe hat echt Spaß gemacht. Mit seiner lässigen Pose und dem charaktervollen Gesicht vermittelt er den Eindruck eines erfahrenen Kämpfers, den nichts so schnell aus der Bahn wirft. Ich hoffe dem ist dann auch im Spiel so. ^^ Leider ist die Großaufnahme schonungslos ehrlich und ich hab noch 2-3 Stellen gefunden die ich überarbeiten muss. -.- Das neue Design der Keisotsus gefällt mir ausgesprochen gut. Sie sind detailreicher, filigraner und ein kleines Stück größer. Ich freu mich schon auf die neue Box mit den schweren Waffen.
  9. Ich finde nach dem wird es mal wieder Zeit für ein kuscheliges Gruppenfoto. Deine narzisstischen Boys sind da sicher auch schon ganz scharf drauf.
  10. [Infinity] JSA - Präfektur Shimane

    Hehe, komm auf die gute Seite der Zukunft. xD Aber ja, je mehr ich drüber nachdenke umso mehr bin ich davon überzeugt, dass der Kontrast das bessere Ergebnis erzeugt. Vielleicht male ich mal just for fun eine Vitrinen Mini aus der Infinity Range um das mal auszuprobieren, was mit noch mehr Kontrast so möglich wäre.
  11. [AoS] Der Temple des Khaine 3.0

    Sehr schön zu sehen dass du wieder den Pinsel schwingst und auch schön zu sehen was dabei heraus kommt! Mein Favorit der bisherigen Truppe ist die Gute mit den nach hinten gerichteten Dolchen und dem aufgerissenen Augen in der Mitte auf dem ersten Bild. Der nehme ich den Blutrausch sofort ab. Auch die Wahl für AoS finde ich gut. Nicht das ich schon Gelegenheit gehabt hätte es mal auszuprobieren, aber für eine kleine bunt gemischte Truppe dürfte das Regelwerk und auch die Rundbases nicht die schlechteste Wahl sein. Was mir bisher noch abgeht ist ein wenig mehr Kontrast. Mag an den Bildern liegen, aber ich habe den Eindruck, dass bei dem goldenen BH deiner Champion zum Beispiel mehr Kontrast im NMM ist, als bei den restlichen goldenen Rüstungsteilen der Truppe. Ganz allgemein ist es aber einfich wieder der Hammer was du hier ablieferst. Ich wünsche dir auf jeden Fall das Durchhaltevermögen daraus eine spielbare Truppe zu kreieren.
  12. [Infinity] JSA - Präfektur Shimane

    Danke euch! Freut mich dass dir die Drohne gefällt, Anderson. Beim Silber bin ich noch mehr ins Weiß gegangen und beim Rot noch mehr ins Gelbe. Vielleicht wirkt es dadurch noch etwas leuchtender verglichen mit älteren Modellen.
  13. Dein NMM ist echt mega schön. Ich tendiere selbst immer zu zu dicken weißen Kantenhiglights wodurch mein NMM immer total comichaft wirkt. Die Geduld die du bei deinen Minis sowohl beim Umbau, als auch bei der Bemalung an den Tag legst, finde ich beeindruckend. Der Wild Rider macht schon jetzt was her, weiter so!
  14. Zappod's Infinity Projekt

    Da bin ich mal gespannt. Hatte mir das Set auch für meine Nomads Platte überlegt. Daher würde mich deine Meinung dazu echt mal interessieren.
  15. Krass! Einfach richtig, richtig schöner Paintjob. Ich male ja selbst ganz gerne, aber wenn ich mal zu viel Geld habe, komme ich echt mal auf deine Dienste zurück.
×

Important Information