Jump to content
TabletopWelt

Ulfgar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    12.715
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10.616 Exellent

60 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Ulfgar

  • Rang
    Da Bastel-Git

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    KoW: Oger

Letzte Besucher des Profils

14.145 Profilaufrufe
  1. @Abgrund: So, der Söldnerführer Grokagamok hat nun einen Helm - auch wenn dieser nicht gerade sehr protzig ist: Außerdem habe ich das Base etwas verbessert...
  2. Ja! Eisen war damals sehr selten. Und doch hat gerade diese Helmform eine derartige Wertschätzung erfahren, daß sie, meist mit einer roten oder purpuenen Stoffkappe darunter, als hochrangige Krone bis heute überlebt...
  3. Ach was, die Beine stimmen schon, nur die Oberkörper und Arme sind halt sehr muskulös...
  4. Die Arme und Äxte sind nun dran an den Granitfäusten. Ich bin auch schon fleißig am Bemalen, morgen kann ich dann Bilder der fertigen Einheit zeigen. Jetzt erst einmal im Rohbau: Ich denke, die Kerls sehen recht bedrohlich aus...
  5. Ulfgar

    Kleine Leute

    Sieht vielversprechend aus!
  6. Man muß die Dinger nur weit genug werfen...
  7. @Der Bil: Er hat den Vorteil, vollständig aus Stahl zu sein. Beim Spangenhelm sind nur die Spangen aus Metall, die dazwischenliegenden dreieckigen Felder sind meist aus Leder.
  8. Hier mal zum Unterschied ein Spangenhelm: Auch wenn der Spangenhelm durchaus spitz gebaut werden kann, hat er doch typischeReise eine halbkugelige Form.
  9. Nun ja, die Helme waren bei Germanen und Slawen im großen und Ganzen sehr ähnlich. Die slawischen Helme waren oben etwas spitzer, an den Seiten kam hin und wieder ein Kettengeflecht als Wangenschutz und vorne ein Nasenschutz hinzu. Typisch ist eher der spitze Helmform, die aus einem Lamellenhelm resultiert, wären der typische Helm der germanischen Völker oben eher rund war, da er ein Spangenhelm war. Nun ist der Lamellenhelm deutlich aufwändiger in der Herstellung und damit erheblich kostbarer als der Spangenhelm, von daher ist er auch deutlich geeigneter, einen hochrangigen Slawen zu ke
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.