Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Kubika

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    449
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

624 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Kubika

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

825 Profilaufrufe
  1. Das hat leider extrem nachgelassen. Ich habe richtige Figuren seit 2 Jahren nicht gemalt.
  2. Oh ja. Jetzt bin ich erstmal nicht mehr abhängig, was die Verwendung von Ausrüstung für Kingdom Death Miniaturen angeht.
  3. Das war ja eigentlich als Projekt gedacht, mit dem ich mal wieder ins basteln, malen und co zurückfinden wollte. Wenn ich daran denke, wie viel mir die jetzt schon bedeuten, würde ich sie gerne von nem Meister bemalen lassen - aber ich glaube, in dem Qualitätsstandard könnte ich mir das gar nicht leisten. Ich denke mal, ich werde die selbst bemalen, auch wenn es mir schon davor graut, die mit meinen Malkünsten zu verschandeln.
  4. Und auch bei unserem NieR Automata Projekt geht es weiter. Für einige Zeit war ich etwas unsicher, wie ich das Projekt fortführen sollte, da mir ein Teil der Waffen, Hände und Ausrüstung zerbröselt ist. Also begann ich nach Kingdom Death Material zu suchen, das ich für das Projekt verwenden konnte. Zuerst war mir ja kein Glück beschienen. Unter verschiedensten Aussagen gaben mir einige Leute die vielgeliebte Absage. Keine neuen Schwerter, keine Hände. Kein Erfolg. Aber im Reaper Forum hatte ich dann Glück. Aku-chan, ein Mitglied, das hauptsächlich Malifaux und KD:M Figuren baut und bemalt, antwortete auf meine Frage mit einer Zusage. Ja, ein paar Waffen waren noch übrig und konnten mir übersandt werden. Der Brief traf gestern nachmittag ein und verpasst mir einen Herzinfakt. Ich hatte eigentlich auf zwei, drei Waffen gehofft ... stattdessen bekam ich das hier: Err - wow?! Da kann ich ja sogar was für meine anderen KDM-Figuren verwenden. HAuZ! Also ging es auch gleich an die Fertigstellung unserer kleinen Gruppe. Unsere Combat YorHa bekam eine Hand inklusive Vettel-Finger. Und wir haben ihren Ausschnitt etwas skaliert: Die zweite YorHa-Kämpferin hat ihr Schwert erhalten: Und wurde etwas repariert: Die Trapse unserer Abtrünnigin ist fertig und das Höschen in der Mache: Außerdem haben wir sie etwas dekollétiert: Unsere Kaine hat ihre Schwerter erhalten: Und vor allem habe ich endlich eine Lösung für das Band gefunden. Sie kriegt ein niedliches Schleifchen am Rücken: Und zum Schluss unsere Executerin: Brust gefixt und Dekolleté erstellt: Außerdem den oberen Kleidbereich gefinished. Dann die rechte Schulter begonnen: Und das war's auch schon für heute. Morgen mache ich weiter. Vor allem aber muss ich mir mal überlegen, wie ich der ersten YorHa-Tante die Stiefel sculpte. Ich habe absolut keine Ahnung - und barfuss soll die auch nit rumrennen.
  5. So, weiter geht es. Die Fregatte hat ein wenig Fortschritt zu verzeichnen. Der Sea Sparrow-Werfer ist fertig. Und die ersten Teile für den Harpoon-Werfer: Gucken wir mal, was uns da demnächst bevorschwebt.
  6. Nicht wirklich neu aber lange abwesend

    So lange die nicht alle von mir kamen ... Das sweetwater hat in den letzten Jahren leider viel an Qualität eingebüßt, was vor allem dem zugezogen Klientel zuzuschreiben ist. Zumindest ist das meine Erfahrung.
  7. Nicht wirklich neu aber lange abwesend

    Nicht in diesem Thread. Schreib mir ne PN.
  8. Nicht wirklich neu aber lange abwesend

    Ja, SisterMaryNapalm ist korrekt. Gutes Gedächtnis.
  9. Ich wollte mir jetzt wirklich eine gute Erwiderung ausdenken, aber dann fand ich dieses Bild und dachte: "Yay - das passt"
  10. Das Ding ist ein echtes Drecksteil. Vermutlich liegt es daran, dass der Guss ziemlich alt ist (offensichtlich), aber ich kann es eigentlich keinem empfehlen. Schon nach zehn Minuten Bauzeit musste ich 5 Wochen Pause einlegen und auf Ersatzteile warten, weil der Rumpf so vergossen war, dass man ihn einfach nicht mehr benutzen konnte. Leider. Die Details sind so spärlich und schlecht gemacht, dass es einem echten Trauerspiel gleich kommt, das Modell zusammenzubauen. Es gab da mal einen Modellbauer, der war so angepisst von dem Modell, dass er direkt einen Totalumbau gemacht hat. Siehe hier: http://modellboard.net/index.php/topic,38741.0.html Das hatte ich ja auch vorgeschlagen, aber der Auftraggeber hat abgelehnt mit der Aussage: "Ich will das Ding noch vor meinem Tod haben". Weiß gar nicht, was damit gemeint war. Hm. Ja, das kenne ich. Die habe ich auch alle gehabt. Scharnhorst, Gneisenau etc. Das war ein echter Wahnsinn, mich mit den Dingern zu beschäftigen. Ich bin auch gespannt, ob das Modell später mehr hermacht. Wir gucken mal :-D Schlimm wirds demnächst - da soll ich eine Missouri zusammenbauen in 1/350. Länge so knapp nen Meter. Glücklicherweise von Tamiya. Da passts meistens.
  11. Heute machen wir mal mit der Fregatte weiter. Was für dafür brauchen, ist natürlich die Fregatte. Nachdem ich noch ein wenig an der Brücke und der dazugehörigen Ausrüstung rumgeklebt und rumgespachtelt habe, musste das Zeug erst einmal trocknen. Zeit, mich kleineren Dingen zuzuwenden. Okay - das hier erkenne ich ja noch. Das soll so ein 70ger-Jahre Kutter sein, der auf den Fregatten längst durch ein RHIB ersetzt wurde. Und guckt mal da: Ein umgekippter Mülleimer. Tja, so ist das mit dem modernen Müll - der verpasst einem sogar Ausschlag. Wie? Was soll das sein? Ein RAM-Werfer? Ach, hör doch auf. Latsch mich nicht voll. Ein RAM-Werfer sieht so aus: Ne - echt jetzt? DAS soll ein RAM-Werfer sein? Liebes Revell-Team - schämt euch. Und das hier? Ihr wollt mir doch nicht echt weißmachen, dass das das hier darstellen soll, oder? Ach komm, quatsch mich nicht an. Das soll wohl ein Scherz sein! Dann seid ihr also auch der Meinung, dass DAS hier: ... ein Sea Sparrow Starter ist, oder? Also ... echt jetzt. DAS ist wirklich ein wenig Beleidigung. Zwar hatte mein Auftraggeber gesagt, ich solle mir nicht zuviel Arbeit mit dem Schiff machen, aber irgendwo greift dann doch der Ehrgeiz und der Willen, das ganze nicht ganz so lächerlich wirken zu lassen. Echt, Revell - schämt euch. Da bin ich besseres von euch gewohnt. Scheint, als müsste ich ein paar Umbauarbeiten vornehmen. Fangen wir mit dem RAM-Launcher an. Nach einigen kleineren Feil- und Schleifarbeiten sieht der schon mehr nach einem RAM-Starter aus: Und die Reling habe ich schon angebracht: Als nächstes mache ich mich an die Harpoon-Starter. Und die werde ich aus einem Wattestäbchen machen. Hihi - DAS wird lustig.
  12. Zeit an unserer kleinen NieR Automata Gruppe weiterzumachen. Unsere Kaine hat endlich auch die Möglichkeit, sich ihres Kleides zu entledigen. Ich glaube aber, ich muss das Ding auf der Rückseite noch etwas besser verdecken ... Vielleicht schneide ich es auch raus. Wir gucken mal. Die Kampfandroiden hat ihre Rückseite endlich erhalten, sowie das Brustteil ihres Kleides. Und die abtrünnige Androidin musste ja unbedingt ihren Omi-Schlüpfer haben ... wenigsten war Strapse dabei ... mich schauderts gerade, weiß aber nicht so richtig warum. Und dann habe ich mit den beiden anderen angefangen. Ich muss da noch mal an den Falten arbeiten ... die gefallen mir nicht so richtig. Außerdem ist die Brust etwas ungerade geraten ... Die hier mag ich wirklich: Erinnert mic hein wenig an ein Bild des Charakters A2, als sie gerade dabei ist ihre Haare abzuschneiden.
  13. SciFi Twilight Knight, Cleric und Apotheosis
  14. Was die Beantwortung deiner Fragen angeht: empfehle ich dieses Video:
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.