Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      Marktplatz   18.02.2019

       
    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!

Kubika

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    508
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

835 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Kubika

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

938 Profilaufrufe
  1. Kamils SciFi: 40k / Infinity / SW:L / p100

    Wenn ich mich richtig erinnere, waren das dieselben Macher. Aber der ist eben Legendary.
  2. Kamils SciFi: 40k / Infinity / SW:L / p100

    na ja - es gibt ja auch wenig Stupideres als Sturmtruppen ... Kampfdroiden vielleicht ... Kommt echt gut, die Truppe - und sie wirkt schon ein wenig wie aus I.M.P.S.: "Better call it in!" "I'm not callin' it in. You call it in." - Kurze Pause "Yeah. Yeah. I call it in."
  3. Themenliste für die monatlichen Malchallenges

    Wie wäre es mit "Piraten"?
  4. Vom Feinsten ist gut. Ich habe die Fregatte nur zwei Tage später mit meinen dicken Wurstfingern gleich wieder zerlegt .... grmph. Ich habe mit beidem meinen Spaß. Zumindest immer mal wieder. Es kommt halt immer darauf an, wie gut man damit zurande kommt. Aber nur wenige Sci-Fi-Flieger? Ich habe in meiner Garage eine Walküre stehen ... true story. Ja, mein Zählwerk hat sich gerade ein wenig erbrochen ;-D Schön dass es dir gefällt. Aktuell läuft hier auch nichts, weil mir gestern die Fregatte auseinandergebrochen ist. Dieses DRECKSTEIL! Und da habe 6 STUNDEN dran gemalt, bis alles so war wie es sollte. Na ja. Ich lasse heute meine Wut etwas ausrauchen und dann geht es morgen an die Reparatur. Ich hoffe, dass ich sie wieder hinbekomme. Na ja - bei manchen Sachen kommt man echt ned drum rum.
  5. Die "Bounty Hunters"-Malchallenge Februar 2019

    Ne. Nicht mehr in diesem Versuch. Wir gucken mal. Aber definitiv wird es nichts mehr in diesem Versuch. Ich kehre zu dem zurück, womit ich noch was anfangen kann. Da wir uns nicht kennen, hast du sicherlich nichts verpasst. Und nein, das sind keine Probleme, die "jeder" mal hat. Zumindest wünsche ich es keinem. Ich empfehle dir einfach mal, den Text als das zu lesen, was er war - eine Erklärung. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich das schreiben sollte und welche Worte ich benutze und ich denke, das sollte wirklich verständlich sein. Wenn du darin ein "Pampen" oder einen Angriff siehst ... Tja ... Manchmal ist das leider so. Hm. Okay. Dann war mir wirklich nicht klar, dass es nicht so verstanden worden ist. Das tut mir leid und ... whatever suits you. Wenn du nicht mehr kommentieren möchtest, feel free. Aber gerade diese Reaktion ist für mich so ein Paradebeispiel dafür, warum ich darüber grundsätzlich nicht rede - bis man mich soweit reizt, dass ich es doch tue. Die Reaktion ist nämlich immer dieselbe: Entweder die Leute denken, ich bin ein total debiler Psycho (das mag ich wirklich, denn das erinnert mich so an meinen alten Nick) oder behandeln mich wie jemanden, mit dem man gar nichts anfangen kann. Kann man nichts machen. Ist eben so. Aber um den Thread nicht weiter zu hijacken - wenn wir uns noch mal ordentlich durchbeleidigen wollen, dann gerne per PM. // Which means: I quit. Ich gebe auf. Ich habe heute noch mal den Tag darüber nachgedacht und festgestellt, dass meine Figur nicht das ist, was ich mir vorgestellt habe und dass sie es auch bei einem Neubemal-Versuch nicht werden wird. Dafür bin ich viel zu frustriert darüber, dass es wieder einmal und vor allem nach so viel Arbeit in die Hose gegangen ist und der Clean-up deutlich mehr Zeit und Kraft beansprucht als ich aktuell erübrigen kann. Für den ganzen Background und Co habe ich auch keine Zeit und Energie mehr. Das Ganze war ein guter ... na ja - zumindest ein Versuch - und ich denke, ich kehre dann erstmal zu dem zurück, worin ich aktuell gut bin. Und das sind keine Figuren. Danke @malkaviennefür die tolle Orga und die Motivation, und auch an alle Teilnehmenden und Zuschauer. Ich werd's weiter verfolgen und gucken was bei rauskommt. Strengt euch also alle an und viel Glück da, wo Erfolg nicht reicht. Bis dann.
  6. Die "Bounty Hunters"-Malchallenge Februar 2019

    Ich frage einfach mal provokant zurück, ob du aus unserer letzten Diskussion zu dem Thema irgendwas gelernt hast? // Es geht nicht um andere Minis, nicht um andere Leute oder irgendwelche bescheuerten Meinungen. Das ist mir alles total egal. Jeden Tag, den ich einen Pinsel in die Hand nehme, MUSS ich das Malen neu lernen - beschreiben wir es am besten einmal so. Das geht los bei "wie grundiere ich eine Miniatur" über "was sind eigentlich Licht und Schatten" bis hin zu "wie halte ich meinen Pinsel". Vergleiche es mit Alzheimer. Wenn ich an einem Tag einen Run habe, dann ruiniere ich ihn am nächsten Tag direkt wieder, weil ich nicht mehr umsetzen kann, was ich machen MUSS, um fortzusetzen, was ich angefangen habe. Den einzigen Druck, den ich habe ist dann ein Termin und das egozentrisch angehauchte Weltbild anderer Leute. Was mich am meisten in Rage bringt, sind dann Kommentare wie "mach einfach", "Vielleicht sind deine Ansprüche zu hoch", "Freu dich doch über einen Erfolg", "Du musst üben" oder "mach mal eine Pause", bzw. "Ich frage mal provokant". Das ist, als wenn man zu einem Schlaganfallpatienten sagt: "Mach doch einfach mal 'ne Therapie und dann geh raus und genieße das Leben". Oder jemandem mit einem gebrochenen Rückgrat: "ich frage mal provokant: warum lernst du nicht einfach wieder laufen". Im Grunde ... Ist es genau das. Um eine Figur zu bemalen leiste ich teilweise bis zu einer Stunde Vorarbeit, nur um zu verstehen, was ich da vor mir habe. Jeden Tag. Und wenn ich dann so was lese, da erwacht in mir der Drang, anderen Leuten Gewalt anzutun und die Prämie dafür einzuheimsen. In dem Sinne wäre ich dann auch ein Bounty Hunter. Aber so ist das Leben. Du kannst 20 Jahre lang Modelle, Miniaturen und Stuff machen, dann passiert etwas und die Tafel ist leer. Dann kannst du es eben nicht mehr, sondern fängst im Kindergarten an ... und bleibst da. Also sprecht mich bitte nicht mehr drauf an, lasst mich einfach meine Entscheidungen treffen.
  7. Die "Bounty Hunters"-Malchallenge Februar 2019

    So, Ich bin an einem Punkt angekommen, dass ich so unzufrieden bin, dass ich für heute aufhöre. Ich besorge mir morgen Sterilium, starte neu, bemale noch mal und wenn es dann nicht klappt, dann gebe ich auf und nehme auch erstmal an keiner Challenge mehr teil Der Frust ist jetzt groß genug, dass ich nicht mehr weiter machen will.
  8. Die "Bounty Hunters"-Malchallenge Februar 2019

    Na ja - vielleicht ist es ein Gentleman-Kopfgeldjäger. Wobei mit der Rüstung ... ach, man weiß es nicht. Vielleicht ist er ja auch ein professioneller Duellist. // So - was passiert denn gerade so auf meinem Tisch? Hm. Die Farben kommen zusammen. Yay. Mehr oder weniger Yay zumindest. Ich bin äußerst unzufrieden damit und vermutlich würde ich die Figur gleich wieder strippen und in die Ecke werfen. Geht nur leider nicht. Machen wir also weiter. Haut wird ein blasses blaugrau - ganz wie es sich für eine machtverseuchte Schwester gehört. Har-har-har-hust-hust. Dunkelrote Stiefelsohlen und Rock, dazu schwarze Jacke und schwarze Stiefel und blaue Panzerschienen. Mal gucken wie ich den Rest mache. Ich hoffe, dass ich die Woche zu noch was komme ...
  9. Ja, das mag ja sein - aber es gibt immer einen Unterschied zwischen erkennen und akzeptieren ...
  10. Ja. Das kenne ich. Das Gefühl habe ich jeden Tag. "Oh je - der schon wieder." Und dann ziehe ich genau dieselbe Schnute. So ist das Leben. Fies und hundsgemein. Ein Glück dass ich meinen Spiegel verhängen kann ...
  11. Meinen Eintrag für die Bounty-Hunter challenge fertigmachen.
  12. Du weißt doch - selbst ein kleines Tütchen kann große Wirkung haben. Schön, dass ihr alle wohlbehalten heim gekommen seid.
  13. Ich bedanke mich auch noch mal für die nette Gesellschaft. War ein netter Tag. Macht das gerne - nur wie ich gestern schon gebeten habe: Wenn ich auf Bildern bin, dann killt mich raus. Vielen Dank
  14. Kamils SciFi: 40k / Infinity / SW:L / p100

    Ich hatte es dir ja schon im Sweetwater gesagt: Ich finde es unglaublich goil, wie du dich maltechnisch entwickelt hast. Richtig, richtig gut! Meine Favoritin ist ja immer noch die Infinity Hackerin mit ihrem braungebrannten Gesicht.
  15. Zumindest wirken sie so, als wenn sie Spaß hätten ... ;-D
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.