Jump to content
TabletopWelt

Swanky

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    827
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Not Telling

Profile Information

  • Titel
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Grey Knights, Space Marines
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Swanky's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Ansich finde ich die neuen Chaos Sachen ganz schick, auch weil sie mal nicht der Norm entsprechen und mal völlig losgelöst designed sind, insbesondere die Torments. Die würden sich auch gut als Chaos Spawns machen, da wartet man ja schon lange auf eine neue Lage Modelle. Die Kultisten sind nett, aber vermutlich im neuen Maßstab und damit nicht zu gebrauchen. Der Prinz schaut eigentlich okay aus, weniger als die Bemalung würden mich aber andere Blickwinkel interessieren, da man aus den jetzigen nicht übermäßig viel erkennen kann hier und dort, und dann kann es sein, dass mich die Beine direkt weniger stören, bei den Köpfen ebenso. Die Besessenen sind mir etwas zu random mutiert. Sicherlich chaotisch, aber irgendwie wirkt es auch nicht mehr so einheitlich wie ich sie bei meinen Chaoten vielleicht hätte haben wollen, hätte ich reguläre Chaoten und keine Staubzauberer. Allerdings frage ich mich, wo man die neuen Sachen spielerisch einordnen soll. Eine Lage Kultisten über die Platte zu schieben ist bei der aktuellen Kadenz irgendwie unspannend.
  2. Das Logo sieht in seiner Grundform so hart standardisiert aus, dass ich zunächst gedacht habe, sie haben das Street Fighter 6 Logo kopieren wollen...
  3. Sind das nicht noch Modelle aus der aktuellen Harlequin Range? Wurden die eingedampft?
  4. Jetzt stell dir mal die Engländer vor die das CH nicht richtig sprechen oder betonen können...
  5. Zukünftige Releases. Sisters hatte ich im Aufbau aber die habe ich letztes Jahr abgestoßen. Es wäre durchaus Potenzial da was aufzumachen aber nicht bei den aktuellen Preisen. Regelwerke: Jein. Einzelne Regelwerke sind in Ordnung, die Menge an Büchern mit denen man inzwischen überhäuft wird nicht. Grundregeln, Codex, Errata, CA, Erweiterungsbuch (für ausgewählte Fraktionen, aber ich hab nunmal BAs) sind zu viel um sie für Spiele mitzuschleppen.
  6. Ah, vielen Dank. Dann hat sich das Thema 40k für mich dann mal komplett erledigt. Werde wohl in Zukunft eher mal in Grimdark Future reinschauen als Ersatzregelwerk. Minis hat man ja genügend.
  7. Hab ich was verpasst? Preiserhöhungen? https://spikeybits.com/2022/02/the-list-of-over-3000-new-gw-price-increases-for-warhammer.html
  8. Soros sind aber genauso groß und das passt dann schon wieder nicht. GW kennt seinen eigenen Maßstab im Verhältnis zur Lore nicht, die machen einfach unisono Größe damit es pro Armee stimmt und schön aussieht, mehr nicht.
  9. Der sieht verdammt stark aus. Die anderen Eldarsachen gefallen mir ganz gut, insbesondere Avatar mit dem Helm und Speer. Den hochgerissenen Arm hätte es für aber nicht gebraucht. Freue mich für die Eldarspieler die endlich mal upgrades bekommen, und imho schöne dazu.
  10. Als jemand der den Soros Codex mal hatte bin ich nicht sicher ob die Punktreduzierungen für deren Fahrzeuge reichen.
  11. Mir persönlich ist diese Art Gelände immer etwas klein, da kann man nichts hinter verstecken. Gerade wo Sichtlinien wichtig sind ist dieses Gelände nicht mehr als Dekor (was immerhin auch nett ist - aber nur bedingt spielförderlich).
  12. Abgefahren. Erst nerfen sie Tzangoors hart in den Boden, jetzt müssen sie plötzlich wieder welche verkaufen, also 20 Tzangoors in die Patroulienbox zu den 5 Termies
  13. ...wenn es weiter auf die 4+ trifft... Das Ding ist mal selten dämlich. Da höre ich wirklich auf.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.