Jump to content
TabletopWelt

Sigur

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.442
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5.975 Exellent

2 User folgen diesem Benutzer

Über Sigur

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Imperiale Armee, Orks, Adeptus Sororitas, Dunkelelfen, Imperium, Imperiale Flotte, Haus Orlock
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Humtata, hier kommt der Preuß'. Die Füsiliere die ich als Testeinheit bemalt hab sind nun fertig und abgeschickt. Nun warten wir mal ab, ob was geändert gehört, oder ob ich gleich weitermachen kann.
  2. @Garbosch: Yeah, aber is trotzdem ärgerlich, wenn man WIEDER was findet.. Und das passiert garantiert jedes Mal, wenn ich die Kerle inspiziere. So, mal alle zusammengestellt als Beweis, dass sie fertig sind. Nun eine Nachricht abgesetzt wie wir mit der Basegestaltung verfahren. Derweil bastle ich an einem Rezept für späte 28mm-Preußen: Füsiliere des 3. Infanterieregiments ("2. Ostpreußisches Infanterieregiment", denn die Preußen haben die seltsamste Armeeorganisation überhaupt. Hinter diesem bizarren Modell MÜSSEN auch Feindverwirrungsgründe gesteckt haben). Regimenter nach der Reform bestanden aus einer Garnisonskompanie, 2 Grenadierkompanien, 2 Musketierbattalionen (zu je 4 Kompanien) und einem Füsilierbattalion (zu 4 Kompanien). Füsiliere waren die leichte Infanterie. Nachdem die Preußische Armee 1806 mehrmals fürchterlich von den Franzosen vorgeführt worden war wurde das Ding von 1808 an komplett umgekrempelt und modernisiert. Nicht nur die Armee, sondern der gesamte Staat. Was eine ziemliche Leistung ist. Im Frieden von Tislit wurde beschlossen, dass die preußische Armee nicht mehr als 42.000 Mann umfassen darf. Scharnhorst wurde als Armeereformer angeheuert und sich ausgedacht, dass in den Kasernen die Auszubildenden alle 2 Monate (nach der Grundausbildung) ausgewechselt werden. So war die Gesamtsumme des stehenden Heeres nicht überschritten, aber quasi nebenher wurde eine Reservearmee mit ausgebildet. Außerdem wurden Offiziersposten, die bis 1806 nur dem Adel vorbehalten waren, für das Bürgertum geöffnet, und Beförderungen durch erbrachte Leistungen anstatt durch Protektion und Alter in den Vordergrund gerückt. Die drakonischen Prügelstrafen wurden durch Arrest ersetzt. Die ganze Armee wurde zum Volksheer entwickelt, und der Soldat zum Berufsstand.
  3. @Boro: Besten Dank! @chiu: Dankeschön! He, stellt euch vor, dieser Thread ist als Armeeprojekt des Monats Dezember nominiert worden! Besten Dank dafür an @OneManArmy.
  4. @batunatu: Yeah, ich auch. Die 28mm-Preußen sind nun erstmal grundiert. Nun schön trocknen lassen. Bis dahin beschäftige ich mich weiter mit den Polen. Die Pferdehintern wurden um Menschenhintern erweitert. Bei jedem winzigen Kontrolldurchgang seh ich schlimme, schlimme Dinge, die ich ausgelassen hab und immer bei jeweils 6-48 Figuren nachholen muss.
  5. I like horse butts, and i can not lie. Als ich endlich begonnen habe, die Pferde auf ihre Bases zu stellen, hab ich feststellen müssen, dass ich die Pferde für die Offiziere und Musiker für's 6.Regiment nie so wirklich fertiggemacht hatte. Argh. Paar Stunden später waren sie aber auch am korrekten Stand der Dinge. Und nun geht's weiter mit den Bases. Ein Pferdchen drauf, malenmalenmalen, trocknenlassen, nochmal drüber, trocknenlassen, pferdchen 2 drauf, malenmalenmalen, trocknenlassen, nochmal drüber. Und dann mal weiterschauen. Außerdem hab ich vorgestern erstmals Figuren von Calpe ausgepackt. Hui, sind die hübsch. Die werden wir demnächst hier im Thread sehen. Es handelt sich um kleine Einheiten von Preußen. Die hab ich auch noch nie gemalt, deswegen hab ich mich über die letzten Tage in die Uniformen eingelesen. Die haben schon auch was. Gestern kam dann noch ein Schwung Franzosen von AB Miniatures in 18mm. Bei AB weiß ich schon, dass sie hübsch sind. Die kommen dann auch irgendwannmal. ...und um die Neuigkeiten abzuschließen, hab ich dann noch für mich selbst Front Rank Österreicher bestellt. (und dafür meine 6mm-Österreicher-Pläne vorläufig auf Eis gelegt) Wird ein Weihnachtsgeschenk, und mündet in bis dato diffuse Sharp Practice Pläne. Mal sehen.
  6. Sigur

    Wrestling Treff II

    Ich hab mal irgendwo gehört, dass Vince einfach keine Stables mag. Was echt schade ist. Ich würd mir auch schon lang ein Heel-Stable wünschen, eben so wie die Undisputed Era. Der Invasion- Angle vor Survivor Series hat eh super funktioniert. Sowas, kombiniert mit einem Main Roster Heel Stable, wär schon nett. Und zwar aus mehr als 3 Leuten. Die OC hätte irrsinnig viel Potenzial gehabt dafür. Finn Balor dazu, und noch irgendwen, und das wär schon gut gewesen. Aber nein. Egal, dafür macht Finn Balor nun schöne Sachen in NXT. Es ist wohl wirklich so, dass der Main Roster eher zum Abgewöhnen ist. NXT und Dynamte machen da irgendwie mehr Spaß.
  7. Nachdem ich ein größeres Projekt innerhalb meines Zeitplans fertiggebracht habe, hab ich mir erlaubt mir dieses Wochenende freizunehmen, und meine eigenen Figuren zu malen. Wie immer nach einem Spiel, hatte ich Lust mich mit ein paar neuen Einheiten für meine Sammlung zum dreißigjährigen Krieg einzudecken. So langsam beginne ich, meine Reserven an Figuren aufzubrauchen. Zum Glück hab ich im Frühsommer Nachschub bestellt. So oder so, hier sind nun zwei Einheiten Dragoner (links, mit je 3 Reitern pro Base. Erstmals hab ich's mir erlaubt, nur 4 Bases für die Dragoner zu verwenden anstatt des alten 5-Bases-Formats. Unter anderem hab ich hier die "neuen" Dragoner von Pendraken verwurstet. Die sind schon sehr, sehr feine Figuren.). Rechts hinten eine weitere Einheit Arkebusiere hoch zu Ross (alles Pendraken, in Hut und Koller. Ich hätte gern Arkebusiere mit Helmen, aber sowas gibt's scheinbar nicht so häufig.), rechts vorne eine Einheit "Reiter" (Helm, Brust- und Rückenpanzer, Koller). Die können im Grunde alles darstellen, von späteren oder günstigen Kürassieren bis hin zu Kavallerie die nach schwedischer oder holländischer Manier agieren. Sollte ich mich nicht verzählt haben, heißt das, dass ich dieses Jahr 15 neue Kavallerieeinheiten bemalt hab! 😮 Zudem 4 Einheiten Pikeniere (also 4 größere Einheiten. Tecios oder Schwedische Brigaden oder so. Als spätere Regimenter wären sie 8 Einheiten) inkl. aller erforderlicher Musketiere, dann nochmal Extramusketiere (4 Bases), eine Einheit (bzw. 1,5 Einheiten) abgesessener Dragoner, 9 mittelschwere Feldkanonen und eine Leichte sowie 5 Protzen. Das ist schon nicht schlecht. Insgesamt bin ich nun wohl bei 1400 Figuren plus ein paar Zerquetschte.
  8. Fer.Tig. Hoffe, dass sie euch gefallen! Außerdem - frohen ersten Advent (nachträglich). Über Nacht hat's geschneit. ENDLICH. Letzte Woche am Samstag war ich noch bei 15°C unterwegs, aber endlich isses kalt geworden.
  9. Frohen Montag! Hier gibt's nun den Spielbericht zu der Partie von letzten Mittwoch. Es ist ein etwas anderes Szenario, und so ziemlich alle dürfen mitmachen - Bayern, Hessen, Schweden, Sachsen, Brandenburger, Kaiserliche, ... https://www.tabletopstories.net/2019/12/twilight-of-divine-right-spielbericht/ Jo, und außerdem einen frohen 1. Adventsonntag.
  10. @chiu: Na immerhin etwas. Dankeschön! Grad bei diesem Schwung SDE-Figuren hab ich auch bei Gott genug Möglichkeit zum NMM-Gold üben. Also ich muss zugeben, dass ich mich schon drauf freue, bald wieder was anderes malen zu dürfen. Aus Moralgründen hab ich mir letzte Woche sogar wieder mein Ewigkeitsprojekt Harley Quinn auf den Tisch gestellt und angefangen ihr die Strumpfhose zu richten. Etwas, das ich seit 2 Jahren vorhatte, aber irgendwie hatte ich nie die Zeit. Okay, hier kommt die letzte Figur dieser Bande, der Fairy Dragon! Bisschen WIP isser noch, und ich glaub der Kerl würde von einem dunklen Hintergrund profitieren. In der Tat war das eine der ersten Figuren dieses Schwungs, die ich mir auf den Maltisch gestellt hab. Dann kam mir irgendwie keine gescheite Idee für die Flügel, und ich hab ihn erstmal beiseite gestellt und alles andere gemacht.
  11. Gestern Abend kam Cpt.Shandy vorbei, und wir spielten wiedermal Twilight of Divine Right. Spielbericht gibt's dann in ein paar Tagen.
  12. Sigur

    Wrestling Treff II

    Ja, der Titelgewinn für Mysterio war seltsam. Und wirkt extrem nach einem Zukerl, weil er bei der SuSe gegen Lesnar angetreten ist.
  13. So, Schatztruhen fertig. Aber Vorsicht, evtl. ist ein Mimic dabei. Hoffe, dass die gefallen!
  14. Sigur

    Wrestling Treff II

    Ja, die SuSe hat mir eh auch gut gefallen. Sehr, sehr viel los.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.