Jump to content
TabletopWelt

WarSlammer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

20 Fair

Über WarSlammer

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen! Hier ein paar wichtige Fragen zum Sylvaneth Wyldwood (und anderen Geländestücken mit warscrolls), die ich gerne mit euch gemeinsam versuchen möchte zu klären. Zu jeder Frage habe ich bereits meine Gedanken, sowie die dazugehörigen Regeln aufgeführt. 1. Wann werden Sylvaneth Wyldwoods auf dem Schlachtfeld platziert? 1.1 Sylvaneth Wyldwoods haben das keyword "scenery" und gelten somit als Geländestücke. Werden sie zusammen mit den "normalen" Geländestücken aufgestellt? Oder... 1.2 Sylvaneth Wyldwoods haben eine eigene warscroll, gelten sie deswegen als Einheit und werd
  2. Moin moin zusammen! Hier eine Frage zum Sylvaneth Wyldwood der Woodelves. Hierbei handelt es sich um ein Geländestück. Darf dieses nur in der eigenen Aufstellungszone platziert werden oder auf dem gesamten Spielfeld? Gruß, WarSlammer
  3. Dürfen fliegende Einheiten (fliegend) rennen? Gruß, WarSlammer?
  4. Hallo zusammen! Wie bestimmen denn die Spieler, wie viele Miniaturen aufgestellt werden? Wird vor dem Spiel ausgehandelt, wie viele warscrolls benutzt werden? Ein Punktesystem scheint es ja nicht (mehr) zu geben. Gruß, WarSlammer >>> Habe die ausführliche Diskussion hier im Fourm zum Thema endlich aufgespürt! Sorry für den "Doppelpost" <<<
  5. Hallo zusammen! Ich habe mir nun schon aus diversen Quellen Informationen zu Warhammer Age of Sigmar zusammengesucht und bin mir immer noch nicht schlüssig, was es eigentlich ist. Leider habe ich keinen GW in der Nähe, um es mir dort erklären zu lassen. Wäre super, wenn ihr mir in aller Kürze weiterhelft. Handelt es sich dabei um ein gänzlich neues Spiel oder ist es nur eine Erweiterung? Können die alten Miniaturen uneingeschränkt dafür genutzt werden? Sind die alten Armeebücher damit hinfällig geworden? Vielen Dank! Gruß, WarSlammer
  6. Moin! Gilt die magische Waffe "Ogerklinge" (bzw. "Riesenklinge") als Zweihandwaffe? Gruß, WarSlammer
  7. Danke für die schnelle Antwort! Ja, viele deutsche Begriffe sind in dem Armeebuch nicht übrig gelieben ; ) So denn, das halbe Spielfeld ist natürlich deutlich besser für uns Waldelfen, als nur die eigene Aufstellungszone. Hatte gehofft, dass es eine korrekte Übersetzung ist. Besten Dank nochmal + Gruß, WarSlammer P.S. Eine Frage hätte ich noch...wird der Initiative-Test für die Astkeule des Treeman mit einem W6 oder mit 2W6 (wie ein Moralwert-Test) durchgeführt?
  8. Guten Abend zusammen! Die Wood Elves-Sonderregel "Weltwurzel-Hain" erlaubt es einen zusätzlichen Wald "...in deiner Spielfeldhälfte..." zu platzieren. Hat jemand eine englische Version des Regelbuches und kann mir sagen, ob mit "Spielfeldhälfte" die eigene Aufstellungszone gemeint ist oder wirklich das halbe Spielfeld? Gruß, WarSlammer
  9. Guten Abend zusammen! Wird ein Initiative-Test, genauso wie z.B. ein Moralwert-Test, mit zwei Würfeln durchgeführt oder nur mit einem einzigen? (...und wo steht dies im Regelbuch?) Besten Dank + Gruß, WarSlammer
  10. Es gibt also immer noch nichts Offizielles zur Treeman-Positionierung; kaum zu glauben! Trotzdem vielen Dank für die Info! Könnt ihr mir bitte in Zahlen sagen, wie die Maße der Treeman-Base sind. Ich besitze nämlich nur zwei alte Miniaturen, denen ich gerne die aktuelle Base-Größe angedeihen lassen möchte. Besten Dank + Gruß, WarSlammer
  11. Hallo zusammen! Ich konnte leider immer noch keine offizielle Angabe finden, wie ein Treeman auf der Base positioniert werden muss (also Blickrichtung in kurze oder lange Base-Seite). Weiß da jemand etwas genaueres, z.B. von einem großen Turnier? Wie sind die Maße der Treeman-Base? Besten Dank & Gruß, WarSlammer
  12. Moin moin! In einem Freundschaftsspiel kannst du die Liste genau so spielen! Ich würde dir allerdings empfehlen die Standarte aus dem 14er-Block Glade Guard zu nehmen, da diese unter keinen Umständen in einem Nahkampf mitmischen sollte...falls du die Punkte an andere Stelle noch investieren kannst natürlich. ; ) Variationsmöglichkeiten gibt es selbstverständlich immer!! Für den Einkaufszettel: Riesenadler werden beispielsweise sehr häuftig gespielt, um damit gegnerische Einheiten zu deren Ungunsten zu positionieren (das berühmte Umlenken) und sind eine Anschaffung wert. Von Games Workshop gi
  13. @KongderKing Glade Guard und Glade Riders gehen prinzipiell immer! Es kommt halt darauf an, gegen welche Gegner du damit antreten möchtest. Grundsätzlich finde ich persönlich Glade Riders traumhaft und würde sie am Liebsten immer in Massen aufstellen. Gegen eine fernkampfstarke Armee sollte man sich das aber gründlich überlegen, da sie leicht zerschossen werden. Glade Guards werden zwar gleichermaßen schnell zerschossen, kosten aber deutlich wenigen Punkte. Meiner Auffassung nach eignen sich Eternal Guards und Dryads ebenfalls für Freundschaftsspiele als Kernauswahlen (auch wenn diese nur selt
  14. Moin moin zusammen! Ich konnte leider nicht mehr den Beitrag finden, in dem die Base-Größe bzw. die Ausrichtung (längs oder quer) der Treemen diskutiert wurde. Deswegen hier noch mal das Thema in aller Kürze. Weiß da wer genau Bescheid? Besten Dank + Gruß, WarSlammer
  15. Nabend! Nach Horus habe ich selber noch nicht gespielt, allerdings kann ich dir generell gegen KdC und Dämonen Waywatchers sehr empfehlen. Wahrschein wirst du mit einem Limit an Schützen konfrontiert sein. Falls du noch Platz für Waywatchers machen kannst, hast du eine flexible Einheit, die speziell gegen die Krieger des Chaos rüstungsignorierend schießen darf (ein Gedicht, kann ich dir sagen!) und in Sachen Dämonen mit ihren Mehrfachschüssen gegen einige Widerstand 3 Einheiten durchaus stören können. Gruß, WarSlammer
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.