Jump to content
TabletopWelt

Farin 17

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    4.269
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von Farin 17

  1. Einige haben es ja zum Signature-Move gemacht, entweder Farben mit Beifang oder Farben als "Füllstoffe" zu bestellen. Ich hab das heute mal etwas angepasst: nur eben mal schnell ins Battlefield Wash holen. Heraus bin ich mit dem, was ich nachfolgend fotofiert hab. Dann ist mir beim Durchklickern das Thema Blattlocher, losgetreten von @Kjelthor, aufgefallen. Da gibt es ein Video auf Youtube. Die tauchen die Filter in selbst angerührtes Wash, lassen sie trocknen und machen dann Marathonlochen. Jetzt fragt mich aber nicht, wie der Kanal oder das Video hießen. Falls es mir noch einfällt, reiche ih das gerne nach. Ich habe auch drei von den Dingern, zwei von PK-Pro und einen von RP-Toolz. Gratislaub ist auch mein Material der Wahl. Bisher habe ich die Ergebnisse auch "nur" als Laub auf dem Boden genutzt, will aber mal irgendwann noch Laub an Baum oder Hecke oder wasauchimmer ausprobieren. Ergänzend zum langwierigen Lochprozess der Tipp, einfach bei Arbeiten, die nicht viel Aufmerksamkeit erfordern, nebenher lochen. Einfach mal ausprobieren, hat echt was meditatives.
  2. Hm, eigentlich wollte ich ja nicht mehr, aber vielleicht.. Mal sehen. Ich hab da mal wieder so eine Idee...
  3. Soso... Weiter im Text. Ich habe echt nicht viel geschafft. Nur die Fortschritte für die Vorbereitungen einer potentielle Grundiersession waren recht ok beim Thema Fortschritt. Und warum ist nicht so viel passiert? Mal als kleiner Teaser in Umkehrung des Ausgepackt-Threads ein Bild von "Was habe ich gestern eingepackt": Und das nächste Mal könnte ich vielleicht auch mal wieder was gepinselt haben. Oder auch nicht. Wer weiß?
  4. Klasse Idee, wäre auch dabei, habe aber kein PayPal. Wohin kann ich stattdessen den Scheck faxen?
  5. Die Maßnahmen zum Platzschaffen sind weiter gediehen. Der mittlerweile dritte Dio-Sockel meiner kleinen Serie Thomarillion + IKEA ist fertig. Was geht immer, wenn man gerade Platz geschaffen hat? Richtig: kaufen! Besonders dann, wenn man es als Stimmungsaufheller miß- ähm gebraucht. Ansonsten war letzten Sonntag mal wieder ein Spiel beim Don anberaumt, was zumindest einen postenswerten Schnappschuss hergab. Ok, es sind noch mehr Bilder da, vielleicht bastele ich daraus einen Spielbericht. Und last but not least habe ich sogar an Minis gebastelt und gemalt. Die grundierbaren Minis sind zwischenzeitlich auf ganze vier angewachsen. Zwei Zulus (warum weiß keiner) und der persische Lochagos sind quasi reif für die Dose (wenn ich noch die Reste der Besadndung an unpassenden Stellen VOR dem Grundieren entferne ) Auch der einsame Ritter hat etwas mehr an Farbe (bzw. eigentlich mehr an Wash) abbekommen. Ergänzend zum bereits bekanntgegebenen Termin für die Tactica 2022 gibt es endlich auch einen Termin für die Szenario. Auch da bin ich verhalten optimistisch. Das ist schon ein ganze Menge, was die Tage hobbymäßig passiert ist. Hätte ich anbetracht der aktuellen (üblich eskalativen) Arbeitssituation so gar nicht erwartet. Es ist dann doch ein netter Ausgleich zum Stress.
  6. Schön, dass sich hier während meiner Abstinenz weiterhin was getan hat. Ich habe mich mittlerweile auch mal wieder langsam in das Thema Gelände-/Dioramenbau reingeflowt. In der Serie Thomarillion + IKEA ist zwischenzeitlich der 3. Sockel fertig geworden: Zum Schluss wie üblich das Endprodukt mit Glashäubchen: Jetzt habe ich wieder etwas mehr Platz auf dem Bastel-/Maltisch für weitere Umsetzungen wirrer Gedankengänge. Wie im Ausgepackt-Thread zu sehen habe ich dazu ja die letzten Wochen gut dafür geshoppt.
  7. Bastel- und bemalmässig lief die letzten Tage nicht viel, dafür war ich am Sonntag wieder mal bei einem Multi beim Don. Es wurde mit den, wie so oft, gestreamlineten (geiles Wort ) Disposable Heroes Regeln dieses Mal ein Ausflug in die schottischen Highlands mit Border Reivers im 17. Jahrhundert gespielt. 6 Parteien, aufgeteilt zu je 3 Unterparteien Schotten und Engländern luden zum fröhlichen Jeder gegen Alle! Das Bild ist eine Aufnahme kurz vor Schluss, als sich, wie klar erkennbar, zwei Gruppen der Schotten und ein Engländer sich nochmal so richtig gegenseitig vermöbelten. Der "Rauch" ist der szenische Reload-Marker. Nur so nebenbei: Leider ist das Spiel so hart an mir vorbei gelaufen, dass mich in Runde 3 sogar mein Nebenmann gefragt hat, ob ich den Ziel des Spiels verstanden hätte... Spaß hatte ich trotzdem.
  8. Ich greife das mal auf und packe mal zur Ergänzung noch Bilder des Gußrahmens rein: Wobei Du ja leider nicht dazu geschrieben hast, wie groß der Rucksack war. Wahrscheinlich überdurchschnittlich. Und wo ich eh gerade da bin, gibt es noch ein Bildchen von meinem gestrigen Frustkauf bei Werken Spielen Schenken:
  9. Er auch. Traumatisch war auch bei mir die Forenumstellung und das Gewöhnen an die neuen Tricks und Kniffe beim posten. Dann kommt noch Photobucket wurde kostenpflichtig (und dann doch nicht) und alle Bilder sind futsch dazu und das ewige "Passt Figur xyz zum Mal-Challenge-Thema aabb?".
  10. Aktuell nicht, aber wer weiß, was die Zukunft so bringt? Hm, Piraten? Habe ich noch nicht. Muss ich bei der nächsten Order mal berücksichtigen. Bis dahin erfreue ich mich an der aktuellen Beute von Fantasywelt:Mortal Gods, ein paar Skelette und was für vielleicht Donnybrook. Ich hatte schon Befürchtungen, dass mir hier das Material ausgeht. Jetzt kann ich entspannt weiter flowen.
  11. Bekanntlich überlebt kein Plan den ersten Feindkontakt. Schön, dass es dank Improvisation doch noch zum Kodiak gereicht hat. Gratz!
  12. Da ja, wie immer mal wieder beiläufig erwähnt, haben grundsätzlich besser ist als brauchen, habe ich meinen Gutschein bei Fantasywelt (ein Preis aus der ersten Staffel der Monats-Malchallenge von @Hannibal, die Älteren werden sich erinnern) endlich mal eingelöst. Nach unserer Tactica-Präsentation 2020 mit Mortal Gods habe ich mir dann doch mal ein paar Starterfiguren für eine eigene Truppe (3 x Zinn) und die dazugehörigen Roster & Gift Cards gegönnt. Von @Gironimo habe ich gelernt, dass Skelette immer gehen und dann habe ich (immer noch) einen kleinen Faible für den 30-jährigen Krieg. Daher habe ich auch an der Stelle sicherheitshalber vorgesorgt. Ich mein, wer kann schon mit Gewissheit sagen, auf was der Flow in der nächsten Zeit bemalenstechnisch Bock hat?
  13. Ich hab mal etwas weiter geflowt. Ein Ritter wäre soweit grundierfertig. Farblich habe ich mich an den Kartons, den zwei Fußgängern, dem eine Reiter und dem Kamel mehr oder eher weniger ausgetobt. Der Sessel ist sogar fertig. Wie vielleicht auch zu sehen, habe ich auch mal angefangen, ein bissel Ordnung auf der Paintstation reinzubringen. Erstaunlich, wie viel Platz man da noch potentiell haben könnte. Ich bleib dran.
  14. Naja, Erwachsene spielen schon, aber dann mit ihm. Inwieweit er das, abgesehen vom kauzigen Onkel aus der Stadt (), überhaupt kennt, dass Erwachsene auch ohne Kinder (Kinder-)Spiele spielen, kann ich selbst auch nicht beurteilen. Wäre aber mal interessant rauszufinden. Aber sowas von. Am Wochenende ist sogar auf dem Basteltisch was passiert. Einmal habe ich Plastikfiguren teilweise zusammen- bzw. auf die Base geklebt. Als Ausgleich habe ich etwas meinen grünen Daumen an der Thomarillion-IKEA-Kombo rausgelassen. Es nähert sich der Zielgerade und fügt sich doch ganz gut in die bisherige Reihe ein. Diesmal nix gemalt, aber wer weiß schon vorher, auf was der Flow so Bock hat. Wir werden es sehen, spätestens beim nächsten Update.
  15. Die agieren so klimabewusst, dass sie mit "Deutschlands schnellster klimaschützer" auf dem ICE werben, der dann öfters auf freier Strecke steht. Hat was. Ein (E-)Auto? Ne, aktuell habe ich keinen Bedarf an über den ÖPNV hinausgehenden motorisierten Fortbewegungsmitteln. "Mennige"... Da hätte ich selbst drauf kommen können... Manchmal bedarf es nur einen kleinen Impuls. Ich bin wieder heile und fast pünktlich angekommen. Zwischenzeitlich war ich auch mal so zu Hause, dass ich sogar mal wieder ein bissl was pinseln konnte. Zwei Rohirrim, der Mönch und mal wieder die Wikinger-Ladies waren diesmal dran. Nicht viel, aber besser als nix. Dann habe ich noch ein Minimalst-Loot-Pic. Mit meinem Neffen war ich bei Tedi einkaufen. Er ist zielstrebig zu den Hot Wheels und nicht nur er, nein auch der Onkel hat ein Auto bekommen. Im Nachgang habe ich ihm auf die Frage, warum denn ein Großer auch ein Auto braucht, Bilder von unseren Spielen gezeigt. Da waren auch welche mit Dinos und Autos dabei. Jetzt freut er sich noch mehr darauf, mich mal zu besuchen. Was gibt es sonst noch so? Es gab im Sweetwater ein Update zur Tactica 2022. Ich bin da mal verhalten zuversichtlich, dass das was wird. Ansonsten gucke ich mal, was heute sonst noch so geht. Vielleicht Klimastreik nach dem hier mal halbswegs klar Schiff machen. Beides sinnvoll und wichtig und jetzt bin ich vor allem auch mal wieder präsent. Bis neulich!
  16. Hm, gab es da nicht mal diesen Film? Ich hab auch noch eins: ein Multi von und mit dem Don. Serviert wurde Back of Beyond, also Russische Revolution, mit Weiß- und Rotrussen, Chinesen, Deutschen, Italienern und meinen Briten mit den üblichen Donoptimierten Regeln. Es gab natürlich einen gewissen Pulp-Anteil mit Actionszenen mit einem Zeppelin und mit Dinos. Der Schnappschuss zeigt, wie mal kurz geschnuppert wird, wie lecker das Happihappi auf Snackhöhe ist. Wir hatten wie üblich unseren Spaß, gerade durch die lange Corona-Pause waren wir da doch etwas ausgezehrt. Gewonnen haben, so ich mich nicht irre, die Rotrussen. In drei Wochen steht wieder ein Spiel auf dem Plan. Wenn ich genug knippse und(!) genug Zeit hab, könnte ich auch mal mein Schlachtberichte-Thread wiederbeleben. Ohoh, zwei richtig harte Herausforderungen. Wir werden sehen.
  17. Als schon öfters ebenfalls Betroffener (Des öfteren gerne mal die Sollstunden schon Mittwochs Abends übererfüllt...), drücke ich die Daumen, dass sih das ändert. Und für Töchterchen macht Papa das auch. Sehr löblich.
  18. Da haben wir ja alle Schwein gehabt, dass sich da keiner irgendwas gewünscht hat. Warum? Naja, ich war seit Sonntag Abend ausschließlich zum pennen zu Hause und jetzt sitze ich schon wieder im ICE. Es war (zum Glück) nicht nur Arbeit, sondern auch privates Vergnügen, daher will ich mich gar nicht so laut beschweren. Aber Auswirkungen auf Malfortschritte hatte es eben doch. Es gibt nämlich keine. Dafür habe ich quasi im Vorbeigehen mal umgeschichtet. Im SoPro von @Kurl Veranek (Unbedingt mal reinschauen!) wird HdR beackert. Das hat mich (dezent) getriggert und so sind mal ein paar Gobos, Rohirrim und ein einsamer Ork auf dem Maltisch gelandet. Die Ariadnas daneben habe ich nur mal auch noch mit dazu getellt, falls sich der Flow anders seine Bahn brechen will. Im Schein der Lampe habe ich mir mal die AK-Farben etwas genauer angesehen. Die große Frage war: Warum habe ich mir 4 mal Primer besorgt? Die Erkenntnis: Wenn man die Produktbeschreibung nicht liest... Aber wie üblich ist ja haben immer besser als brauchen und man weiß ja nie... Das Wochenende wird nochmal haarig. Habe eben die Info bekommen, dass mein Anschluss in Frankfurt ähm... nicht stattfindet, weil der Zug, in dem ich reserviert habe, dort nicht hält?! Öhm, ja. Und Sonntag geht es ja nochmal in die entgegengesetzt Richtung. Was die DB da wohl schönes für mich bereit hält? Dann ist auch schon wieder Montag und ich hoffe, dass ich mich ab dann auch mal wieder öfters am Maltisch niederlassen kann. Irgendwann will ja auch der kleine Flow mal wieder raus spielen. Dazu reichte das Schlagzeugspielen vorletzten Donnerstag leider auch nur bedingt, hat aber übelst Bock gemacht. We will see. 'til then!
  19. Ganz starke Herolde und auch beim zweiten Satz (und den Elben bei Helms Klamm) bin ich beide Dir. Was lange währt oder so ähnlich. Die Normannen-Umbauten werden leider wahrscheinlich nichts mehr für SoPro?
  20. Gerne, denn jetzt bin ich auch damit fertig. Deine beeindruckend riesengroße Untoten-Blöcke erinnern mich an mein erstes (und auch letztes) WHF-Spiel 2.500 P. Oger gegen Vampire (7. Edition glaub ich). Ich hatte schon immer mal Bock, das System und insbeondere die Vamps anzutesten. Mein Mitspieler/Anleiter hat mir freundlicher Weise die komplette Armee gestellt, sodass ich mich da nicht drum kümmern musste. Also bin ich völlig unbedarft und ohne Plan zu ihm und bin von drei Blöcken mit insgesamt 152 Zombies ähm... überrascht worden. Das war dann so prägend, dass ich mich quasi instant von WHF verabschiedet habe und auch wieder weiß, warum ich nur Skirmisher spiele.
  21. Dann will ich auch mal noch. Über die TTW habe ich schon einige Kontakte knüpfen können. Das mittlerweile legendäre TTW-Stammtisch-Forentreff-Mega-Event anlässlich der Hamburger Tactica wurde ja bereits erwähnt. Als Mit... -Begründer(?), -Initiator(?), -dran Schuld seier(??) kann ich daraus auch einige Gesichter hinter den Foren-Nicks zuordnen wie @a.c.f und @Kodiak71 als die Mit-Vorgenannten und dazu noch @Monty, @DermüdeJoe, @derlandvogt, @SisterMaryNapalm, @Namezahl, @Zavor, @Drachenklinge, @Bodok, @malkavienne, @Tepok, @Steffbert, @Darkover, @Bemalmini, @tanzbaer60, @Arminace, @Tombob, @Wrong_da_DONG und @Orkwin Grummel. Ich glaube, die Liste sollte ziemlich abschließend sein. Sollte ich irgendjemanden vergessen haben, geschah das nicht mit Absicht, sondern eher mit löchrigem Erinnerungsvermögen. Dazu kommen auch andere Veranstaltungen wie die Szenario, wo ich mit @Pandamonium FoF gezockt, mit @mazk7130 sein damaliges neues Selbstgemacht-Spielsystem angetestet und bei @stoessi eingekauft habe, und diverse Modellbau-Ausstellungen (wie Faszination Modellbau in Mainz/Nieder-Olm, Dioramica, Flugplatzfest Gatow, Ausstellung des PMCL usw. usf.). @NogegoN ist da einer der üblichen Verdächtigen. Da ich meist beiläufig (also mit voller Absicht ) erwähne, dass ich in Berlin residiere, erfolgen auch öfters Treffen im BFB oder auch mal bei den Berliner Zinnfiguren. Dort durfte ich ergänzend zu bereits genannten @DasBilligeAlien, @schusta1328, @Rat der Raben, @Aun Jan Kauyon und @Darnok in Natura kennenlernen Eine weitere Möglichkeit, sich im RL mal zu treffen, sind auch Workshops, z.B. bei @GeOrc oder @Jarhead. Meine sind etwas länger her, so 2012, 2013 rum. Ich meine mich daran zu erinnern, dass zumindest bei dem WS von GeOrc jemand auch in der TTW registriert war. Nur wer, da habe ich keinen blassen Schimmer mehr. Hui, da sind ja doch einige zusammen gekommen. Schön, dass sich auch ein paar Kontakte (auch untereinander, wissenschon ) verfestigt haben. Für 2022 wurden bereits ein paar Termine angekündigt, die hoffentlich stattfinden. Gerade das letzte anderthalbe Jahr habe ich gemerkt, dass die soziale Interaktion auch in diesem Nerdhobby essenziell ist. Es war mir immer ein inneres Blumenpflücken, sich mit Gleichgesinnten unmittelbar über unser gemeinsames Hobby und darüber hinaus auch über weltliche Dinge auszutauschen und natürlich gerne auch mal ein paar Würfel zu werfen und Püppchen zu schieben. Aso, und falls zufällig Berlin-Besuche anstehen, einfach mal wegen Treffen melden. Battlefield geht immer.
  22. Den originial Kodiak hab ich zwar verpasst, dennoch gratuliere ich zum erfolgreich kodiakesken Blockabschluss. Zu den ganzen KS-Geschichten wollte ich noch nachschieben, dass ich da mittlerweile im TT-Bereich auch eher zurückhaltend bin. Abgesehen von den teilweise zu fragwürdigen Firmen ist es bei mir aber auch das "Sehen-Backen-Haben-Nie spielen". Dafür habe ich dann doch zu wenig Platz und das Geld ist mir auch zu schade.
  23. Puh, auch hier bin ich mit dem Like-Gewitter erst mal durch. Ich muss aber ehrlich sein, dass ich lediglich Bilder angeschaut hab. Bei der Frage welches Pokemon ich denn wäre, war ich bei Frage 5 raus (Wer zum Geier sind diese Typen?) und die Frage, die man auch ohne Pokemon-Hintergrund beantworten hätte sollen können (Wen liebt Erika oder so?), hat mir gezeigt, dass ich damit 0 Berührungspunkte hatte und habe. Schick sind die Minis aber trotzdem.
  24. So, hab hier auch mal nachgeholt. Da sind doch schon ein paar nette Dämonen für die Einführungsspiele entstanden. Gratuliere zu den Blöcken I + II und wenn es zeitlich bei mir mal passt, würde mich auch mal so ein Tester interessieren. @Kodiak71 und Du habt ja so davon geschwärmt, dem kann man sich ja (fast) nicht entziehen.
  25. Der Titel hat mich angesprochen und der Inhalt hat mich umgehauen. Wahnsinn, was Du hier abgeliefert hast. Hier liegen auch noch ein paar HdR-Minis (Moria und Rohan), die nach der Lektüre dringend mal angegangen gehören. Und dann noch die Bastel-Inspirationen mit den Landschafts- und Burgenaufnahmen. Mir juckt es jetzt tierisch in den Fingern, bin aber erst am Montag wieder am Basteltisch...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.