Jump to content
TabletopWelt

Gnorrwan

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

25 Fair

Über Gnorrwan

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

448 Profilaufrufe
  1. Guten Abend zusammen dann will ich hier - als seit Jahren stiller Mitleser im Forum - mich auch mal zu Wort melden. Me: Gnorrwan - der im echten Leben natürlich einen anderen Namen hat und inzwischen hart auf die 40 zugeht. Erschreckenderweise. Seit knapp 10 Jahren beim Bemalen und Püppchenschubsen, wobei letzteres irgendwie schon immer sehr spärlich war. Die letzten vier Jahre davon als Vater von erst einem Sohn und seit zwei Jahren einer Tochter. Natürlich verändert das Vatersein die Zeit, die man zur Verfügung hat. Neben der Partnerin gibt es noch zwei weitere Familienmitglieder, für die ich gerne Zeit übrig habe. Wenn dann auch noch ein Eigenheim dazukommt, wird die Zeit fürs Hobby ohnehin schon etwas knapper (habe heute den halben Tag Putz an die Wände eines Zimmers geklatscht - meine Feinmotorik ist latent im Ar***. Einen Pinsel habe ich versucht zu schwingen, aber mehr als Washes auf Basen wollte ich lieber nicht machen...). Spielen war bei mir ohnehin immer eher nebensächlich, dafür habe ich schon vor Frau und Kindern zu langsam gemalt. Mit der 8. Edition und den überschaubaren Regeln geht es dieses Jahr sogar ziemlich gut, in der 7. habe ich kein einziges Spiel gemacht. Wie den meisten hier ist die Hobbyzeit ein rares Gut, die aber - so sie denn verfügbar ist - konzentriert und produktiv ist. In meinem Falle meistens Freitag Abend. Wenn es nach meiner Tochter ginge, wäre sie deutlich öfter. Nämlich immer dann, wenn wir in den Keller gehen, wo auch mein Hobbyraum (absoluter Luxus!) ist. Selbst, wenn es nur eine Flasche Wasser ist, die wir eigentlich fürs Abendessen holen wollen, heißt es "Papa, Tisch! Malen!". Freut mich natürlich sehr, ist aber nicht immer möglich. Und ich bin gerade sehr froh, dass sie die Nurgle-Poxwalker, die halbfertig auf dem Tisch stehen, als "Clowns" bezeichnet. Genau dieser Punkt ist es, der mir ein wenig Sorge macht. Oft sind unsere Figuren ja kriegslüstern, skelettiert, verwest (oder auf dem besten Weg dahin), es ist Blut an den Waffen etc etc pp. Space Marines verkaufe ich - meinem Sohn gegenüber - noch als "Zukunftsritter". Mal gucken, wie lange es noch gut geht Aber das ist ja ein Punkt, der schon bei Buchcovern losgeht. Die Frage, warum denn dort Roboter auf dem Bild sind (habe gerade alte BattleTech-Romane als Nachtlektüre neben dem Bett liegen) und was die denn mit den Lasern machen, musste ich schon beantworten. Selber malen ist natürlich der größte Hit. Dafür habe ich hier ein paar alte Figuren und Pinsel herumliegen und sie dürfen sich beide aus den Farben was aussuchen. Ob einer von beiden irgendwann mal diesen Weg einschlagen wird? Wer weiß. Das wird die Zeit zeigen. Wie @Ulfgar schon sagte, irgendwann werden die Kinder ihrer eigenen Wege gehen. Eigentlich wollte ich nur ein paar Zeilen schreiben und - schwupps - ist es ein Roman geworden. Naja. Meine 2 Cents zum Thema halt.
  2. Ich habe dann auch mal meinen bescheidenen Waagh-Zuwachs in den Bemalkrieg geschickt. Immerhin 5 Punkte... Foto und Angaben sind im Platzhalter-Thread verewigt.
  3. Dann will ich auch mal meinen bescheidenen Anteil hier verewigen: Dezember: +5 Mek Ärn und vier Lootaz
  4. Gnorrwan

    Dit un Dat

    Orks!
  5. Ich habe meinen Scouts der VII. Kompanie des Salamander-Ordens auch schwarze Haare verpasst. Der Rest ohne Helm neigt zur Glatze Ich meine, in einem der Nick Kyme-Bücher auch was von weißen Haaren gelesen zu haben. Passt m.E. auch gut zu kohlrabenschwarzer Haut und roten Augen.
  6. Ich wusste doch, dass ich die irgendwo schon mal gesehen hatte.. Besten Dank!
  7. Moin, habe Deinen Thread gerade erst entdeckt und habe gleich eine Frage: woher kommt der Zwerg mit der Badeente? Ansonsten: Schicke Minis!
  8. Gnorrwan

    Rocker Söldner

    Fürs Feuer fressen sind die Bikerz ganz schön schwer bepackt, E-Krallen sind ganz tolle Dosenöffner (man denke nur an die typische Orkpilzbier-Dose), aber schlagen punktetechnisch schon schwer ins Gewicht. Wenn Du mit dem Trupp nicht in Termi-Rüstungen nach was Essbarem suchen willst, würde ich über eine etwas entschlankte Bewaffnung nachdenken, was dann mehr Punkte für die Hauptarmee freistellt. *** HQ 1 Verbündeter *** [Orks] Waaghboss - Energiekrallä - Waaghbike - Cybork-Körpa - - - > 135 Punkte *** Standard 1 Verbündeter *** [Orks] 5 Bosse - Bossbikaz - 2 x Fette Spalta - 1 x Trophäenstange - Dok - Cybork-Körpa - - - > 295 Punkte Macht insgesamt: 430 Punkte Persönlich bin ich ja ein Fan von Grotsanitätern (liegt vermutlich am Modell...), wären dann noch 5 Punkte mehr. just my 2 cent Gnorr
  9. Rot und Orange mögen sich zum Aufhellen ganz gerne, muss man nur aufpassen, dass es nicht zu knallig wird.
  10. Ich habe das einmal gemacht, istfür die Platte ganz ok. Aber wenn Du mit den oben genannten Pigmenten arbeitest (und vorher ein paar Sandkrümel ans Modell klebst), dann sollte das Ergebnis deutlich besser aussehen. Wobei ich aber sagen muss, dass ich selbst gerade erst die ersten Pigment-Gehvesurche mache. Gruß Gnorr
  11. Ich grübel auch schon dieser Richtung, mir fehlen aber noch ein, zwei zündende Ideen. Wie würdest Du denn den Standard aufstellen? 5er in Vipern oder 10er mit/ohne Barke?
  12. UCM = Unabhängiges Charakter Modell eigentlich alles, was so im HQ-Bereich herumschwirrt und auch alleine agieren kann (z.B. Archon, Haemonculus etc).
  13. Gratulation zum ersten Block! (und mein Outing als stiller Mitleser, macht immer wieder Spaß, hier vorbei zu schauen)
  14. GW verändert nur das Material, nicht die Blister-Art. Also werden (laut WD) Bestienmeister und Bestien als einzelne Blister aus Failcast wieder zu haben sein.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.